"The heat is on" oder das Spiel mit dem Feuer!

Ab sofort dreht sich bei “behind the apron”, dem kulinarischen Jahresprogramm der Kimpton Hotels & Restaurants alles um das Thema Feuer. Über 50 Spitzenköche befassen sich in den nächsten zwei Monaten mit diesem “heißen” Motto in ihren Restaurants. Sie empfehlen Rezepte für brutzelnde Sommergerichte und geben Tipps und Vorschläge für die Zubereitung von Gerichten in Videos und Interviews. Alles zum Programm „hinter der Schürze“ und dem Thema Feuer kann unter http://www.kimptonhotels.com/restaurants/behind-the-apron-fire.aspx

angeschaut werden.

Wer persönlich mit dem Chef vor Ort anfeuern möchte, kann sich für eines der folgenden Feuer-Events anmelden.

“Doing Ribs Right” 21. Juli 2012 ab 14.. 00 Uhr in der B&O American Brasserie in Baltimore. Küchenchef Thomas Dunklin zeigt dabei wie man Grill-Rippchen und saisonale Beilagen zubereitet. Außerdem stellt Chef-Barkeeper Brendan Dorr vor, wie Cocktails mit einer rauchigen Note gemixt werden und gibt Tipps und Tricks für zu Grillgerichten passenden alkoholischen Getränken. Reservierungen sind telefonisch unter 001-443-692-6172 möglich. Die Kosten betragen 35 US$ pro Person.

“Where There’s Smoke,” 21. August ab 18.00 Uhr im Restaurant Harry Denton’s Starlight Room in San Francisco. Spitzenköchin Jen Biesty, Teilnehmerin des Bravo TV Top Chef Season 4-Wettbewerbs, wird feurige kleine Häppchen anrichten, während Chef-Barkeeper Joel Teitelbaum drei Cocktails zeigt, von denen jeder ein Feuer- oder Rauch-Element enthält. Reservierungen für den Kurs in unter 001-415-395-8555 oder online unter www.btafire.eventbrite.com
Die Teilnahme kostet 45 US$ pro Person.

“Grills & Thrills,” 25. August ab 14.30 Uhr im Grand Café in San Francisco. Küchenchefin Alicia Jenish führt vor, wie eine Lammhaxe im Heubett zubereitet wird – ein absoluter Grillparty-Hit – und kocht aromatische Beilagen, wie einen Panzanella Salat (italienischer Brotsalat) und marinierte, gegrillte Paprikaschoten. Die Teilnehmer dürfen ihre Kreationen kosten und es wird Sekt gereicht. Reservierungen für den Kurs in den USA telefonisch unter 00-415-292-0101 oder online unter www.btafire.eventbrite.com
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 US$ pro Person

Mehr über das kulinarische Kimpton-Jahresprogramm „behind the apron“ erfahren lässt sich unter www.kimptonhotels.com/behindtheapron

. Hier gibt es für Liebhaber erstklassiger Küche Rezepte, Video-Chats, Veranstaltungsinfos und vieles mehr. Zu­sätzlich lohnt sich ein Besuch des Kimpton-Blogs: Life Is Suite blog, um die neue Blog-Serie „Journeys through Flavor“, zu sehen, die zum Beispiel über neue Geschmackserfahrungen der Küchenchefs oder saisonale Gerichte berichtet. Weitere Informationen zu Kimpton Hotels & Restaurants unter: www.Twitter.com/Kimpton
und www.Facebook.com/Kimpton
.

Hier ein paar Sommer-Liebingsrezepte von Chefköchin Jen Biesty und Alicia Jenish:
Im Holzfeuer gegarte Kalbsbrust “Porchetta”, Ceviche (südamerikanisches Meeresfrüchtegericht) mit gegrillten Poblano-Paprikaschoten, marinierter Paprika-Salat, gegrillte Panzanella http://www.kimptonhotels.com/restaurants/fire-recipes.aspx

Chefkoch Thomas Dunklin von der B&O American Brasserie in Baltimore empfiehlt folgende zwei Menüs: gegrillte Austern mit Jalapeno/Limonen- Butter http://www.kimptonhotels.com/restaurants/fire-recipes.aspx

und auf Eichenholz gegrilltes Lamm-Karree mit gerösteten Chilis, Kartoffelwürfeln, geräuchertem Maispüree und Pinot Noir-Jus.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.