Die besten Landgasthäuser in Deutschland

Raus ins Grüne! Ein Spaziergang unter blühenden Bäumen oder auf der Seepromenade, verweilen am Ufer eines verträumten Sees oder auf einer Bergwiese mit Aussicht. Und dann ein gutes Essen auf einer lauschigen Terrasse oder in einem gemütlichen Gasthaus! DER FEINSCHMECKER legt pünktlich zur schönen Jahreszeit wieder ein Taschenbuch mit den besten Landgasthäusern in Deutschland vor: 450 empfehlenswerte Adressen von Nordfriesland bis zum Allgäu, vom Niederrhein bis zur Sächsischen Schweiz.

Wir haben bei unseren Recherchen mehr gute Erfahrungen gemacht, als wir erhofft hatten: alteingesessene Familienbetriebe, die den Schweinsbraten mit Knödeln in Ehren halten, ebenso neue Häuser, in denen die Regionalküche mit mediterraner Weltläufigkeit verbunden wird. Natürlich haben wir die Top-Gastronomie auf dem Land nicht ausgelassen, die häufig ein Zweitlokal hat, das den Gästen gute Qualität in lockerer Stimmung und legerer Garderobe bietet. Entspannte Orte für Genießer entdeckten wir in Kloster- und Weinschänken, in Wirtshäusern mit idyllischem Garten oder mit Blick über See oder Fluss. Sogar in Ballungsgebieten und Kleinstädten haben wir Oasen der Ruhe und der Bodenständigkeit gefunden, in denen gutes Essen serviert wird, mal traditionell, mal kreativ zubereitet.

Die regionale Küche boomt in Deutschland. Immer mehr Wirte und Köche besinnen sich auf die Produkte ihrer Heimat, entdecken alte Rezepte wieder und präsentieren Großmutters Küche in modernen Zubereitungen. Sie kaufen Fleisch beim Bauern in der Nachbarschaft und beim Jäger, sie lassen sich Fische aus heimischen Gewässern liefern und ziehen Gemüse und Kräuter nicht selten im eigenen Garten. Damit treffen sie den Nerv der Städter, die Tradition und Ursprünglichkeit suchen, wenn sie eine Landpartie machen.

Die ausgewählten Adressen werden beschrieben und bewertet, alle Informationen für Anreise und Reservierung sind dabei. Zahlreiche Bilder veranschaulichen die Texte, 20 Seiten Landkarten weisen den Weg zum Ziel. Häuser, die in der Nähe von Autobahnabfahrten liegen, wurden mit einem Symbol gekennzeichnet.


Das Taschenbuch liegt der Maiausgabe des FEINSCHMECKERS bei, die ab dem 18. April 2012 im Zeitschriftenhandel für 9,95 Euro erhältlich ist.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.