Dubais Hotelvielfalt wächst weiter

Die Hotellandschaft in Dubai verändert sich stetig; regelmäßig entstehen neue Hotels im Emirat am Arabischen Golf. Im Januar dieses Jahres hat das Mercure Gold Hotel Al Mina Road Dubai geöffnet. Ab April ist mit dem Meliá Dubai das erste spanische 5-Sterne Hotel im Mittleren Osten vertreten. Auch Fairmont weiht mit seiner Top-MarkeFairmont Raffles Hotels International (FRHI) in diesem Jahr ein neues Luxus-Hotel in Dubai ein. Das Metropolitan Hotel macht Platz für einen 1,3 Milliarden teuren Hotel-Komplex der Al Habtoor Group. Zudem werden im geplanten Kultur-Distrikt von Dubai neben dem ersten Opernhaus Dubais auch zwei Themenhotels, sogenannte „Art-Hotels“, in besonderem Design entstehen. Diese Hotelvielfalt kommt Dubais Gästen zugute. Sie können aus einer großen Angebotspalette genau die Unterkunft auswählen, die ihren persönlichen Vorlieben entspricht.

Dubai hat nicht nur große Hotelanlagen und Themenhotels zu bieten, auch die kleineren Boutique-Hotels erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. So beispielsweise das La Maison d’Hôtes im vornehmen Stadtteil Jumeirah: Das Hotel mit individuell gestalteten Zimmern bietet erschwinglichen Luxus und besticht durch besonderen Charme. Das The Montgomerie Dubai liegt im Herzen der Stadt und direkt auf dem gleichnamigen Golfplatz. In sehr persönlicher Atmosphäre bietet das Hotel neben Golf und Fitness ein preisgekröntes Spa und einen privaten Butler-Service. Das 5-Sterne Boutique-Hotel Desert Palm Retreat befindet sich inmitten des ältesten Polo-Clubs in Dubai. Die fünf erst kürzlich neu eröffneten Polo Suiten bieten einen direkten Blick auf das Haupt-Polofeld und den weitläufigen Park. Stilvolles Mobiliar und erlesene Kunstobjekte prägen die Atmosphäre der lichtdurchfluteten Villen.

Der Mix aus unterschiedlichsten Hotels kommt bei den Gästen gut an, wie die jüngsten Übernachtungszahlen eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit einer Hotelauslastungsrate von 86,2 Prozent im Januar liegt Dubai trotz stetig wachsender Hotelkapazitäten im internationalen Vergleich auf dem ersten Platz. Seit 2008 ist die Anzahl der Hotelzimmer in Dubai von 56.599 auf 74.613 gestiegen. Aus Zentraleuropa sind es vor allem die deutschen Gäste, die die Hotelvielfalt in Dubai schätzen. Für das Gesamtjahr 2011 verbuchte Dubai rund 1.158.000 Übernachtungen deutscher Gäste.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.