Neue Studienreise zum rasanten Wandel in Chinas Städten

Chinas Metropolen Beijing, Xian und Shanghai verändern täglich ihr Gesicht. Die Gäste einer neuen Studienreise befassen sich mit dem rasanten Wandel und der Herausforderung, gleichzeitig städtebauliche Traditionen zu erhalten. Mit Stadtbewohnern sprechen sie über ihren Lebensraum.

In Beijing verschmelzen kaiserlich feudale Vergangenheit, kommunistische Traditionen und die Architektur von morgen. Die ursprüngliche Altstadt sollte ein Abbild des Kosmos sein – mit dem Kaiserpalast als Mittelpunkt. Die Gebäude im alten Botschaftsviertel drücken das kommunistische Repräsentationsbedürfnis unter dem ehemaligen Staatspräsidenten und Revolutionär Mao Zedong aus. Stellvertretend für Beijings Entwicklung in den letzten Jahren stehen der futuristische Olympia-Park und das anlässlich der Spiele renovierte Szene-Viertel „Sanlitun“. Eine Familie führt die Gäste durch ihr traditionelles Hofhaus und erzählt vom Leben in der chinesischen Hauptstadt. Xian war die erste Hauptstadt des Kaiserreichs und wurde durch archäologische Ausgrabungen weltbekannt: Mehr als 7.000 lebensgroße Terrakotta-Soldaten wurden in einer kaiserlichen Grabanlage aus dem Jahr 210 vor Christus entdeckt. Shanghai hat es vom Fischerdorf zur Weltmetropole geschafft. Nirgendwo in China wird schneller gebaut. Die Gäste schlendern über eine der größten Einkaufsstraßen der Welt, besuchen ein Künstlerviert
l und schnuppern koloniales Flair im legendären „Peace Hotel“, wo sich die Elite von Shanghai seit den 1920er Jahren traf. Im Stadtplanungsmuseum machen sich die Gäste mit den neuesten Zukunftsvisionen vertraut.

Die 12-tägige Studienreise „Chinesische Kosmologie und der Kaiser als Bauherr“ gehört zum Themenjahr „Urbane Lebenswelten im Spiegel der Zeit“ von Dr. Tigges. Sie kostet ab 2.645 Euro inklusive Flüge, Unterkunft in 4,5- und 5-Sterne-Hotels mit Halb- bzw. Vollpension, Besichtigungsprogamm und Dr. Tigges Studienreiseleitung. Reisetermine gibt es im Mai, Juni, September und Oktober 2012. Informationen und Buchung im Reisebüro, Details auf www.drtigges.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.