Lufthansa First Class weltweit günstig bereits ab 960 Euro

Jeder träumt davon, in einem großen Jumbo die Treppe nach oben zu steigen und dann in der First Class entspannt dem Urlaubsziel entgegen zu schweben. Lufthansa verlangt für dieses Vergnügen oft 10.000 Euro und mehr. Jetzt geht es für kurze Zeit auch bis zu 90% günstiger.

Alexander Koenig, Geschäftsführer des Insider-Portals First Class & More, kennt alle Tricks, wie man günstig luxuriös um die Welt reisen kann. In seinem Buch „First Class & More – Insider-Tipps für smartes Reisen“ (ISBN 978-3842331068) sowie als Kolumnist für die Tageszeitung „DIE WELT“ beschreibt er die besten Strategien, mit denen auch Gelegenheitsreisende zum Teil mehrere Tausend Euro sparen können.

Für genau eine Woche gibt es jetzt die Möglichkeit, mit Hilfe eines kleinen Tricks, Lufthansa First Class mit bis zu 90% Rabatt zu fliegen. Doch nicht nur Lufthansa, sondern nahezu alle Star Alliance Airlines können zu denselben günstigen Preisen in Business und First Class gebucht werden. Einzige Voraussetzung ist: Man muss bezüglich der Reisedaten flexibel sein. So geht es z. B. schon für ca. 960 Euro in der Lufthansa First Class nach Dubai. Für ca. 1.360 Euro fliegt man mit Thai in der First Class nach Bangkok, Singapur oder Kuala Lumpur, für ca. 1.160 Euro geht es First Class nach China und ebenso nach Südafrika, letzteres z. B. mit South African Airways. Südamerika kann für denselben Preis in der Business Class angeflogen werden, in der First Class sind es dann ca. 1.770 Euro (alle Preise variieren in Abhängigkeit der Wechselkurse).

Die meisten Ziele weltweit können in Business oder First Class angeflogen werden und das in der Regel mit 60 bis 90% Rabatt gegenüber den regulären Preisen. Die Bedingungen hierbei sind: Man muss sich die „Option“ auf einen dieser Flüge bis spätestens 17. Juni gesichert haben. Der Flug selber kann viel später und auch im nächsten Jahr gebucht werden.

Doch wie funktioniert so etwas? Alexander Koenig verrät: „Eine der gängigsten Varianten für günstige Flüge in der Business oder First Class ist das Meilensammeln mit Lufthansa Miles & More über diverse Aktionen und dann Buchung eines Miles and More Prämientickets. Das Meilen sammeln kann jedoch bisweilen einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir haben daher nach einer Variante gesucht, bei der man auch Meilen verwendet, diese aber in nur fünf Minuten für eine oder zwei Personen erwerben kann, um dann Flüge in alle Welt zu buchen. Viele unserer Kunden haben schon auf diesem Weg tolle Reisen gemacht und uns davon berichtet. Das einzige, was man beachten muss, ist, dass man flexibel sein sollte hinsichtlich der Reisedaten. Denn bei solch günstigen Preisen sind die Plätze natürlich begehrt.“

Wie alles Schritt für Schritt funktioniert, hat Alexander Koenig in dem frisch erschienenen Dokument „Business und First Class günstig“ beschrieben. Dieses ist exklusiv für Premium-Mitglieder von First Class & More erhältlich (http://www.first-class-and-more.de ). Es wird nicht nur dieser Meilentrick beschrieben, sondern auch, wie man günstig seinen Status bei Lufthansa, also den Lufthansa Frequent Traveller oder Senator Status, erreichen oder verlängern kann. So gibt es im Moment einen Weg, bei dem man 1.000 Miles & More Statusmeilen im Rahmen einer luxurösen Reise schon für ca. 40 Euro sammeln kann. Somit also 30.000 Miles and More Statusmeilen für nur ca. 1.200 Euro. „Ein hoher Status bringt viele Vorteile mit sich: Besonders beliebt sind der kostenlose Lounge-Zugang, der Check-in am Business oder First Class Schalter, das erhöhte Freigepäck und im Falle des Senator der sogenannte Companion Award, mit dessen Hilfe man Prämientickets für Begleitpersonen zum halben Preis buchen kann“, weiß Koenig.

Zu buchen bei Opodo

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.