Hotel Adlon Kempinski Berlin zeigt seine Schokoladenseite

Verrückt nach Schokolade?

Der Afternoon-Tea im Hotel Adlon Kempinski ist bereits seit vielen Jahren legendär und täglich wird Teegenuss der feinsten Art zu dezenter Pianomusik in der Lobby des Hotels zelebriert. Die Teamaster Hennes Zeidler und Topan Setiajdi servieren exklusive Teesorten und beraten die Gäste rund um den Teegenuss und ab 25. Februar auch zum Thema Schokolade. „High on chocolate“ ist das Motto und alles dreht sich um die heiße Schokolade.

Schokoladenliebhaber haben die Wahl zwischen acht verschiedenen Sorten exquisiter heißer Schokoladen wie dem „Bitter-Classic“ mit einem besonders hohen Kakaoanteil, dem „Ingwer-Kokos“, einer Kombination aus Bergmilchschokolade, Kokos- und 70%iger Bitterschoklade oder „Chili Bird’s Eye“, einer hochprozentigen dunklen Schokolade mit viel Chili. Beliebt bei Schokofans ist auch „Edel-Mandel“ bestehend aus hausgemachtem Mandelnougat gepaart mit Bergmilschokolade. Die Gourmet-Trinkschokoladen von der renommierten österreichischen Schokoladenmanufaktur Zotter werden ganz nach Belieben mit cremiger Sahne oder pur serviert. Alle Schokoladen sind Bioprodukte und nach den „Fairtrade“ Grundsätzen gehandelt. Dazu werden auf einer Etagere – ähnlich wie beim Afternoon-Tea – süße Köstlichkeiten gereicht wie Teekuchen, Schokoladentarte mit Himbeeren, frische Scones mit clotted cream, Schokoladen-Gewürzmadeleines und zarte Pralinen. Das Schoko-Erlebnis gibt es täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr zum Preis von 25 Euro in der Lobby des Grandhotels.

Beim Afternoon-Tea – der ebenfalls von 14.00 bis 18.00 Uhr angeboten wird – erwartet die Gäste eine exquisite Auswahl von 24 klassischen und asiatischen Teesorten. Das klassische Angebot geht vom zarten „Darjeeling“ zum exotisch gewürzten indischen Milchtee „Classic Chai“ sowie Raritäten wie den chinesischen „Green Ying Long“. Bei den asiatischen Teesorten empfiehlen die Teamaster neben dem „Wokou Garden“, einem der besten, in Handarbeit hergestellten Tees, auch ausgefallene Teesorten wie den weißblättrigen „Pai Mu Tan Silver“, den „Gu Zhang Silver Jian“, dessen Knospen und Blätter nur an zehn Tagen im Jahr gepflückt werden, oder den edel-würzigen japanischen „Superior Gyorkuro“. Dazu serviert werden klassische Teespeisen wie Scones mit geschlagener Sahne und Marmelade, herzhafte Kanapees und Mascarpone-Aprikosenschnitten. Im Preis von 29 Euro pro Person sind Tee nach Belieben und eine Etagere mit Leckerbissen nach Wahl enthalten.

Reservierungen unter Tel. 030 – 22 61 – 1959, Fax 030 – 22 61 – 2222
www.hotel-adlon.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.