Große Ausstellernachfrage für die EuroTier 2010

Große Ausstellernachfrage für die EuroTier 2010

DLG erwartet rund 1.700 Aussteller aus aller Welt – Bereits über 150 Neuaussteller – Vom 16. bis 19. November 2010 in Hannover

Für das vom 16. bis 19. November 2010 in Hannover stattfindende weltweite Top Event für die Tierhaltungsprofis, die EuroTier 2010, zeichnet sich eine hohe Ausstellerbeteiligung aus dem In- und Ausland ab. Nach Angaben des Veranstalters DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) kann bereits neun Monate vor Ausstellungsbeginn eine hervorragende Anmelderesonanz verzeichnet werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt deute alles darauf hin, so EuroTier-Projektleiter Dr. Karl Schlösser, dass wiederum alle weltweit führenden Anbieter von Technik für die moderne Tierhaltung innovative Lösungen und umfassende Informationen über Neuheiten und Trends auf dem Messegelände in Hannover präsentieren werden. Bereits mit dem bisherigen Anmeldeergebnis von mehr als 1.100 Unternehmen, darunter über 150 Neuaussteller, unterstreicht die EuroTier eindrucksvoll ihre herausragende Bedeutung in Europa als Plattform für die moderne Tierhaltung. Die DLG erwartet in diesem Jahr wieder rund 1.700 Unternehmen aus aller Welt. In 2008 informierten sich auf der EuroTier über 130.000 Fachbesucher, darunter über 22.000 aus dem Ausland.

Auf der EuroTier 2010 wird ein umfassender Überblick über die neuen Entwicklungen in der Milch-, Rindfleisch- und Schweineproduktion sowie für den Bereich der Aquakultur geboten. Sehr erfreulich ist, so Dr. Schlösser, dass das Technikangebot für den Rinderbereich auf der EuroTier 2010 so umfangreich sein wird wie nie zuvor. „Die Branche präsentiert sich vollständig“. Auch die Rinderzucht wird stark vertreten sein. Nach dem gegenwärtigen Anmeldestand werden alle bedeutenden nationalen und internationalen Rinderzuchtorganisationen mit der Präsentation von Nachzuchttieren im TopTierTreff beteiligt sein. Erfreulich ist darüber hinaus das traditionell herausragende Interesse aus dem Schweinebereich. „Auch hier erwarten wir ein vollständiges Ausstellungsangebot“, so der EuroTier-Projektleiter. Gegenüber den Vorjahren zeigen die bisherigen Anmeldungen auch ein Wachstum in den Bereichen Futtermittel, Tiergesundheit und Veterinärmedizin sowie bei anderen Betriebsmitteln. Da die nächste World Poultry Show unter dem Dach der EuroTier in Absprache mit der internationalen Geflügelindustrie erst wieder im Jahre 2012 durchgeführt wird, rechnet Dr. Schlösser für den Geflügelbereich mit einer eher verhaltenen Ausstellerbeteiligung. Die Geflügelhalter finden auf der diesjährigen EuroTier vor allem im tierartenübergreifenden Bereich Informationen zu den Bereichen Fütterung, Tiergesundheit und Bioenergie.

bpt-Kongress wieder zeitgleich mit der EuroTier
Nach der erfolgreichen Premiere in 2008 wird der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) seinen Jahreskongress sowie die dazu gehörende Fachmesse „Veterinärmedizin“ auch 2010 wieder zeitlich überlappend mit der EuroTier auf dem Messegelände in Hannover durchführen. Ein von der DLG und dem bpt gemeinsam organisierter „International Animal Health Event“ wird den Tierärzten aus aller Welt wieder als Treffpunkt und Kontaktbörse, aber auch als Bindeglied zwischen der EuroTier und dem bpt-Kongress dienen.

„BioEnergy Decentral“ stößt auf großes Interesse
Ein lebhaftes Ausstellerinteresse ist auch für die parallel zur EuroTier stattfindende „BioEnergy Decentral“ zu verzeichnen. Diese neue Ausstellung, die dem gewachsenen Interesse der Landwirtschaft an diesem neuen Geschäftsfeld Rechnung trägt, wird die gesamte Breite der technologischen Entwicklungen auf dem Feld der regenerativen Energien präsentieren. Schwerpunkte dabei liegen unter anderem auf den Themen Biogas mit Gülle und Energiepflanzen sowie Holz, Energiegetreide und Biokraftstoffe. Rund 300 Aussteller aus diesen Bereichen haben bereits angemeldet.

Aquakultur fester Bestandteil der EuroTier
Die Aquakultur ist fester Bestandteil der EuroTier. Sie wird auf der EuroTier 2010 erneut im Blickpunkt des Interesses vieler Fachbesucher aus dem In- und Ausland stehen. Führende Technologie- und Ausrüstungsunternehmen sowie zahlreiche andere Anbieter und Institutionen aus den Bereichen Aquakultur, Marikultur, Binnenfischerei und Umwelttechnik werden vertreten sein.

Zukunftsforum rund um die professionelle Tierhaltung
Die EuroTier ist das wichtigste Zukunftsforum rund um die professionelle Tierhaltung. Hier werden traditionell sowohl Techniktrends aufgezeigt als auch alle wichtigen Fragen der modernen Tierhaltung und Tierzucht behandelt. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung, Verbänden und Organisationen wird die DLG auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Fachprogramm als Ergänzung zum Angebot der Aussteller präsentieren. Hierzu zählen internationale Fachtagungen und Events sowie tierartenspezifische Forumsveranstaltungen zu aktuellen Trends und wichtigen Branchenentwicklungen.

www.eurotier.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.