Reisen nach Florida

Mit Ja-Le Reisen der kalten Jahreszeit entfliehen
Amerikas „Sunshine State“ lockt mit 361 Sonnentagen

Mit 23 Grad Celsius Durchschnittstemperatur trägt Florida den Beinamen „Sunshine State“ zu Recht und ist damit nicht nur die ideale Zuflucht für „Frostbeulen“ und Sonnenanbeter vor allem während der deutschen Wintermonate sondern dank Ja-Le Reisen auch erschwinglich: Für 599 Euro pro Woche bietet der Internet-Reisemittler unter www.la-le.com luxuriöse Ferienvillen in Cape Coral an Floridas Golfküste an.
Neben Wohnraum und Küche verfügen die Häuser über drei Schlafzimmer und zwei Bäder mit luxuriöser Komplett-Ausstattung: Handtücher, Bettwäsche, Strom und Endreinigung sind im Preis von 599 Euro pro Woche bereits enthalten. Die 200 Quadratmeter Wohnfläche bietet bis zu sechs Personen Platz.

Die Ferienvillen liegen allesamt in einer gepflegten Palmengartenanlage, die – typisch flordanisch – an einem Frischwasserkanal endet. Für das richtige Tropen-Feeling sorgen ein großer Poolbereich mit Liegen und Sitzgelegenheiten sowie ein großer BBQ-Grill. Der Wohnraum ist mit einem HDTV-Flat mit Bose Home Entertainment System, DVD Player und einem Nintendo „Wii“ Gamesystem ausgestattet. Alle Schlafzimmer verfügen über Flat-Screen-TVs.

Bei all diesen Annehmlichkeiten sollte man aber auch einen Ausflug in die Umgebung einplanen, denn Cape Coral hat einiges zu bieten: Die Halbinsel wird auf Grund ihrer über 640 Kilometer langen Wasserstraßen auch gern als das Venedig Floridas bezeichnet.

Wer sich sportlich betätigen möchte, kann beispielsweise auf einem der rund 150 Golfplätze in der Umgebung sein Handicap verbessern. Tennisplätze gibt’s wie Sand am Meer. Und über die neuesten Segeltrends lässt es sich mit netten Gesprächspartnern im Cape Coral Yacht Club fachsimpeln.

Aber auch für die Kleinen sind Cape Coral und Umgebung ganz groß: Im „Sun Splash Family Park“, im „Mike Greenwell’s Family Fun Park” oder im „Eagle Skate Park” kommen Kids bestimmt auf ihre Kosten.

Sonnenanbetern bieten die vorgelagerten Inseln die ersehnte Badeerholung: Zu den bekanntesten gehört Sanibel Island. Nur wenige Autominuten von Cape Coral entfernt besticht die Insel vor allem durch ihre weißen Sandstrände und romantischen Sonnenuntergänge. Bekannt geworden ist Eiland durch die vielen Muscheln, die hier tagtäglich angespült werden. Sanibel Island gehört weltweit zu den Orten mit dem größten Muschelaufkommen, was dazu führt, dass einem hier beim morgendlichen Spaziergang Muschelsammler aus der ganzen Welt begegnen.

Fort Myers, nur wenige Autominuten von Cape Coral entfernt, bietet neben seinem historischen Stadtkern ein breites Einkaufsspektrum durch seine eleganten Geschäfte, Antikläden, Boutiquen und Einkaufszentren. Ein großes gastronomisches Angebot und das Nachtleben runden das Angebot nach dem Shoppen ab und sorgen für vielseitiges Vergnügen. Bevor man sich allerdings in das Nachtleben stürzt, sei unbedingt die eindrucksvolle „Show“ des Sonnenuntergangs über dem Caloosahatchee empfohlen.

Die Anreise nach Cape Coral erfolgt individuell, beispielsweise mit Lufthansa über Miami oder Air Berlin über Fort Myers. Mietwagen und weitere Angebote gibt’s unter www.ja-le.com oder Telefon: 02241-2518981.

Neben Flugreisen und Kreuzfahrten bietet Ja-Le Reisen auch Kurz- und Städtereisen zu günstigen Preisen und mit exklusiven Zusatzleistungen.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.