Rezept – Gebratener Kapaun auf Thymiansauce

Jetzt, wo der Sommer langsam aber sicher in die Ferne rückt und die Tage
immer dunkler und kälter werden, haben nicht wenige von uns das Verlangen,
mal wieder einen Tag frei zu haben und gemütlich die Seele baumeln zu
lassen. Das verlängerte Wochenende, das sich uns diese Woche bietet, kommt
da wie gerufen. Endlich ein wenig Zeit, um sich Dingen zu widmen, die im
Alltagsstress oftmals untergehen – sei es Freunde oder die Familie zu
besuchen, mal wieder ins Grüne zu fahren, ein Buch zu lesen, oder eben
einfach mal wieder ganz in Ruhe zu kochen. Es ist lohnenswert, sich einmal
wieder Zeit zu nehmen, um etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu zaubern.
Die tv.gusto-Profiköche empfehlen „Gebratener Kapaun auf Thymiansauce, dazu
geröstete Weißbrotwürfel mit Chorizo und Trockenobst“.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht tv.gusto!

Gebratener Kapaun auf Thymiansauce, dazu geröstete Weißbrotwürfel mit
Chorizo und Trockenobst

Zutaten (4 Personen)
1 Kapaun, ca. 2 kg
1 Zwiebel
0.5 Sellerie
1 Karotte
etwas Paprikapulver
1 TL Tomatenmark
0.75 l Gemüsefond
2 Zweige Thymian
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
6 Scheiben Weißbrot vom Vortag
1 TL Paprikapulver
5 EL Olivenöl
50 g spanische Chorizo
2 Knoblauchzehen
50 g Trockenobst- Mix


Zubereitung
Den Kapaun küchenfertig vorbereiten (Innereien entnehmen, waschen, trocken
tupfen). Den Hals und den vorderen Teile der Flügel abtrennen und in einem
Topf in Olivenöl scharf anbraten. Das Gemüse putzen und zu dem Geflügelklein
geben.
Mit Paprikapulver bestäuben, das Tomatenmark beimengen und nach kurzer
Röstzeit mit Geflügelfond ablöschen. Einen Thymianzweig beigeben und 45 Min
köcheln lassen, durch ein Sieb passieren und die Brühe beiseite stellen.

Den Kapaun mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Brühe übergießen und bei
mittlerer Hitze im Backofen etwa 20 Min schmoren lassen. Mehrmals mit dem
Bratensaft begießen, wenden und weitere 20 Min schmoren lassen.
Für die gerösteten Weißbrotwürfel das Weißbrot entrinden, in Würfel
schneiden und in eine Schüssel geben. Mit etwas Wasser besprühen, bis die
Weißbrotwürfel von allen Seiten leicht benetzt sind. Das Paprikapulver
gleichmäßig unter die Brotwürfel mischen. Die Chorizo in Würfel schneiden
und die Knoblauchzehen fein hacken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen
und die gewürfelte Chorizo langsam auslassen. Knoblauch und Trockenobst dazu
geben. Anschließend die Weißbrotwürfel in die Pfanne geben und unter
ständigen Rühren gleichmäßig bräunen. Am Ende der Bratzeit den Kapaun
herausnehmen und warm stellen. Die Sauce in einen Topf abgießen einen
Thymianzweig hineingeben und etwas reduzieren. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Den Kapaun in portionsgerechte Stücke teilen und auf einer
Platte mit den gerösteten Weißbrotwürfel anrichten. Die Sauce separat
reichen.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.