Panoramareicher Bergeller Höhenweg

„La Panoramica“ nennt sich der Bergeller Höhenweg von Casaccia nach Soglio. Zurecht, denn Panoramen gibt’s reichlich und eines ist eindrücklicher als das andere. Wie die Landschaften sind auch die Orte voller Kontraste. Das Spektrum reicht von alpiner Kargheit bis zu mediterraner Üpigkeit. Besonders gut erkennbar wird dies im Bergdorf Soglio. Grosse Palazzi aus früheren Zeiten und bescheidene Steinhäuser beherrschen das Dorfbild.

Startort: Casaccia
Zielort: Castasegna
Erreichbarkeit Startort: Bus nach Casaccia
Erreichbarkeit Zielort: Bus ab Castasegna
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 800 m Abstieg
Wanderzeit: 5 Std. 30 Min.
Jahreszeit: Mai bis Oktober
Verpflegung: Hotel Stampa, Hotel La Soglina
Unterkunft: Hotel Stampa, Hotel La Soglina
Varia: Spektakuläre Blicke ins Bergell
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch
Casaccia – Roticcio – Vicosoprano – Borgonovo – Stampa – Soglio – Castasegna

Der Bergeller Höhenweg beginnt in Casaccia und verläuft am Anfang in der Ebene des Flusses Maira. Ein sanfter Anstieg führt der Talflanke entlang nach Soglio. Immer wieder öffenen sich grandiose Panoramablicke. Alte Kastanienwälder werden schliesslich im letzten Abschnitt nach Castasegna durchwandert.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.