Mövenpick Hotel Hamburg – Übernachten im Wasserturm

Seit März 2007 kürt die Redaktion auf ihrer Website www.varta-guide.de das Hotel bzw. Restaurant der Woche. Die Auswahl erfolgt anhand aktueller Prüfergebnisse unserer Experten. Die Nennung im Varta-Führer hängt allein von der Leistung der Betriebe ab. Vergeben werden Varta-Diamanten und Varta Tipps für besonderes Ambiente, erstklassige Küche oder für aufmerksamen Service.

Im umgebauten Wasserturm im Sternschanzenpark öffnete im Juni das Mövenpick Hotel HamburgHotel, das sowohl für Individualtouristen wie auch für Businessgäste ideale Voraussetzungen für einen Aufenthalt in der Hansestadt bietet. seine Türen. Das 1910 errichtete Industriedenkmal wurde dafür zweieinhalb Jahre aufwendig saniert. Entstanden ist ein Vier-Sterne-Plus-

Bemerkenswert ist nicht nur der Turm mit seinen 60 m Höhe in typisch norddeutscher Backsteinarchitektur, sondern auch der Zugang mittels eines unterirdisch angelegten Rollbandes, das den Gast zur Rezeption und in die Lobby bringt. Dort erwartet Sie eine Symbiose aus zeitgemäßem Design und dem historischen Kreuzgewölbe. Eine Besonderheit hier sind die Backsteinsäulen und die Lichtpyramiden.

Durch das Herz des Hotels fahren drei Aufzüge, um sie herum sind auf 17 Etagen die 226 Nichtraucherzimmer gruppiert – jedes blickt auf einen anderen Panoramaausschnitt Hamburgs. Die beigebraune Einrichtung ist klar, modern und zeitgemäß. Sie bietet alles, was man einem großstädtischen Designhotel erwartet. Auf der Allergiker-Etage sind zudem zwei Zimmer speziell auf die Bedürfnisse von Gästen mit Behinderung eingerichtet.

An der Südseite des Wasserturms wurde ein modernes zweigeschossiges Gebäude aus Glas errichtet. Dort befindet sich das Restaurant mit über 140 Sitzplätzen, in welchem internationale kulinarische Highlights und morgens das beliebte Mövenpick Frühstücksbuffet angeboten werden.

Weiterhin verfügt das Haus über eine Lifestyle Bar, ein Fitness- und Wellness-Center sowie ein 570 qm großes Konferenzzentrum mit insgesamt 13 Tagungsräumen.

Ausstattung und Hotelservice haben auch die Tester des Varta-Führers überzeugt. So zeichnen sie das das Mövenpick Hotel Hamburg mit 3 Diamanten und einem Varta-Tipp Ambiente aus. Das Expertenurteil: Die schöne Lage, der anspruchsvolle Wohnkomfort und die gelungene Verschmelzung von Altem und Neuem machen das Hotel zu einer beachtenswerten Übernachtungsadresse in Hamburg.

www.moevenpick-hamburg.com

Das Mövenpick Hotel Hamburg im Wasserturm

Jetzt ist es soweit: Das neue Mövenpick Hotel Hamburg im umgebauten Wasserturm im Sternschanzenpark öffnet seine Türen. Zweieinhalb Jahre lang wurde das 1910 errichtete Industriedenkmal dafür aufwändig umgebaut und saniert. Das 4-Sterne Plus Hotel mit 226 modernen Zimmern begeistert durch sein einzigartiges Ambiente und bietet sowohl für Geschäftsreisende wie auch für Individualtouristen ideale Voraussetzungen für einen maßgeschneiderten Aufenthalt in einer blühenden Metropole.

Das Mövenpick Hotel Hamburg befindet sich in bester Lage: Im grünen Sternschanzenpark und gleichzeitig mitten in den pulsierenden Szenevierteln der Stadt. Die Hamburg Messe ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Direkt vor der Tür liegt die U- und S-Bahn-Station „Sternschanze", von der die Fahrt ins Stadtzentrum nur fünf Minuten dauert.

Die Hotelgäste gelangen vom Eingang in der Straße Sternschanze über ein 25 Meter langes Rollband in einem Tunnel zur Rezeption und Lobby des 60 Meter hohen, denkmalgeschützten Gebäudes. Dort bietet sich dem Gast ein spannendes Zusammenspiel aus zeitgemäßem Design und dem historischen Kreuzgewölbe des alten Wasserturms. Die Lifestyle Bar „Cave" mit großzügiger Lounge sowie ein Wellness- und Fitnessbereich mit Sauna und Erlebnisdusche sind ebenfalls in den unteren Stockwerken untergebracht. Verteilt auf 17 Etagen befinden sich 226 moderne Zimmer, darunter acht Junior Suiten und zwei Turmsuiten, welche einen faszinierenden Blick über die Stadt bieten. Auf der Allergiker-Etage sind zudem zwei Zimmer speziell auf die Bedürfnisse von Gästen mit Behinderung eingerichtet.

An der Südseite des Wasserturms wurde ein modernes zweigeschossiges Gebäude aus Glas errichtet. Dort befindet sich das Restaurant mit 145 Sitzplätzen, in welchem kulinarische Genüsse à la Mövenpick Hotels & Resorts oder das beliebte Mövenpick Frühstücksbuffet angeboten werden. Verweilen kann der Gast auch auf der Terrasse mit Blick in den Sternschanzenpark. In der oberen Etage steht ein teilbarer Bankettsaal für bis zu 180 Personen zur Verfügung. Mit modernster Technik ausgestattete Konferenzräume und Sitzungszimmer, hauptsächlich mit Tageslicht, sowie ein Business Center runden das Angebot ab.

„Das Mövenpick Hotel Berlin, das ebenfalls in historischer Bausubstanz realisiert wurde, hat sich in Berlin bereits hervorragend positioniert, und wir sind überzeugt, dass wir mit diesem unverwechselbaren Hotel auch auf dem Hamburger Markt erfolgreich sein werden", erläutert Stefan Flury, Senior Vice President Europe Mövenpick Hotels & Resort. „Die Tatsache, nun auch in der Metropole Hamburg vertreten zu sein, bedeutet für die Mövenpick Hotels & Resorts einen wichtigen Schritt."

„Dieses einzigartige Hotel ist eine Bereicherung für Hamburg", ergänzt Annette Hammer, General Managerin des Hotels. „Wir sind sehr glücklich, nun unsere ersten Gäste willkommen zu heißen und mit echter Schweizer Gastfreundschaft zu verwöhnen."

„Wir freuen uns sehr, dass dieses aussergewöhnliche Baudenkmal zu neuem Leben erweckt wurde und der Stadt Hamburg somit erhalten bleibt", sagt Jürgen Kolper, Geschäftsführer der PATRIZIA Projektentwicklung GmbH. „Wir haben die Vorgabe der Stadt, die öffentliche Nutzung des Schanzenparks nicht zu beeinträchtigen und historische Details zu erhalten, mit großer Sorgfalt umgesetzt."