Tricks vom Küchenchef

Kochen in der Region –

„Regionale Küche zum Kennenlernen und Mitmachen“ – zum elften Mal lädt der Verein Region Kassel-Land zu dieser Veranstaltungsreihe ein. Von Januar bis März 2007 öffnen einige Köche aus der Region ihre Küchen und geben Einblicke in ihr Können. Anmeldeschluss für alle Veranstaltungen ist der Montag, 8. Januar.

Die Teilnehmer bereiten gemeinsam mit den Küchenchefs die Gerichte zu und erfahren nebenbei einiges über die Geheimnisse und die Geschichte der nordhessischen Küche sowie Tricks und Tipps zur Zubereitung der Speisen. Zum Abschluss wird gemeinsam gegessen.

Die Veranstaltungsreihe startet am Montag, 15.Januar, auf der Sababurg mit dem Thema „Kreativ kochen zum Gaumenkitzeln“. Die letzte Veranstaltung mit regionalen Köstlichkeiten findet am Sonntag, 25.März. im Hotel Kronenhof in Oberweser statt. Ein besonderes Highlight bietet in diesem Jahr das Parkhotel Emstaler Höhe. Hier startet Comedystar „Tante Lilli“ eine Küchenparty unter dem Motto „Kochkunst trifft Comedy“.

Weitere teilnehmende Betriebe sind die Weser Koch- und Weinschule in Heisebeck, der Ratskeller in Immenhausen und das Landgasthaus Reitz in Schöneberg.

Lesen Sie weiter:
www.hna.de/hofgeismarstart/00_20070105181700_Tricks_vom_Kuechenchef.html

Heinz Beck kommt nach Mainz

„Weg vom `Weck, Worscht und Woi`-Image“, das ist erklärtes Ziel der Initiatoren des ersten „Taste-Tivals“, den Mainzer Genießertagen. Es sind nur noch ein paar Tage bis zum Start des kulinarischen Großevents, an dem sich insgesamt neun Mainzer Hotels und Restaurants beteiligen. So allmählich wird es spannend – vor allem im Hinblick auf die große Abschlussgala im Festzelt auf der „Malakoff-Terrasse“.

„Wir haben keine Angst vor dem internationalen Vergleich“, sind Christian Barth vom Favorite Parkhotel und Till Martin vom Hyatt Regency, zwei Initiatoren des Taste-Tivals, voller Vorfreude auf die Veranstaltungsreihe, zu der am Dienstag, 24. Oktober, der Startschuss fällt.

Promi-Köche wie Heinz Beck oder Johann Lafer werden sich an Mainzer Herden die Kochlöffel in die Hand geben – und das, wie Barth und Martin finden, zu moderaten Preisen. Fürs erste Jahr eine tolle Gemeinschaftsleistung, sind sich beide einig – und zugleich positiv überrascht, wie gut die Idee ankommt. Denn die meisten Abende sind bereits ausverkauft.

Lesen Sie den kompletten Artikel:
www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=2566877

Gourmet & Wein an der Ahr

Gewärmt von heißem Glühwein wandern die Gäste der Winzergenossenschaft Walporzheim und des Restaurants „Weingarten“ durch die Weinlandschaft der Ahr, um die traditionellen Martinsfeuer zu beobachten, während im Restaurant schon die knusprige Martinsgans duftet…

„Feuer und Wein“ heißt dieses am 11.11.2006 stattfindende Event, das zu der ganzjährigen Veranstaltungsreihe „Gourmet & Wein“ gehört. Weitere vier Termine folgen noch in diesem Jahr, an denen Winzer und Köche unter Beweis stellen, dass Köstlichkeiten aus Topf und Fass perfekt miteinander harmonieren, bevor im Januar des nächsten Jahres der Startschuss für „Gourmet und Wein 2007“ gegeben wird.

Die weiteren „Gourmet & Wein“-Termine sind:
„Traubenreife im Mayschosser Rebland“ am 09.09.2006,
„Sinnesfreuden auf den Ahrhöhen – Der destillierte Duft, die kulinarischen Aromen und die vinophile Begleitung“ am 04.11.2006
„Genießen im Schatten der Burg Are“ und „Ganz(s) WILD auf St. Martin“ am 18.11.2006.

Info: www.wohlsein365.de

Kochkurse in Köln von Erlebniskochen & Weinschmecken

Bei 7 verschiedenen Top-Köchen scheuen die Teilnehmer hinter die Kulissen einer Profiküche und bekommen wertvolle Tipps für die Arbeit am eigenen Herd. Danach essen die Erlebnisköche gemeinsam und geniessen die Weine.

Währen der Weinseminare werden die Nasen gemeinsam mit fachkundigen Referenten in die Gläser gesteckt. Geschichten und Geheimnisse aus der Traubenwelt gibt es von den Sommeliers und Experten aus erster Quelle.

Für die über 35 Events gibt es ebenfalls individuelle Geschenkgutscheine.

Buchen kann man die Events und Geschenkgutscheine entweder über das Internet auf der Seite www.erlebniskochen.de oder per Telefon 0700-790 50 420 (12 Cent/Min.)

„Immer mehr Firmen entdecken das Kochen als kurzweilige Veranstaltung z. B. als Sommerfeier“, erzählt Marco Kramer.
Der Veranstalter hat Erlebniskochen & Weinschmecken im Frühjahr nach Köln geholt und startet im Herbst die erste Staffel der Veranstaltungsreihe die schon seit 2002 erfolgreich in Hamburg und Frankfurt etabliert ist.

Erlebniskochen & Weinschmecken ist die erste nationale Veranstaltungsreihe für Genießer – mit unterschiedlichen Regionalprogrammen. In zwei Staffeln im Frühjahr und Herbst wird pro Region in immer anderen Locations mit unterschiedlichen Referenten zu verschiedenen Themen gekocht und getrunkten. In Hamburg ist die Reihe im Jahr 2002 erfolgreich gestartet. Inzwischen gibt es Programme für Etabliert in den Regionen Hamburg, Frankfurt, Mainz, Osnabrück, Erfurt, Hanau.

Die Teilnahmegebühr für das Erlebniskochen beträgt 80 € pro Person. Sie beinhaltet das Kochtraining mit Küchenchef, ein Mehrgänge-Menü, Getränke und eine Infomappe inklusive Rezepte.

Weinschmecken kostet 40 €. Enthalten sind der Referent, die Weine, weitere Getränke, dazu passende Snacks & Fingerfood sowie eine Infomappe.

Weitere Genussaktionen kosten ebenfalls 40 €. Die höchste Champagnerprobe Deutschlands in einem Heißluftbalon über Köln kostet 250 €.

Reservierungen entweder im Internet www.erlebniskochen.de oder für 12 Cent/Minute telefonisch 0700 – 790 50 420