Tim Raue & Tim Mälzer in TV-Show

Am Herd haben sie schon so manche Schlacht geschlagen – doch jetzt stellen sich die beiden Starköche Tim Mälzer und Tim Raue dem kulinarischen Wettkampf ihres Lebens! Denn in der neuen Kochcompetition „Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue“ (am 23.12. um 20:15 Uhr bei VOX) treten die befreundeten Köche gegeneinander an – unter härtesten Bedingungen. Getrennt voneinander ziehen die beiden in den Kampf – und zwar jeweils in zwei Länder, die ihr Kontrahent für sie aussucht. Für Tim Mälzer geht es in die Schweiz und nach Irland, für Tim Raue nach Polen und Spanien. An ihrem jeweiligen Ziel angekommen, wird ihnen dann von einem ortsansässigen Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste serviert. Welches das ist und welche Zutaten verwendet wurden, müssen die Köche aus Deutschland dann selbst herausschmecken – und zwar so genau wie möglich! Im Anschluss müssen beide nämlich für diese Spezialität einkaufen. Und dabei sollten sie keine Zutat vergessen! Denn noch am selben Abend gilt es, genau dieses Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs zuzubereiten. Der Erwartungsdruck ist enorm. Die Juroren sind nämlich die Stammgäste selbst – und die sind bei ihrem Lieblingsgericht natürlich ganz besonders kritisch. Sie bewerten am Ende mit bis zu 10 Punkten, wie gut es ihnen geschmeckt hat. Welcher Koch bei diesem Wettstreit um Ruhm und Ehre am besten abgeschnitten hat, erfahren Tim Mälzer und Tim Raue aber erst nach ihrer Rückkehr. Denn dann werden die Bewertungskarten auf den Tisch gelegt – und erst dann ist klar, welcher der beiden Starköche aus der „Kitchen Impossible“ als Sieger hervorgeht.

Für Tim Mälzer beginnt der kulinarische Wettkampf in der Schweiz. Hier muss sich der Starkoch gleich mit zwei Sterneköchen messen. Denn um mehr Punkte als Konkurrent und Zwei-Sterne-Koch Tim Raue zu sammeln, muss er eine Spezialität des jüngsten Drei-Sterne-Kochs Europas, Andreas Caminada, so exakt wie möglich nachkochen. Und der ist dafür bekannt, aus jedem Gang ein wahres Kunstwerk zu machen. Ob es Tim Mälzer tatsächlich gelingt, alle Zutaten aus Caminadas Rezept herauszuschmecken und bei den Stammgästen des Restaurants zu punkten? Sein zweiter Trip nach Irland ist dann ein richtiges Kontrastprogramm: Hier soll der Starkoch nämlich „Tripe and Drisheen“ – Kutteln mit traditioneller Blutwurst – zaubern. Doch bevor er mit dem Kochen anfangen kann, muss er erst mal Drisheen selber zubereiten. Aber nur ein einziger irischer Metzger stellt diese warm gegessene Blutwurst aus Rinder- und Schafsblut her. Und nach der Zubereitung kündigt sich ausgerechnet der Metzger noch als ein weiteres Jurymitglied an. Der Druck für Tim steigt.

Der erste Halt von Tim Raue ist Polen. Hier hat der Zwei-Sterne-Koch gleich mit mehreren Herausforderungen zu kämpfen. Denn aufgrund eines Feiertags hat nur ein einziger Supermarkt geöffnet. Und da niemand Englisch spricht, ist auch die sprachliche Verständigung alles andere als leicht. Ob es Tim Raue trotzdem gelingt, alle Zutaten zu bekommen? Königlich geht es hingegen bei seinem zweiten Trip nach Spanien zu: Denn Rafael Vidal, der Koch der „Paella Valenciana“, die Tim Raue zubereiten muss, hat selbige sogar schon dem spanischen König Juan Carlos bei einem Staatsbesuch in Valencia serviert. Seit diesem denkwürdigen Moment wird Rafael im Ort der „Paella-König“ genannt. Ob es der deutsche Sternekoch mit einem königlichen Koch aufnehmen kann und wer bei der „Kitchen Impossible“ am Ende die Nase vorn hat, zeigt VOX am 23.12. um 20:15 Uhr.

„Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue“ wird produziert von Endemol.

Berlin ist familienfreundlichste Stadt Europas

HouseTrip-Analyse vergleicht Ökologie, Wirtschaft und Sicherheit in europäischen Städten um beste Stadt für einen City Trip zu finden

Housetrip.de, eine der größten Internetseiten für die Buchung von Ferienhäusern und -wohnungen, hat 15 europäische Großstädte genauer unter die Lupe genommen, um die beste City für einen Städtetrip ausfindig zu machen. Gewinnerin ist – BERLIN.

Normalerweise sind Städtereisen vor allem bei Paaren eine beliebte Urlaubsform, aber auch Familien können – wenn sie die richtige Stadt wählen – einen tollen Aufenthalt mit Kindern verbringen.

Die Analyse von Housetrip hat verschiedene Faktoren untersucht, die für Familien generell eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören Grünanlagen und Luftverschmutzung, Sicherheitsaspekte sowie kulturelle Angebote und Preise. Das beste Gesamtergebnis konnte die deutsche Hauptstadt für sich verzeichnen – wenig Verschmutzung und viele Grünflächen für die Kinder, eine große Anzahl an kulturellen und kinderfreundlichen Angeboten sowie eine gute Sicherheitslage.

Top 5 der familienfreundlichsten Städte in Europa
Berlin
Valencia
Budapest
Lissabon
Madrid

Die Untersuchung zeigte eine Reihe von interessanten Erkenntnissen, die Familien helfen, die richtige Stadt für ihren Kurztrip zu finden. Stockholm hat den Spitzenplatz als die grünste Stadt (55 Prozent der Stadt bestehen aus Grünflächen) und mit dem niedrigsten Verschmutzungsgrad. Auf den weiteren Plätzen folgen Berlin und Dublin. Paris präsentiert sich erwartungsgemäß mit dem größten kulturellen Angebot, gefolgt von London.

Sicherheit ist vor allem für Eltern ein zentrales Thema. Valencia zählt in Europa zu den sichersten Städte, noch vor Berlin und Amsterdam. Am günstigsten wird der Familienausflug nach Budapest. Dort kostet beispielsweise ein Gericht in einem Restaurant im Durchschnitt knapp fünf Euro.

„Reisen mit der Familie kann mitunter stressig werden, aber wenn man schon im Vorfeld gewisse Punkte berücksichtigt, werden sicher alle Familienmitglieder einen schönen Städteurlaub haben“, so Arnaud Bertrand, Präsident von Housetrip im Gourmet Report Gespräch. „Wir bei Housetrip wollen den Eltern gern bei der Suche nach einer perfekten Unterkunft unterstützen und hoffen, dass unsere Analyse helfen kann, die richtige Stadt für den City Trip zu finden.“

www.HouseTrip.de

USA-Special: Mit airberlin ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

And the winner is… Miami. Die facebook-Fans von airberlin haben die Stadt im Süden des US-Bundesstaates Florida zu ihrer Top-Sonnendestination in den USA gewählt. Erste Wahl für den Trip in den Sunshine State ist airberlin, die ihren Fluggästen bis einschließlich 2. September 2012 besonders günstige Tickets in die USA anbietet. Nach Miami und Los Angeles geht es für Kurzentschlossene im Reisezeitraum vom 1. September bis zum 31. Oktober 2012 ab Berlin und Düsseldorf bereits ab 569 Euro* bzw. 779 Euro. Ab 495 Euro fliegt Deutschlands zweitgrößte Airline ab Berlin und Düsseldorf nach New York und ab 855 Euro von Düsseldorf in die Wüstenstadt Las Vegas. Ebenfalls im Angebot sind Flüge ab Düsseldorf nach San Francisco ab 779 Euro und in das kanadische Vancouver ab 685 Euro.

Auch im Winter stellt airberlin besonders günstige Flugtickets in die USA bereit, die ebenfalls bis einschließlich 2. September 2012 buchbar sind. Im Reisezeitraum vom 1. November 2012 bis zum 30. April 2013 fliegt airberlin ab Berlin und Düsseldorf schon ab 495 Euro nach New York und ab 555 Euro nach Miami. An die Westküste nach Los Angeles geht es ab Düsseldorf bereits ab 669 Euro.

Pünktlich zu den Osterferien startet airberlin ab 23. März 2013 außerdem nonstop von Berlin nach Chicago. Auch für diese Strecke bietet die Airline bis einschließlich 2. September besonders günstige Tickets für den Reisezeitraum vom 23. März bis 23. Mai 2013 an. So geht es bereits ab 495 Euro in die Metropole am Lake Michigan.

airberlin

*Alle Preise gelten für den Hin- und Rückflug in der Economy Class.

Neue Billigairlines nach Island

Verbindungen nach Island in 2012

Island bereisen in 2012: Zahlreiche Flug- und Fährverbindungen machen die Vulkaninsel im Nordatlantik zu einem gut erreichbaren Ziel – sei es für einen Wochenend-Trip mit Kultur- und Naturerlebnissen oder auch für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Das Naturparadies ist schnell erreicht: der Flug von Deutschland aus dauert nur dreieinhalb Stunden.

Neue Airline: WOWair. Ab ersten Juli startet der neue Low Cost Carrier mit Flügen ab/an Islands internationalen Flughafen Keflavik (knapp 50 Km von Reykjavik entfernt). In Deutschland werden Berlin, Köln und Stuttgart angeflogen.
www.wowair.com

Die besten Road-Trips weltweit

Am Steuer das Gefühl grenzenloser Freiheit genießen

Ins Auto oder Mietauto steigen und aufs Geratewohl losfahren – für Abenteurer und Entdecker ist das die schönste Art, Urlaub zu machen. Ein Road-Trip eröffnet unzählige Möglichkeiten und bietet uneingeschränkte Flexibilität. Cheapflug.de, das Portal für die Suche nach und den Vergleich von Flugpreisen, stellt unter http://www.cheapflug.de/reisetipps/die-besten-road-trips/ die tollsten Strecken vor.

Pacific Coast Highway, Kalifornien, USA
Spektakuläre Ausblicke auf den Pazifik garantiert die Tour über den kalifornischen Pacific Coast Highway. Wer vom sonnigen Los Angeles in Richtung San Francisco fährt, sollte an den herrlichen Stränden von Malibu Badepausen einlegen. Zahlreiche kleine Küstenstädte wie Santa Barbara und Monterey sind einen Zwischenstopp wert. Pflichtprogramm auf diesem Road Trip ist Big Sur – das sind mehrere Nationalparks mit tollen Möglichkeiten zum Campen, Wandern und Surfen. Selbst der anspruchsvollste Abenteurer wird hier zufrieden sein.

Provence, Frankreich
Die Provence ist das Paradies für Weinfreunde, Kunstliebhaber und Gourmets. Ausgangspunkt der Fahrt ist Avignon. Vor Beginn der Reise sollte man den Papstpalast besuchen und sich einmal einen „Chèvre Chaud Salat“ gönnen. Die Tour führt anschließend durch eine Landschaft, die einem Gemälde von Monet entsprungen zu sein scheint. Über Montpellier und Salon-de-Provence geht es nach Arles, natürlich mit ausreichend Pausen, um die hervorragenden Weine der Region zu kosten.

Nordwest-Passage, Oregon, Washington, USA und British Columbia, Kanada
Dies ist der perfekte Road-Trip für Städteliebhaber: Von Portland über Oregon bis nach Whistler in British Columbia. Wer die Müsli-Hauptstadt Oregon erkundet hat, kann sich auf die Heimatstadt von Starbucks sowie Bill und Melinda Gates freuen: Seattle. Nach einem Stopp in Vancouver führt der letzte Abschnitt der Reise – und auch der schönste – zum charmanten Urlaubsort Whistler.

Böhmen und Mähren, Tschechische Republik
Die blühende Stadt Prag – mit Kopfstein-gepflasterten Gassen, der gotischen Teynkirche in der Altstadt und einem reichen Angebot an klassischen Konzerten – ist immer eine Reise wert. Aber auch die herrliche Umgebung – Böhmen im Westen und Mähren im Osten – sollten sich Besucher der Tschechischen Republik nicht entgehen lassen. Auch die weniger bekannten Städte wie Krumlov, Milukov und Olomuoc versprühen einen faszinierenden mittelalterlichen Charme.

Seward Highway, Alaska, USA
Wer schneebedeckte Berge, wundervolle Fjords und weite Natur liebt, erlebt in Alaska den Road-Trip seines Lebens. Der Seward Highway verbindet Anchorage mit Seward und zieht sich durch die wundervolle Landschaft der Kenai Halbinsel. Während der Fahrt durch den Kenai Fjords National Park bieten schneebedeckte Bergspitzen und Gletscher unzählige faszinierende Fotomotive.

Florida Keys, USA
Die Florida Keys haben schon Ernest Hemingway fasziniert. Türkis farbiges Meer und eine extrem entspannte Atmosphäre beherrschen die südlichste Spitze der USA. Auftakt des Road Trips ist Miami – berühmt für ausgelassene Partynächte und ausgedehnte Shoppingtouren. Die Route führt anschließend auf dem Overseas Highway in Richtung Süden. Unterwegs überbieten sich Key Largo, Islamorada und andere Keys gegenseitig an Schönheit. Oftmals scheint es, als würde man über das Wasser fahren.

Nordinsel, Neuseeland
Reisende fühlen sich möglicherweise ein bisschen wie der Hobbit Frodo Baggins, wenn sie sich auf den Weg durch Neuseelands Nordinsel machen. Zum Glück muss der Abenteurer von heute die Tour nicht zu Fuß bewältigen. Wer in Auckland ein Auto mietet und entlang einer der schönsten Küsten der Welt in Richtung Wellington steuert, dem eröffnen sich unzählige Möglichkeiten: Wandern, Zelten, Weinproben, Vulkane und heiße Quellen – schlicht das perfekte Abenteuer.

Panamericana, Mittelamerika
Für diese sagenumwobene Straße sollten sich Entdecker am besten mehrere Monate Zeit nehmen. Die Panamericana startet in Nord-Amerika und führt einmal längs durch den ganzen Kontinent bis in den Süden. Am aufregendsten ist die Strecke jedoch in Mittelamerika. Nach dem Start in Mexiko geht es durch Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama. Entlang der Route locken faszinierende Kulturen, spannende Exkursionen, einheimische Küche, Musik und Brauchtum. Um nichts zu verpassen, ist eine detaillierte Vorausplanung bei diesem Road-Trip ein Muss.

Amalfi-Küste, Italien
Im Südwesten von Italien, knapp südlich von Neapel, gibt es einen Küstenabschnitt, den man so schnell nicht wieder vergessen wird. Die Fahrt von Sorrento bis nach Salerno auf engen, von Felsen gesäumten Küstenstraßen setzt gute Nerven voraus. Bei einem Zwischenstopp in Amalfi lohnt sich ein Besuch der Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert mit dem angrenzenden Kreuzgang des Paradieses. Weiteres Pflichtprogramm ist Positano mit der berühmten Smaragd-Grotte. Und ansonsten? Leichte, freie, italienische Lebensart genießen.

Jet Set Schnäppchen

Kreuzflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der USA jetzt buchbar

Auf der größten Reisemesse der USA, auf der Pow Wow, wurde im Mai das revolutionäre neue Reisekonzept Mauiva AirCruise vorgestellt. Für die Fachpresse gilt das Produkt als größte Innovation im Reisesektor.
Mauiva sprengt mit der ersten „AirCruise“, einem Multi-Destinationen Besichtigungserlebnis, die Grenzen von klassischen Urlaubsreisen. Dabei können die Gäste den Komfort von privaten Flugreisen mit den Annehmlichkeiten einer vorab festgelegten, geführten Tour an jeder Sehenswürdigkeit genießen. Sie können dadurch den Wert ihrer hart verdienten Ferientage maximieren und bekommen einen echten Mehrwert für ihr Urlaubsgeld. Jetzt sind die Kreuzflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der USA auch in Europa buchbar.

Mit der Einführung der ersten Routen in diesem Sommer – “All-American East Experience” und „Western Wonder Experience“ – können Urlauber, die des Fahrens auf den Straßen überdrüssig sind, endlich richtig entspannen, wenn sie Nordamerikas malerische und typischen Landschaften wie die Niagara Fälle, Washingten D.C., Sonoma County, Yosemite National Park und den Grand Canyon besuchen. Dank AirCruise sparen Urlauber 23–37 Stunden Reisezeit im Vergleich zur traditionellen Überlandreise beim Besuch derselben Orte. “Die Mauiva AirCruise verändert den amerikanischen Road Trip“, sagt Lauren Volcheff, Marketing Vizepräsidentin, Tourico Holidays „Urlauber haben endlich Zugang zu weltberühmten Sehenswürdigkeiten und trotzdem Zeit, deren Besonderheiten zu erkunden. Keine endlosen Stunden auf der Straße. Keine schlechten Wegbeschreibungen. Kein Abkämpfen mit den Koffern und dem Packen des Autos. Millionen von Urlaubern touren jedes Jahr durch die USA, aber die meisten sind sich nicht bewusst, wie erheblich der Zeitaufwand dabei ist, nur um dann dort durch die Attraktionen zu hetzen, die sie im Urlaub sehen möchten.“

Die an beiden US-Küsten angebotenen umfangreichen AirCruise-Pakete beinhalten begleitete Gruppenreisen, alle Transporte mit einem Privatflugzeug und Reisebusse für Ziele, die weniger als 90 Meilen voneinander entfernt sind, Attraktionen und lokale Reiseführer, First-Class- Unterkünfte, Markenhotels, täglich Frühstück und Abendessen sowie Trinkgelder.
Reisende, die nach einem weniger strukturierten Trip suchen und Raum für mehr persönliche Erkundungen haben möchten, können das Paket „Fly, Stay & Drive“ buchen, inkl. einem fullsize Mietwagen (steht nach der Landung an jedem Flughafen bereit), Unterkunft und Flüge im Privatflugzeug.

“Was hier neu ist, ist nicht etwa die Idee. Jeder, der ein unbegrenztes Budget hatte, konnte so etwas auch schon vorher erleben“, erklärt Uri Argov, Geschäftsführer von Tourico Holidays und Erfinder des AirCruise Konzepts. „Das Neue an der Mauiva AirCruise ist der Preis. Die Mauiva AirCruise reißt Barrieren in der Welt des Reisens nieder, indem sie diese Art von VIP-Erlebnis für jedermann zugänglich macht. Durch die innovative Nutzung von Privatflugzeugen anstelle von Reisebussen haben Sie auf dem Weg von Stadt zu Stadt ein luxuriöseres Reiseerlebnis und mehr Zeit an jedem Zielort, ohne das sich Ihr Reisebudget erhöht.“

Die Preise für die „All-American East Experience“ und „Western Wonder Experience“ starten in USA ab US$ 1,299 bzw. US$ 1,499 pro Person bei Doppelbelegung. In Deutschland ist die AirCruise ab sofort z.B. bei mytraveltours (
www.mytraveltours.de
und FTI ( www.fti.de ) buchbar. Die Preise für die verschiedenen Packages in Europa variieren je nach Wechselkurs in den einzelnen Ländern und den zusätzlichen Leistungen der Veranstalter. Ab den Winterkatalogen werden noch weitere Reiseveranstalter Mauiva AirCruise anbieten.
Reiserouten für die Karibik und Europa werden im 4. Quartal 2011 und im Frühjahr 2012 folgen.

Knackiger Sommer-Genuss to go

Ob im Urlaub auf den Kanaren, beim Road-Trip mit der besten Freundin oder am nächstgelegenen Badesee – ein Snack, der unterwegs den Heißhunger in Schach und das Energielevel hoch hält, ist das Must-Have in diesem Sommer.
Dabei scheint es oftmals gar nicht so leicht, den richtigen Snack einzupacken, der sich für unterwegs eignet und auch noch nahrhaft ist und lecker schmeckt. Aber es gibt eine knackige Lösung: Mandeln sind der perfekte Snack für unterwegs, der in jede Handtasche passt und bei Bedarf stets zur Hand ist.

Mandeln sind ein praktischer Snack für jede Tasche: leicht zu transportieren, nahrhaft und extrem lecker (Plus: sie krümeln und schmelzen nicht!). Damit der leckere, gesunde Snack auch stylish aussieht, die tägliche Handvoll Mandeln einfach in ein hübsches Döschen füllen – das ist praktisch und ideal für jedes Urlaubsabenteuer.

Mandeln sorgen für leckeren, lang anhaltenden Knabberspaß und Power – was immer der Tag auch bringen mag. Mandeln sind Gramm für Gramm eine natürliche Eiweiß-Quelle und reich an 11 wichtigen Nährstoffen, darunter Ballaststoffe, Vitamin E und Kalzium.
Und das Beste: Egal ob am Strand, beim Sightseeing-Trip in der Stadt oder beim Dschungel-Treck, Mandeln sind immer und überall der perfekte Begleiter und ein praktischer Genuss.
Kann denn Snacken leichter sein, als ganze, natürliche Mandeln direkt aus dem Tütchen zu knabbern?

Für eine Extraportion Abenteuer einfach mal unterschiedliche Konsistenzen und Kombinationen probieren, die Mandeln backen oder rösten oder Gewürze hinzufügen, wie zum Beispiel Mandeln mit Balsamico backen. Jede Menge inspirierende Snack-Rezepte gibt es unter CaliforniaAlmonds.de

Knackige Fakten:
Während Sie den herrlichen Sommer genießen, reifen in Kalifornien die leckeren Mandeln heran, um ab Mitte August geerntet zu werden. Mehr als 30 der beliebtesten Mandelsorten werden auf kalifornischen Mandelplantagen angebaut – welche wird wohl Ihre liebste Snackmandel in diesem Sommer?
Mehr Informationen über Mandeln sowie Tipps und leckere Snack-Rezepte gibt es unter CaliforniaAlmonds.de

Mit British Airways zum romantischen Städtetrip nach London fliegen

Den Valentinstag an der Themse zelebrieren – mit günstigen Flügen und Hotelpreisen ab 35 Euro pro Person und Übernachtung

Mit British Airways können Reisefans die Feste feiern, wie sie fallen, den Valentinstag am 14. Februar beispielweise. Wer ihn verträumt zu zweit auf einem London-Trip verbringen möchte, sollte jetzt schon buchen. In Euro Traveller, der Economy Class von British Airways auf Kurzstrecken, fliegen frisch Verliebte Oneway schon ab 62 Euro in die Themsemetropole, alle anderen zahlen den gleichen Preis.

London ist das ideale Ziel für einen tollen Städtetrip. Very British ist der Afternoon Tea im gediegenen Hotel The Ritz. Nach verträumten Spaziergängen im Hydepark oder in den Kew Gardens darf der Besuch in einem urtypischen Pub nicht fehlen. Und viele Restaurants entlang der Themse bieten ihren Gästen beim gepflegten Candlelight Dinner einen traumhaften Blick auf die Lichter der Millionenstadt. Doch die City ist nicht nur etwas für Romantiker.

London ist ein europäisches Kulturzentrum. Im West End bieten zahllose Theater und Musical-Bühnen ein spektakuläres Programm www.visitlondon.com , von Shakespeare bis Mamma Mia! Rockfans kommen bei Live-Musik auf ihre Kosten www.visitlondon.com . Oder sie wandeln auf dem legendären Zebrastreifen in der Abbey Road auf der Spur der Beatles. Opernfans hingegen lassen sich vom Flair des Royal Opera House oder einem klassischen Ballet verzaubern www.roh.org.uk . Ein Gläschen Wein im In-Stadtviertel Covent Garden rundet dann den Abend ab. Ein Tipp für Schnäppchenjäger: Bei den Winter Sales im Januar werden zwischen Oxford Street und Bond Street alle Shopper fündig.

Zentral in London gelegene Hotels können auf www.ba.com/hotels ab 35 Euro pro Person und Nacht gebucht werden. Dieses Angebot gilt für Reisen vom 13. Januar bis 10. März 2011.

Angebotsbedingungen
*) Oneway Tarif in Euro Traveller Kabine, inklusive aller Steuern und Entgelte. Aufgrund des Wechselkurses können die Preise Schwankungen unterliegen. Das Angebot ist begrenzt und Einschränkungen sind während der Hauptreisezeiten, z. B. an Feiertagen, möglich. Änderungen vorbehalten. Stand Januar 2011.

Zu buchen u.a. bei Opodo

Verdammt lecker! Nachschlag für Adam Richman

Beef Sandwich in Chicago

Herzhafte Hot Dogs, polnische Würstchen und die besten Sandwiches im gesamten Mittleren Westen – Schlemmer-Freaks, die auf ihrem USA-Trip so richtig auf ihre Kosten kommen wollen, sollten in Chicago, Illinois unbedingt im ‚Al’s Beef‘ vorbei schauen.

Dort kreierte Restaurant-Gründer Al Ferrari vor etwa 70 Jahren sein legendäres Italian-Sandwich mit hauchdünn geschnittenem Roastbeef. Ein absoluter Klassiker, hoch gelobt vom amerikanischen Männer-Magazin ‚Esquire‘, der sich bis heute größter Beliebtheit erfreut, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Selbstredend lässt sich auch Adam Richman die angepriesene Köstlichkeit in dieser Episode der Doku-Serie mit Leidenschaft auf der Zunge zergehen.

DMAX, Montag, 10.01.,13:35 – 14:00 Uhr