Johann Lafer und Mirja Boes

Fünf Jahre, eine halbe Million Mitgriller aus über 20
Nationen, zwölf prominente Grill-Assistenten, 54 Stunden
Live-Grillen über das Radio mit Starkoch Johann Lafer – am
Ostersonntag, 8. April feiert die „SWR3 Grillparty“,
Deutschlands einzige interaktive Radio-Grill-Show, Jubiläum:
Die zehnte „SWR3-Grillparty“ steht an, als prominente Grill-
Assistentin wird Comedy-Star Mirja Boes das exquisite Vier-
Gänge-Grill-Menü von Johann Lafer mit ihrer ganz besonderen
Note würzen.

Frei nach dem Motto „Wenn’s brennt, dann war’s gut!“ wetzt
Mirja Boes jetzt schon die Grillzangen: „Ich finde grillen
super, ich grille alles, ich schneide Zwiebeln, ich mache
und esse alles, ich bin ein Grillfreak!“ Mirja Boes ist
preisgekrönte Comedy-Frau, TV- und Kino-Gesicht, Autorin,
Moderatorin, Neumutter und Kinderliedinterpretin. Die „SWR3
Grillparty“ kennt sie selbst aus dem Radio: „Ich hab’s im
Auto schon total oft gehört – man kriegt wahnsinnigen Hunger
und kann die Grills förmlich riechen. Ich stelle es mir sehr
lustig vor, wenn ich den Leuten erzählen darf, was sie zu
tun haben!“

Am 16. Mai 2007 lief die erste „SWR3 Grillparty“ mit Johann
Lafer, als prominente Grillassistenten waren bis heute mit
dabei: Barbara Schöneberger, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Sven
Ottke, „No-Angels“-Sängerin Lucy, Simone Thomalla, Rainer
Calmund, Matthias Steiner, Jürgen Drews mit Klaus Meine und
Rudolf Schenker von den „Scorpions“, Ruth Moschner und Tim
Mälzer.

Am Ostersonntag läuten Starkoch Johann Lafer, Mirja Boes und
SWR3-Moderator Kristian Thees um 13 Uhr die Grillsaison 2012
ein. Sechs Stunden lang wird im SWR3-Studio live
vorgegrillt, die SWR3-Hörer grillen synchron am Radiogerät
mit. In den Einkaufskorb wandern Zutaten wie Löwenzahn,
Erdbeeren, Rucola, Magerquark, Minze und Akazienhonig – und
eine Frühstückstasse mit Henkel. Die Zutatenliste gibt es
jetzt schon auf SWR3.de, die Rezepte werden am 8. April
bereit gestellt.

Sechs Stunden Synchrongrillen live im Radio am Ostersonntag, 8. April ab 13 Uhr

SWR3-Grillparty mit Johann Lafer und Simone Thomalla

SWR3-Grillparty mit Johann Lafer und Simone Thomalla

Am 1. Mai brutzelt der Starkoch wieder mit Tausenden Radiohörern

Honig-Senf-Lachs auf Wasabigurken, Hähnchen auf der Bierdose gegrillt und Kaiserschmarrn mit Pfirsichen, ebenfalls vom Grill – das brachten die SWR3-Hörer gemeinsam mit Johann Lafer bei der letzten SWR3-Grillparty im August 2008 auf den Teller. Am 1. Mai ist es wieder soweit: Dann wird der Starkoch wird zusammen mit Tatort-Kommissarin Simone Thomalla und SWR3-Moderator Kristian Thees bei Deutschlands größter und einziger interaktiver Grillparty wieder ein ganz besonderes Menü auf dem Rost kreieren.

Mehr als 120.000 Menschen haben bei den bisherigen Grillpartys interaktiv mitgemacht. Denn Johann Lafers auf den ersten Blick vielleicht etwas exotisch anmutende Grill-Kreationen sind nicht nur etwas für Kochprofis. SWR3 und Johann Lafer nehmen die Hörer an die Hand: Die Zutatenliste gibt es vorab auf swr3.de, die vollständigen Rezepte kurz vor der Grillshow zum Mitlesen und die Grill-Anweisungen am 1. Mai von 16 bis 22 Uhr Schritt für Schritt live über das Radiogerät.

Während die einzelnen Gänge auf Kohle-, Gas oder Elektrogrill gar werden, spielt SWR3 die besten Gute-Laune-Hits zur Grillparty. Von Freiburg bis Flensburg, von Görlitz bis Gummersbach und sogar in Ghana, Dubai, Moskau oder Thailand wurde schon via Webradio mitgegrillt. In Deutschland treffen sich SWR3-Hörer zu eigenen Grillpartys im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. SWR3-Reporter berichten live von Grill-Partys aus SWR3-Land.

Alle bisherigen Rezepte und die schönsten Fotos und Videos gibt es online unter www.swr3.de

Volle Kanne – Service täglich

ZDF, Dienstag, 10.02., 09:05 – 10:30 Uhr

Heute zu Gast im Studio: Schauspieler Simone Thomalla und Kai Schumann. Bereits mit 15 Jahren hatte Simone Thomalla ihre erste Rolle in einer DFF-Produktion. Der TV-Sechsteiler ‚Die Durchreise‘ von Peter Weck bescherte der gebürtigen Leipzigerin 1992 bundesweit den Durchbruch. Zuschauer kennen sie auch aus TV-Erfolgsserien wie ‚Unser Lehrer Dr. Specht‘, ‚Ein Bayer auf Rügen‘ und als Kommissarin Eva Saalfeld im Leipziger ‚Tatort‘.
Schauspieler Kai Schumann kann auf zahlreiche Engagements in deut-schen Theatern zurückblicken: So spielte er am Landestheater Tübingen und später am Staatstheater Stuttgart. Fernsehzuschauer kennen den Dresdener zum Beispiel aus Serien wie ‚Küstenwache‘, ‚SOKO Köln‘ oder ‚Doctor’s Diary‘. Zusammen mit Schauspielkollegin Simone Thomalla ist Kai Schu-mann aktuell in dem Fernsehfilm ‚Pretty Man‘ zu sehen.
Top-Thema: Cyber-Mobbing
Einfach lecker: Tortellini à la Crème (aus ‚Das große Fressen‘)
Kochen mit Armin Roßmeier
Reportage: Berlinale-Partyhopping mit Olivia Jones
PRAXIS täglich; Morbus Scheuermann
Wohnen & Design: Hausbesuch bei Bernhard Brink

Lafer!Lichter!Lecker! – Silvester-Spezial

Kurz vor dem Jahreswechsel lassen es die ZDF-Chefköche Horst Lichter und Johann Lafer kulinarisch krachen: In einer Spezial-„Lafer!Lichter!Lecker!“-Silvestersendung zaubern sie – assistiert von zwei prominenten „Küchenhelfern“ – ein viergängiges Menü, das jedes Feuerwerk in den Schatten stellt. Kochen Sie mit!

Johann Lafer und Horst Lichter geben zum Jahresende in ihrer Küche noch mal richtig Gas. Das unschlagbare Deckel- und Topfduo aus „Lanz kocht“ bereitet heute ein viergängiges Silvester – Menü zu, das jedes Feuerwerk in den Schatten stellt. Ihre Gäste Simone Thomalla und Ulrich Wickert kommen dabei mächtig ins Schwitzen – die beiden Prominenten Küchenhelfer lernen alles über das große Kocheinmaleins und lassen kurz vor Jahresbeginn bei Lafer und Lichter ordentlich die Korken knallen. Prosit Neujahr!

So, 28.12. um 18:00 Uhr zdf

Alfredissimo!

Mo, 04.08. um 13:25 Uhr nord3

Alfredissimo!
Kochen mit Bio und Simone Thomalla – Heute: Mediterraner Pastasalat und Schweinefleisch mit Orange und Kardamom

„Häuslichsein hat mir schon immer eine Menge bedeutet. Gerade, was Essen und Trinken angeht, hat mich meine Familie sehr geprägt. Mein Vater ist ein leidenschaftlicher Koch.“ sagt Schauspielerin Simone Thomalla, die u.a. für Serien wie „Unser Lehrer Dr. Specht“, oder „Kinderärztin Dr. Leah“ vor der Kamera stand und seit kurzem die Kommissarin im neuen „Tatort“-Team des MDR ist.

Bei ihr muss alles schnell gehen: „Die unkomplizierte Küche mache ich am liebsten. Ich bin kein Freund von Braten und anderen langatmigen Gerichten.“ Im Privatleben gab es Anfang der 90er Jahre durch die Geburt ihrer Tochter einen Einschnitt. „Damals habe ich mir mein Zuhause das erste Mal als Ausgleich zu meinem Beruf gestaltet und es uns bewusst nett gemacht. Die Wertigkeiten haben sich verschoben und mit Kind war einfach alles anders. Mit dem Kochen habe ich eigentlich auch erst nach der Geburt meiner Tochter angefangen.“ Simone Thomalla lebt mit dem ehemaligen Fußballmanager Rudi Assauer zusammen. „Durch Rudi ist Fußball mein größtes Hobby und großer Teil meines Lebens geworden.“

Alfredissimo mit Simone Thomalla

Das Erste, Samstag, 26.07. um 13:30 Uhr

Alfredissimo!

Kochen mit Bio und Simone Thomalla

Mediterraner Pastasalat und Schweinefleisch mit Orange und Kardamom

Dauer: 30 Minuten

„Häuslichsein hat mir schon immer eine Menge bedeutet. Gerade, was Essen und Trinken angeht, hat mich meine Familie sehr geprägt. Mein Vater ist ein leidenschaftlicher Koch.“ sagt Schauspielerin Simone Thomalla, die u.a. für Serien wie „Unser Lehrer Dr. Specht“, oder „Kinderärztin Dr. Leah“ vor der Kamera stand und seit kurzem die Kommissarin im neuen „Tatort“-Team des MDR ist.

Bei ihr muss alles schnell gehen: „Die unkomplizierte Küche mache ich am liebsten. Ich bin kein Freund von Braten und anderen langatmigen Gerichten.“ Im Privatleben gab es Anfang der 90er Jahre durch die Geburt ihrer Tochter einen Einschnitt. „Damals habe ich mir mein Zuhause das erste Mal als Ausgleich zu meinem Beruf gestaltet und es uns bewusst nett gemacht. Die Wertigkeiten haben sich verschoben und mit Kind war einfach alles anders. Mit dem Kochen habe ich eigentlich auch erst nach der Geburt meiner Tochter angefangen.“ Simone Thomalla lebt mit dem ehemaligen Fußballmanager Rudi Assauer zusammen. „Durch Rudi ist Fußball mein größtes Hobby und großer Teil meines Lebens geworden.“