Asia’s 50 Best Restaurants Awards Launched in Singapore

The organisers of the World’s 50 Best Restaurants awards have announced the launch of Asia’s 50 Best Restaurants sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna, to be held in Singapore at the end of February 2013.

Launched in 2002, The World’s 50 Best Restaurants awards sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna is an annual snapshot of the opinions and experiences of over 800 international restaurant industry experts. It is recognised around the world as the most credible indicator of the best places to eat on Earth and is the trusted arbiter of what matters in global cuisine.

Ms Aw Kah Peng, Chief Executive of Singapore Tourism Board commented, “We are excited with the decision made by ‘William Reed Business Media’ to launch an Asia’s 50 Best Restaurants list in 2013, which is complementary to the existing World’s 50 Best Restaurants list. The dining and gastronomy industry across Asia has been improving dramatically over the past few years and the time is indeed right to recognise some of the best restaurants from Hong Kong to Tokyo and Singapore.

“The diversity of cuisines across Asia should make this list a highly anticipated annual affair, and we are of course very pleased that Singapore will be playing host to the awards ceremony next year. We will certainly also continue to do our best as one of Asia’s emerging culinary capitals,” added Kah Peng.

The Asia’s 50 Best Restaurants list will cover North, East, South East and South Asia and will be voted for by the World’s 50 Best Restaurants’ Academy of judges as part of the overall voting for the World’s 50 Best Restaurants. A supplementary list of ‘Chefs’ local favourites’ recommended by chefs on Asia’s 50 Best Restaurants List will also be published, adding to the depth of understanding and discovery of Asia’s food culture, hidden restaurants and cuisine styles.

Singapore is already established as an exciting and dynamic destination for fine dining in Asia, with several of the world’s best chefs based there, Tetsuya, Daniel Boulud, Wolfgang Puck, Guy Savoy and Jason Atherton in addition to plenty of home grown talent like Ignatius Chan (Iggy’s).

Sue Woodward, Director of The World’s 50 Best Restaurants says, “We are thrilled to launch Asia’s 50 Best Restaurants, which we have been researching over the past year. The number of restaurants in Asia on The World’s 50 Best Restaurants list has been increasing year on year and we believe that the restaurant industry in Asia is ready for a credible and transparent restaurant list. The region’s dining scene is rich in diversity, yet relatively undiscovered and the dedicated list for Asia will allow us to highlight more of this talent than we can in the Worlds 50 Best Restaurants List.

“We want to encourage a shared fraternity of top chefs in Asia, similar to what we have in London, bringing together the best chefs, sharing ideas and celebrating gastronomy together”, added Woodward.

“Asia has tremendous diversity in food styles and this has led to a unique gastronomic landscape. Therefore, it is fitting that Asia should have its own list of 50 Best Restaurants which will allow many more great restaurants in Asia to be presented on a world stage,” says chef Richard Ekkebus of Amber restaurant at The Landmark Mandarin Oriental Hong Kong.

“Asia has a long culinary history and we offer a deep, diverse and rich gastronomic landscape. The Asia 50 Best is a fantastic platform to educate and showcase some of the greatest Asian restaurants to the world,” added Ignatius Chan from Iggy’s in Singapore.

“The sponsorship of Asia’s 50 Best Restaurants represents for S.Pellegrino and Acqua Panna the natural evolution of a successful collaboration built up over the years. This partnership shows how our two brands of mineral waters have become ambassadors of Made in Italy and a point of reference in the fine dining world.

“We consider Asia a very dynamic, lively and a rapidly expanding market, where we started, some years ago, collaborations with important local chefs who appreciate the quality and Italian taste of S.Pellegrino and Acqua Panna.” Says Fabio degli Esposti, International Business Unit Director – Italian Brands, San Pellegrino Nestlé Waters.

In addition to an awards ceremony, a series of workshops will be hosted for chefs attending the awards. The organisers will also be hosting Asia’s Best Dinner prepared by Asia’s best chefs.

Singapore Airlines: Frühbucherpreise nach Südostasien und Australien

Nutzen Sie die Frühbucherpreise zu zahlreichen Zielen in Südostasien. Darunter sind Traumstrände in Phuket und Koh Samui in Thailand, Langkawi in Malaysia oder Bali in Indonesien.

Planen Sie Ihre Australien-Rundreise mit einem traumhaften Preis nach Darwin, dem Tor ins Outback, bereits ab € 949. Durch die Partnerschaft mit Virgin Australia lassen sich inneraustralische Flüge dazubuchen oder kombinieren Sie Ihren Flug nach Darwin mit einer der anderen 5 australischen Destinationen.

Die Economy Class wurde zu Ihrem Wohl geschaffen. Die 48 cm breiten Sitze bieten mehr Platz als je zuvor und mehr Komfort durch erhöhte Knie- und Beinfreiheit. Das Unterhaltungssystem KrisWorld begleitet Sie mit einem Höhenflug an Unterhaltung mit über 1.000 Optionen.

Guten Flug!
Singapore Airlines

Singapore Airlines klarer Testsieger

Test Linienflieger: Welche Airline bietet den besten Service?
Clever reisen! kürt die Fluggesellschaften mit dem besten Rund-um-Servicepaket

Ob Vorabend Check-in, Sitzplatzreservierung oder Extras wie Rail & Fly-Tickets: Viele Airlines locken Passagiere mit zusätzlichen Services, die das Fliegen oder die Anreise zum Flughafen angenehmer machen. Das Reisemagazin Clever reisen! hat in seiner aktuellen Ausgabe die Service-Angebote führender Airlines getestet.

Singapore Airlines klarer Testsieger
Insgesamt wurden über 20 Dienstleistungsarten und Serviceangebote für den Clever reisen!-Test abgefragt. Dazu gehören neben Kriterien wie Sitzplatzreservierung, Rabatte oder Gepäckgebühren auch Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit (XL-Sitze), Sondermenüs, zum Beispiel für Vegetarier, oder die Frage, ob jeder Passagier auf Langstreckenflügen einen eigenen Monitor am Sitzplatz hat. Dies ist beim Star Alliance-Mitglied Singapore Airlines der Fall, die sich im Test als alleiniger Sieger durchsetzen konnte. Allerdings dicht gefolgt von Air Berlin, dem neuen oneworld-Mitglied, das mit dem Clever reisen!-Prädikat ausgezeichnet wurde. Beide Airlines punkten mit vielen Service-Vorteilen, etwa mit reservierbaren XL-Sitzen, bestellbaren Sonderessen oder Extra-Tarifen für Kinder und Studenten. Daneben bieten beide Fluglinien auch besondere Services an: Singapore Airlines-Passagiere profitieren zum Beispiel vom Australien-Flugpass, während Air Berlin-Gäste einen Chauffeur-Service in Anspruch nehmen können.

Turkish Airlines sorgt für positive Überraschung
Neben Air Berlin erhielten auch Emirates, Qatar Airways und Cathay Pacific ein Clever reisen!-Prädikat. Für eine Überraschung sorgte das Star Alliance-Mitglied und Lufthansa-Partner Turkish Airlines: Sie konnte die vielfach ausgezeichnete Etihad Airways hinter sich lassen. Damit zog Turkish Airlines sogar mit Qualitätscarriern wie etwa Malaysia Airlines gleich. Erfreulich ist auch das gute Abschneiden von zwei weiteren europäischen Fluglinien: Air France und Lufthansa behaupten sich ebenfalls gut gegenüber den weltbesten Airlines. Nicht so gut haben dafür zwei amerikanische Fluggesellschaften abgeschnitten: American Airlines und Delta Air Lines landeten auf den letzten Plätzen. Hier schlug vor allem negativ durch, dass viele Serviceangebote kostenpflichtig oder nur für Statuskunden verfügbar sind.

Mehr Infos: Reisemagazin Clever reisen! 2/12 ab sofort am Kiosk für 5,10 Euro!
Extra: Mittelmeer Special. Reisen nach Italien, Spanien und Kroatien. Der umfangreiche Guide mit Tourtipps, Hoteltests und Preisvergleichen

Clever reisen! 2/12 hat außerdem u.a. getestet:
Reiseärger mit der Airline: Wenn der Koffer verschwindet
Reisepreise-Dschungel: Achtung, Zusatzkosten!
Test Reiseportale: Wie gut sind Service und Beratung?
Adults only: Hotels nur für Erwachsene
Öko-Reisen: Alles im grünen Bereich?
Abenteuertour in Indien: Vier Tage Dschungelbuch live
USA/Los Angeles: Per Bus zu den Sternen
Polen/Warschau & Danzig: Die Hotspots der EURO 2012
Airline-Test: Wie gut sind die Asien-Flieger?
Komfort-Test: 34 Airlines – Der große Sitzplatzvergleich

Singapore Airlines legt drei verschiedene Stopover-Programme neu auf

Für Fluggäste, die einen Aufenthalt in Singapur planen, bietet Singapore Airlines wieder verschiedene Stopover-Varianten an. Dabei kann bei einem Aufenthalt mit Übernachtung zwischen dem Basic Singapore Stopover Holiday-Programm (BSSH) und dem allgemeinen Singapore Stopover Holiday-Programm (SSH) gewählt werden. Neu in diesem Jahr: Das Basic Singapore Stopover-Programm für Transit-Passagiere. Alle drei Angebote sind gültig vom 1. April 2012 bis 30. September 2012*.

Basic Singapore Stopover Holiday-Programm (BSSH)

Für Fluggäste, die nur nach Singapur und zurück fliegen oder auf dem Weg zu ihrem endgültigen Reiseziel in Singapur übernachten, bietet Singapore Airlines das Basic Singapore Stopover Holiday-Programm (BSSH) an. Singapore Airlines-Kunden können aus 44 Hotels in sieben Kategorien wählen und bezahlen in der günstigsten Kategorie 53 Euro pro Person im Doppelzimmer für die erste Nacht, weitere Nächte können ab 51 Euro hinzugebucht werden. Zusätzlich im Paket enthalten sind der Bustransfer zwischen Flughafen und Hotel sowie Preisnachlässe bei Ausflügen, Einkäufen, Wellness und Speisen laut dem Singapore Airlines Boarding Pass Privileges-Programm.

Singapore Stopover Holiday-Programm (SSH)

Fluggäste, die über Singapur hinaus reisen, können außerdem das Singapore Stopover Holiday-Programm (SSH) buchen, das eine noch größere Auswahl an Angeboten bietet. Neben einer Auswahl von 44 Hotels in sieben Kategorien, können Fluggäste zusätzliche Leistungen, wie beispielsweise den freien Eintritt zu 15 Attraktionen, in Anspruch nehmen. Die erste Übernachtung ist ab 60 Euro pro Person im Doppelzimmer in der günstigsten Kategorie buchbar. Das Programm umfasst neben der Hotelübernachtung den Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück, die kostenlose Nutzung des SIA Hop-on Busses sowie den kostenlosen Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten, unter anderem für den Singapore Flyer, das größte Riesenrad der Welt, dem Jurong Bird Park, dem nationalen Orchideengarten, einer Bootstour auf dem Singapore River, dem Singapore Zoo und für die Marina Bay Driving Range.

Basic Singapore Stopover-Programm für Transit-Passagiere

Um ihren Fluggästen den Aufenthalt am Flughafen Changi in Singapur so angenehm wie möglich zu gestalten, hat Singapore Airlines das Basic Singapore Stopover-Programm für Transit-Passagiere aufgelegt. Dieses neue Programm bietet Passagieren, die nur einige Stunden in Singapur zwischenstoppen, die Möglichkeit, sechs Stunden ab 32 Euro pro Person im Doppelzimmer im Transit Hotel zu entspannen oder ab 18 Euro für sechs Stunden entweder die Rainforest Lounge in Terminal 1 oder die Ambassador Transit Lounge in Terminal 3 zu nutzen. Stundenweise Verlängerungen sowohl für das Transit Hotel als auch für die Transit Lounge können gegen einen Aufpreis hinzugebucht werden.

Alle drei Stopover-Programme gelten nur für Flüge mit Singapore Airlines oder SilkAir von Europa und nach Singapur. Buchungen können unter Singapore Airlines Webseite vorgenommen werden.

* mit Ausnahme der Formel 1-Rennwoche vom 20.-23 September 2012. In diesem Zeitraum muss bei Buchung des BSSH und SSH ein Zuschlag gezahlt werden, der je nach Hotel variieren kann.

Das neue Reiseziel von Singapore Airlines Darwin ab 699 Euro

SilkAir, die regionale Linienfluggesellschaft von Singapore Airlines, nimmt ab dem 26. März 2012 ihren viermal die Woche stattfindenden Flug zwischen Singapur und Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory, auf. Freunde Australiens haben jetzt die Möglichkeit, mit Singapore Airlines schon ab 699 Euro von Frankfurt nach Darwin zu fliegen. Dieses spezielle Angebot gilt für Abflüge von Frankfurt und kann ab sofort bis zum 19. März 2012 unter singaporeair.de und über jedes Reisebüro gebucht werden. Die Reisezeit ist vom 26. März bis zum 31. Mai 2012 und gilt für die Singapore Airlines Flüge SQ325 und SQ326 von/bis Frankfurt.

Die genannten Tarife gelten für den Hin- und Rückflug in der Economy Class ab Frankfurt und sind inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge. Innerdeutsche Zubringerflüge mit der Deutschen Lufthansa von allen größeren deutschen Flughäfen nach Frankfurt können für einen geringen Aufschlag hinzugebucht werden.

Bei Flügen zu diesem Tarif ist eine Mindestaufenthaltsdauer von sieben Tagen in Australien erforderlich. Der maximale Aufenthalt darf einen Monat nicht überschreiten.

Der Tarif ist gültig für die Singapore Airlines Flüge SQ325 (Abendflug) von Frankfurt nach Singapur und SQ326 (Mittagsflug) von Singapur nach Frankfurt.

Singapore Airlines

Singapore Airlines Australien Sonderangebote

Australien-Fans aufgepasst: Singapore Airlines bietet ab sofort attraktive Tarife für Flüge auf den Fünften Kontinent.   Fluggäste, die bis zum 19. März 2012 eine Reise mit Singapore Airlines nach Down Under buchen, erhalten einen kostenlosen inneraustralischen Flug mit Virgin Australia, dem neuen Codeshare-Partner des asiatischen Carriers. Dieser Flug gilt für die Strecken zwischen den von Singapore Airlines/SilkAir angeflogenen Flughäfen in Australien*. Bereits   ab 989 Euro** können Singapore Airlines-Fluggäste   in eine der sechs australischen Metropolen Perth, Melbourne, Adelaide, Sydney, Brisbane und jetzt neu auch Darwin fliegen. SilkAir, die regionale Fluggesellschaft von Singapore Airlines, wird ab 26. März 2012 viermal wöchentlich zwischen Singapur und Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory, fliegen. Das Angebot gilt für Abflüge von München und Frankfurt in der Zeit vom 2. April 2012 bis 21. Juni 2012.

Die in der Tabelle angegebenen Tarife gelten für den Hin- und Rückflug ab München oder Frankfurt** und sind inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag. Anschlussflüge von anderen deutschen Städten können für einen geringen Aufschlag hinzugebucht werden.

 
Australien-Special  
  Preis pro Person für Abflug ab München**oder   Frankfurt** ab
Perth 989 EUR
Melbourne 999 EUR
Adelaide 999 EUR
Sydney 1.009 EUR
Brisbane 1.009 EUR
Darwin 1.039 EUR

Buchen Sie hier: Singapore Airlines

DEM HIMMEL SO NAHE: EXKLUSIVES VALENTINS-DINNER

Zu einem wahren Höhenflug setzt das Swissôtel The Stamford, Singapore am diesjährigen Valentinstag an: Auf der Helikopter-Plattform des eleganten Hotels in 226m Höhe geniesst ein verliebtes Paar exklusiv zu zweit ein Dinner der Superlative unter freiem Himmel und mit einzigartigem Blick über die spannende Metropole im Herzen Asiens.

Im Valentins-Angebot sind enthalten: Eine Übernachtung in einem Executive Club Zimmer inklusive einem Bouquet von 99 Rosen und individuellem Limousinentransfer vom und zum Flughafen, ein exklusives 12-Gang Candle-Light Dinner von Küchenchef Julien Royer inklusive 2 Flaschen Dom Pérignon Champagner auf dem Helikopter-Landeplatz des Hotels, ein Diamant Schmuck Set für die Dame bestehend aus einer Diamant Halskette, ein Paar Ohrringen und einem Armband im Gesamtwert von 5’300 Singapur-Dollar, sowie eine 120-Minuten Paar-Behandlung im Willow Stream Spa am Folgetag, um den Valentinstag gebührend ausklingen zu lassen.

Für den Preis von 9’999 Singapur-Dollar (ca. 6’000 EURO) ist dieses Package buchbar unter der Telefonnummer: +65 6837 3322 oder E-Mail: reservations@equinoxcomplex.com

Singapore Airlines: Ab 380 Euro mit der A380 – nach New York oder Singapur

Sensationelles Angebot von Singapore Airlines zur Frankfurt–Premiere des Superjumbos

Singapore Airlines bietet zur Deutschland-Einführung des A380-Superjumbos ein einzigartiges Angebot für Flüge von Frankfurt nach New York (JFK) oder Frankfurt nach Singapur ab sensationellen 380 Euro inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen*.

Die Reisezeit für Flüge nach New York (JFK) ist vom 16. Januar bis 22. März 2012, der letzte gültige Rückreisetag von New York ist der 4. April 2012. Der Mindestaufenthalt in New York beträgt drei Tage oder mindestens eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Die maximale Aufenthaltsdauer liegt bei einem Monat. Die Reisezeit für Flüge nach Singapur ist vom 17. Januar bis 22. März 2012, der letzte gültige Rückreisetag von Singapur ist der 10. April 2012. Bei diesen Flügen nach Singapur muss ebenfalls ein Aufenthalt von drei Tagen oder eine Übernachung von Samstag auf Sonntag enthalten sein, der maximale Aufenthalt darf einen Monat nicht überschreiten.

Das „A380 Special“ kann im Verkaufszeitraum über singaporeair.com oder über jedes Reisebüro gebucht werden.

An Bord der A380 von Singapore Airlines wird Economy Class-Fluggästen ein neuer, ergonomisch konzipierter Sitz angeboten, der mehr Beinfreiheit und persönlichen Freiraum bietet. Darüber hinaus sind innovative Details wie eine dezente Leselampe und höhenverstellbare Lederkopfstützen mit Seitenpaneelen in den Sitz integriert. Über einen persönlichen LCD-Bildschirm können sich Economy Class-Flugäste von KrisWorld unterhalten lassen, dem mehrfach ausgezeichneten „on-demand“ Bordunterhaltungsprogramm von Singapore Airlines. KrisWorld bietet eine große Auswahl an neuesten Filmen und Fernsehserien und ein breites Angebot an CDs.

Spezieller Vorteil für New York Flüge: Singapore Airlines erlaubt jedem Fluggast die Mitnahme von zwei Gepäckstücken bis zu je 23 kg.

+1 Ankunft einen Tag später als das Datum des Abflugs aus Singapur bzw. New York
+2 Ankunft zwei Tage später als das Datum des Abflugs aus New York

* Das genannte Preisbeispiel gilt für die Strecken Frankfurt–New York (JFK)–Frankfurt und Frankfurt-Singapur-Frankfurt inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen (Stand 27. September 2011).

Zu buchen unter: www.gourmet-report.de/goto/singaporeair

Singapore Airlines überzeugt erneut als "Airline des Jahres 2012"

Bereits zum sechsten Mal zeichnet die Redaktion des Schlemmer Atlas
(Busche Verlag) Singapore Airlines als „Airline des Jahres“ aus. Wieder
einmal überzeugte die Airline in den Kategorien „Service before the flight”,
“Food & Beverage”, “Service on board” und “Comfort & Facilities.
Wohlbefinden ist an Bord eines Singapore Airlines-Fluges garantiert — flugklassenübergreifend.
Da beginnt der Urlaub bereits im Flugzeug und Geschäftsreisende
können in der Business Class entspannen und durchatmen. Die Zahl von
rund 17 Millionen Passagieren pro Jahr veranschaulicht den Erfolg der Airline.

Auch die Schlemmer Atlas-Redaktion ist aufs Neue überzeugt von den umfangreichen
Leistungen und dem hervorragenden Service.
Die Geschichte der Airline reicht bis ins Jahr 1947 zurück. Heute hat sie eine Flottengröße
von über einhundert Flugzeugen und hält sich seit Jahren als absoluter
Trendsetter am Markt. Die umfangreiche Ausstattung der Flugzeuge bietet den
aktuellsten Stand des unterhaltungstechnisch Machbaren. So entsteht keine Langeweile
über den Wolken. Im weltweit breitesten Business Class-Sitz mit Flat-Bed-
Option lassen sich auch die längsten Flüge entspannt überstehen. An Bord der
Singapore Airlines A380 zum Beispiel beträgt die Sitzbreite 86 cm, die Business
Class in der ab Frankfurt und München eingesetzten B777-300ER unterscheidet
sich zur A380 nur minimal.

Lukullische Genüsse von bester Qualität erwarten die
Gäste auf den zahlreichen Lang- sowie Kurzstreckenflügen. Für das leibliche Wohl
und höchste Servicequalität sorgt das allgegenwärtige und stets zuvorkommende
Bordpersonal. Mit viel Erfahrung und unübertrefflicher Freundlichkeit schafft die
Crew es immer wieder, Reisende aus aller Welt zu begeistern.
Bei dieser konsequent herausragenden Leistung, die pure Entspannung und reines
Wohlbefinden für jeden Fluggast bedeutet, kann die Schlemmer Atlas-Redaktion
gar nicht anders, als Singapore Airlines mit der Auszeichnung „Airline des Jahres
2012“ zu würdigen.

Die Auszeichnung „Airline des Jahres“ von der Schlemmer Atlas-Redaktion der
Busche Verlagsgesellschaft erhielten bisher:

2012 Singapore Airlines
2011 Singapore Airlines
2010 Singapore Airlines
2009 Qatar Airways
2008 Singapore Airlines
2007 Singapore Airlines
2006 Cathay Pacific Airways
2005 Emirates
2004 Singapore Airlines
Der Schlemmer Atlas erscheint seit 38 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral

Der Big Apple ab günstigen 439 Euro

Singapore Airlines bietet attraktiven Spezialtarif von Frankfurt nach New York

Singapore Airlines bietet jetzt auf den Flügen von Frankfurt nach New York (JFK) einen Spezialtarif ab 439 Euro* inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag an. Und besonders interessant für USA-Reisende: Singapore Airlines erlaubt jedem Fluggast in die USA die Mitnahme von zwei Gepäckstücken bis zu je 23 kg.

Fluggäste können ab 439 Euro* inklusive aller Zuschläge einen Hin- und Rückflug in der Economy Class mit Singapore Airlines nach New York (JFK) buchen. Abflüge sind vom 20. September bis 15. Dezember 2011 möglich. Das Angebot kann ab sofort bis zum 30. September 2011 gebucht werden. Der Mindestaufenthalt in New York beträgt drei Tage oder mindestens eine Nacht von Samstag auf Sonntag, die maximale Aufenthaltsdauer liegt bei einem Monat. Die Flüge können online unter singaporeair.de und über jedes Reisebüro gebucht werden.

Singapore Airlines Flug SQ 26 ist der erste Nonstop-Flug von Frankfurt nach New York (JFK) und startet um 08:30 Uhr mit Ankunft um 10:55 Uhr, jeweils Ortszeit. Der Flug zurück nach Frankfurt mit der Flugnummer SQ 25 verlässt New York um 21:25 Uhr Ortszeit.
Bei Vorlage der Singapore Airlines Bordkarte innerhalb von sieben Tagen kommen Fluggäste im Rahmen der Aktion BordkartePlus in den Genuss verschiedener Vergünstigungen und von Sonderangeboten. Beim Shopping, auf Eintritte und Transfers sowie beim kulturellen Angebot gibt es Ermäßigungen von bis zu 30%. Bloomingdales, New York Pass und Go Airlink (mit Transfers zwischen dem Flughafen und Manhattan) sind nur einige der teilnehmenden Partner.

* Das genannte Preisbeispiel gilt für die Strecke Frankfurt–New York (JFK)–Frankfurt inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag (Stand 7. September 2011).