Alfons Schuhbeck

Was passt besser zusammen als Urlaub und Alfons Schuhbeck? Das Urlaubsresort Forte Village auf Sardinien, das zu den Top Adressen für Feinschmecker auf der Insel gilt, bietet seinen Gästen in diesem Sommer ein ganz besonderes Highlight: Alfons Schuhbeck wird vom 23. bis 25. Juni 2014 als „Sternekoch in Residence“ für Gäste des Fünf-Sterne-Resorts kochen. Der Spitzenkoch wird im Restaurant La Cantina unter anderem sein eigens kreiertes Gericht Kalbsfilet in der Brotkruste mit buntem Gemüse servieren. Schuhbeck ist dafür bekannt mit viel Fantasie, Fingerspitzengefühl und dem Einsatz exotischer Gewürze seinen Gerichten stets eine ganz spezielle Note zu verleihen.

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Alfons Schuhbeck einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur ein Meister seines Fachs ist sondern zudem eine Leidenschaft ausstrahlt, die Gäste einfach überzeugt. Auch das Forte Village steht für höchste Qualität und exzellenten Service. Mit Alfons Schuhbeck haben wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe geschaffen, die dem Gast das Beste aus beiden Welten präsentiert, “ so Lorenzo Giannuzi, General Manager des Forte Village.

Italienische Leidenschaft gepaart mit exzellenten kulinarischen Genüssen – das Forte Village bietet seinen Gästen neben unvergesslichen Urlaubserlebnissen eine gastronomische Vielfalt, die jeden Feinschmecker überzeugt. Das Resort verfügt über 21 verschiedene Restaurants. Dazu gehören neun Gourmet-Restaurants, eines davon unter der Leitung des britischen Starkochs Gordon Ramsay. Insgesamt vier Sterneköche, Gordon Ramsay, Rocco Iannone, Giancarlo Perbellini und Antonello Arrus, der erst kürzlich seinen Stern erhielt, bieten im Resort ihre eigens kreierten Signature-Dishes sowie eleganten Menüs an und etablieren das Forte Village damit als anerkannte kulinarische Adresse auf Sardinien. Das Forte Village Resort zählt seit 16 Jahren in Folge zu den World’s Leading Resorts.

Alfons Schuhbecks Kochkunst hält seit über 30 Jahren einen Michelin Stern. Der Gault Millau zeichnet ihn mit 17 Punkten und 3 Hauben aus. Die vielfach ausgezeichnete Küche des Münchner Sternekochs vereint bayerisch-mediterrane Traditionen mit innovativen Gewürzkreationen. Er erweckte die regionale Küche in Deutschland zu neuer Blüte und wurde so bekannt, dass er sogar im Weißen Haus in Washington für Präsident Bush Sen., Arnold Schwarzenegger und Ted Kennedy kochte. Seit 2003 kocht Alfons Schuhbeck am Münchner Platzl. Neben den Restaurants „In den Südtiroler Stuben“ und „Schuhbecks Orlando“ betreibt er auch einen wunderschönen Gewürzladen, einen Eissalon, einen Schokoladenladen, einen Teeladen, seinen Partyservice, die Orlando Bar sowie eine von Gault Millau zur „Kochschule 2008“ ausgezeichnete Kochschule. Neben mittlerweile über 20 veröffentlichten Koch- und Rezeptbüchern, darunter Bestsellern wie Das neue bayrische Kochbuch und Liebesmenüs, erreichte er vor allem durch zahlreiche Kochsendungen im Fernsehen große Popularität.

www.fortevillageresort.com/de/

Alfons Schuhbeck

Alfons Schuhbeck ist der jüngste Partner von Europas führendem Vielfliegerprogramm mit Beteiligung von Lufthansa. Im historischen Herzen Münchens, am Platzl, kann man ab sofort Meilen sammeln oder einlösen und dabei kulinarische Highlights genießen: In den Südtiroler Stuben, in Schuhbecks Orlando, in Schuhbecks Kochschule und in Schuhbecks Gewürz-, Schokoladen- und Teeladen.

Ob beim Genießen von zeitgemäßen Gaumenfreuden oder beim Kochen unter Anleitung eines professionellen, pfiffigen Teams. Ob bei einem Ausflug in die Welt der Gewürze, bei der Entdeckung kreativer Teesorten oder beim Erfüllen süßer Schokoladenträume – für jeden Euro Umsatz wird Miles & More Teilnehmern eine Prämienmeile gutgeschrieben, wenn sie beim Bezahlvorgang ihre Miles & More Servicekarte vorlegen.

Miles & More Prämienmeilen können im Rahmen des Miles & More-Programms in Upgrades bei Airline-Partnern, Reise-, Sach- und Erlebnisprämien eingelöst werden. Auch in Schuhbecks Restaurants, der Kochschule und in seinen Einzelhandelsläden ist die Einlösung von Prämienmeilen möglich. Ab einer Mindestmenge von 7.500 gesammelten Meilen können diese zum Bezahlen eingesetzt werden.

Wer es nicht in die Bayerische Landeshauptstadt und zum traditionsreichen Platzl schafft, muss nicht traurig sein – unter www.schuhbeck.de können Miles & More Teilnehmer auch in Schuhbecks Online Shop Prämienmeilen sammeln: beim entspannten Kauf von Gewürzmischungen, Teespezialitäten, liebevoll zusammen gestellten Geschenkkompositionen, erlesenen Weinen oder Gutscheinen für Schuhbecks Läden.

Alle Informationen zum Sammeln und Einlösen von Miles & More Prämienmeilen gibt es über das Miles & More Regional Portal München, wo ab sofort auch Alfons Schuhbeck als neuer Partner vertreten ist. Ob Ur-Münchner oder Tourist, unter www.miles-and-more-regional.de kann man alle Miles & More Partnerunternehmen in München und Umgebung erkunden, bei denen Prämienmeilen gesammelt und eingelöst werden können, sich über regionale Angebote informieren und das bevorzugte „Meilen-Ziel“ bequem per Übersichtskarte lokalisieren.

www.miles-and-more-regional.de

Alfons Schuhbeck

Seit März 2012 gibt es Schuhbecks Gewürze nun endlich auch in der Mainmetropole Frankfurt: Ganz zentral gelegen, zwischen der beliebten Zeil und dem historischen Römer, findet man die neueste Filiale des bayrischen Gewürzpapstes in der Neuen Kräme 25. Feinschmeckern und Hobbyköchen wird hier eine feine Auswahl an Einzelgewürzen, Gewürzmischungen, edlen Salzen, Kochbüchern und weiteren Schuhbeck-Leckereien geboten.

Einzigartig kundenfreundlich ist die Möglichkeit, sich direkt im Laden die Einzelgewürze und Mischungen sowie einige Salze und Zucker selbst aus den Schütten in Portionstütchen abzufüllen. So erhält der Kunde genau die gewünschte Menge. Natürlich steht Schuhbecks kompetentes Personal bei dieser großen Auswahl stets für eine Beratung zur Verfügung.

Lassen Sie sich inspirieren und vom Duft der Gewürze verzaubern!
Schuhbecks Gewürzladen Frankfurt
Neue Kräme 25
60311 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69/13 38 79 86
http://www.schuhbeck.de/laeden/gewuerzlaeden/in-frankfurt.html

Alfred Schuhbeck

Ab sofort finden Schuhbeck-Fans auf www.schuhbecks-video-kochschule.de die größte Rezept- und Video-Sammlung des Sternekochs im Internet. Mit über 100 exklusiven Videos und mehr als 500 ausgewählten Rezepten lernen Hobbyköche Schritt für Schritt ein Gourmet Menü nach Schuhbeck Art zu kochen und werden so unter professioneller Anleitung zum Profikoch.

Exklusive Tipps und Tricks zum Kochen sowie das gesammelte Wissen des Sternekochs sind in der Video Kochschule zu finden. Die Rubrik Gewürze & Kräuter beinhaltet Fakten zur Gewürz- und Kräuterkunde und informiert über Herkunft und Geschichte, Qualität und Inhaltstoffen, gesundheitsfördernden Eigenschaften sowie die richtige Verwendung in der eigenen Küche.

Der Zugang zu Schuhbecks Video Kochschule ist kostenpflichtig und im Rahmen eines monatlichen Abonnements von 4,95 € erhältlich.
www.schuhbecks-video-kochschule.de ist ein Muss für alle Kochbegeisterten und Schuhbeck Fans.

321kochen.tv entwickelt kostenlose Video-Koch-App

Ab sofort bietet 321kochen.tv, eine Beteiligung der Ecommerce Alliance AG, die Rezepte der Star- und Promiköche sowie die entsprechenden Videos aus den bekannten ZDF-Fernseh-Kochsendungen „Lafer!Lichter!Lecker!“, „Die Küchenschlacht“ und „Lanz kocht!“ auch als App. Über 1.000 leckere Rezepte sowie die entsprechend zugeschnittenen Videos beinhaltet die kostenlose 321kochen.tv Applikation. Bereits in den ersten Tagen nach Veröffentlichung wurde die App von vielen tausend iPhone- und iPad-Besitzern heruntergeladen und konnte sich in der Kategorie TOP iPad-Apps (Gratis) auf Platz zwei positionieren und im Bereich Lifestyle sogar Platz eins belegen.

Das Online-Portal www.321kochen.tv bietet seinen Mitgliedern und Gästen seit einem Jahr die verschiedenen Koch-Kanäle mit Video-Rezepten der beliebtesten Starköche. Die App, die sowohl für das iPhone als auch das iPad konzipiert ist, fokussiert sich ebenfalls auf das Bewegbild und beinhaltet neben Rezepten, Einkaufslisten, Tipps und Tricks der bekannten Fernseh- und Promiköche auch die dazugehörigen Videoabschnitte zum schnellen und einfachen Nachkochen. Als Add-On kann die kostenpflichtige Video-Kochschule mit den beiden Kanälen „Schuhbecks Video Kochschule“ und „Video Kochschule für Anfänger“ mit der 321kochen.tv App ebenfalls abgerufen werden. Für Interessierte bietet die App drei kostenlose Videos der Kochschule zum Reinschnuppern.
Rezepte und Bilder der App sind ohne Internetverbindung abrufbar, lediglich für das Streaming der vielzähligen Videos wird eine WLAN oder UMTS Verbindung benötigt.

„Die kostenlose 321kochen.tv App ermöglicht allen iPhone- und iPad-Usern nicht nur den Zugriff auf die Rezepte der Starköche, sondern integriert zu jedem Rezept das passende Video. Diese Verknüpfung von über 1.000 Rezepten mit dem jeweiligen Video ist im Angebot der Koch-Apps derzeit einzigartig“, so Alen Cerovina, Geschäftsführer der Großen Kochschule GmbH.

Das Online-Kochportal 321kochen.tv bietet seinen Gästen die kulinarischen Shows der bekannten ZDF-Sendungen „Lafer!Lichter!Lecker!“, „Die Küchenschlacht“ und „Lanz kocht!“ sowie die dazugehörigen Rezepte kostenfrei zum Abruf. Premium-Mitglieder erfahren exklusiv bei „Schuhbecks Video Kochschule“ die Tipps und Tricks des Sternekochs Alfons Schuhbeck und lernen in der ersten „Video Kochschule für Anfänger“ die wichtigsten Grundzubereitungsarten schrittweise im Baukastenprinzip kennen.

Schuhbecks

Sie ist eine der jüngsten Küchen der Welt – und schon fast ein Klassiker. Die Tex-Mex-Küche, also der Cross-Over zwischen mexikanischen und texanischen Einflüssen. Dass diese beiden Regionen eine eigene Geschmacksrichtung beim Kochen entwickelt haben, liegt nicht nur an der engen Nachbarschaft, sondern auch daran, dass der US-Bundesstaat Texas früher sogar zu Mexiko gehörte. Essen diesseits und jenseits des Rio Grande – das ist für Alfons Schuhbeck eine kulinarische Reise wert. Den Zuschauern zeigt er neben dem Klassiker „pollo borracho“ auch, wie man Tacos und Burritos selbst machen kann.

Bayern, Sonntag, heute, 16:30 – 17:00 Uhr (VPS )

Schuhbecks

In ‚Schuhbecks Kochschule‘ zeigt der Münchner Sternekoch traditionelle Rezepte wie Sauerbraten, Cordon Bleu, Wurstsalat, Rindsroulade und Apfelstrudel – modern und zeitgemäß zubereitet.
‚Schuhbecks Kochschule‘ will Appetit machen, Tricks verraten, dem Anfänger die Bedenken vor dem Kochen nehmen und dem Fortgeschrittenen Tipps geben, damit alles noch leichter und ‚gschmackiger‘ gelingt.

‚Wer in der Küche Erfolg haben will, der sollte so sein wie ein Dirigent‘, sagt Alfons Schuhbeck. Alle Zutaten müssen, ähnlich wie die Mitglieder eines großen Orchesters, richtig geführt und zum richtigen Zeitpunkt zum richtigen Einsatz gebracht werden. Außerdem erfahren die Zuschauer etwas über Butter, Essig, Senf & Co. – sie alle sind Instrumente, mit deren Hilfe das Küchenorchester noch harmonischer und an den passenden Stellen entweder kräftiger oder feiner erklingt.

Bayern, Sonntag, heute, 16:30 – 17:00 Uhr

Schlemmerreise – Mit Liebe gekocht

Renken-Leber mit Pfifferlingen

– Rehrücken mit Prinzesskartoffeln und Rotweinbirnen

– Zander im Kartoffelmantel auf Peperonispinat

– Schokoladentörtchen

Werner Teufls kulinarische Tour beginnt am Starnberger See bei herzhafter Renken-Leber mit Pfifferlingen. Außerdem wird Rehrücken mit Prinzesskartoffeln und Rotweinbirnen serviert. Weiter geht es in den Pfaffenwinkel zum ‚Georgihof‘, auf dem ein exzellentes ‚Kräutermenü‘ angeboten wird.

In München ist der Besuch in Alfons Schuhbecks Kochschule eines der Highlights der Gourmet-Reise mit einem ganz besonderen Geschmackserlebnis: Dort wird gezeigt, wie man Zander im Kartoffelmantel raffiniert zubereitet.

Auch das Brauchtum kommt bei Werner Teufls Reise nicht zu kurz. So ist der Zuschauer dabei, wenn sich die Metzger-Gesellen mit Kalbsschwänzen behängt kopfüber in den Fischbrunnen am Münchner Viktualienmarkt – eine Tradition der Metzgerinnung – stürzen. Am Starnberger See hat das Fernsehteam die ‚Tutzinger Fischerhochzeit‘ in historischen Kostümen eingefangen, die nur alle fünf Jahre gefeiert wird.

Bayern, Samstag, 08.01., 15:45 – 16:15 Uhr

S.Pellegrino lädt zur Kulinarischen Auslese 2011

Sterne, Stars und Spitzenköche – auch 2011 heißt es in Alfons Schuhbecks teatro in München „Manege frei“, wenn die Fine Dining Waters S.Pellegrino und Acqua Panna im Rahmen der „Gala-Nacht der Spitzenköche“ die neue Ausgabe der S.Pellegrino Kulinarischen Auslese präsentieren. Am Montag, dem 31. Januar, ist es wieder soweit: Über 60 Spitzenköche mit insgesamt rund 100 Sternen, 400 Gäste und zahlreiche Prominente aus Show und Gesellschaft werden im Restauranttheater von Alfons Schuhbeck erwartet. Zum dritten Mal ist München der Austragungsort des gastronomischen Top-Events. Auf dem Programm, durch das in diesem Jahr wieder der beliebte Moderator Markus Lanz führt, stehen wie immer Kulinarik auf höchstem Niveau, Artistik der Extraklasse und natürlich die Beantwortung der Frage aller Fragen: Welche Küchenchefs aus Deutschland und Österreich haben es diesmal unter die „Besten der Besten“ geschafft? Der renommierte Restaurantführer erscheint 2011 schon zum zwölften Mal.

Seit über 10 Jahren hat die feierliche Gala-Nacht der Spitzenköche einen festen Platz im gesellschaftlichen Veranstaltungskalender der Sternegastronomie eingenommen. Und mit Alfons Schuhbecks teatro bildet der unvergleichliche Spiegelpalast an der Neuen Messe München nach 2009 und 2010 auch im Jahr 2011 wieder den Rahmen des gastronomischen Spitzenevents. Neben dem von Schuhbeck persönlich kreierten 4-Gänge-Menü, atemberaubender Artistik preisgekrönter Künstler und abwechslungsreichem Variété bildet aber natürlich wieder die Bekanntgabe der „Besten der Besten“ den Höhepunkt des Abends. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Prominente erwartet – wie 2010, als Größen wie die Schauspieler Erol Sander und Thomas Ohrner, Erfolgsproduzent Ralph Siegel oder Torwartlegende Sepp Maier mitfeierten.

Spannende Vergabe der Acqua Panna Sonderpreise

Anna V. Rückert, Produkt Managerin S.Pellegrino und Acqua Panna Deutschland: „Unsere Spitzenköche und Gäste dürfen sich auf einen unvergesslichen Abend freuen. Neben der Ehrung der Köche aus dem Ranking der S.Pellegrino Kulinarischen Auslese werden auch diesmal wieder zahlreiche Acqua Panna Sonderpreise vergeben.“ So wurden im Vorjahr beispielsweise die „Aufsteiger“ und die „Neueröffnungen des Jahres“ gekürt, ebenso wie die „Beste regionale Spitzenküche“ oder die „Köchin des Jahres“. Auch die traditionelle Vergabe des Ehrenpreises für das Lebenswerk steht natürlich wieder auf dem Programm.

Erlesenste Restaurants Deutschlands und Österreichs

2011 wird das Handbuch bereits zum zwölften Mal herausgebracht. Traditionsgemäß fasst es die 2011 besten deutschen und die 211 besten österreichischen Restaurants in einem speziellen Ranking zusammen, basierend auf den Ergebnissen der renommiertesten Restaurantführer. Michelin, Gault Millau, Varta, Der Feinschmecker und Schlemmer Atlas dienen dabei als Grundlage der deutschen, Gault Millau, A la carte, Schlemmer Atlas und Falstaff Restaurantguide als Basis der österreichischen Rangliste. Hermann Gottwald, Vorstandsvorsitzender Nestlé Waters Deutschland: „Welch hohen Stellenwert unsere Mineralwässer S.Pellegrino und Acqua Panna und natürlich auch unser Restaurantführer S.Pellegrino Kulinarische Auslese für die Spitzengastronomie haben, wird bei der Gala-Nacht der Spitzenköche jedes Jahr aufs Neue deutlich!“

Ab dem 1. Februar 2011 kann die S.Pellegrino Kulinarische Auslese unter www.sanpellegrino.de gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 10 Euro, inklusive Versand, bestellt werden. Das Ranking ist aber natürlich auch wieder als praktische Online-Version im Internet abrufbar. Zusätzlich gibt es die Liste der besten Restaurants in diesem Jahr erstmalig als iPhone-App für unterwegs.

Über S.Pellegrino und Acqua Panna

Fine Dining Waters – das sind die beiden italienischen Mineralwässer S.Pellegrino und Acqua Panna aus dem Hause Nestlé Waters. S.Pellegrino entspringt in der nahezu unberührten Natur der lombardischen Alpen. Seine Reinheit verdankt es dem langen Weg durch dicke Schichten Dolomit- und Gipsgestein. Neutral im Geschmack und ausgewogen mineralisiert, sensibilisiert es den Gaumen für Aromen, ohne sie zu überdecken. Zusammen mit Acqua Panna, dem stillen Mineralwasser der Toskana, bildet S.Pellegrino das exzellente Zusammenspiel zweier Klassiker. Köche und Sommeliers aus aller Welt empfehlen die beiden Mineralwässer als Begleiter feiner Speisen und erlesener Weine.

Über die Kulinarische Auslese

Im Jahr 2000 aus der Idee geboren, Gourmets einen möglichst objektiven Überblick über die deutsche und österreichische Spitzengastronomie zu bieten, fasst die S.Pellegrino Kulinarische Auslese im Jahr 2011 bereits zum zwölften Mal die Juroren-Urteile der führenden Gastronomieführer Deutschlands und Österreichs umfassend zusammen. Neben dem Ranking gibt sie auch einen Überblick über die wichtigsten Informationen zum jeweiligen Restaurant. Zudem weisen der rote S.Pellegrino Stern und die blaue Acqua Panna Lilie den Weg in die Häuser, die die beiden Fine Dining Waters führen. Ein Adressteil und weiterführende Informationen runden die S.Pellegrino Kulinarische Auslese ab. Das Urteil und den Detailreichtum der ausgewerteten Guides (Michelin, Gault Millau, Varta, Schlemmer Atlas, A la carte, Der Feinschmecker, Falstaff Restaurantguide) soll sie allerdings nicht ersetzen.

Über Alfons Schuhbecks teatro

Seit Oktober 2008 entführt Starkoch Alfons Schuhbeck seine Gäste im teatro in München auf eine Reise aus Kulinarik und Artistik der Spitzenklasse. Das Programm wurde von Clemens Zipse, dem Urvater moderner Dinnershows, entworfen. Preisgekrönte Artisten verzaubern das Publikum, das zudem in den Genuss eines unvergleichlichen 4-Gänge-Menüs im besonderen Ambiente des Spiegelpalasts kommt. Begleiter der außergewöhnlichen Dinnershow sind die Fine Dining Waters S.Pellegrino und Acqua Panna, die das einzigartige Erlebnis als Mineralwasser-Partner perfekt abrunden.

Kulinarische Reisen

Dertour bietet kulinarische Pakete in ausgewählten Städten

Wer ein Land ganz traditionell und kulturell kennenlernen möchte, kann sich auch auf eine kulinarische Reise begeben. Dertour Städtereisen bietet mit seinen Erlebnispaketen Köstlichkeiten unterschiedlicher europäischer Küchen mit kulturellen Highlights an. So können Gäste zum Beispiel im weltberühmten Hotel Sacher in Wien ausprobieren, wenn der Küchenchef internationale Einflüsse mit traditioneller Wiener Küche vereint. Bei einem 4-Gänge-Gourmet-Menü genießen die Besucher Wiener Charme, Komfort und Kulinarik auf hohem Niveau. Wer traditionelle böhmische Küche erleben möchte, ist im Prager Restaurant „Staré Casy“ an der richtigen Adresse. Die Genießer erwartet neben einem 4-Gänge-Menü ein musikalisches Jazzprogramm im Jazz-Keller „Reduta“. Ein Kulturhightlight der besonderen Art erleben Besucher in München: Hörgenuss verbunden mit Essgenuss. Nach dem Besuch in der Hofkapelle und einem klassischen Konzert barocker Meisterwerke besichtigen die Gäste die Residenz Serenade und schlendern anschließend bei Fackelschein durch die Münchner Altstadt. Höhepunkt des Abends ist das 3-Gänge-Gourmet-Dinner in „Schuhbecks Orlando am Platzl“. Die Leistungs pakete sind in Kombination mit einer Hotelbuchung aus dem Programm von Dertour Städtereisen buchbar.

Preisbeispiele (Dertour „Städtereisen“ Katalog)

· „Prag Kulinarisch – Jazz & Dinner“, 4-Gänge-Menü im Restaurant „Staré Casy“, inkl. Eintrittskarten für den Jazzkeller „Reduta“ bis 21 Uhr, exkl. Getränke, 47 EUR pro Person.

· „Wien Kulinarisch – Sacher Feinschmecker-Menü“, 4-Gänge-Gourmet-Menü im Hotel Sacher/ Restaurant „Rote Bar“, inkl. 1 Glas Sacher-Cuvée, inkl. ½ Flasche österreichischer Wein, inkl. Mineralwasser und Wiener Kaffee, 113 EUR pro Person.

· „München Kulinarisch – Residenz Serenaden & Schuhbecks Gourmet-Dinner“, Konzert und Gourmet-Dinner, 3-Gänge-Gourmet-Menü im „Schuhbecks Orlando am Platzl“, exkl. Getränke, 98 EUR pro Person.

Weitere Informationen in 10.000 Reisebüros mit Dertour Programmen oder unter www.gourmet-report.de/goto/opodo-reisen