Rhabarber

Die Rhabarberzeit hat begonnen! Zugreifen lohnt sich, denn die jungen Stangen sind besonders zart und mild. Rhabarber gehört zu den ersten Gemüsearten, die nach dem Winter aus heimischem Anbau erhältlich sind. Ursprünglich stammt das robuste Knöterichgewächs aus der Himalaja-Region Zentralasiens und wird erst seit rund 160 Jahren in der deutschen Küche verwendet weiterlesen ...

Wie gesund ist Rhabarber?

Von April bis Juni dauert die Rhabarbersaison - Das Stangengemüse ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C und K, Eisen, Kalium und Phosphor - Während Eisen und Vitamin K unter anderem die Blutbildung unterstützen, wirkt Kalium verdauungsfördernd und entwässernd - Doch leider enthält Rhabarber auch den Inhaltsstoff Oxalsäure weiterlesen ...

Konfitüre

Knapp 90 Prozent der Deutschen essen gerne Konfitüre: Die Lieblingssorte ist Erdbeere - vor allem bei jüngeren Menschen (36 %), gefolgt von Kirsche (10 %) und Himbeere (8 %) - Fünf Prozent der Befragten mögen gerne Mehrfruchtkonfitüren wie Erdbeer-Rhabarber weiterlesen ...

Lust auf Rhabarber

Jetzt können Feinschmecker wieder frischen Rhabarber aus der Region genießen - Vor allem die roten Stangen haben ein angenehm mildes Aroma, während die grünen deutlich saurer schmecken weiterlesen ...