Jens Rittmeyer

Erfolgreiche Premiere: Die erste Küchenparty im BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt

Acht Spitzenköche aus ganz Deutschland haben am Sonntagabend im Sylter Süden für ein kulinarisches Hoch gesorgt. Für die 1. Küchenparty hat Jens Rittmeyer, Chef im Sterne-Restaurant KAI3, befreundete Köche nach Hörnum eingeladen, die gemeinsam mit viel Kreativität für eine erfolgreiche Premiere im BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt sorgten. Knapp 150 Gäste genossen beim „Walking Dinner“ die erstklassigen Kreationen in entspannter Atmosphäre und konnten den namhaften Köchen an acht Live-Cooking-Stationen über die Schulter schauen.

Die Veranstaltung verteilte sich auf die Hotelküche, das KAI3, den Salon Renning sowie die Hotellobby. Neben den exquisiten Vor- und Hauptspeisen der Köche umfasste das kulinarische Aufgebot unter anderem eine Station mit Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Edelschwein sowie süße Überraschungen, darunter Waffeln mit delikaten Rosenfruchtaufstrichen vom Nordstränder „Rosengarten am Deich“, edle Pralinés und Schokoladen-Trüffel.

Die verschiedenen kulinarischen Ausrichtungen der Köche haben sich an den unterschiedlichen Stationen wiedergefunden:

Gastgeber Jens Rittmeyer kreierte ein knuspriges Sandwich vom Leng mit Bärlauchcrème, wilden Kräutern und Hörnumer Krabben; Sebastian Prüssmann (Villa Hammerschmiede, Pfinztal): Tatar vom Rimmelsbacher Rind mit Rucola, Ziegenkäse und Pinienkernen; René Dittrich (Restaurant Alt Wyk, Föhr): Mit Basilikum marinierter Heilbutt auf Spargelragout; Michael Kempf (Restaurant Facil, Berlin): Kraut und Rüben – Hibiskus und Rügener Rapsöl; Marius Fallert (Hotel Talmühle, Sasbachwalden): Filet vom Saibling, Risotto von Perlgraupen mit Frühlingsaromen, Morcheln, Kalbskopf; Sascha Stemberg (Haus Stemberg, Velbert): Landschweinebauch „Stroganoff“ mit cremigen roten Beten, Mixed Pickles und Crème fraîche; Janko Rahneberg (Hotel, Restaurant & Café Morsum Kliff, Sylt): Sylter Deichlammrücken im Rosmarinbiskuit mit Vinaigrette von schwarzen Walnüssen und geräuchertem Pimentoconfit; Christian Richter (Restaurant Perior, Leer): Abinao Schokolade cremig & knusprig sowie geeister Dill mit Sauerrahm und Zitrusaromen.

Zur vinophilen Begleitung der Küchenparty präsentierten sich, auf Einladung vom BUDERSAND-Sommelier Thomas Kallenberg, Eric Manz vom Weingut Manz aus Rheinhessen und Jörg Thanisch vom Weingut Ludwig Thanisch & Sohn mit korrespondierenden Weinvariationen. Unter dem passenden Namen „Duell: Manz trifft Thanisch“ offerierten die beiden als besonderes Highlight eine Premium-Weißwein-Cuvée. Bierliebhaber konnten sich von der traditionsreichen Braukunst der Hamburger Brauerei Duckstein überzeugen.

Jens Rittmeyer

Mit altbewährten und neuen kulinarischen Highlights startet das BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt in ein Jahr voller Gaumenfreuden. Die Gäste können sich im jüngst mit einem Michelin-Stern gekrönten Sterne-Restaurant KAI3 Monat für Monat auf einen erstklassigen und kreativen Hochgenuss an der Nordsee freuen.

Kulinarische Vorfreude im Sterne-Restaurant KAI3

Bei der 1. Küchenparty sorgen am 25. März ab 19.00 Uhr Jens Rittmeyer und sieben befreundete Köche (René Dittrich, Marius Fallert, Michael Kempf, Sebastian Prüßmann, Janko Rahneberg, Christian Richter und Sascha Stemberg) an insgesamt acht Live-Cooking-Stationen in der KAI3 Küche, im Salon Renning und in der Hotel-Lobby für kulinarische Abwechslung. Der Preis für die Teilnahme am legeren „Walking Dinner“ beträgt 123 Euro pro Person inklusive Getränke (um Reservierung wird gebeten).

„Very british“ wird es bis zum 15. April jeden Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Lobby Lounge. Beim Afternoon-Tea kommen die Gäste für 29 Euro pro Person in den Genuss vieler britischer Spezialitäten wie Scones, Clotted Cream, Short bread und weiterer Köstlichkeiten inklusive einem Glas Winzersekt zur Begrüßung.

Als erster Koch auf der Insel kreiert Jens Rittmeyer jeden Monat ein exklusives 5-Gang Gemüse-Menü. Bei der Suche nach den saisonal schmackhaftesten Produkten aus der Region legt das Hotel BUDERSAND im Hinblick auf Nachhaltigkeit hohen Wert auf Produkte kleiner regionaler Erzeuger.

Beim Kulinarischen Budersand.Duett werden den Gästen täglich um 17.30 Uhr im Restaurant Strönholt Aperitif, Vorspeise und Zwischengang des regelmäßig variierenden 4-Gang Menüs serviert. Im KAI3 folgen der Hauptgang und das anschließende Dessert. Das komplette Menü inklusive Wein, Wasser und Kaffee kostet 95 Euro pro Person (mit Reservierung).

In seinen Kochseminaren, der EssKlasse.budersand, gibt der Sterne-Koch Jens Rittmeyer den Teilnehmern Einblick in die Geheimnisse der Sterne-Küche. Am 26. Februar steht der exklusive Trüffel im Mittelpunkt des Kurses. Mit Schwarzwurzel, dem Morsumer Landei sowie der Königskrabbe werden fast schon frühlingshafte Begleiter den hochwertigen Pilz begleiten. Im April werden die ersten Erdbeeren Einzug in die KAI3 Küche halten. Zur zweiten EssKlasse.budersand am 18. April hat Jens Rittmeyer neben den roten Früchten weitere saisonal hochwertige Produkte wie Morcheln, Bärlauch und Stubenküken vorgesehen.

Die Kochseminare finden jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr statt. Mit dem gemeinsamen Abendessen inklusive Wasser und korrespondierender Weine beträgt der Preis 195 Euro pro Person. Das Hotel BUDERSAND hat darüber hinaus für beide Termine ein spezielles Arrangement aufgelegt. Für 849 Euro pro Person enthält es drei Übernachtungen im Deluxe Doppelzimmer (999 Euro im Einzelzimmer), ein 4-gängiges Eröffnungsdinner, den Kochkurs mit anschließendem Abendessen sowie ein Essen im Restaurant Strönholt am letzten Abend. Die Termine für diese Arrangements: 25.02. bis 28.02.2012 und 17. bis 20.04.2012.

Sobald die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern, wird die Terrasse des KAI3 zum kulinarischen Treffpunkt in Hörnum. In idyllischer Strandkorbatmosphäre mit direktem Blick auf die Nordsee werden beim Rauschen des Meeres ab Mai täglich von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr hausgemachte Torten, Kuchen und Tarteletts serviert. Bei einem Glas Champagner und verschiedenen Kaffeevariationen verweilen die Gäste auf friesische Art.

Beste Tropfen und Edelkrebse in der Vinothek.budersand

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre findet am 7. Mai die „3. Große Gewächs Präsentation“ in der Vinothek.budersand statt. Das Hotel BUDERSAND hat Vertreter von 20 deutschen Prädikats-Weingütern zu Gast, die ihre besten Weine aus Ersten Lagen vorstellen. Neben den Top-Gewächsen warten auf die Weinliebhaber von 14.00 bis 17.00 Uhr für insgesamt 25 Euro pro Person außerdem kulinarische Kleinigkeiten aus dem Sterne-Restaurant KAI3. Fachbesucher haben freien Eintritt. Im Anschluss findet ab 19.30 Uhr im Restaurant Strönholt ein gemütliches get-together mit den Winzern statt. Weinfreunde können sich für 45 Euro pro Person auf interessante Gespräche zu ihrem Lieblings-Thema, genussvolle Weine und Spezialitäten vom Grill freuen (Telefonische Anmeldung zur unter 04651.4607-415.).

Am 13. Juni findet ab 19.00 Uhr in der Vinothek.budersand erneut das beliebte Krebsessen statt. Die köstlichen Edelkrebse der Oeverseer Zucht können Gäste für 65 Euro pro Person (exklusive Getränke) genießen.