Kleeberg schliesst das VAU, Berlin

Sternekoch Kolja Kleeberg strukturiert um, schließt das VAU und startet einen Neuanfang. Das Restaurant wird seinen angestammten Platz am Berliner Gendarmenmarkt verlassen. Derzeit wird auf Hochtouren nach neuen Räumlichkeiten gesucht. Spätestens im nächsten Jahr wird das VAU unter dem Sternekoch in Berlin an neuer Stelle eröffnen.

Pachtverhandlungen mit den neuen Eigentümern der Räume des Restaurants blieben trotz vieler Bemühungen leider erfolglos. „Gerne wären wir am alten Standort geblieben und haben bis zuletzt auf eine Einigung gehofft“, so Kleeberg.

„Jetzt freue ich mich auf einen Neuanfang und möchte den Küchenstil des neuen alten Restaurants ganz bewusst einfach halten. Eben zurück zu meinen Wurzeln – einfache Gerichte mit ehrlichen Produkten“, so der 52-Jährige.

In der Zeit bis zur Neueröffnung müssen Kleeberg-Fans allerdings nicht auf seine Gerichte verzichten. Wöchentlich lädt der bekannte TV-Koch neue Folgen auf seinem YouTube-Kanal hoch. Bis zum Neustart des VAU will der passionierte Musiker und Vater von drei Söhnen die Zeit auch für eine kreative Besinnung und die kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung nutzen.

Traurig sei er dennoch darüber, die alten Räumlichkeiten zu verlassen, so Kleeberg. Immerhin seit 20 Jahren ist der TV-Entertainer Küchenchef und Inhaber des VAU und hält seit der Eröffnung den begehrten Michelin-Stern.

Gardemann Tipps #1

Nimm Dir
die Zeit …

… und schenke Dir und deinen
Freunden etwas Unerwartetes.
Möglicherweise ein liebevoll zubereitetes
Dinner mit einer exquisiten
Note? Die Wintermonate bieten
sich an, Abende in netter
Gesellschaft zu verbringen. Wage
einmal etwas, an das Du Dich bisher
noch nicht heran getraut hast.
Hast Du schon einmal das einzigartige
Aroma von Trüffel aus Alba
geschmeckt oder deine Speisen
mit einem traditionellem japanischen
Kochmesser zubereitet?
Trinke dazu einen Wein, den Du
noch nicht kennst, und an dessen
Bekanntschaft Du Dich erfreuen
wirst! Vielleicht rundest Du den
Abend mit feiner Schokolade und
einem erlesenem Kaffee ab. Lass
Deine Sinne nicht erst im Frühjahr
wieder erwachen.
Für Deine Sinne ist immer Zeit.

Lothar Gardemann, 56
Jahre, ist gelernter Koch. Die kleinen
Räumlichkeiten seines Weinhauses sind
liebevoll dekoriert, überall gibt es etwas
zu entdecken. Hier nimmt man sich gerne
Zeit, über Genuss zu philosophieren.
Allemal einen Besuch wert.

Das Auto – Der Wein
Lothar Gardemann
„Im Weinhaus“
Großer Markt 5
D-47495 Rheinberg
Tel 02843-990815
Weinladen geöffnet:
Di 10-14 Uhr
Do 10-13 & 15-19 Uhr
Fr 10-13 & 15-19 Uhr
Sa 10-14 Uhr

Gerhard Schwaigers Kochschule

Im Frühjahr 2008 ist die Eröffnung von Gerhard Schwaigers Kochschule, in der oberen Etage der Räumlichkeiten in Puerto Portals, geplant. Ein völlig neues Konzept von Kochkursen und Unterhaltung sind das Herz des neuen, mordernen Konzeptes, welches einzigartig in seiner Art ist. Diejenigen, die gerne ein ganz privates Abendessen in einem exklusiven Ambietente geniessen möchten, werden sicherlich den neuen Tristán „Chef’s Table“ begrüssen.

Für beide neuen Konzepte folgen detaillierte Informationen und Broschüren im März 2008.

www.grupotristan.com