Genuss-Ländermatch beim Döllerer

Österreich gegen Schweiz! Das ist in diesem Fall kulinarische Champions League der Extraklasse. Döllerer’s Genießerhotel steht am Mittwoch, dem 22. Oktober, ganz im Zeichen eines Gourmet-Ländermatches der besonderen Art. Big Bottle-Party inbegriffen.

Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums der Jeunes Restaurateurs d‘Europe treten drei Schweizer gegen drei österreichische Spitzenköche an. Das Ergebnis steht schon vorher fest: ein fulminanter Genussabend mit Starbesetzung, wie man ihn in dieser außergewöhnlichen Kombination kaum ein zweites Mal erleben kann.

Mit den Eidgenossen Arno Abächerli (Auberge de la Croix Blanche Villarepos), Heribert Dietrich (Hotel Walserhof Klosters) und Silvia Manser (Restaurant Truube in Gais) sowie den Österreichern Richard Rauch (Steira Wirt), Hubert Wallner (Restaurant Saag) und Gastgeber Andreas Döllerer (Döllerer‘s Genusswelten) treten 6 mit insgesamt 16 Gault Millau-Hauben ausgezeichnete Starköche zu einem Kulinarik-Ländermatch der modernen, kreativen Alpinküche Österreichs und der Schweiz an.

Der Ländermatch-Schiedsrichter, Josef Floh aus Langenlebarn (2 Gault Millau-Hauben), ist dabei zwar durchaus parteiisch, aber Gewinner sind an diesem Abend ohnedies alle und in erster Linie natürlich Gäste, die sich für spannende Küchenerlebnisse begeistern.

Einiges an Brisanz birgt dazu die Weinbegleitung, die als Big Bottle-Party ebenso Champions League-Level aufweist wie die Livemusik an diesem denkwürdigen Jeunes Restaurateurs-Abend.

Preis pro Person inkl. Pommery Champagneraperitif, 6-Gang-Menü, Big Bottle Party („große Weine aus großen Flaschen“), Vöslauer Mineralwasser und Nespresso Kaffee Euro 129,–.

Inklusive Übernachtung pro Person im Doppelzimmer-Studio € 189,–.

Reservierungen (Achtung: angesichts der Nachfrage begrenzte Plätze, bitte rasch reservieren): Genießerhotel Döllerer, A- 5440 Golling, Am Marktplatz 56, Tel.: 0043 / 62 44 / 422 00, office@doellerer.at, www.doellerer.at

Broadway Week Herbst 2014: Zwei Tickets zum Preis von einem

Auch in diesem Herbst erhalten Theaterliebhaber die Möglichkeit, Broadway-Shows in New York City zu besuchen und dabei zwei Tickets zum Preis von einem zu erhalten. 21 Produktionen nehmen an der vom 1. bis zum 14. September andauernden Aktion teil. Der Ticketverkauf startet am Montag den 18. August. Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe der 2011 ins Leben gerufenen Broadway Week erhalten Sie unter www.nycgo.com/broadwayweek.

„Der Besuch einer Broadway-Show gehört zu einer vollkommenen New York-Erfahrung einfach dazu“, so Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company. „Es gibt keine bessere Gelegenheit im Jahr, eine Show zu besuchen. Wir laden sowohl New Yorker als auch Besucher aus aller Welt dazu ein, das attraktive Zwei-für-eins-Angebot in Anspruch zu nehmen.“

„Eine Broadway Show? Warum nicht gleich zwei oder drei? New Yorker wissen, wo sie die besten Angebote finden und begrüßen Jahr für Jahr die Broadway Week von NYC & Company“, so Charlotte St. Martin, Executive Director der Broadway League. „Sieben Tage die Woche finden Shows zu unterschiedlichsten Vorstellungszeiten statt, sodass wirklich jeder Theater-Fan eine Lücke im Terminplan finden kann.“

Zu den in diesem Herbst an der Aktion teilnehmenden Partnern gehören die preisgekrönten Shows Aladdin und A Gentleman’s Guide to Love & Murder. Erstmals mit dabei sind außderdem die lang ersehnten Produktionen The Country House, This is Our Youth und You Can’t Take It With You, sowie Cabaret, If/Then und Les Misérables. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller beteiligten Produktionen:*

A Gentleman’s Guide to Love & Murder
Aladdin
Cabaret
Chicago
Cinderella
The Country House
If/Then
Jersey Boys
Kinky Boots
Les Misérables
The Lion King
Mamma Mia!
Matilda the Musical
Motown the Musical
Once
The Phantom of the Opera
Pippin
Rock of Ages
This Is Our Youth
Wicked
You Can’t Take It With You
* je nach Verfügbarkeit. Ausschlusstermine möglich.

Seit die halbjährlich wiederkehrende Kampagne 2011 von NYC & Company ins Leben gerufen wurde, wurden bereits über 460.000 Zwei-für-eins-Tickets verkauft und ein Umsatz von mehr als 30 Millionen US-Dollar generiert. Die Aktionswochen werden in allen fünf Stadtteilen an Bushaltestellen und mit Bannern beworben. Neben gezielten Social Media Aktivitäten tragen auch Taxi-TV-Spots und U-Bahn-Reklame zur Bewerbung der Broadway Week bei. Hinzu kommen Radiospots auf Radio Disney, die speziell Eltern ermuntern sollen, mit ihren Kindern ins Theater zu gehen.

Die Broadway Week wird von NYC & Company in Zusammenarbeit mit The Broadway League, American Express, AARP, Amtrak, NBC 4 New York und Radio Disney ausgerichtet.

Broadway Shows zum halben Eintritts-Preis

Zum vierten Mal veranstaltet New York City in diesem Winter die beliebte Broadway Week. Für gute Unterhaltung im Vorfeld sorgen die Ticketangebote für 26 Broadway Shows zum halben Preis. Die Aktion läuft während der gesamten Broadway Week vom 21. Januar bis 6. Februar. Theaterfans können bereits ab 6. Januar unter nycgo.com/broadwayweek Tickets zum Spezialpreis bestellen.
„Ob man sich ein neues Musical oder einen alten Klassiker ansieht – der Besuch einer Broadwayshow ist eines der unvergleichlichen Erlebnisse in New York City“, sagt George Fertitta, CEO von NYC & Company zur Ankündigung der Broadway Week. „Wir freuen uns New Yorkern wie auch Besuchern von auswärts zwei Tickets zum Preis von einem anbieten zu können. Auch Football-Fans, die während der Broadway Week zum Super Bowl XLVIII in die Stadt kommen, können so zusätzlich zum Match auch eine Theaterveranstaltung genießen.“
„NYC & Companys Aktion ist ein smartes Angebot für New Yorker und Besucher, während der Super Bowl Saison nicht nur das Stadion, sondern auch das Theater für sich zu entdecken! Die Broadway Week wird es nun alle halbe Jahre geben. Sie ist das perfekte Event für Theaterfans, die Stücke und Musicals lieben. Künftig werden noch mehr Shows an der Broadway Week teilnehmen“, sagte Charlotte St. Martin, Geschäftsführerin der Broadway League. „Unsere Stadt bereitet sich auf ein gefeiertes Sportevent vor, das für Teamwork und eine exzellente Besetzung aus Starathleten steht. Ebenso einzigartig ist eine Live-Performance am Broadway, wo es ebenfalls genau darauf ankommt: gutes Zusammenspiel und eine Topbesetzung. Die NLF Fans liefern uns eine sportliche Show und wir bieten ihnen eine großartige Aufführung.“
Im Rahmen der regelmäßig wiederkehrenden 2-für-1-Promotionaktion der NYC & Company zur Broadway Week wurden bereits mehr als 350.000 Theatertickets verkauft. Dies brachte seit der Einführung des Events im Januar 2011 Einnahmen von über 22 Millionen US-Dollar ein.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Shows, die 2014 an der Broadway Week teilnehmen:

. After Midnight
. Beautiful: The Carole King Musical
. The Bridges of Madison County
. Bronx Bombers
. Chicago the Musical
. A Gentleman’s Guide to Love and Murder
. The Glass Menagerie
. Jersey Boys
. Kinky Boots
. The Lion King
. Machinal
. Mamma Mia!
. Matilda the Musical
. Motown the Musical
. Newsies
. A Night with Janis Joplin
. No Man’s Land
. Once
. Outside Mullingar
. The Phantom of the Opera
. Twelfth Night
. Pippin
. Rock of Ages
. Rodgers & Hammerstein’s Cinderella
. Waiting for Godot
. Wicked

Die Broadway Week wird von der NYC & Company zusammen mit der Broadway League, American Express, AARP, Amtrak, Audience Rewards und NBC 4 New York veranstaltet.
Darüber hinaus gibt es ein Broadway Week Gewinnspiel. Die Lotterie wird durch die Publikumseinnahmen finanziert. Dem Sieger und fünf ausgewählten Freunden winken als Gewinn ein Dinner in der Ça Va Brasserie sowie Tickets für eine Broadway Show. Mitglieder von Amtrak Guest Rewards können sich über den Kauf eines Promotiontickets für die Broadway Week 100 Amtrak Guest Rewards-Punkte gut schreiben lassen.
Nähere Informationen zu allen Broadway Shows sowie zum Programm finden Sie unter nycgo.com/broadwayweek

Unsere New York Spar Tipps: www.gourmet-report.de/artikel/342907/Sparen-in-New-York.html

airberlin bringt Fußballfans zum Champions League Halbfinale

Ab sofort sind bei airberlin Flugtickets für den Fanflug zum Champions League Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid buchbar.
Am 25. April startet der Fanflug um 13:30 Uhr in München und landet um 16:00 Uhr Ortszeit in Madrid. Zurück geht es für die Fußballfans am nächsten Morgen um 06:50 Uhr mit Ankunft in München um 09:20 Uhr.
airberlin

Air Berlin bringt Fußballfans nach Barcelona

Air Berlin bringt Fußballfans nach Barcelona

Am 17. März 2010 treffen die Fußballteams FC Barcelona und VfB Stuttgart in Barcelona aufeinander. Air Berlin hat für dieses Top-Spiel im Rahmen der UEFA Champions League einen Sonderflug von Stuttgart nach Barcelona aufgelegt. Der Hinflug startet am 17. März 2010 um 12 Uhr in Stuttgart, Ankunft in Barcelona ist um 13:50 Uhr. Am nächsten Morgen sind Air Berlin-Gäste um 6 Uhr wieder in Stuttgart.

zu buchen bei Air Berlin

Koch-Trainingslager mit Spitzentrainer Mirko Slomka

Koch-Trainingslager mit Spitzentrainer Mirko Slomka

Der sympathische Fußballehrer beginnt mit Mannschaftskapitän Georg Kornau und den Spielern des Staude Hobbykoch-Club mit einem verschärften Aufwärmtraining am Kochtopf. In der zweiten Halbzeit wird sich dann zeigen wie gut der Spargel und die Kalbschnitzel gelungen sind und ob die Rezepte für die Champions League reichen.

Samstag, 16.05.09
ab 12:30 Uhr
Küchencenter-Staude
Meelbaumstrasse 5
30165 Hannover

Alfons Schuhbeck im Interview

Lyon gilt als Mekka für Gourmets, selbst der Fußball geht hier mit der Kochkunst auf Tuchfühlung. Direkt neben dem Stade de Gerland befindet sich „L’Argenson“, eines von mehreren Restaurants des weltbekannten Küchenmeisters Paul Bocuse in der Stadt. Beim FC Bayern verkörpert Alfons Schuhbeck die Verbindung zwischen Fußball und Küche. Der Sternekoch begleitet den deutschen Rekordmeister seit langen Jahren auf den Champions-League-Reisen, an der Säbener Straße in München versorgt sein Team die Mannschaft. Auch auf der Reise nach Lyon ist Schuhbeck dabei. fcbayern.de hat mit ihm gesprochen

Lesen Sie das Interview im fcbayern.de:
http://www.fcbayern.t-com.de/de/aktuell/news/2008/18002.php?fcb_sid=fab0c70738769316c315d380bb279679

Michelin-Stern für Möbelhaus-Restaurant

Kopenhagen: Michelin-Stern für Möbelhaus-Restaurant

Dass Möbelhaus-Restaurants in Europas kulinarischer Champions League spielen, ist eher die Ausnahme, sind sie doch für die meisten Einrichtungshäuser mehr ein effizientes Marketingtool als Kerngeschäft. Umso sensationeller, dass das Möbelhaus-Restaurant Paustian in Kopenhagen jetzt in der neuen Ausgabe des Guide Michelin einen Stern erhielt.

Lesen Sie den gesamten Bericht über Küchenchef Bo Bech vom Restaurant Paustian in Kopenhagen:
http://www.cafe-future.net/aktuell/news/pages/14093.html

Gleich zum Möbelhaus:
www.restaurantpaustian.dk

Sarah Wiener im Interview

„Wir sind alle kleine Diven“

Die Champions League kocht in der Johannes-B.-Kerner-Show.

Zum Kerner-Pool gehören 15 bis 20 Köche, zur Topliga gehören davon eine gute Handvoll.

Können Sie Namen nennen?

Johann Lafer, Alfons Schuhbeck, Tim Mälzer, Ralf Zacherl zum Beispiel. Jetzt habe ich bestimmt jemanden vergessen, der mir das übelnimmt.

Lesen Sie das gesamte Interview mit Sarah Wiener in der FAZ:
www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4AE3F9DDF52B6E1D9/Doc~E6FB2D612AC4D49A6B50555A567567FBC

Miami: Farbenfrohe Eleganz am Ocean Drive

Vom 12. bis zum 14. Januar 2007 dreht sich beim Art-Déco-Weekend in Miami Beach bereits zum 30. Mal alles um diese einzigartige Stilrichtung. Mit Ausstellungen, Lesungen, Straßentheater, Film- und Musikevents entlang des berühmten Ocean Drive huldigt die Sonnenmetropole die Architektur und Kunst der dreißiger und vierziger Jahre. Führungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch den gleichnamigen Distrikt am südlichen Zipfel von Miami Beach geben Einblicke in die pastellfarbene Welt der „amerikanischen Riviera“. Unter der Schirmherrschaft der Miami Design Preservation League wird Kulturfans ein Highlight mit mehr als 85 Veranstaltungen geboten, das im letzten Jahr fast eine halbe Million Besucher anlockte. Das Art-Déco-Weekend gilt als eines der bekanntesten Festivals in den USA und feiert den ersten wirklich internationalen Designstil.

Das diesjährige Motto „East meets West: Art Déco from Shanghai to Miami“ lässt asiatisches Flair in Miami Beach aufkommen und schlägt eine Brücke zwischen zwei Welten. Die Architektur der chinesischen Großstadt ist ebenfalls vom Art Déco geprägt. Für den Dialog zwischen diesen beiden, für ihren spektakulären Designstil bekannten Metropolen werden bekannte Architekten aus Shanghai Lesungen halten und über den Einfluss der Stilrichtung im Pazifikraum referieren.

http://www.miamiandbeaches.com