Online-Koch des Jahres

WMF und CHEFKOCH.DE küren den Online-Koch des Jahres

Im September 2013 riefen WMF und Chefkoch.de alle ambitionierten Hobbyköche zur Teilnahme am Kochwettbewerb „Online-Koch des Jahres“ auf. Zur Bewerbung war das Rezept und ein Foto des fertigen Gerichts erforderlich. Es sollte eine kreative Idee sein, die zum Thema Herbst passt. Aus allen Einsendungen wählte Sternekoch Johann Lafer 30 Rezepte aus, über die dann die Chefkoch-Community abstimmen durfte. 14.000 User beteiligten sich am Voting. Die drei Rezepte mit den meisten Stimmen qualifizierten sich für das Finale. In diesem traten die Teilnehmer zum Showdown in der Kochschule „Johann Lafers Table d’Or“ an. Es war ein spannender Wettbewerb mit einem würdigen Sieger: Jan Laeven aus Ediger-Eller. Der zweite Platz ging an Matthias Reichelt aus Berlin und Platz 3 an Ahmet Kaya aus Köln

Es erfordert schon etwas Mut, sich Europas größter Food-Community zu stellen und vor den Augen einer kritischen Jury ein perfektes Menü zuzubereiten. Vor allem, wenn Johann Lafer einer der Juroren ist und das 3-Gänge-Menü für’s Finale vorgibt. Neben ihm gehörten Elisabeth Herzel, Mitglied der Chef- und Art-Direktorin der Zeitschrift Essen&Trinken, Robert Franken, Geschäftsführer von Chefkoch.de und Stephen Schuster, Leiter des Markenmanagements der wmf group, zur Jury. Die strengen Bewertungskriterien umfassten Garpunkt, Würze, Anrichtsweise, Handwerkskunst und auch das Zeitmanagement. Umso schöner, wenn alles klappt, wie beim Sieger Jan Laeven. Bei der Bewertung seines Desserts sagte Johann Lafer anerkennend: „Das hätte ich auch nicht besser machen können“. Er darf sich von den Anstrengungen des Kochwettbewerbs bei einem Verwöhn-Wochenende für zwei Personen auf Johann Lafers Stromburg erholen.

Das vorgegebene Rezept:
Vorspeise:
Gebackene Jakobsmuscheln
mit asiatischer Mayonnaise und süß-sauren Quitten –
Zeit: 30 Min

Hauptgang:
Hunsrücker Damhirsch
mit Apfel-Rosmarin-Kompott,
Kohlrabi, schwarzer Walnuss und Mohnklößchen –
Zeit: 90 Min

Dessert:
Mokka-Haselnuss-Soufflè mit Nougatsauce –
Zeit: 30 Min

Wer Lust hat, kann das Menü selbst nach kochen. Das Rezept mit genauen Maßangaben ist in Kürze unter www.chefkoch.de verfügbar.

Kaya Yanar

“Apfelstrudel trifft Baklava” – Kaya Yanar live in der Türkei erleben

– Show am 4.09 im Konyaalti Open Air Theater in Antalya
– 10 Euro Rabatt auf Ausflugspaket für ÖGER-Gäste bei Buchung aus Deutschland

Döner oder doch lieber Currywurst? Und was hat Apfelstrudel eigentlich mit der typischen türkischen Süßigkeit Baklava zu tun? Antwort auf diese und weitere Fragen hat der Entertainer Kaya Yanar. Der Komiker nimmt seine Gäste mit in seine unterhaltsame Welt voll von Geschichten über die deutsche und türkische Kultur.

Die Veranstaltung
Bereits im vergangenen Jahr besuchte der deutsch-türkische Comedian Kaya Yanar Antalya und begeisterte tausende Zuschauer in der Comedy- und Kulturshow „Apfelstrudel trifft Baklava“. Auch in diesen Jahr kehrt er wieder zurück ins Land seiner Wurzeln und auf die Bühne Antalyas. Dort präsentiert er am 04.09.2013 um 21:00 Uhr nicht nur die Highlights aus seinen alten Programm, sondern stellt auch sein neues Programm „All Inclusive & Around the World“ vor.
Das Showprogramm von Kaya Yanar findet dieses Jahr im Konyaalti Open Air Theater statt. In dem Amphitheater am Rande des Konyaalti Strandes finden bis zu 3.000 Besucher Platz.

Kartenvorverkauf in Deutschland – 10 Euro Rabatt für ÖGER-Gäste
In Kombination mit einer ÖGER TOURS-Reise an die Türkische Riviera können Eintrittskarten entweder vor Ort bei der Reiseleitung im Hotel oder bereits im Vorfeld von Deutschland aus gebucht werden. Die Tickets enthalten neben den Eintrittskarten für die Show und den Transfers zusätzlich eine kleine Stadtrundfahrt durch Antalya und ein anschließendes Dinner. Vor Ort ist dieses Ausflugspaket für 59,- € erhältlich. Für eine Buchung von Deutschland aus erhalten Besucher einen Rabatt von 10 Euro auf das Ausflugspaket, so dass dieses zum Sonderpreis von 49 Euro erworben werden kann.

Mehr Information oder Ticket-Bestellung von Deutschland aus unter der:
040 – 32001 – 330 (09:00 – 20:00)

Gesponsert wird das Event von den Titanic Hotels, zu denen Resorts an der Türkischen Riviera in Belek und Lara sowie in Istanbul gehören.