Erstes Big Mac Museum am Ort des Erfinders

In Pennsylvania wurde so Manches erfunden, unter anderem der Big Mac®. Dem beliebten Burger und seinem Createur, Jim Deligatti, wird zu seinem 40. Geburtstag groß gehuldigt: In den Laurel Highlands, wo das Softbrötchen zum ersten Mal belegt wurde, eröffnet McDonalds® am 22. August 2007 das erste und einzige interaktive „Big Mac® Museum Restaurant“.
Der genaue Standort: North Huntingdon.

Besucher können auf virtuelle Touren gehen, nostalgische Ausstellungsstücke rund um die Geschichte bestaunen und sich mit der weltgrößten Big Mac® Statue fotografieren lassen.
Weitere Informationen finden große und kleine Fast Food Fans unter: www.bigmacmuseum.com . Von Pittsburgh aus erreicht man die Laurel Highlands per Auto in zirka einer Stunde. Der Ausflug lohnt sich: die gebirgige, wald- und wasserreiche Gegend gilt als Top-Ziel für Outdoor-Freunde.

Thomas Ruhl

Unter diesem Titel portraitiert das Deutsche Welle TV Magazin euromaxx den Fotografen Thomas Ruhl und seine Arbeit für Port Culinaire. Das Team begleitet ihn zu einem Foto-Shooting mit Bernd Stollenwerk auf Gut Lärchenhof.

Dabei ergeben sich ungewöhnliche Einblicke in die Arbeit eines der besten Food-Fotografen der Welt und interessante Aussagen über seine Motivation beim Fotografieren. Dazu gibt es eine Möglichkeit das Buch Die See zu gewinnen.

Zu sehen ist der Beitrag in euromaxx vom 23. Januar, im TV oder
im video-on-demand Angebot von www.dw-world.de

Erholungstipp für Kurzentschlossene: Kraftquelle Natur

Kraft-Tanken in den Bergen: der Rosenhof im Kleinwalsertal ist der optimale Zufluchtsort, um in der Kraftquelle Natur den „Akku“ wieder aufzuladen. Das beliebte Wellness & Familienhotel hat hierfür eigens ein attraktives Arrangement mit Wasser, Wanderungen und Wellness zusammengestellt:
„Kraftquelle Natur – Berg und Wasser erleben“. Das Angebot beinhaltet sieben Übernachtungen mit Verwöhnpension. Erfrischende Rosenhof-Extras sind das vitalisierte Grandnerwasser in den Restaurant-Brunnen, Zimmern und dem Schwimmbad sowie eine Kneipp-Wanderung.

Weitere Höhepunkte des Angebotes sind eine Bergtour zum Hochalpsee, Ausflüge zum Wasserfall und zum Bergsee mit Kahnpartie. Ebenfalls im Preis inbegriffen sind Wellness-Anwendungen wie Alpienne Relax – ein Kräuterfußbad in Kombination mit Fuß-, Kopf- und Gesichtsmassage – und eine „Hot Stone“-Behandlung für die Entspannung nach den Aktivitäten am Berg. Und damit die Gäste die Hände frei haben zum Fotografieren und Blumenpflücken gibt es als Gastgeschenk den Rosenhof-Wanderrucksack.

Preis pro Person: ab 840,00 € im Doppelzimmer. Buchbar vom 1. bis 14. Juli 2006, Anreise wahlweise Samstag oder Sonntag.

Die Verwöhnpension “Tischlein-Deck-Dich“ umfasst ein opulentes Frühstücksbüffet mit hausgemachtem Brot und Gebäck, Müsli, großer Saftauswahl und frischen Früchten sowie ein spezielles Kinder-Frühstücksbüffet. Mittags wird ein reichhaltiges Büffet mit Salaten und Snacks aufgetischt. Wer zu dieser Zeit unterwegs ist, erhält ein Lunchpaket oder eine Wanderbrotzeit. Beim Nachmittagsbüffet haben die Gäste die Wahl zwischen Kaffee, Kakao, Eis, Brotzeit und frischen Früchten.

Abends verwöhnt der Küchenchef die Gäste mit einem köstlichem Salatbüffet und einem Menü nach Wahl oder variationsreichen Themenbüffets.

Weitere Informationen telefonisch unter www.rosenhof.com

Mitmach-Kochbuch

Nun kommen die letzten – und besten – Seiten unter den eBay Hammer. Die
Seiten der einzelnen Rubriken sind fast alle gefüllt und haben ihren
Hobbykochautor oder –autorin gefunden. Sie alle bieten tolle Rezeptideen –
von Vorspeise bis Dessert.

Dies zeigt auch ein Blick auf die Tagesrezepte, die im Internet schon mit
ihrem Titel und ihrem Foto Appetit machen. Heute ist es die
Hokkaido-Kürbis-Suppe mit Ingwersahnehäubchen. Alles zu finden unter
http://www.buch-privat.de/kochen.htm

Neben feinem, deftigen und pikanten Gerichten findet man jede Menge
Küchenlatein, Liebeserklärungen, Widmungen und einen kleinen Rezeptroman.

Nun sind auch noch kreative Gestalter aufgefordert sich zu beteiligen,
denn es laufen die Versteigerungen der grafischen Seiten für die einzelnen
Rubriken. Exklusiv – direkt beim Inhaltsverzeichnis.
Hier kann man/frau fotografieren, designen, zeichnen oder malen und was
sonst noch so zur ersteigerten Rubrik passt.

Das jetzt schon viel beachtete Kochbuch wird vom Saturn Verlag
herausgegeben und im Sommer in der Reihe Buch-Privat erscheinen und
dauerhaft über den Buchhandel zu beziehen sein.
Es erscheint, liebevoll
verarbeitet, im DIN A5 Querformat (210 mm – 148,5 mm), mit 164 farbigen
Seiten und ist mit tollen Rezepten absolut küchentauglich.

Weiter Infos:

www.buch-privat.de/kochen.htm