Gourmetfestival am Gardasee

Tremosine lädt Sie ein, die Schönheiten der Natur zu bewundern und sich dabei mit ausgesuchten Köstlichkeiten der lokalen Küche zu verwöhnen. Eigens zu diesem Zweck wurde eine önogastronomische Initiative ins Leben gerufen, die sich auf 9 Themen der ortstypischen Speisekarte konzentriert, die in den an der Initiative teilnehmenden Restaurants und Gastwirtschaften mit liebevoll zusammengestellten Menüs vorgestellt werden.

Im Zeitraum 16. September bis 28. Oktober werden die an die Initiative angeschlossenen Restaurants und Gastwirtschaften 9 Gerichte der ortstypischen Küche anbieten. Die Abendessen können direkt bei den Restaurants vorbestellt werden.

Die gastronomischen Themen:

UNSERE KÄSESPEZIALITÄTEN
Freitag, 16 September 2011
Agrotourismusbetrieb „Alpe del Garda“, Via Provinciale, 1 – Ortschaft Polsone,
Tel. 0365 9530520

DIE TRÜFFEL
Samstag, 24. September 2011
La Baita, Ortschaft Campi – Via Dalco, 3
Tel. 0365 918012

TRADITIONELLE FLEISCHGERICHTE
Donnerstag; 29: September 2011
Agrotourismusbetrieb „Nai“, Via Vassacler, 50 – 25010 Ortschaft Nai Tremosine
Cell. 339 7272970

FLEISCHSPIESSE
Samstag, 1. Oktober 2011
Restaurant „Miralago“, P.zza Cozzaglio, 2 – Pieve
Tel. 0365 953001

SEEFISCH
Freitag, 7. Oktober 2011
Restaurant „La Forra“, Via Benaco, 24 – Pieve
Tel. 0365 918166

DIE KÜCHE DER GUTEN ALTEN ZEITEN
Samstag, 15. Oktober 2011
Tavernetta „Fucine“, Via Fucine – Vesio
Tel. 0365 951151

SPEISEN, DIE DER WALD ANBIETET
Mittwoch, 19. Oktober 2011
Restaurant „Brasa“, Via Benaco, 22 – Strada Porto Pieve
Tel. 0365 918119

GERICHTE MIT WILD
Samstag, 22. Oktober 2011
Restaurant „La Fenice“, P.zza Vitt.Veneto, 8 – Vesio
Tel. 0365 917037

GERICHTE MIT OBST UND GEMÜSE AUS DEM NATURSCHUTZPARK
Freitag, 28. Oktober 2011
Restaurant „La Rocchetta“, Via Rocchetta, 20 – Sompriezzo
Tel. 0365 953250

Ihr Feriendomizil Casa Alfredo in Pieve-Tremosine: Wohnung I mit zwei und Wohnung II mit einem Schlafzimmer. Belegungsplan und weitere Informationen/Menüs unter www.world-golftrail.com

Wer gleich dort übernachten möchte, findet günstige Angebote bei booking.com oder im Hotelpreisvergleich

5 goldene Regeln

Worauf man beim Buchen des Ferienhaus-Urlaubs achten sollte

Ferienhaus-Urlaub wird überwiegend online gebucht. Wer dabei bestimmte Punkte beachtet, hat beste Chancen, dass die Reise zum gewählten Feriendomizil eine unvergesslich schöne Auszeit vom Alltag wird. Miro Morczinek, Vorsitzender der Geschäftsleitung HomeAway FeWo-direkt, Deutschlands Nr. 1 in der Online-Ferienhausvermietung, gibt fünf Tipps für die Buchung von privaten Feriendomizilen:

1.) Frühzeitig und bei mehreren Urlaubswohnungen gleichzeitig wegen Preis und Verfügbarkeit anfragen

Dies gilt insbesondere, wenn Urlauber auf ein bestimmtes Ziel festgelegt sind. So haben sie mehrere Optionen offen und können die einzelnen Angebote konkret vergleichen.

2.) Kommentare anderer Reisender lesen

Waren diese mit dem Aufenthalt zufrieden? Haben sie spezielle Tipps, für wen die Ferienwohnung besonders geeignet ist? Die Erfahrungen früherer Gäste, die man meist auf dem Online-Portal selbst oder auch auf anderen Websites finden kann, können eine gute Informationsquelle sein.

3.) Auf die Seriosität des Vermieters achten

Positive Urlauberbewertungen sind ein guter Indikator. Darüber hinaus sollten Vermieter die Anfragen schnell und kompetent beantworten (innerhalb von 24 bis 48 Stunden). Die Anzahlung für den Urlaub sollte 50 Prozent des kompletten Mietpreises nicht übersteigen. Auch auf das Bezahlsystem sollte man achten: Ideal sind normale Banküberweisungen.

4.) Alle wesentlichen Punkte schriftlich festhalten

Der Vermieter sollte eine schriftliche Vereinbarung schicken, die Ankunfts- und Abfahrtsdaten, Zahlungsfristen, Haustierbedingungen sowie Storno- und Rückerstattungsrichtlinien enthält.

5.) Absicherung gegen alle Eventualitäten

Wer sich ganz sorglos auf seinen gebuchten Ferienhaus-Urlaub freuen will, sollte eine spezielle Versicherung abschließen, die Leistungs- und Betrugs-Schutz für den Fall bietet, dass das Objekt nicht der Beschreibung entspricht oder ein Scheinangebot ist.

Menorca – spanische Urlaubsinsel mit Charme

Reiseziel Menorca – spanische Urlaubsinsel mit Charme

Die Insel Menorca ist ein perfektes Urlaubsziel für Familien und Paare, die nach einem ruhigen Feriendomizil mit Charme suchen. Es gibt viele Hotels auf Menorca perfectsuntravel.com/de/menorca_hotels/ , die über ein besonderes Angebot für Familien verfügen. Auch an das Aktiv- und Freizeitprogramm für Groß und Klein wurde dabei gedacht.
Menorca bezaubert Besucher mit schönen Stränden, kleinen Ortschaften und Dörfern und einigen Sehenswürdigkeiten. Auf der ruhigeren Baleareninsel findet man die Entspannung und Erholung, die man sich für Urlaub in Spanien wünscht.

Sehenswertes

Menorca hat 88.000 Einwohner. In der Sommersaison kommen noch viele Touristen hinzu.
Die Insel hat eine reiche Geschichte, über die man in den schönen Ortschaften und romantischen Dörfern mehr erfahren kann.
Empfehlenswert ist auch der Besuch der Xoriguer Distillerie, des Parks Es Freginal, der Ciutadella Kathedrale, des Hafen von Menorca und des Plaza Alfons III.
Ferien in Menorca, die man mit www.perfectsuntravel.com/de/menorca_hotels/ buchen kann, sind nicht nur Stranderholung, sondern bieten auch viel Kultur. Alte Kirchen, interessante Museen und Parkanlagen freuen sich über den Besuch von Feriengästen.
Das Museum von Menorca zeigt römische, arabische und byzantinische Artefakte, die Einblicke in die Geschichte der Stadt geben. Zu den weiteren Museen gehören: das Museu de la Natura de Menorca, das Museu Municipal de Ciutadella und das Museum Fort Malborough.

Das Nachtleben von Menorca

Nachtclubs, Bars, Restaurants und Cafes bieten vor allem an den Abenden in Menorca ein Programm mit Livemusik. Dabei kann man die regionale Küche probieren und das Panorama von Menorca bei Nacht genießen.
In Menorca kann man sein Glück auch im Casino versuchen. Mit einem goldenen Händchen kann man sich in einem der bekannten Casisons in Menorca noch ein kleines Taschengeld für den Urlaub verdienen.
Viele Bars der Insel haben den ganzen Tag bis in die späte Nacht geöffnet. Serviert wird eine gute Auswahl an Gerichten und Getränken – spanischer Geschmacksgenuß garantiert!

Das kleinere Menorca ist gegenüber der Nachbarinsel Mallorca ein ruhigeres und noch weniger bekanntes spanisches Reiseziel. Gerade dadurch ist es so verlockend. Familien finden hier die Ruhe und Abgeschiedenheit, die sie sich für ihren Aufenthalt wünschen.

Feriendomizil mit Club-Charakter

Ferienhaus-Urlauber lieben die Flexibilität und Unabhängigkeit. Keine festen Essenzeiten, kein schlechtes Gewissen, wenn das Baby schreit und der Gast im Hotelzimmer nebenan noch gerne schlafen möchte. Doch die Grenzen zwischen den Urlaubsformen verschwimmen zunehmend. Immer mehr werden Feriendomizile gefragt, die den Luxus von Unterhaltungsangeboten wie Sportkurse oder Kinderanimation anbieten können. Das ist nur der Anfang, prognostiziert Helmut Scheel, Präsident des Ferienhausverband VDFA.

Feriendomizile gibt es viele; Ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Villa, Appartement, Chalet, Studio, Bungalow, Mobilheim oder Finca, Cottage, Palazzo oder Country Lodge – allen ist eines gemeinsam: Wer will, kann sich sein Essen selbst zubereiten. Diese Unabhängigkeit von Essenszeiten im Hotel-Restaurant ist besonders Familien wichtig. „Allerdings zeigt sich ein erster Trend zu mehr Luxus auch im Ferienhaus-Urlaub“, so Helmut Scheel, Präsident des Ferienhausverbands VDFA.

Flexibilität und Unabhängigkeit sei zwar weiterhin gefragt, aber inzwischen steige die Nachfrage nach Feriendomizilen, die auch Halbpension oder zumindest Frühstück anbieten.
„Die Grenzen zwischen den klassischen Urlaubsformen verschwimmen immer mehr und das ist erst der Anfang“, prognostiziert Scheel.
Neben der Möglichkeit, zum Beispiel ein Frühstück hinzuzubuchen, legen Ferienhaus-Urlauber nicht nur mit Kindern immer mehr Wert auf Unterhaltungsangebote, wie es sie in vielen Ferienparks und auf Campingplätzen gibt.

Wenn die Kinder tagsüber für eine begrenzte Zeit beschäfigt werden und mit anderen Kindern gemeinsam neue Sportarten ausprobieren, Theater spielen oder basteln können, haben die Kleinen viel Spaß und die Erwachsenen ein wenig Erholung. „Unsere Mobilhomes und Chalets auf dem Campingplatz werden zunehmend begehrter“, bestätigt VDFA-Vize-Präsident Oliver Frank, der mit seiner Firma AZUR Freizeit auch Feriendomizile in der Nähe oder auf AZUR-Campingplätzen vermietet.

Als besonders angenehme empfinden Urlauber auch die nahe Einkaufsmöglichkeit. Morgens muß niemand erst ins Auto steigen, um frische Brötchen zu holen, allenfalls aufs Fahrrad, wenn der Weg vom Feriendomizil zum Shop etwas weiter ist. Auch sättigt mittags im Imbiß oder Restaurant schnell eine Kleinigkeit den Hunger zwischendurch.

Wer es dennoch nicht zu eng zu seinen Nachbarn hat, sondern eher die Ruhe liebt, auch für den bieten viele Ferienparks oder Campingplätze etwas abgelegenere Feriendomizile.

Wie bei jedem Feriendomizil, gilt es auch bei Ferienparks auf die Qualität und Seriosität zu achten, besonders, wenn über das Internet gebucht wird. Dazu hat der Ferienhausverband einige Tipps zusammengestellt, damit die Online-Buchung nicht zum Reinfall wird.

Tipps unter :
www.ferienhausverband.de/vdfa-cms/tipps/online_buchung.php?navid=8&showBack=1

Meerblick

Über 800 europäische Feriendomizile mit Meerblick

Was gibt es schöneres, als im Urlaub eine Aussicht auf das Meer zu
haben? Und das möglichst auch noch direkt vom Feriendomizil aus.
Das gibt ein Erwachen – gleich morgens beim Aufstehen ein erster
Blick auf die hohe See! Abends die Sonne bei einem Glas Wein im Meer
versinken sehen, oder einfach nur die Geräusche und den Geruch des
nahen Meeres genießen.

Dabei gibt es grundverschiedene Arten von einem Meerblick …

Da gibt es den Blick aus dem 10. Stockwerk direkt auf einen
Sandstrand an der belgischen Nordseeküste, den man durch ein großes
Atelierfenster sogar vom Bett aus genießen kann.
Es gibt den Ausblick auf die Ostsee direkt von der Terrasse eines
Ferienhauses auf einer kleinen Insel in der „dänischen Südsee“ aus,
welches nur 50 m vom Inselstrand entfernt liegt.

Der Blick auf das azurblaue Mittelmeer und die Bucht von St.
Tropez kann besonders gut aus dem Überlaufpool einer provenzalischen
Villa an der französischen Cote d´Azur genossen werden.

Auf einem Hügel im Hinterland der portugiesischen Algarveküste
gelegen, bietet eine Villa mit Pool einen fantastischen Panoramablick
über Obstplantagen bis hin zum nahen Atlantik.

Von der Dachterrasse eines historischen Ferienhauses an Liguriens
bergiger Küste kann man zwischen Hügeln hindurch und über typische
Wehrdörfer hinweg auf das türkisfarbene Mittelmeer blicken.

Oder man bevorzugt ein reetgedecktes Haus direkt hinter einem
Deich in Norddeutschland gelegen, durch dessen Butzenfenster man bei
einem steifen Grog die Schaumkronen der tosenden Nordsee beobachten
kann.

Und das sind noch lange nicht alle Varianten eines Meerblickes …

Auf den Internetseiten von ferienwohnungen.de finden Sie über 800
Feriendomizile mit direktem, unverbautem Meerblick! Und das mit nur
einem Klick auf die Urlaubsidee „Meerblick“
( www.ferienwohnungen.de/urlaubsideen/meerblick/ ).

Für Urlauber, die das Besondere suchen sind die zahlreichen
Urlaubsideen bei ferienwohnungen.de genau das Richtige. Für jeden
Geschmack gibt es hier das passende Ferienobjekt. Noch dazu werden
die meisten Objekte von privat vermietet und können daher
entsprechend preiswert sein.

www.ferienwohnungen.de – Über 5.000 Ferienwohnungen und
Ferienhäuser direkt vom Vermieter!