Verführung in 6 Gängen

Frank Drannemann kocht wahrhaft göttlich, trotzdem steht sein Feinschmeckerlokal ‚La Vie‘ vor dem Ruin; denn seit dem Unfalltod seiner Frau vergräbt sich Frank in seinem Kummer und vernachlässigt seine Gäste. In der Not schließt sein Schwiegervater und Geschäftspartner Georg Krimmler über Franks Kopf hinweg einen Vertrag mit Marlene Renners Reisegesellschaft ‚Gourmet-Tours‘ ab. Die geschäftstüchtige Reisebegleiterin betreut Touristen, die auf ihren internationalen Städtetouren in guten Restaurants einkehren – zu denen nun auch das ‚La Vie‘ gehört. Doch der Sternekoch will keine Gäste am Fließband abfertigen – so geht es mit dem Restaurant weiter bergab. Als Frank sich wider Erwarten in die patente Marlene verliebt, kommt doch noch Leben ins ‚La Vie‘.

SWR, Donnerstag, heute, 13:00 – 14:30 Uhr

Kick-off zur DiningCity Restaurantwoche im ef16

Am 25. Mai abends erfolgte im Feinschmeckerlokal ef16, im Herzen Wiens, der Startschuss zur nächsten DiningCity Restaurantwoche von 27. Juni bis 3. Juli 2011.

Bei sommerlichen Temperaturen und guter Stimmung fand gestern Punkt 18.30 Uhr im ef16 Restaurant & Weinbar der offizielle Startschuss für die nächste DiningCity Restaurantwoche statt.

Nach einem kurzen Rückblick auf die erfolgreiche Restaurantwoche im Februar, präsentierte Tanja Grübl, Geschäftsführerin von DiningCity Niederösterreich, die ersten Zahlen für den bevorstehenden kulinarischen Event: „Die Restaurantwoche ist für beide Seiten ein toller Event. Gäste schätzen das attraktive Angebot der Restaurants und die Wirte freuen sich über neue Gäste im Lokal. Die Anmeldungen für die nächste Restaurantwoche sind noch am Laufen. Bis jetzt haben bereits 79 Lokale in Wien und Niederösterreich fix zugesagt, auch Restaurants in Salzburg und der Steiermark werden wieder teilnehmen. Die Anzahl an teilnehmenden Restaurants wird somit im Vergleich zur letzten Restaurantwoche wieder gesteigert.“

Anita Pruckner, Director Consumer Cards des Partners und Hauptsponsors American Express, erzählte: „Die DiningCity Restaurantwoche ist eine sehr erfolgreiche Aktion und wir schätzen es, dass wir bereits zum 5. Mal als Hauptpartner mit dabei sind. Nicht nur ich persönlich freue mich immer auf die Restaurantwoche, sogar Kartenmitglieder fragen bereits Wochen im Voraus an, wann denn die nächste Restaurantwoche stattfindet um den Zufall zu vermeiden, dass ihr Sommer-Urlaub genau in die Restaurantwoche-Zeit fällt.“
Neben der Restaurantwoche gibt es auch weitere Initiativen von DiningCity. Jessie de Haan, Geschäftsführerin von DiningCity Wien, erklärte: „Die Restaurantwoche ist zweifellos die größte und bekannteste Aktion von DiningCity. Bisher haben bereits 39.470 Gäste die Möglichkeit genutzt ein neues Restaurant kennenzulernen und wir hoffen, dass wir die Gästeanzahl auch dieses Mal wieder steigern können. Darüber hinaus veranstalten wir einmal pro Monat die DiningCity Kostprobe.“ Auch hier genießt man köstliche Menüs in Top-Lokalen und die Reservierungen finden ebenfalls in Echtzeit statt.

Toni Mörwald, Starkoch und Botschafter der DiningCity Restaurantwoche, gab schließlich den Startschuss für die nächste Restaurantwoche: „Wenn die Gäste auf der Plattform www.restaurantwoche.at einsteigen, bekommen Sie die Verfügbarkeit und alle notwendigen Informationen zum Restaurant auf einen Klick/Blick. Das ist eine runde Sache. Ich finde es außerdem toll, dass ich als Wirt keine Zeit für Reservierungs-bestätigungen oder –erinnerungen aufbringen muss, das erfolgt alles über DiningCity. Diese Zeit nützen wir indem wir uns noch mehr den Gästen im Restaurant widmen.“
Im Anschluss verwöhnte ef16-Hausherr Andreas Hasslinger die Gäste mit einem Flying Dinner. „Ich bin seit Beginn an bei der Restaurantwoche dabei und schätze es sehr, dass ich hier eine direkte Response vom Publikum bekomme. Im Zuge der Gästebewertungen bekommen wir wertvolles Feedback und somit wissen wir, wo wir uns noch weiter Verbessern können.“

Am Dienstag, 31. Mai 2011 wird um 10 Uhr die Website www.restaurantwoche.at für Reservierungen geöffnet!

Köche im freien Fall

Kabel1, Dienstag, 28.10., 16:45 – 17:45 Uhr

Abenteuer Alltag – so leben wir Deutschen

Dauerstress im Feinschmeckerturm. In Jena steht das höchste Gebäude Ostdeutschlands – der 145 Meter hohe Jen-Tower. Im 28. Stock befindet sich das Restaurant ‚Scala‘. Und: Beim Stadtteilfest in Bielefeld will Marcus Gotthardt (27) Kasse machen. Seit vier Jahren betreibt er das Feinschmeckerlokal ‚Bonne Auberge‘. Das Fest ist für ihn der wichtigste Event des Jahres. Sein Motto: Drinnen feine Küche, draußen deftiger Zwiebelkuchen.

Verführung in 6 Gängen

Bayern, Mittwoch, 13.08., 21:45 – 23:15 Uhr

Frank Drannemann kocht wahrhaft göttlich, trotzdem steht sein Feinschmeckerlokal ‚La Vie‘ vor dem Ruin; denn seit dem Unfalltod seiner Frau vergräbt sich Frank in seinem Kummer und vernachlässigt seine Gäste. In der Not schließt sein Schwiegervater und Geschäftspartner Georg Krimmler über Franks Kopf hinweg einen Vertrag mit Marlene Renners Reisegesellschaft ‚Gourmet-Tours‘ ab. Die geschäftstüchtige Reisebegleiterin betreut Touristen, die auf ihren internationalen Städtetouren in guten Restaurants einkehren – zu denen nun auch das ‚La Vie‘ gehört. Doch der Sternekoch will keine Gäste am Fließband abfertigen – so geht es mit dem Restaurant weiter bergab. Als Frank sich wider Erwarten in die patente Marlene verliebt, kommt doch noch Leben ins ‚La Vie‘.

Thorsten Gillert

Thorsten Gillert übernimmt die Hamburger Oberhafenkantine

Die Hamburger „Oberhafenkantine“ hat einen neuen Wirt. Thorsten Gillert vom Gourmetrestaurant „Artisan“ (Kampstraße) übernimmt das windschiefe Restaurant. Er will Ende Mai eröffnen.

Bisher betrieb Thorten Gillert das www.artisan-hamburg.com , welches tagsüber eine Imbissbude ist und abends ein hochgelobtes Feinschmeckerlokal. Siehe Restaurantkritik des Hamburger Abendblatts: www.abendblatt.de/daten/2003/06/19/177804.html

Der Vorbesitzer war die Mutter des TV-Kochs Tim Mälzer, Christa. Sie schloß nach einer Flutkatastrophe, Gourmet Report berichtete – www.gourmet-report.de/artikel/15127/Oberhafen-Kantine-bleibt-geschlossen – darüber.

Alles über die Oberhafenkantine im Gourmet Report Archiv:
www.gourmet-report.de/archiv/oberhafenkantine/