Dieter Müller und Tomi Ungerer

Beide erhalten dien Internationalen Eckart-Witzigmann-Preis

Der Sternekoch Dieter Müller aus Auggen und der Elsässer Künstler Tomi Ungerer werden in diesem Jahr mit dem Internationalen Eckart-Witzigmann-Preis ausgezeichnet. Überreicht wird die kulinarische Auszeichnung am 18. Mai in Stuttgart von Ministerpräsident Günther Oettinger. Müller hat seit 1997 drei Sterne vom Gastronomieführer Guide Michelin, Ungerer ist als Genießer der elsässisch-badischen Küche mit zahlreichen Meisterköchen befreundet und stellt in deren Lokalen auch seine Zeichnungen und Aquarelle aus. Quelle: www.tv-suedbaden.de

Die Fremdkocher

Kabel1, Montag, 22.12., 16:50 – 17:45 Uhr

Abenteuer Alltag – so leben wir Deutschen

Kulinarisches Gipfeltreffen im Ruhrpott. Privat sind die Essener Spitzenköche Patrick Jabs (34), Thomas Friedrich (38) und Andre Kauka (29) befreundet, doch beruflich kocht jeder sein eigenes Süppchen. Einen Tag lang aber verbünden sie sich, um ihren Gästen ein Menü der Extraklasse zu zaubern. UND: Die Gottschlings aus Lübeck müssen heute jede Menge Hürden überwinden. Bob (55), Liane (45) und Tochter Ronja (21) betreiben ein Restaurant, eine Imbissbude und einen Partyservice …

Die Fremdkocher

Kabel1, Freitag, 19.12., 16:50 – 17:45 Uhr

Abenteuer Alltag – So leben wir Deutschen

Kulinarisches Gipfeltreffen im Ruhrpott. Privat sind die Essener Spitzenköche Patrick Jabs (34), Thomas Friedrich (38) und Andre Kauka (29) befreundet, doch beruflich kocht jeder sein eigenes Süppchen. Einen Tag lang aber verbünden sie sich, um ihren Gästen ein Menü der Extraklasse zu zaubern. UND: Die Gottschlings aus Lübeck müssen heute jede Menge Hürden überwinden. Bob (55), Liane (45) und Tochter Ronja (21) betreiben ein Restaurant, eine Imbissbude und einen Partyservice ..

Die Fremdkocher

Kulinarisches Gipfeltreffen im Ruhrpott. Privat sind die Essener Spitzenköche Patrick Jabs (34), Thomas Friedrich (38) und Andre Kauka (29) befreundet, doch beruflich kocht jeder sein eigenes Süppchen. Das soll sich jetzt ändern. Einen Tag lang verbünden sich die drei, um ihren Stammgästen ein Menü der Extraklasse zu präsentieren. UND: Die Gottschlings aus Lübeck müssen heute jede Menge Hürden überwinden. Bob (55), Liane (45) und Tochter Ronja (21) betreiben ein Restaurant, eine Imbissbude und einen Partyservice. Permanenter Ausnahmezustand beim Gastro-Clan.

Kabel1, Donnerstag, 15.05.,16:45 – 17:45 Uhr Abenteuer Alltag – so leben wir Deutschen

Paul Bocuse wird 80

Paul Bocuse wird 80

Ernst-Ulrich Schassberger, Präsident Euro-Toques Deutschland und Vize-Präsident Euro-Toques Europa, beglückwünscht seinen Freund im Namen aller deutschen Euro-Toques Chefköche

Euro-Toques, die Europäische Union der Spitzenköche, die ihren Namen von „toque“ (= hohe Kochmütze) ableitet, wurde 1986 auf Anregung des damaligen EG-Präsidenten Jacques Delors und berühmten Köchen wie Paul Bocuse/Frankreich, Baron Pierre Romeyer/Belgien, Toni Tintinger/Luxemburg, Juan Mari Arzak/Spanien, Gualtiero Marchesi/Italien, Eckart Witzigmann/Deutschland usw. in Brüssel ins Leben gerufen. Die Euro-Toques-Chefköche sehen sich als Bewahrer und Hüter der europäischen Eßkultur.

„Paul hat mich 1996, wir waren vorher schon befreundet, als Präsident von Euro-Toques Deutschland-Österreich eingesetzt. Er ist und bleibt ein Vorbild für alle Berufskollegen weltweit und steht für Sicherheit, Vertrauen und Qualität gegenüber dem Verbraucher bzw. der Gäste“, so Ernst-Ulrich Schassberger.
Nicht zuletzt ist der wohl bekannteste und hochkarätigste, internationale Profi-Kochwettbewerb nach ihm benannt, der „Bocuse d’Or“ in Lyon, in welchem Ernst-Ulrich Schassberger als Jury-Mitglied für Deutschland fungiert.

www.eurotoques.de