Ralf Zacherl

Die Gewinner stehen fest: Die „Großwildjägerinnen“ aus Bad Kissingen gewannen gestern die erste Outdoor-Cooking-Competition (OCC) im Rahmen von Europas größter Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen. Das Team aus Astrid Schmitt, Sabrina Wiedamann und Tanja Schmitt hat sich gegen insgesamt acht Teams durchgesetzt und die Jury um Fernsehkoch Ralf Zacherl von seinen Kochkünsten überzeugt.

Doch nicht alleine die Kochkünste waren entscheidend: Zunächst mussten die Teilnehmer mittels GPS-Gerät die vorgegebenen Zutaten für ihr Drei-Gänge-Menü auf dem Veranstaltungsgelände finden. Dann erst durften die dreiköpfigen Teams in Muurika-Pfannen – finnischen Lapplandpfannen – über offenen Feuerstellen ihre Kreationen unter dem Motto „Afrika“ zaubern. Insgesamt standen für die Suche und die Zubereitung drei Stunden zur Verfügung. Die „Großwildjägerinnen“ setzten sich schließlich im Finale am Sonntag mit ihrem Hauptgang – Zebra mit Keniabohnen und Süßkartoffeln – durch. Das Team gewann damit ein Preisgeld von insgesamt 2.000 Euro. Auf Platz Zwei und Platz Drei folgten die „Labor-Brutzler“, ebenfalls aus Bad Kissingen, und die „Sky-Cooks“ aus Bamberg. Zu der Final-Jury gehörten neben Ralf Zacherl auch der Bad Kissinger Oberbürgermeister Kay Blankenburg und der Bad Kissinger Koch Marcel Berckner.

Die „Outdoor-Cooking-Competition“ fand dieses Jahr erstmals statt und bildete einen weiteren Höhepunkt der jährlichen „Abenteuer & Allrad“, die mittlerweile zu den größten und beliebtesten Messen im Offroad-Bereich zählt. Insgesamt kamen in diesem Jahr 240 Aussteller und 51.600 Besucher auf das Gelände nahe Bad Kissingen, um aktuelle Modelle von Allrad- und Off-Road-Fahrzeugen zu bestaunen, sich auszutauschen und das eine oder andere Gefährt selbst zu testen. Veranstalter der Messe ist die Bad Kissinger pro-log GmbH. Geschäftsführer Claus-Peter Laufer und pro-log-Sprecher Thomas Schmitt freuen sich über den großen Erfolg der Messe und können sich eine Fortsetzung der Outdoor-Cooking-Competition im nächsten Jahr gut vorstellen: „Die OCC war sicherlich ein Highlight der diesjährigen ‚Abenteuer & Allrad’. Sie passt perfekt in das Schema einer Aktiv- und Erlebnismesse“, so Claus-Peter Laufer.

SWISSÔTEL RESORT PHUKET

Swissôtel Hotels & Resorts erweitert sein Portfolio um ein Hotel im thailändischen Phuket: Die internationale Hotelgruppe mit Schweizer Wurzeln übernimmt den Managementvertrag des bestehenden Marriott Courtyard Kamala Beach und führt dieses ab Anfang April unter dem Namen Swissôtel Resort Phuket. Dies ist für Swissôtels das dritte Hotel in Thailand und neben zahlreichen Business-Hotels das erste Ferien-Resort in Südostasien.

Mit Blick auf den Andamanen-See und nur 30 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt, liegt Kamala Beach im Westen von Phuket und zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten auf der Insel. Das Ferien-Resort verfügt über 180 moderne Suiten, mit einer Auswahl von ein bis drei Schlafzimmern. Konzipiert für den anspruchsvollen Reisenden, ist jede Suite mit einem separaten Wohnzimmer und einem eigenen Balkon ausgestattet. Die geschlossene Bucht und die bewaldeten Hügel rund um das Resort machen es für viele Urlauber und Geschäftsreisende zu einem perfekten Ort der Entspannung und Erholung.

Das Resort offeriert ein umfangreiches Angebot an Einrichtungen, darunter einen Lagunen-Pool, Spa und Fitness Center, einen Abenteuer-Club für Familien mit Kindern und eine ganze Reihe an Freizeitaktivitäten in– und ausserhalb der Hotelanlage. Mit acht vielseitigen Veranstaltungsräumen und einem Foyerbereich, bietet das Swissôtel Resort Phuket eine Konferenzkapazität von insgesamt 450 Quadratmetern und eignet sich somit ideal für Firmen-Meetings oder Veranstaltungen für bis zu 150 Personen.

„Phuket ist eine der meist besuchten Regionen in Thailand und nach dem erfolgreichen und langjährigen Betrieb unserer beiden Deluxe Hotels in Bangkok, freuen wir uns, mit dem Swissôtel Resort Phuket unser Portfolio im asiatischen Raum zu ergänzen und unsere Präsenz zu stärken“, so Meinhard Huck, President Swissôtel Hotels & Resorts.

Ralf Zacherl

Was passiert eigentlich, wenn sich Politiker mit Köchen unterhalten und dabei auch noch der TV-Koch Ralf Zacherl ein gewichtiges Wörtchen mitzureden haben wird? Ganz einfach. Es werden die Sieger des vielleicht außergewöhnlichsten Koch-Event des Jahres gekürt.
Die Sieger der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ im Rahmen der „ABENTEUER & ALLRAD“ vom 07. – 10. Juni 2012 in Bad Kissingen.

Ralf Zacherl kommt nach Bad Kissingen. Dies ist längst kein Geheimnis mehr, denn bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der prominente Fernsehkoch den Vorsitz einer Jury übernehmen wird, die am Sonntag, 10. Juni, das Siegerteam der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ küren wird.

Dieser Event wird sicherlich eines der Highlights der kommenden „ABENTEUER & ALLRAD“ sein. Insgesamt zwölf Teams werden hierbei in drei Vorausscheidungstagen vom 07. bis 09. Juni gegeneinander antreten. Sie werden in einer Pfanne, die sich über einem offenen, im Boden entzündeten Feuer befindet, anschließend ein 3-Gänge-Menü zubereiten. Jedes Team wird hierbei aus insgesamt drei Personen bestehen und das Siegerteam aus jedem Vorentscheid wird schließlich das Finale am 10. Juni 2012, dem Abschlusstag der diesjährigen „ABENTEUER & ALLRAD“, erreichen.

Und dort wird dann Ralf Zacherl an der Spitze einer Jury stehen, die schließlich das finale Siegerteam der OCC küren wird.
Das Siegerteam, auf das ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro wartet, während sich die Zweit- und Drittplatzierten immerhin noch über 1.000 beziehungsweise 500 Euro werden freuen dürfen.
Doch Zacherl alleine wird es in einer Jury nicht richten können und so wurde ihm nun seitens des Veranstalters eine schlagkräftige Mannschaft zur Seite gestellt. Eine Jury, die sich jeden Tag neu zusammen setzen wird und zwar aus jeweils einem Bad Kissinger Koch, einem Lokalpolitiker und einem Besucher.
Während letztere wiederum erst wenige Tage vor dem Event nach vorheriger Ausschreibung in der Presse mittels Losentscheid ausgewählt werden, steht hingegen fest, wer von den heimischen Köchen und wer aus der Bad Kissinger Lokalpolitik denn nun zum Jury-Gremium der „Outdoor-Cooking-Competition“ gehören wird.

Im Einzelnen werden dies sein:
Donnerstag, 07. Juni: Gunter Sauer (Kurdirektor) und Thomas Faber (Koch und Gastronom)
Freitag, 08. Juni: Eduard Lintner (Bundestagsabgeordneter a.D.) und Evelyn Körner (Köchin und Gastronomin)
Samstag, 09. Juni: Christian Zoll (Oberbürgermeister a.D.) und Hermann Laudensack (Bad Kissingens einziger Sternekoch)
Sonntag, 10. Juni: Kay Blankenburg (Oberbürgermeister), Emil Müller (stellv. Landrat) und Ralf Zacherl (TV-Koch)

Beginn der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ wird täglich gegen 11 Uhr mit Moderation und Vorstellung von Teams und Jury auf dem Veranstaltungsgelände sein. Die Moderation an den einzelnen Tagen wird aller Voraussicht nach der Bad Kissinger Gastronom und pro-log-Gesellschafter Peter Rössner übernehmen.

Indessen hat die Ausschreibung für die Team-Bewerbungen bereits begonnen. Jeder kann sich ab sofort mit seinem Team bewerben. Ob Arbeitskollegen, Freunde oder Sportkameraden. Drei Personen bilden ein Team und jedes Team ist willkommen, sich zu bewerben. Entweder per Mail direkt an oder aber per Post an pro-log GmbH, Kapellenstraße 11, 97688 Bad Kissingen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auch auf der Facebook-Seite der „ABENTEUER & ALLRAD“ sowie auf den Homepages www.abenteuer-allrad.de und www.outdoor-cooking-competition.de

Ralf Zacherl arbeitet wie andere Spitzenköche mit Chroma Haiku Kuroauchi Kochemessser.

Kaffee oder Tee

Montag, 30.01.2012

16.06 Uhr     Mein Grüner Daumen
    Neue Primelsorten
Mit Maurus Senn, Gärtnermeister

Frühlingsprimeln werden von Jahr zu Jahr immer früher angeboten und die Farbvariationen lassen keine Wünsche mehr offen. Das macht Lust und Laune auf eine dekorative Frühlingsbepflanzung.

16.15 Uhr     Die Kochoriginale
    Essen und Trinken: Leber, Herz und Nieren – Verkannte Delikatessen
Mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer bereiten heute zu:
Kalbskutteln auf italienische Art, Kalbsnieren mit Knoblauch und Petersilie, Lammnierchen mit Rührei, Rosa Kalbsherz auf buntem Salat sowie Kalbsleber „Berliner Art“

16.43 Uhr     Kaffee oder Tee Quiz
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten)

16.50 Uhr     Besser leben
    Computerwerkstatt: PC aufräumen – Daten sichern
Mit Andreas Reinhardt, Fachjournalist

Das neue Jahr ist erst ein paar Wochen alt und so mancher hat sich bestimmt vorgenommen mal wieder den Schreibtisch und den PC zu entrümpeln und aufzuräumen.
Über die Zeit, beim Installieren und Löschen von Programmen, beim Speichern und Löschen von Dateien, Bildern usw., sammelt sich auf der Festplatte unnötiger Datenmüll an. Und der sorgt dafür, dass das System, der Rechner langsamer wird, längere Zeit braucht für den Windows-Start und das ganze Arbeiten weniger Freude bringt.

17.00 Uhr    Landesnachrichten

17.06 Uhr     Tagesgespräch – Was meinen Sie?
Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt.

17.14 Uhr     Gute Reise: Mexico-City und Teotihuacán
Mexico City und sein Ballungsraum ist Wohnort für 20 Millionen Einwohner. Kaum vorstellbar, vor 50 Jahren war die heutige Metropole noch ein Luftkurort. Frische Luft sucht man heute zwar vergebens, aber wer einmal eine so richtig quirlig-bunte Stadt erleben will, der ist hier richtig. Nur eine Stunde entfernt, liegen die Überreste einer vergangenen antiken Metropole: Teotihuacán.

17.20 Uhr    Tagesthema: Tablet, Notebook oder E-Book-reader
Mit Andreas Reinhardt, SWR Multimedia Fachjournalist

Flach, klein, leistungsstark und vor allem mobil. Aber nicht jedes mobile Gerät kann auch wirklich alles gut. Andreas Reinhardt gibt einen Überblick über die Standard-Funktionen der einzelnen Gerätegruppen und erläutert die Vor- und Nachteile.

    Der Studiogast wird dazu Zuschauerfragen beantworten.
Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545.
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)
oder per Mail an: studio@kaffee-oder-tee.de

17.32 Uhr    Staunen im Südwesten
    Tauschhandel
„Tausche Zweimannzelt, einmal gebraucht, gegen Kinderwagen.“ Zugegebenerweise ein alter Witz, aber er zeigt zumindest eins: nämlich wie reizvoll, wie lustig und oft auch sehr charmant das Tauschen sein kann. Kein Wunder also, dass der bargeldlose Warentausch sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ein Anzeigenblatt in oberschwäbischen Ravensburg hat sich diesen Trend seit geraumer Zeit zunutze gemacht und sorgt seither nicht zuletzt bei seinen Lesern für jede Menge Spaß.

17.37 Uhr    Abenteuer Haushalt – Besser einkaufen
    Muscheln
Mit Dr. Barbara Bjarnason, Ernährungswissenschaftlerin

Lange galt, dass Muscheln nur während der Monate, die ein „r“ in ihrem Namen tragen, gekauft und verzehrt werden sollten. Also von September bis April. Doch diese Regel stammt eigentlich aus der Zeit, in der für den Transport noch die richtige Kühlung fehlte. Das ist heute anders. Entsprechende Kühltransporte stellen sicher, dass der Verbraucher das ganze Jahr über Muscheln bekommen kann.
Muscheln gehören zu den Weichtieren. Sie werden von meist wunderschönen Kalkschalen geschützt, die aus zwei Klappen bestehen, welche durch ein Muskelband miteinander verbunden sind. Die meisten Muscheln sind sesshaft, d.h. sie bleiben dem Meeresboden verhaftet, wo sie sich unter Felsen oder Steinen verbergen oder sich in den Sand eingraben.

17.45 Uhr     die 2. Chance beim Kaffee-oder-Tee Quiz!
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten)

17.53 Uhr     Daheim im Südwesten – damals und heute
    Spurensuche nach mehr als 65 Jahren
    Mit Uwe Benkel, AG Vermisstenforschung Heltersberg

Seit 20 Jahren suchen Uwe Benkel und seine Mitstreiter in der Pfalz nach Flugzeugen, die im 2. Weltkrieg abgestürzt waren. Rund 500 sollen es sein, 118 Wracks hat er bisher geborgen. Er investiert viel Geld und Freizeit für sein Engagement  und sieht  Recherchen und Suchaktionen als Mahnung gegen den Krieg, im Sinne der Völkerverständigung.
Seine Suche soll den Angehörigen toter Piloten helfen, Frieden zu finden.

Dienstag, 31.01.2012

16.06 Uhr     Mein Grüner Daumen
    Lebensraum Totholz
    Mit Carsten Weber, Artenschutzbeauftragter NABU-Karlsruhe

Falsch verstandenes Ordnungsdenken und Angst vor Schädlingen führen dazu, das abgestorbene Bäume schnellst möglich aus dem Garten entfernt werden. Dabei ist das Totholz ein wertvoller Lebensraum. Carsten Weber, Artenschutzbeauftragter des NABU-Karlsruhe, entführt uns zu einem wenig bekannten Lebensraum.

16.15 Uhr    Rüssel und Andrack – Zwei Mann für alle Gänge
    Gefüllter Kartoffelkloß mit Spielweger Käse und
Sauerteigcrôutons, grüner Spargel und Rapsölvinaigrette
    
Mit Harald Rüssel als ausgezeichnetem Sternekoch aus dem Saarland und Manuel Andrack als seinem findigen Einkäufer heißt die Losung: Ran an den Erzeuger! Die Sendung möchte die Zuschauer darüber informieren, wo sie in der Großregion die besten Lebensmittel finden können und soll darüber hinaus durch die köstlichen und nachvollziehbaren Rezepte von Harald Rüssel zum Kochen anregen.

16.44 Uhr     Kaffee oder Tee? Quiz
Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)

16.51 Uhr    Besser leben: Liebesromane
    Mit Dr. Gerwig Epkes, SWR 2

Liebe kennen wir alle. Wie variationsreich aber diese Liebe immer daherkommt, ist doch immer wieder überraschend. Allein die vier Romane die Gerwig Epkes heute vorstellt, erzählen alle von Liebe – aber viermal anders. Literaturliebhaber Gerwig Epkes verrät heute auch den Roman, der ihn persönlich am meisten berührt.
 
17.00 Uhr     Landesnachrichten

17.07 Uhr     Tagesgespräch – Was meinen Sie?
Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt.

Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545. (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute) oder per Mail an:
studio@kaffee-oder-tee.de

17.15 Uhr     Gute Reise: Cook Islands – Rarotonga
Innerhalb einer Stunde hat man die Insel Rarotonga mit dem Auto umrundet. Die Küstenstraße des Tropenparadieses ist nur 31 Kilometer lang. Üppig bewachsen und mit weißen Traumstränden lockt die Insel imme
r mehr Touristen an. Rarotonga ist wie die benachbarte Insel Aitutaki ein häufig besuchtes Ziel von Südseekreuzfahrten. Von Bettenburgen keine Spur, die Insel hat sich ihren Charme bewahrt.

17.20 Uhr    Tagesthema: Energie in Haus und Wohnung
    Mit Dr. Jürgen Görres, Umweltamt Stadt Stuttgart

Die Energiekosten für Haus oder Wohnung machen einen immer größeren Anteil an der Miete bzw. den laufenden Kosten aus. Jürgen Görres zeigt auf, welche Möglichkeiten man im Privatbereich hat, Energie einzusparen oder auf andere umweltfreundlichere Energieformen umzusteigen.

Der Studiogast beantwortet dazu die Zuschauerfragen.
Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute) oder per Mail an: studio@kaffee-oder-tee.de

17.30 Uhr     Staunen im Südwesten
    Senioren-Spielplatz
Heute schon auf dem Spielplatz gewesen? Sie haben keine kleinen Kinder mehr? Macht nichts. In Metzingen da gibt es jetzt einen Spielplatz für Ältere. Die Stadt lockt also nicht nur als „outlet –city“. Sondern auch als seniorenfreundliche Stadt. Das Ganze geht zurück auf eine Metzinger Seniorin, die schon viele Dinge in der Stadt auf den Weg gebracht hat.

17.33 Uhr    Abenteuer Haushalt – Besser kochen
    Muscheln
Mit Markus Buchholz, Koch

Feinschmecker und Freunde frischer Miesmuscheln freuen sich besonders auf die Monate mit „R“, denn nach einer alten Regel werden von September bis März die beliebten Schalentiere angeboten. Heute stehen sie beim Abenteuer Haushalt im Mittelpunkt, Markus Buchholz verrät, was bei der Zubereitung zu beachten ist und welch köstliche Speise sich daraus zaubern lässt.

17.42 Uhr     Kaffee oder Tee? Quiz
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

17.50 Uhr     Daheim im Südwesten – damals und heute     
    Skispringerin Melanie Faißt
Mit Melanie Faißt, Skispringerin

Ob im Alpinen-Sport (Slalom bis Abfahrt), ob in der Langlauf-Loipe oder beim Biathlon: Frauen sind in diesen Sportarten schon lange dabei und begeistern die Zuschauer und Fans mit Erfolgen und Medaillen. Nur auf den Skisprung-Schanzen hat man bei Weltcup-Wettbewerben bisher nur Männer gesehen, also bis zu dieser Saison! Denn jetzt gibt es ganz offiziell vom Internationalen Skiverband die Einführung des Ladies-Weltcup!
Die Gleichberechtigung auf der Skisprung-Schanze und Skispringerin Melanie Faißt ist mit dabei.

Mittwoch, 01.02.2012

16.06 Uhr    Mein Grüner Daumen
    Exotische Kannenpflanze
Mit Willi Höfer, Gärtner- und Floristmeister

Kannenpflanzen bilden Behältnisse, aus denen Insekten nicht mehr herausklettern können, wenn sie erst mal hineingeflogen sind. Diese als Karnivoren bezeichneten Pflanzen benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Tipps für pflegeleichte Züchtungen gibt Gärtner- und Floristmeister Willi Höfer.

Außerdem beantwortet der Studiogast Zuschauerfragen live am Telefon.
Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545.
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)
oder per Mail an: studio@kaffee-oder-tee.de

16.15 Uhr     Filmbeitrag: Städte der Genüsse: Straßbourg
Aus unserer Reihe Städte der Genüsse sind wir heute in Straßbourg, dort werden wir zwei junge Internet Bloggerinnen kennenlernen. In ihren Blogs geht es ums Kochen und um Cafés in Straßbourg. Sie verraten uns einige ihrer Geheimtipps.

16.25 Uhr     Kochen live am Mittwoch
bis 17 Uhr    Spontankochen
    Mit Timo Böckle, Koch

Wieder einmal wird Timo Böckle erst zu Beginn der Sendung erfahren, welche Zutaten ihm heute zur Verfügung stehen, um daraus in der ersten Stunde ein schmackhaftes Gericht zuzubereiten.

16.36 Uhr    Kaffee oder Tee? – Quiz
2 Spieler spielen am Telefon gegeneinander. Die Telefonnummer um mitzumachen lautet 01802 29 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

16.49 Uhr     Besser Leben: Erektionsprobleme und Hormone
    Mit Dr. Klaus Rüdiger, Facharzt für Urologie und Andrologie

Viele Männer mit Erektionsstörungen fühlen sich nicht mehr als „richtiger“ Mann, sondern als Versager. Dadurch wird das Selbstwertgefühl zutiefst erschüttert, negative Auswirkungen auf Partnerschaft, soziale Kontakte und Arbeitsfähigkeit sind die Folge. Viele Männer ziehen sich von ihrer Partnerin zurück, gehen allen Zärtlichkeiten aus dem Weg und verweigern ein Gespräch über ihren Zustand. Der Facharzt im Studio informiert über Diagnosen und Behandlungsmöglichkeiten.

17.00 Uhr     Landesnachrichten    

17.06 Uhr     Tagesgespräch – Was meinen Sie? Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt.
Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545.
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute) oder per Mail an: studio@kaffee-oder-tee.de

17.14 Uhr     Gute Reise
    Skitouren Norwegen
Abfahrtski in gut organisierten Skigebieten mit einem dichten Netz von Schneeliften machen die meisten Wintersportler. Doch immer mehr Leute kommen vom reinen Abfahrtski weg und gehen im Winter auf Skitour. Diese Skitourengeher stapfen mit den Skiern an den Füßen auf naturbelassenen Schneehängen den Berg hoch und fahren ihn dann wieder runter. Sie alle schwärmen von der Natur, die sie so als viel stiller und einsamer erfahren. Das soll Glücksgefühle auslösen, sagen sie. Können Sie sich vorstellen, wie glücklich Skitourengeher sein müssen, die extra von Bayern in die Lyngener Alpen in Nordnorwegen reisen?

17.23 Uhr     Tagesthema:
    Offene Männer-Sprechstunde
    Mit Dr. Klaus Rüdiger, Facharzt für Urologie und Andrologie

In den letzen Jahren ist zu beobachten, dass Männer inzwischen bewusst auf ihren Körper achten, Symptome ernst nehmen und medizinische Vorsorge in Anspruch nehmen.

Außerdem beantwortet der Experte Zuschauerfragen live in der Sendung.
Die Telefon-Nr. lautet: 0180 229 1545
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)
oder per Mail: studio@kaffee-oder-tee.de

17.30 Uhr     Staunen im Südwesten
    Filmbeitrag

17.35 Uhr     Abenteuer Haushalt: Haushaltstipp
    Waschen mit Niedertemperatur
    Mit Silvia Frank, Netzwerk Haushalt

Viele Menschen waschen zwischenzeitlich mit immer niedrigeren Temperaturen. Wann es sinnvoll ist, die Waschtemperatur auf 15-20 Grad zu reduzieren und wann nicht, erklärt Silvia Frank.

17.44 Uhr    Kaffee-oder-Tee Quiz!
2 Spieler spielen am Telefon gegeneinander. Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

17.49 Uhr     Daheim im Südwesten – damals und heute
    Günter Schenk Fastnachtskultur    
Mit Günter Schenk

Die Fastnacht verändert sich im Lauf der Jahre. Neue Schwerpunkte entstehen immer wieder bei der Ausgestaltung dieses Volksfest. Gab es im 18ten Jahrhundert viele Maskenbälle, so etablierte sich Anfangs des 19ten Jahrhunderts in K&o
uml;ln der Karneval, so ähnlich, wie wir ihn heute kennen. Zum einen mit Sitzungen, zum anderen mit der Straßenfastnacht. Günter Schenk, Kulturpreisträger der deutschen Fastnacht setzt sich mit diesem Thema auseinander, ist ein Fan der Straßenfastnacht und für ihn kann sie nur überleben, wenn alle mitmachen.

Donnerstag, 02.02.2012

16.07 Uhr    Mein Grüner Daumen
    Gartenplanung: kleine Gärten
    Mit Volker Heß, Gärtnermeister

Volker Heß wird als Garten- und Landschaftsbau-Experte zeigen, welche Möglichkeiten der Gartenbesitzer zur Neugestaltung seiner Flächen hat. Besonderes Augenmerk wird er auf die Beplanung kleiner Grundstücke legen. Gerade die jetzige Jahreszeit, in der noch nicht so viel draußen gemacht werden kann eignet sich hervorragend über die Neugestaltung seines Gartengrundstücks nachzudenken.

Außerdem beantwortet der Experte Zuschauerfragen live in der Sendung.
Die Telefon-Nr. lautet: 0180 229 1545
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute)
oder per Mail: studio@kaffee-oder-tee.de

16.18 Uhr     Das Wochenend-Wetter
    Mit Gernot Schütz, SWR- SWR Meteorologe

Gernot Schütz informiert über das derzeitige Wetter und das kommende Wochenendwetter.

16.26 Uhr     Tiervermittlung
    Mit Waltraud Siebeneicher – Tiere brauchen Freunde e.V.

In Kaffee oder Tee hofft heute Waltraud Siebeneicher vom Verein Tiere brauchen Freunde, dass die von ihr vorgestellten Tiere ein neues Zuhause bekommen.

16.36 Uhr     Filmbeitrag: Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM)
Das „Zentrum für Kunst und Medientechnologie“ (ZKM) ist ein Leuchtturm in der Kulturszene Baden-Württembergs. Vor 20 Jahren gegründet, ist es heute ein weltweit einzigartiges Laboratorium für die Medienkünste und ein virtueller Abenteuerspielplatz für das Publikum. Domizil des ZKM ist ein imposanter, denkmalgeschützter Industriebau im Karlsruher Südwesten.

16.46 Uhr    Kaffee oder Tee – Quiz
2 Spieler spielen am Telefon gegeneinander. Die Telefonnummer um mitzumachen lautet 0180 2 29 2000.
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

16.53 Uhr     Besser Leben: Deutscher Schlager
        Andreas Gabalier und Hansi Hinterseer
    Mit Corinne Schied, SWR4-Moderatorin

Andreas Gabalier kommt aus der Steiermark und studierte vorübergehend in Graz Rechtswissenschaften. Seine Karriere als Volksmusikant begann 2009. Nach einem Auftritt beim Musikantenstadl nahm er am nationalen Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik teil und belegte auf Anhieb den zweiten Platz und wird als Shooting Star ind er Volksmusikszene gehandelt.
Darüberhinaus wird auch der Star der Volksmusik Hansi Hinterseer, der heute seinen Geburtstag feiert, und seit 20 Jahren erfolgreich im Musikgeschäft ist, ein Thema von Corinne Schied sein.  

17.00 Uhr     Landesnachrichten

17.07 Uhr     Tagesgespräch – Was meinen Sie?
Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt.
Die Telefonnummer lautet 0180 229 1545
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute) oder per Mail an: studio@kaffee-oder-tee.de

17.14 Uhr     Gute Reise
Im Süden von Jordanien
Das Königreich Jordanien liegt mitten im krisengebeutelten Nahen Osten, umrahmt von Israel, den Palästinensischen Autonomiegebieten, Syrien, dem Irak und Saudi-Arabien. Im Süden des Landes hat Jordanien einen kleinen rund 30 Kilometer breiten Zugang zum Roten Meer. Dort befindet sich auch der einzige Hafen in dem ansonsten fast nur aus Wüste bestehenden Land. Doch der Süden Jordaniens ist wegen etwas anderem weltberühmt: der alten Felsenstadt Petra.

17.20 Uhr     Sport
    Mit Inken Pallas, SWR Sportredaktion

Jeden Donnerstag Sportliches in Kaffee-oder-Tee. Inken Pallas von der SWR-Sportredaktion berichtet über Aktuelles aus der Sportwelt und gibt einen Ausblick auf Sportveranstaltungen im Südwesten am kommenden Wochenende.

17.25 Uhr     Staunen im Südwesten
    Filmbeitrag
    
17.30 Uhr     Abenteuer Haushalt: Genießen
    Quarksoufflee mit Gewürzorangen
Mit Alexandra Lang, Patissier

In Österreich nennt man ihn Topfen, bei uns ist die cremig weiße Milchspeise als Quark bekannt. Patissier Alexandra Lang kreiert daraus ein locker leichtes Souflée und serviert es auf Gewürzorangen.

17.38 Uhr     die 2. Chance beim Kaffee oder Tee Quiz
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

17.46 Uhr     Daheim im Südwesten – damals und heute
    30 Jahre Vertrauensfrage im
Mit Rudolf Bindig, ehemaliges Mitglied des Bundestages  

Vor 30 Jahren am 3.02.1982 kündigte Helmut Schmidt völlig uberraschend an, die Vertrauensfrage im Parlament stellen zu wollen. Die Dissonanzen hinsichtlich Wirtschaftspolitik und Außenpolitik (NATO-Doppelbeschluß) innerhalb der Regierung und der beiden Bundestags-Fraktionen waren zu groß geworden. Er gewann die Abstimmung zwar, doch ein halbes Jahr später war die sozialliberale Koalition unter Helmut Schmidt am Ende. Gleichzeitig begann die Ära Helmut Kohl.

Freitag, 03.02.2012

16.07 Uhr    Mein Grüner Daumen
    Gefäß mit Luftschlangen und Nerinen
    Mit Silke Hellmann, Floristmeisterin

Bunt und närrisch geht es heute im grünen Daumen zu: Silke Hellmann gestaltet eine Dekoration, die gut zum Fasching passt. Luftschlangen spielen dabei eine Rolle und die bunten Blüten der Nerinen. Diese Zwiebelgewächse sind mit der Amaryllis verwandt und sehr dekorativ.

16:14 Uhr     Kochoriginale: Kochkunst mit Vincent Klink
    Schnitzel-Klassiker
Mit Vincent Klink, Koch und Evelin König, Moderatorin

Weil sie im Grunde ganz einfach zuzubereiten, zugleich aber auch ganz raffiniert sind, zählen Schnitzel zu den beliebtesten Fleischgerichten. Die dünn geklopften fett- und sehnenarmen Fleischscheiben können auf viele Arten zubereitet werden, dass sowohl Liebhaber der leichten als auch der rustikalen Küche voll auf ihre Kosten kommen.

Zubereitet wird heute: Paprikaschnitzel mit pommes pont neuf sowie Saltimbocca mit Risotto.

16.41 Uhr    Kaffee oder Tee? – Quiz
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

16.50 Uhr     Besser leben: Basteln und Dekorieren
    Leistenkommode    
Mit Patricia Morgenthaler, Interior Designerin

Peppen Sie eine schlichte Kommode mit ein paar einfachen Handgriffen auf. Alles was Sie dafür benötigen ist ein bisschen Farbe und ein paar Holzleisten und schon verschönert ein Unikat Ihr Zuhause.

17.00 Uhr     Landesnachrichten

17.06 Uhr     Tagesgespräch – Was meinen Sie?
Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt.

17.15 Uhr     Sonntagskuchen:
bis 18 Uhr         Sacher-Torte
    Mit Claudia Hennicke-Pöschk, Konditormeisterin

Heute backt Claudia Hennicke-Pöschk ei
nen Klassiker der Wiener Küche. Die Sacher-Torte ist wohl die berühmteste Schokoladentorte der Welt und auch die umstrittenste. In verschiedenen Ausführungen wird sie in Wien nun angeboten und unsere Konditorin backt für uns eine „Kaffee-oder-Tee“-Sacher-Torte!

17.18 Uhr     Gute Reise
    Wochenendtipp: Zürich
Zürich ist ein Allwetter- und Ganzjahres-Wochenendtipp. Und einer, der nicht ganz billig ist, denn Zürich lässt sich seine Lebensqualität und seine prächtige Infrastruktur für Touristen bezahlen. Und trotzdem ist Zürich einen Ausflug am Wochenende wert. Markus Bundt sagt und zeigt warum.

17.28 Uhr     Staunen im Südwesten
    
17.30 Uhr    Promi-Klatsch
Mit Kristina Hortenbach, Kaffee-oder-Tee-Promireporterin

Kristina Hortenbach wird über Neuigkeiten aus der Welt der Reichen, Schönen und den Royals berichten.

17.37 Uhr     die 2. Chance beim Kaffee- oder- Tee Quiz!
    Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000
(6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute).

17.47 Uhr     Musikaktion Närrischer Ohrwurm        
Mit dem Stück: „Ja wenn mei Mamme wieder Fasnetsküchle backt“
    bewirbt sich Michael Bernhard Streibert beim diesjährigen „närrischen Ohrwurm“.

SWR, Montag bis Freitag 16.05 bis 18.00 Uhr

Ralf Zacherl

Mit 54.000 internationalen Gästen, unter anderem aus Peru, Chile und der Mongolei hat die „ABENTEUER & ALLRAD“ im vergangenen Jahr nicht nur ihren Ruf als „Europas größte Off-Road-Messe“ gefestigt, sondern zugleich eine neue Dimension erreicht. Zuwachs der Besucherzahlen um knapp 30 Prozent. Und dies innerhalb eines Jahres.

Auch für die kommende Auflage der „ABENTEUER & ALLRAD“, die in der Zeit vom 07. bis 10. Juni 2012 in Bad Kissingen stattfinden wird, hat sich der Veranstalter pro-log GmbH wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Waren es im vergangenen Jahr noch die „Ludolfs“, die mit ihrer Präsenz die Massen begeisterten, könnte das in diesem Jahr vielleicht dem prominenten Fernsehkoch Ralf Zacherl gelingen!?

Der nämlich wird an der Spitze einer dreiköpfigen Jury stehen, die am Sonntag, dem 10. Juni, den Sieger der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ (OCC) küren wird, dem bundesweit vielleicht außergewöhnlichsten Koch-Event des Jahres unter freiem Himmel.

„Die „Outdoor-Cooking-Competition“ ist zweifellos eines der Highlights der „ABENTEUER & ALLRAD 2012“, weiß Geschäftsführer Claus-Peter Laufer und pro-log-Sprecher Thomas Schmitt ergänzt: „Durch die Marke „ABENTEUER & ALLRAD“ erreichen wir jährlich über Millionen an Medienkontakten Menschen in aller Welt. Mit der OCC platzieren wir nun ein weiteres Event am Markt, von dem wir uns großes Potenzial versprechen.“

In diesem Wettbewerb, wie er in dieser Form so bislang einzigartig sein dürfte, werden insgesamt zwölf Teams in drei Vorausscheidungstagen vom 07. bis 09. Juni gegeneinander antreten.
Jedes Team wird hierbei aus insgesamt drei Personen bestehen und das Siegerteam aus jedem Vorentscheid wird schließlich das Finale am 10. Juni 2012, dem Abschlusstag der diesjährigen „ABENTEUER & ALLRAD“, erreichen.

Beginn der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ wird täglich gegen 11 Uhr mit Moderation und Vorstellung von Teams und Jury auf dem Veranstaltungsgelände sein. Anschließend wird jedes Team mittels eines GPS-Geräts einen Warenkorb aufsuchen und aus den zur Verfügung gestellten Zutaten ein 3-Gänge-Menü zubereiten.

Für den gesamten Ablauf, von der Suche bis zur Fertigstellung des Menüs, werden insgesamt drei Stunden zur Verfügung stehen. Die Zeit wird mit Hilfe einer Uhr im Cateringzelt gestoppt und die Zubereitung der Speisen wird anschließend in einer Pfanne, die sich über einem offenen, im Boden entzündeten Feuer befindet, erfolgen.

Nach Ablauf der Zubereitungszeit wird eine dreiköpfige Jury die Speisen verköstigen und bewerten. Diese Jury wird sich täglich neu zusammen setzen aus jeweils einem Bad Kissinger Koch, einem Lokalpolitiker und einem Besucher.
Dieser wiederum wird zuvor nach Ausschreibung in der Presse seitens des Veranstalters entsprechend ausgewählt.

Neben dem Geschmack des Essens werden auch Kriterien wie Sauberkeit am Arbeitsplatz, Kreativität der Teams oder Witzigkeit in der Art des Auftretens in die Bewertung der Jury mit einfließen.

Im Finale am 10. Juni 2012 wird dann auf die drei Finalisten kein Geringerer warten, als der prominente Fernsehkoch Ralf Zacherl, der mit seinem fachmännischen Urteil schließlich
das Siegerteam küren wird.

Die Ausschreibung zur Teilnahme an der „1. Outdoor-Cooking-Competition“ wird im Internet erfolgen, vorzugsweise auf der Facebook-Seite der „ABENTEUER & ALLRAD“, aber auch über die Homepages www.abenteuer-allrad.de
Bewerben kann sich jeder mit eigenem Team ab dem 01. Februar 2012 unter .
Ausgeschlossen von der Teilnahme sind professionelle Köche.

Enzo im Schiffchen

Mit seinem Restaurant „Im Schiffchen“, das 1977 eröffnet wurde, feiert Sternekoch
Jean-Claude Bourgueil, der zwei Michelin-Sterne besitzt, nun schon seit Jahrzehnten
große Erfolge. Aber auch das Bistro „Jean-Claude“, welches sich in dem Paterre des
Hauses befindet, steht dem Restaurant „Im Schiffchen“ in nichts nach und versprüht
mit seinem Oberkellner Enzo Caso, der seit fast einem Jahr dort arbeitet, neuen
Glanz. Am Freitag, dem 20. Januar 2012 eröffnet das Bistro „Jean-Claude“ neu unter
dem Namen „Enzo im Schiffchen“.

Sternekoch Jean-Claude Bourgueil verwöhnt mit seinem Restaurant „Im Schiffchen“ am Kaiserswerther
Markt 9, nun schon 35 Jahre lang seine Gäste mit ausgefallenen Menükreationen und so viel lässt sich
verraten, er hat noch lang nicht die Freude am Kochen verloren. Die Aussage, „Das Schiffchen Bistro im
Parterre ist eine Spielwiese“, die Jürgen Dollase [Gastronomie-Kritiker] in der FAZ machte, führte sich
Bourgueil vor Augen und er kam zu einem Ergebnis: „Eigentlich spielen wir tatsächlich schon immer und
haben auch noch einen großen Spaß daran“.

Nachdem 1986 das Restaurant „Im Schiffchen“ am Kaiserswerther Markt in das 2. Obergeschoss zog,
wurde in dem Parterre ein neues Gourmet-Restaurant mit gehobener deutscher Küche namens
„Aalschokker“ eröffnet. 2001 musste das Restaurant „Aalschokker“, das auch einen Michelin-Stern
erhielt, aus familiären Gründen schließen. Der Nachfolger des Restaurants lies aber nicht lang auf sich
warten und so eröffnete nach aufwendigen Renovierungsarbeiten 2002 das Bistro „Jean-Claude“, das
seit 2006 auch einen Michelin-Stern besitzt. Am Freitag, dem 20. Januar 2012, wird das mittlerweile
zehn Jahre alte Restaurant „Jean-Claude“ umgetauft in „Enzo im Schiffchen“. Diesen Namen verdankt
das Restaurant seinem neuen Oberkellner, Enzo Caso.

Enzo Caso beeindruckt seine Gäste nun schon seit fast einem Jahr und bringt das gewisse Etwas mit,
das das Bistro so interessant macht. So schwärmt auch Inhaber und Sternekoch Bourgueil:„Mit dem
neuen Spieltrieb den er geweckt hat, bringt er Tag für Tag ein bisschen Sonne aus seiner Heimatstadt
Neapel als Würze in unserer Töpfe.“ Das Restaurant „Im Schiffchen“ hat Bourgueil und sein Team schon
in vielfältige kulinarische Abenteuer geführt und so begeben sie sich voller Freude in ein neues
Abenteuer und laden alle Gäste herzlich ein, mit ihnen zusammen die Neueröffnung des Restaurants
„Enzo im Schiffchen“ am 20. Januar 2012 zu feiern.

Wir dürfen gespannt sein, denn Bourgueil sieht Großes in dem neuen Restaurant und so erklärt er:„Auch
wenn das Bistro noch kein echter Italiener ist, so ist es auf dem besten Wege dorthin, denn dieses Spiel
hat uns so süchtig gemacht, dass wir es weiter vertiefen und auch gewinnen wollen.“

Malaysia Airlines: Ab 645 Euro nach Asien

Laut Chinesischem Horoskop steht das am 23. Januar beginnende Jahr des Drachen im Zeichen des Aufbruchs. Passend dazu bietet Malaysia Airlines bis zum 18. Februar 2012 Specials ab 645 Euro inklusive Steuern und Gebühren nach Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam und auf die Philippinen. Die günstigen Preise gibt es für Flüge ab sofort bis zum 28. März und vom 2. April bis zum 20. Juni 2012.

Das Kontingent für den Spezialtarif ist begrenzt, frühzeitige Buchung ist daher ratsam. Die Tickets müssen innerhalb von drei Tagen ausgestellt werden.

Shopping, Strandurlaub, Dschungel-Abenteuer und Tauchen in Malaysia
Flüge von Frankfurt nach Kuala Lumpur, der heimlichen Shopping-Metropole Asiens, gibt es bereits ab 650 Euro, Hin- und Rückflüge zu den traumhaften Urlaubstränden von Penang und Langkawi kosten ab 739 Euro. Für Dschungel-Abenteuer und Tauch-Exkursionen bietet sich die Insel Borneo an: Kota Kinabalu und Kuching sind ideale Ausgangspunkte dafür und können ab 755 Euro erreicht werden, nach Tawau kommt man ab 775 Euro, nach Sandakan ab 810 Euro.

Günstig nach Thailand, Vietnam, auf die Philippinen und nach Indonesien
Über das Drehkreuz in Kuala Lumpur bietet Malaysia Airlines im Rahmen des Specials attraktive Anschlussverbindungen mit kurzen Transitzeiten. Zum Baden nach Phuket in Thailand kommt man ab 645 Euro, Bangkok kostet ab 649 Euro. Für Flüge in die philippinische Hauptstadt Manila werden ab 650 Euro berechnet, Tickets nach Hanoi oder Saigon kosten ab 685 Euro. In Indonesien stehen Jakarta ab 730 Euro, Medan auf Sumatra ab 769 Euro und Denpasar auf Bali ab 780 Euro zur Wahl.

Zu buchen bei Opodo

Tim Raue in Hongkong

Abenteuer Leben – täglich Wissen

Fischblase, Meeresschnecke, Bittergurke oder Drachenbart – das alles klingt exotisch, fremd und erst mal nicht nach Essbarem, gibt es aber an jeder Ecke in Hongkong. Wir begleiten den Berliner Sternekoch Tim Raue, er ist einmal im Jahr in Hongkong auf der Suche nach den neusten Foodtrends …

Und: Abgefahren – Helden der Autobahn: Kontrolle ausländischer Reisebusse auf der A 6. Die Betriebszollinspektoren Ralph Hertkorn und Wolfgang von Pelden Cloudt sind im Dauereinsatz.

Kabel1, Freitag, heute, 17:50 – 19:15 Uhr (VPS )

Tim Raue arbeite wie andere Spiteznköche mit Chroma Messer

Berlin Rallye

Winterzauber in der Hauptstadt

Berlin Rallye, die Schnitzeljagd für Erwachsene, präsentiert mit der Rallye ’Winterzauber’ einen Jahresabschluß in festlichem Rahmen. Die ersten Weihnachtsmärkte sind eröffnet und es gibt viel in der Hauptstadt zu bestaunen und zu erleben! Passend zu der weihnachtlichen Stimmung kann man sich mit der nostalgischen Rallye Winterzauber auf eine vergnügliche Kutschfahrt durch Berlin begeben.

Selbstverständlich wird man mit Taschenlampe, Glühwein und warmen Decken ausgestattet, so dass dem Abenteuer mit interessanten Rätseln und spaßigen Aufgaben nichts mehr im Wege steht! Zum Erlebnis stehen die zauberhaften Winterwelten auf den drei schönsten Märkten Berlins auf dem Programm: Am Potsdamer Platz, am Gendarmenmarkt, sowie auf dem traditionsreichen Weihnachtsmarkt am Opernpalais.

Nach bestandenem Abenteuer kann die weihnachtliche Siegerehrung beispielsweise im romantischen Nikolaiviertel oder in einem der zahlreichen Restaurants am ansehnlichen S-Bahnhof Hackescher Markt gebührend gefeiert werden!

Es gibt verschiedene Konzepte für Einzelpersonen, Unternehmen oder Institutionen, wie z.B. Botschaften und Vereine. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit eine individuelle Rallye für Incentives, Teambuilding, aber auch private Veranstaltungen wie Geburtstage, Junggesellenabschiede und vieles mehr zu buchen. Mitarbeiter, Kunden, Gäste oder Freunde können so auf spielerische Art und Weise Berlin „neu“ entdecken! Die Rallye kann ab einer Personenanzahl von sechs Teilnehmern gebucht werden, dauert mindestens zwei Stunden und ist je nach Wunsch erweiterbar.

Berlin Rallye bietet eine anspruchsvolle und amüsante Alternative zu klassischen Sightseeingtouren. Statt mit dem Bus Berlin zu „erfahren“ und immer nur links oder rechts aus dem Fenster zu schauen, handelt es sich bei den Entdeckungstouren von Berlin Rallye um die moderne Art der Schnitzeljagd für Erwachsene.

Mehr Infos zu den Stadtrallyes gibt es unter dem nachfolgenden Link: www.berlin-rallye.com

Kaffee oder Tee

Moderation: Martin Seidler

Montag, 24.10.2011
16.06   Mein Grüner Daumen: Aktuelles aus dem Kräutergarten
, Mit Bernd Simon, Gartenbauingenieur
16.15   Die Kochoriginale: Essen und Trinken: Wiener
Schnitzel
Mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
16.53   Besser leben: Multimedia: Abschaltung Analoge
Satellitenausstrahlung
Mit Andreas Reinhardt, Fachjournalist
17.00   Landesnachrichten
17.06   Tagesgespräch – Was meinen Sie?
17.14   Gute Reise: Florenz – Wiege der Renaissance
17.22   Tagesthema: Winterreifen, Mit Thorsten Link, SWR
Redaktion Auto und Verkehr
17.31   Staunen im Südwesten: Wunderboden aus der Pfalz
17.36   Abenteuer Haushalt – Besser einkaufen: Endiviensalat
und Feldsalat
Mit Melanie Wilhelm, Diätassistentin
17.53   Daheim im Südwesten – damals und heute: CO2 – Diät –
Klimaschutzprojekt
Mit Gerti Müller aus Freiburg

Dienstag, 25.10.2011
16.07   Mein Grüner Daumen: Elefantenfuß, Mit Willi Höfer,
Gärtner u. Floristmeister
16.15   Die Kochoriginale: Rüssel+Andrack: Zwei Mann für
alle Gänge Folge 2
16.52   Besser leben: TCM zur Verbeugung bei Erkältung
Mit Prof. Heping Yuan, Arzt für chinesische Medizin
17.00   Landesnachrichten
17.07   Tagesgespräch – Was meinen Sie?
17.14   Gute Reise: Côte d’Azur
17.22   Tagesthema: Sturmschäden: Wer bezahlt wann?, Mit
Arno Schubach, Rechtsanwalt
17.31   Staunen im Südwesten: Filmbeitrag: Denkmalgeschützte
Toilette
17.34   Abenteuer Haushalt – Besser kochen: Rote Beete, Mit
Frank Bundschu, Koch
17.50   Daheim im Südwesten – damals und heute: Ausländer im
Polizeidienst
Mit Füsun Schramm, Polizeikommissarin aus Germersheim

Mittwoch, 26.10.2011
16.08   Mein Grüner Daumen: Pfingstrosen teilen, Mit Kirsten
Becker, Gärtnermeisterin
16.15   Filmbeitrag: Flüsse der Genüsse – Die Eder
16.27   Besser Leben: Typberatung, Mit Christoph Maria
Krämer, Friseur
Luis Huber, Visagist und Frau Lilli Janzen, Zuschauerin aus
Böblingen
16.32   Kochen live am Mittwoch: Wallnussbrot, Mit Hannes
Weber, Bäckermeister
17.00   Landesnachrichten       
17.06   Tagesgespräch – Was meinen Sie?
17.15   Gute Reise: Penang in Malaysia
17.22   Tagesthema: Typberatung
17.31   Staunen im Südwesten: Filmbeitrag: Zone 7
17.34   Abenteuer Haushalt: Haushaltstipp: Kissen für
spezielle Lagen
Mit Frank van der Meyden, Bettenfachhändler
17.49   Daheim im Südwesten – damals und heute:
Schwarzwaldbahn damals und heute
Mit Thomas Panzer, Minaturenbauer

Donnerstag, 27.10.2011
16.07   Mein Grüner Daumen: Hochbeet abräumen und für den
Winter vorbereiten
       Mit Heike Boomgaarden, Gartenbauingenieurin
16.18   Das Wochenend-Wetter, Mit Gernot Schütz, SWR
Meteorologe
16.28   Tiervermittlung, Mit Waltraud Siebeneicher, Verein
Tiere brauchen Freunde e.V.
16.35   Filmbeitrag: Stuttgart
16.53   Besser Leben: SWR1-Hörer-Hitparade
       Mit Günter Schneidewind, SWR1 Musikredakteur
17.00   Landesnachrichten
17.07   Tagesgespräch – Was meinen Sie?
17.15   Gute Reise: Erzgebirge im Herbst
17.20   Sport, Mit Marius Zimmermann, SWR Sportredaktion
17.26   Staunen im Südwesten: Filmbeitrag: Fettnäpfchen-
Parcours
17.30   Abenteuer Haushalt: Genießen: Green Smoothies, Mit
Walter Fröscher, Barmeister
17.46   Daheim im Südwesten – damals und heute: Sex im
Museum
Mit Jan Panniger und Arnold Staniczek, Staatliches
Naturkundemuseum Stuttgart  

Freitag, 28.10.2011
16.07   Mein Grüner Daumen: Herbstlich gepflanzter Kranz,
Mit Nikolaus Hertweck, Floristmeister
16.15   Die Kochoriginale: Koch-Kunst mit Vincent Klink:
Hackfleisch-Variationen
Mit Vincent Klink und Evelin König
16.53   Besser Leben: Basteln und Dekorieren: Dekorosen aus
Kragen von abgelegten Herrenhemden
       Mit Laura Wilhelm, Textil-Designerin
17.00   Landesnachrichten
17.06   Tagesgespräch – Was meinen Sie?
17.12   Musik aus dem Südwesten, Mit Jennifer Loosemore +
Band
17.15   Sonntagskuchen: Bananen-Sesamkuchen mit Schokolade,
Mit Peter Scharff, Patissier
17.20   Gute Reise: Wochenendtipp: Colmar
17.30   Staunen im Südwesten: Filmbeitrag: Höchster Weinberg
17.38   Promi-Klatsch, Mit Kristina Hortenbach, Kaffee-oder-
Tee-Promireporterin
17.50   Musik aus dem Südwesten, Mit Jennifer Loosemore +
Band

Montag, 24. bis Freitag, 28. Oktober 2011, 16.05 Uhr im SWR
Fernsehen