Recoleta Grand Hotel Buenos Aires – Review

Ich hatte eine schwierige Aufgabe.  Für 33 Tage ein Hotel in Buenos Aires zu reservieren. Deswegen schwierig, weil die meisten Portale nur 30 Tage erlauben.

Recoleta Grand Hotel Buenos Aires – ab 3. Advent weihnachtlich geschmückt

Wie immer ging ich auf die umfangreiche Suche nach einem besonders gutem Hotel Angebot. Bei so einem langen Hochsaison-Aufenthalt ist das besonders wichtig, die Reisekasse zu schonen! Auf jeden Fall geht es mir so. Bereits beim ersten Portal hatte ich Glück: Via Booking.com  bekam ich die 41 qm Juniorsuite des 5-Sterne Grand Hotel Recoletta für 64 € inkl. Steuern, Frühstück p.P. 9 USD. Full flexible.  Bewertung 4.7 von 5.
Das nächstgünstige Angebot für die Suite war bei 240 €! Ich buchte mich nun bei Amazon ein. Primekunden bekommen derzeit 10 % Cashback by booking.com.  Das sind noch einmal 160 €.
Da ich in Argentinien Geld schwarz wechsele, bekomme ich das Hotel zu einem noch besseren Kurs. Am Ende zahlte ich 33 € + 10 € fürs Frühstück = 43 €/Tag für zwei.  Ich guckte später bei booking.com für Freunde. Da kostete unser Zimmer an manchen Tagen 450 €, aber inklusive Frühstück!

Das Hotel selber ist kein 5-Sterne Superior Haus wie das Hyatt, das Four Seasons oder der Alvear Palace. Und auch nicht ein Grandhotel. Ich würde es eher als 4,5 Sterne Boutique-Hotel sehen (60 Zimmer). Aber stets bemüht und immer sympathisch.

Das große, angenehme, schlauchartige Zimmer hat am Fenster zwei Cocktailsessel, ein großes Bett einen Esstisch oder Schreibtisch mit zwei Stühlen (solala für Büroarbeit – der Tisch ist zu hoch und die Stühle lassen sich nicht hochstellen).

Dahinter ein großer Schrank mit Minibar (eigentlich mit Kühlschrank, denn man hört immer die Geräusche), Wasserkocher und Nespressomaschine.  Auf der anderen Seite ist ein Kleiderschrank und das geräumige Duschbad mit WC und Bidet. Der braune Teppichboden ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Der Schnitt des Zimmers ist durchdacht, es gibt ausreichend Ablageflächen, selbst für lange Aufenthalte von Familien. Das fanden wir sehr angenehm.

Obwohl bei booking.com stand, dass Kaffee kostenlos ist, berechnet das Recoleta Grand Hotel 510 Peso pro Kapsel (3 US$). Milch gibt es gar keine! Bei unseren günstigen Preisen verständlich, hätte ich 450 € bezahlt, wäre ich sauer! Aber auch so, hat das Hotel problemlos unsere drei Kaffee storniert- Wir kauften uns selber Kapseln.
Auch anders als z.B. im Alvear Arte Hotel gibt es kein Wasser gratis, so dass wir das in 6l Containern im Supermarkt kauften.

Recoleta Grand Hotel Buenos Aires

Das Zimmer wird täglich gereinigt, Abends gibt es einen Abdeckservice, der recht unregelmässig kam und recht unterschiedlich arbeitete. Nach der Reinigung wird das Licht angelassen und eine Karte aufs Bett gelegt, man sei öko und habe deswegen nicht die Bettwäsche gewechselt. das störte uns nicht, wir fanden es nur originell mit dem Licht an.

Im Bad gibt es Seife, Duschgel, Shampoo und Conditioner in kleinen Flaschen und ausreichender Menge und stets ersetzt. Die sehr guten, flauschigen Handtücher werden ersetzt, wenn man sie auf den Boden legt.

Im TV gibt es auch Netflix, was wir nie probiert haben. Der TV fiel die ersten 10 Tage täglich aus, bis ich mich beschwerte und danach lief es fehlerfrei. Im TV gab es nur spanische Sender, wir guckten aber sowieso nur Kinderprogramme für Junior (6 Kanäle zur Auswahl!). Ihm ist die Sprache egal ist.

Auf dem Dach gab es einen kleinen, charmanten Pool, der meist leer war. Es gab ein FitnessCenter, jedoch ohne Crosstrainer.

Das Frühstück war gut. Zuerst berechnete man uns 21 € pro Kopf, was ambitioniert war. Nach Reklamation (auf booking.com wurde es mit 9 USD angegeben, jetzt hat es sich auf 18 USD verdoppelt!) wurde es vom Sales Department auf 9 USD/Kopf gesenkt. Es gab u.a.  jeden Tag wechselndes, geschnittenes Obst,  vier Sorten Brot (darunter zwei brauchbare), gute lokale Croissants (Medialuna), billigen Aufschnitt, Rührei mit oft guten Bacon stripes.  Andere Eierspeisen nur gegen Aufpreis., was bei dem hohen Frühstückspreis nicht angemessen ist. Einzig der Kaffee war nicht besonders gut. Auch nicht der Cappuccino.  Das Frühstück war besser als im teuren Alvear Arte Hotel. Ein paar Mal frühstückten wir ausserhalb. Das war aber nicht besser als im Hotel.

Mein Frühstück im Recoleta Grand Hotel Buenos Aires – 21 USD

Die Gegend ist sehr beliebt. Recoleta ist so etwas wie das Charlottenburg von Buenos Aires. Sehr gute Hotels überall (Hyatt, Four Seasons, Alvear etc) und viele Russen. Gute Restaurants und gute Anbindung an den Rest der Stand. Man ist quasi mittendrin.

Das Recoleta Grand Hotel hatte keine besonders gute Ausstattung in den Zimmern. Es gab keinen Notizblock, Kugelschreiber, Nähset und auch keinen Schuhanzieher. Das war nicht so schlimm. Man hat ja so etwas normalerweise.  Aber mein eigener Schuhanzieher brach. Drei Tage später lag ein neuer Schuhanzieher neben dem Rest meines Schuhanziehers, den ich noch provisorisch nutzte. Das wäre nicht erwähnenswert, wäre der neue Schuhanzieher nicht vom Sofitel gewesen. Das Zimmermädchen hat wohl von einer Kollegin einen Schuhanzieher für mich besorgen lassen. Sensationell!

Fazit: Besonders meine Frau war skeptisch, ob das Hotel auch gut sei bei diesem Preis. Sie war zufrieden, wie wir alle. Wir würden jederzeit wieder in das Recoletta Grand Hotel Buenos Aires kommen! Nicht, dass immer alles perfekt war, aber immer waren alle herzlich und stets bemüht.

Wie immer: Unsere Reise wurde von niemanden unterstützt. Alles wurde von uns selber bezahlt!

Bleiben Sie aktuell! Abonnieren Sie unseren sonntäglichen Newsletter mit der Zusammenfassung der vergangenen Woche!

 

Reise nach Argentinien 2022

Welche Kreditkarte auf Reisen?

Unsere Buenos Aires Tipps – speziell Restaurants

Hotelempfehlungen Buenos Aires

Alles über Buenos Aires auf dem Gourmet Report

Recoleta Grand Hotel Buenos Aires

Zusammenfassung

Recoleta Grand Hotel Buenos Aires : Besonders meine Frau war skeptisch, ob das Hotel auch gut sei bei diesem Preis. Sie war zufrieden wie wir alle. Wir würden jederzeit wieder in das Recoletta Grand Hotel Buenos Aires kommen!

Sende
Benutzer-Bewertung
4 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.