Amela Tomate

Die wahrscheinlich teuerste Tomate der Welt. Besonders süß und einzigartig im Geschmack: Die Amela Tomate aus Japan gibt es jetzt bei Fleischrebellen

Amela Tomate

Ursprünglich aus Japan stammend, gilt die Amela Tomate als die teuerste Tomate der Welt – und das nicht ohne Grund. Nach jahrelangen Optimierungen und einer einzigartigen Anbauweise wird aus dieser Tomate ein ganz besonders intensives Geschmackserlebnis. Amela bedeutet „süß“ im japanischen Dialekt der Stadt Shizuoka. So beschreibt der Name gleichzeitig eine der Besonderheiten der roten Frucht: ihre außergewöhnliche Süße. Zudem kann die Amela Tomate besser als herkömmliche Tomaten Saccharose speichern. Das intensiviert ihr Aroma und macht sie gleichzeitig länger haltbar. Zunächst wurde die Amela Tomate ausschließlich in Japan gezüchtet, wo sie auch heute noch als eine der exklusivsten Tomatensorten gilt. Inzwischen wird sie auch im Süden Spaniens in dem original japanischen, immer noch geheimen Verfahren angepflanzt. Aus dortiger Zucht stammen auch die Amela Tomaten, die bei den Fleischrebellen erhältlich sind. Weitere Informationen unter: https://fleischrebellen.de.

Für einen optimalen Geschmack braucht die Amela Tomate keine bis wenig Würze. Die Fleischrebellen empfehlen, sie idealerweise einfach nur mit gutem Olivenöl und Büffelmozzarella zu genießen. Ein leckerer Amela-Tomatensalat passt jedoch auch ideal als exklusive Beilage zu jedem Fleisch- und Fischgericht.

Die Gründer des Premium-Online-Shops Fleischrebellen überzeugte der Geschmack der Amela Tomate bereits beim ersten Probieren. Deswegen haben sie diese einzigartige Tomate jetzt in ihr umfangreiches Sortiment aufgenommen – trotz ihres hohen Preises. „Hervorragende Qualität kostet eben. Das gilt nicht nur für die feurig rote Tomate, sondern auch für unsere Fleischprodukte“, so Geschäftsführer Tomas Erhart. Neben zahlreichen Fleisch- und Fischspezialitäten findet sich deswegen im Sortiment der Fleischrebellen nun auch die berühmte Amela Tomate: „Unserer Meinung nach ist sie die beste Tomate der Welt. Besonders lecker finden wir sie in Kombination mit unseren exklusiven regionalen Produkten.“

So funktioniert Fleischrebellen

Bestellungen im Shop werden jeden Morgen von Montag bis Freitag entweder frisch von Hand portioniert oder aromabewahrend schockgefrostet verpackt. Berliner Kunden erhalten ihre Bestellung am nächsten Tag gekühlt in einer Paperbag geliefert. Deutschlandweit erfolgt die Lieferung unter der Verwendung kompostierbarer Iso- und Verpackungsmaterialien durch Expressversand. Passende Kartongrößen und die kostenlose Rücknahme der Kühlelemente sowie der CO2-neutrale Versand sind eine Selbstverständlichkeit. Sonderwünsche von Kunden sind nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht.

https://fleischrebellen.de

Print Friendly, PDF & Email
Amela Tomate

Zusammenfassung

Die wahrscheinlich teuerste Tomate der Welt. Besonders süß und einzigartig im Geschmack: Die Amela Tomate aus Japan gibt es jetzt bei Fleischrebellen

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.