Guide Michelin Washington DC

Sternegastronomie wächst weiter: Vier neue Restaurants in Washington, DC mit einem Michelin-Stern gekürt

Reverie – lange Zeit kulinarischer Geheimtipp in Georgetown, in dem Johnny Spero zeitgenössische Küche kredenzt – jetzt besternt

Seit nunmehr sechs Jahren stellt der renommierte Guide Michelin die kulinarischen Perlen der US-Hauptstadt Washington, DC in einem eigenen Gastroführer vor. Das soeben erschienene Ranking der Top-Adressen 2022 beinhaltet vier neue Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Dabei setzt sich ein klarer Trend fort: Die Spitzenküche vereint unterschiedlichste Einflüsse aus aller Welt und führt Feinschmecker in eine Vielzahl an pulsierenden, bunten Stadtvierteln in der Metropole an der US-Ostküste. Die Inspektoren des Guide Michelin stellten die unglaubliche Kreativität der Küchenchefs und Restaurantteams, aber auch den Umgang der kulinarischen Szene in DC mit den Herausforderungen im letzten Jahr in den Vordergrund. 

Die vier neuen Restaurants mit einem Stern in Washington, DC sind:

  • Albi – Levante-Küche von Chefkoch Michael Rafidi im aufstrebenden Stadtviertel Navy Yards 
  • Oyster Oyster – Küchenchef Rob Rubba kredenzt leichte, ja schon energetisierende, vegetarische Kreationen im Stadtviertel Shaw, dem Food-Hotspot in DC
  • Reverie – lange Zeit kulinarischer Geheimtipp in Georgetown, in dem Johnny Spero zeitgenössische Küche kredenzt 
  • Imperfecto: The Chef’s Table – einzigartige Tasting-Menüs mit lateinamerikanischen Aromen vom Chefkoch Enrique Limardo höchst persönlich serviert

24 Sternerestaurants, 36 Bib Gourmands und noch mehr Awards

Insgesamt konnten sich 24 Restaurants über eine Sterneauszeichnung freuen – 20 davon wurden mit einem Stern prämiert und drei tragen zwei der begehrten Michelin-Sterne. Unangefochtener Spitzenreiter mit drei Sternen ist weiterhin das The Inn at Little Washington. Das zu Relais & Chateaux gehörende legendäre Country Inn im Dorf Washington im Bundesstaat Virginia liegt rund 90 Autominuten südwestlich der US-Hauptstadt. Seit mehr als 40 Jahren sind Küchenchef Patrick O’Connell und sein Team Wegbereiter einer regionalen amerikanischen Küche, die Produkte von lokalen Landwirten, Viehzüchtern und aus dem eigenen Garten des Gasthauses verwenden.

Ebenfalls vier Neuzugänge konnte die Liste der Bib-Gourmand-Träger verzeichnen. Damit wurden insgesamt 36 Restaurants für ihre gute Küche zu moderaten Preisen prämiert. Das Sommelier-Team unter der Leitung von Alisa Watts und Nicole Ramee im Sternerestaurant Xiquet in Glover Park in DC konnten sich über den Preis als „Sommelier of the Year“ freuen. Der „Exceptional Cocktails Award“ ging ebenfalls in die US-Hauptstadt: Will Patton und seine Teams in den Sternerestaurants Bresca und Jônt ergatterten die begehrte Auszeichnung.

Capital Region USA – Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.

Stets aktuell mit dem Gourmet Report Newsletter: https://www.gourmet-report.de/newsletter/

Print Friendly, PDF & Email
Guide Michelin Washington DC

Zusammenfassung

Guide Michelin Washington DC: Sternegastronomie wächst weiter: Vier neue Restaurants in Washington, DC mit einem Michelin-Stern gekürt

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.