Morgen Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition

VOX zeigt „Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition“ mit Mälzer & Raue vs. Trettl & Schnurr am Sonntag, den 16.12., um 20:15 Uhr

Besinnliche Weihnachten – oder etwa nicht? Am 3. Advent wirft der bescheidenste Koch der Welt, Tim Mälzer, einmal mehr den Fehdehandschuh hin und fordert zu einem neuen kulinarischen Duell heraus. Gemeinsam mit 2-Sterne-Koch Tim Raue nimmt er es in „Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition“ (am Sonntag, den 16.12., um 20:15 Uhr bei VOX) mit den Spitzenköchen Roland Trettl und Peter Maria Schnurr auf. Oder wie Tim Raue es formuliert: „Unsere Kontrahenten sind der schönste Koch und der am meisten von sich überzeugte Koch im deutschen Fernsehen.“ In Zweier-Teams schicken sie sich an die entlegensten Orte, um dieses Mal regionale Weihnachtsgerichte perfekt nachzukochen. „Ich freue mich wie ein Kind vor der Bescherung auf das, was uns erwartet“, ist Roland Trettl schon vor der eisigen Reise nach Lappland gespannt.

Raue, Mälzer, Lohse, Trettl, CHROMA type301 Messer – das Foto ist vom Vorjahr 

Doch da ahnt er noch nicht, dass sein Team kurzfristig mit der Herausforderung einer eingegipsten Hand zu kämpfen hat. Für Tim Mälzer und Tim Raue, die nach vielen erbitterten Duellen schon im letztjährigen Weihnachtsspecial Teamfähigkeit bewiesen haben, geht es mit dem Helikopter ins beschauliche Goldegg nach Österreich. „Ich bin ein echter Weihnachtsterrorist. Für mich ist das die schönste Zeit des Jahres. Das wird deshalb nicht nur ein Wettkampf – zum Fest der Nächstenliebe zelebrieren wir auch zusammen Weihnachten“, verrät Tim Mälzer. Denn welches Team am Ende gewinnt, erfahren die vier Köche erst bei der Bescherung im Anschluss an ihre Reisen. Bei einem gemeinsamen Koch- und Weihnachtsabend, bei dem sie sich reichlich beschenken und auf ihre Herausforderungen zurückblicken, findet das Quartett heraus, welches Team sich in der Ferne am besten vor der Jury aus einheimischen Stammgästen geschlagen hat.

Roland Trettl & Peter Maria Schnurr – Kuusamo, Finnland

„Es sind nur wenige Kilometer bis zur Heimatadresse des Weihnachtsmanns“, glaubt Roland Trettl bei der Ankunft in der Gaststätte „Isokenkäisten Klubi“ am Ufer des stillen Sees Heikinjärvi. Doch bevor hier mitten in den verschneiten Landschaften die schwarze „Kitchen Impossible“-Box auf sie wartet, steht für die beide eine Schlittenhundefahrt und das Schlagen eines Weihnachtsbaumes auf dem Programm. Nicht ganz ungefährlich. „Wenn du mit Peter unterwegs bist, hast du immer Angst, dass er sich verletzt“, so Roland Trettl. Denn in der vergangenen Staffel der Koch-Competition, als die beiden noch erbitterte Gegner waren, verlief das Duell anders als geplant: Der Leipziger 2-Sterne-Koch Schnurr musste eine seiner Herausforderungen vorzeitig abbrechen. „Du hast Gemüse in Würfel geschnitten und dich so schwer verletzt, dass du ins Krankenhaus musstest“, erinnert sich Tim Mälzer. Im fernen Lappland soll dieses Mal alles besser werden. Wäre da nicht noch das Eisklettern – ein Geschenk der beiden Tims mit schwerwiegenden Folgen. Denn Peter Maria Schnurr verletzt sich beim Erklimmen der 30 Meter hohen Eiswand erneut schwer und muss zum Arzt. „Es tut mir leid, aber ihr Finger ist gebrochen. Sie können ihre linke Hand nicht richtig benutzen“, stellt dieser nach dem Röntgen fest. „Das ist Vorbeugung à la Schnurr: Um sich nicht beim Kochen in den Finger zu schneiden, brechen wir uns lieber den Finger und gipsen ihn ein“, staunt Roland Trettl. Kann mit diesem Handicap das finnische Menü „Flammlachs mit Dillsoße, Weihnachtsschinken mit Senf, Steckrüben- und Karottenauflauf, Weihnachtsmilchreis, Lebkuchen“ überhaupt erfolgreich gemeistert werden? Peter Maria Schnurr denkt nicht ans Aufgeben: „Das verschafft den beiden Tims keinen Vorteil. Wir sind als Team hierhergekommen und wir verlassen diesen Ort auch als Team – und als Sieger.“

Tim Mälzer & Tim Raue – Goldegg, Österreich

Von Roland Trettls alter Wirkungsstätte aus, dem Salzburger „Hangar 7“, geht es für Tim Mälzer und Tim Raue mit dem Helikopter ins verschneite Goldegg. Doch bevor das Unboxing der nachzukochenden Speisen beginnen kann, geht es für sie auf die Bretter. Denn es erwartet sie zunächst eine Skistunde bei Olympiasieger und Ski-Weltmeister Fritz Strobl. „Überall wartet eine Bösartigkeit auf uns – vor allem gegen unsere körperlichen Schwächen. Aber das sind auch unsere einzigen. Denn kulinarisch sind wir State of the Art, sind wir der Benchmark“, so Tim Mälzer nachdem er die Piste hinuntergefahren ist. In der Küche des Gasthofs „Seehof“ dürfen sie genau das unter Beweis stellen. Das Weihnachtsgericht von Familie Schellhorn, die das Restaurant mit drei Generationen führt: Buchteln auf Vanillesoße, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat, Kletzenbrot, Kastanien-Sellerie-Cremesuppe. „Und wo ist jetzt das ‚impossible‘?“, will der bescheidene Tim Mälzer wissen. Tim Raue nimmt die Herausforderung aber nicht auf die leichte Schulter:  „Ich mache mir ein wenig Sorgen wegen der Jury. Wir kochen hier für die Familie. Das ist ihr Weihnachten. Und wir können sie nur überzeugen, wenn wir all unsere Perfektion da reinlegen.“ Doch Tim Mälzer ist siegesgewiss: „Wir beide kochen zusammen, das wird super. Das ist wie ein Duett von Whitney Houston und Beyoncé.“ – „Ihr seid eher Dick und Doof!“, so Roland Trettl beim gemeinsamen Anschauen der kulinarischen Herausforderungen. Kann das Duo vor der Jury so sehr punkten, dass sie an ihren beiden Kontrahenten vorbeiziehen?

VOX zeigt „Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition“ mit Tim Mälzer und Tim Raue gegen Roland Trettl und Peter Maria Schnurr am 3. Adventssonntag, den 16.12., um 20:15 Uhr.

Die Gerichte im Überblick:

Roland Trettl & Peter Maria Schnurr – Kuusamo, Finnland

  • Flammlachs mit Dillsoße, Weihnachtsschinken mit Senf, Steckrübenauflauf, Karottenauflauf, Weihnachtsmilchreis, Lebkuchen
    Tim Mälzer & Tim Raue – Goldegg, Österreich
  • Buchteln auf Vanillesoße, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat, Kletzenbrot, Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Spinatknödel
    „Kitchen Impossible“-Weihnachtsmenü:
  • Tim Raue: Sugo al Maiale – Tim Mälzer: Hühnerfrikassee – Roland Trettl: Fondue – Peter Maria Schnurr: Dark Brownie Spezial PMS aka X-MAS Rocker & Buttermilch-Erfrischung
    „Kitchen Impossible“ Staffel 4 2019

Auch 2019 wird in der vierten Staffel wieder gekocht, geschwitzt, geschimpft und es warten neue Gegner auf den wohl bescheidensten Koch der Welt, Tim Mälzer. Im Kampf um die Koch-Ehre stellen sich Anfang des Jahres neue Spitzenköche scheinbar unlösbaren kulinarischen Herausforderungen auf der ganzen Welt.

www.vox.de 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.