Gregor Schuber

Küchenchef Gregor Schuber begeistert seine Gäste mit köstlichen Interpretationen traditioneller Gerichte. Jetzt lässt er sich wieder beim Kochkurs in die Töpfe gucken. Im Spitzenrestaurant inside im Duisburger CityPalais lüftet er am 5. April Geheimnisse der Haute Cuisine. Die Gäste werden sich selbst an den Herd stellen und anschließend gemeinsam tafeln – dazu können auch Freunde eingeladen werden.

Bis zu zwölf Teilnehmer haben die Chance, Gregor Schuber über die Schulter und in die Töpfe zu schauen. Unter seiner fachkundigen Anleitung zaubern die „Kochschüler“ ein erlesenes 4-Gänge-Menü, das im Anschluss in geselliger Runde genossen wird. Von der Vorspeise bis zum Dessert vermitteln Schuber und seine Kochprofis, wie man frische, einfache Zutaten in verführerische Kreationen verwandelt. Die Zubereitung von leckerem Thunfisch-Sashimi, einer knusprigen Ente oder einer herrlichen Feigentarte beherrschen die Teilnehmer nach dem Kurs aus dem Effeff – ein Erfolgserlebnis, das schmeckt.

Gekocht wird ab 12 Uhr circa zweieinhalb Stunden, das anschließende gemeinsame Essen geht bis etwa 17 Uhr. Die Teilnahme am Kochkurs kostet 89 Euro pro Person, inkl. Getränken und einem Rezeptheft zum Nachkochen für zu Hause. Geladene Gäste der Kurs-Teilnehmer bezahlen für das Menü 45 Euro. Die Kurse werden einmal im Monat angeboten.

www.inside-restaurant.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.