Käsemarkt am Kiekeberg

Ausgezeichneter Käse beim Käsemarkt am Kiekeberg
Sonntag, 1. Juni, 10-18 Uhr, 9 Euro


Große Geschmacksvielfalt am Kiekeberg (bei Hamburg), das zeichnet den Käsemarkt mit vielen kleinen Käsereien am Sonntag, dem 1. Juni, aus. Zwischen 10 und 18 Uhr können sich Besucher über die ausgezeichneten, leckeren und geschmacksintensiven Erzeugnisse testen und kaufen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Kleine Käsereien stellen ihr vielfältiges Sortiment vor. Alle Erzeugnisse sind handgemacht und von hoher Qualität. Die Hersteller geben gern Auskunft über ihre Erzeugnisse, diese können vor Ort verkostet und erworben werden. Käsespezialitäten aus Kuh-, Ziegen- und Schafsmilch stehen im Mittelpunkt des Marktes. Das große Angebot wird ergänzt durch Produkte aus Norddeutschland wie Fleisch, Wurst, Wein, Säfte sowie Kräuter und Chutneys.

Der Käsemarkt findet in Zusammenarbeit mit Slow Food Hamburg statt. In einem Bereich des Marktes bieten die Hersteller ausschließlich Produkte an, die den Kriterien von Slow Food entsprechen. Die internationale Organisation fördert unter anderem Geschmacksbildung und setzt für eine umweltfreundliche Lebensmittelproduktion ein.

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist mit dem Agrarium Ausstellungszentrum für Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft geworden. Das umfangreiche Kursangebot der Lehrküche im Agrarium verdeutlicht die thematische Vielfalt: Vom Käsereikurs (17. Mai) über Feines aus Wildkräutern (3. Mai) bis hin zu Fit mit Vitaminen und Co (8. Juli) ist für jeden Geschmack etwas dabei.

www.kiekeberg-museum.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.