Daniel Stelling und Nadine Seilz

Patisserie-Wettbewerb der Jeunes Restaurateurs: Daniel Stelling und Nadine Seilz gewinnen vor Martin Grimmer und Antonio Schneidenbach von Jascheroff – Johannes Ellner wurde Dritte

Den Wettstreit um die anspruchsvollsten Dessertkreationen konnte das Team von Daniel Stelling und Nadine Seilz vom Restaurant Scharff`s Schlossweinstube in Heidelberg für sich entscheiden. Mit ihrer Komposition aus Ghana-Schokolade, Mandel und Kirsche überzeugten sie die hochkarätig besetze Fachjury, die ihnen 370,5 von 460 möglichen Punkten gab. Den zweiten Platz belegten Martin Grimmer und Antonio Schneidenbach von Jascheroff vom Relais&Chateaux Hotel Bayrisches Haus Potsdam mit ihrem Dessert „Ein Portugiese im Kornfeld“. Auf Platz drei schaffte es Johannes Ellner vom Restaurant Philipp in Sommerhausen mit „Baba’s Sünde“.

„Die Jungpatissiere konnten uns heute mit ihren vielfältigen und exzellenten Kompositionen voll überzeugen“, lobte Sternekoch und Juryvorsitzender Heinz Winkler die Gewinner im Siemens Schulungszentrum in Traunreut. Aufgabe der jungen Spitzenköche war es, ein Dessert zu kreieren, das durch die Verbindung von intensiven und weichen Aromen aus Nüssen, Feigen und Rosinen geschmacklich mit Porto Rozès CC Weiss aus dem Hause Vranken Pommery harmoniert.

JRE-Präsident Alexander Dressel zeigte sich von den Ergebnissen des Patisserie-Wettbewerbs begeistert: „Die kollegiale und freundschaftliche Stimmung, die die Teams in den Wettbewerb getragen haben, war großartig, die Qualität der Dessertkreationen herausragend.“

Als Belohnung darf sich nun das Gewinnerteam auf eine Reise nach Portugal mit Besuch des Portweinhauses Rozès im Douro Tal freuen.

www.jre.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.