Michelin New York City

New York ist um zwei neue 3-Sterne-Restaurants und zwei neue 2-Sterne-Häuser reicher.  Für die jüngste Ausgabe des MICHELIN-Führers 2012 „New York City“ zeichneten die Tester das „Eleven Madison Park“ und das „Chef’s Table at Brooklyn Fare“ erstmals mit  drei  Sternen aus. Die Restaurants  „L’Atelier de Joël Robuchon“ und „SHO Shaun Hergatt“ steigen in die 2-Sterne-Liga auf. Mit sieben 3-Sterne-, neun 2-Sterne-Restaurants und 46 1-Stern-Häusern gehört die Ostküstenmetropole zu einem der kulinarischen Hotspots der Welt.  
 
Der MICHELIN-Führer „New York City 2012“  listet insgesamt
805 Restaurants aller Preiskategorien,  die 58 verschiedene Küchenstile
bieten und  für die  kulinarische  Vielfalt des  Schmelztiegels am Hudson
River sprechen.  Der sorgfältig recherchierte Band erscheint auf Englisch
und wird in Deutschland für 17,90 Euro verkauft (Österreich: 18,40 Euro,
Schweiz: 26,00 Franken).  Bestellink: ISBN-13: 9-782-067166-19-6 (portofrei)

In der aktuellen Ausgabe empfehlen die Tester 31 neue „Bib Gourmand“-Restaurants. Ihre Zahl steigt damit auf 114 Häuser und liegt höher als in
jeder anderen Stadt der Welt.  Die Preisgrenze für  Bib Gourmand-Restaurants liegt bei 40 US-Dollar für ein Zwei-Gänge-Menü mit einem
Glas Wein oder einem Dessert.  
 
Der MICHELIN-Führer „New York City 2012“ empfiehlt darüber hinaus
147 Restaurants, die dem Gast ein einfaches Menü für weniger als 25 Dollar
bieten. Zum ersten Mal sind auch Restaurants mit einem empfehlenswerten
Frühstück gelistet. Hinzu kommen insgesamt 69 Hoteltipps. Seine Vielfalt
macht den MICHELIN-Führer zum idealen Nachschlagewerk für Ferien- und
Geschäftsreisen nach „Big Apple“.  
 
 
 
Über Michelin ( www.michelin.de )  
Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 114.000 Mitarbeiter und besitzt
Vertriebsorganisationen in über 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen
Mobilität entwickelt, produziert und verkauft Michelin spezielle Reifen für nahezu alle
Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper,
Lastkraftwagen, Motorräder und das US Spaceshuttle. Produziert wird in 70 Werken in 18 Ländern
auf fünf Kontinenten. Deutschlands Lkw-Spediteure und Transportprofis kürten das Unternehmen im
Image-Ranking 2011 der „VerkehrsRundschau“ zum sechsten Mal in Folge zum Reifenhersteller
Nummer 1, und die Leser der Fachmagazine „trans aktuell“, „Fernfahrer“ und „lastauto omnibus“
wählen MICHELIN seit 2005 ununterbrochen zur besten Reifenmarke für Nutzfahrzeuge. Darüber
hinaus veranstaltet Michelin seit 1998 regelmäßig die Challenge Bibendum: eines der weltweit
größten Foren für nachhaltige Mobilität. Das Unternehmen ist außerdem als Herausgeber von
Reiseführern, Hotel– und Restaurantführern, Straßenkarten und Reiseatlanten sowie elektronischen
Navigationsservices, -software und -systemen (unter  www.viamichelin.de ) weltweit bekannt. Um
seine  anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent voranzutreiben, besitzt Michelin
Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan.
 
Hier finden Sie alle Sternerestaurants in New York:
 http://www.gourmet-report.de/artikel/340991/Alle-Sterne-Restaurants-in-New-York-City.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.