!Viva Mexico! Gourmet Festival

Mit dem zweiten !Viva Mexico! Gourmet Festival, das momentan und noch bis zum 26. September 2010 stattfindet, bietet Mexiko im Hotel Hilton Frankfurt einzigartige Gelegenheiten, die mexikanische Küche im Original zu entdecken. Zwei direkt aus Mexiko eingeflogene Köche präsentieren zusammen mit dem Küchenteam des Hotels die authentischen Spezialitäten ihres Landes – mittags, abends sowie am Sonntag-Brunch.

Mexikos Küche ist an Geschmacksreichtum kaum zu überbieten. Uralte Überlieferungen von Mayas und Azteken, längst integrierte Einflüsse der spanischen Conquistadores und die unerschöpfliche Auswahl an Aromen der Natur machen ihren unwiderstehlichen Reiz aus.

Eine Mexiko-Reise für den Gaumen
„Menschen aus Mais“ nannten sich die Mayas, die den wichtigsten Bestandteil ihrer Nahrung sogar als Gottheit verehrten. Von Mexiko aus traten aber auch Vanille und Kakao, Tomaten und Avocados sowie Truthähne ihren Siegeszug um die Erde an. Feurige Salsas und köstliche Moles, verschiedenste Bohnen, Chilis und exotische Gemüse, Fisch, Wild und Geflügel in den einfallsreichsten Zubereitungsarten und schokoladig-fruchtige Überraschungen zum Dessert: Beim Gourmet Festival in Frankfurt – veranstaltet mit dem Mexikanischen Generalkonsulat und das Hotel Hilton Frankfurt als Partner – wird gekocht, wie sonst nur in Mexiko selbst.

Die Neuauflage des erfolgreichen Food-Festivals fällt in ein für Mexiko bedeutendes Jahr: 2010 feiert das Land 200 Jahre Unabhängigkeit sowie das 100-jährige Jubiläum der Revolution. So wurde das Eröffnungsevent am 15. September zur Fiesta Mexicana – mit Mariachi-Band, Hostessen in landestypischer Tracht und einem begeisternden Buffet. Die Köche sind wahre Meister ihres Fachs und lehren an der renommierten Universidad de Oriente in Yukatan. Kein Zweifel, dass die Auswahl viel weit über Tacos und Tortillas hinausgeht.


Mexiko im Internet unter www.visitmexico.com.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.