Mit Condor billiger fliegen?

Die schlechten Sitten, die wir alle schon von den Engländern gewohnt waren, werden von der deutschen Condor noch übertroffen.

Condor inseriert Flüge für 29 Euro auf die Kanaren. Bis vor kurzem stimmte der Preis auch, jetzt gibt es ein * Sternchen. Und plötzlich kostet der 29 Euro Flug (one way) 58 Euro. Wie kommt es?
29.- kostet der Flug, 17.- Treibstoffzuschlag (fielen die Preise seit Sommer nicht um 30 %?) und 12.- Condor Service Charge.

Die Condor Service Charge wird pro Flug und Person erhoben, also hin- und zurück 24 Euro pro Person! Für was diese Service Charge (CSC) gut sein soll, ist unverständlich. Eine reine Condor Erfindung! Dazu noch unlogisch. Das Buchungsystem, das eigentlich vollautomatisch funktionieren sollte – manchmal hat der email server jedoch Aussetzer.

Auch Miles & More Sammler werden enttäuscht sein. Gab es bisher pro Flug auf die Kanaren 3000 Miles, sind es jetzt nur noch 750 für Hin- und Rückflug. Wie das funktioniert, wenn nur one-way gebucht wird, ist unklar.
Dafür kostet der Freiflug statt 30.000 nun 40.000 Meilen.

Besonders ärgern werden sich Bucher des Aktionstarifes (Fliegenpreise.de). Hier ist jetzt keine Umbuchung mehr möglich, vorher konnte eine andere Person für 24,50 Euro fliegen. Bei Spartarif wurde die Umbuchung auf 50 Euro hochgesetzt.

Die Aktionspreise mit 29.- Euro auf die Kanaren oder anderen Mittelstrecken waren bestimmt nicht kostendeckend.
So kann man das Verhalten von Condor irgendwo verstehen, Condor war jedoch vorher eine der fairsten Airlines mit seinen Bedingungen. Jetzt wird der Verbraucher auch von Condor für dumm verkauft, wie bei vielen anderen auch. Schade!

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

6 Antworten auf „Mit Condor billiger fliegen?“

  1. Ich verstehe immer noch nicht für was diese CONDOR SERVICE CHARGE gut sein soll. Habe den Eindruck der Airliners zockt ab und überlege mir ernsthaft mit wem ich nun fliege.

  2. Ich verstehe immer noch nicht für was diese CONDOR SERVICE CHARGE gut sein soll. Habe den Eindruck der Airliners zockt ab und überlege mir ernsthaft mit wem ich nun fliege.

  3. Der Preis hat noch nie gestimmt; bin gespannt, wann diese Billigflieger so nach und nach vom Markt verschwinden. Es kann doch nicht sein, dass ein Flug um die halbe Welt billiger sein soll als eine Busfahrt nach Italien. Sorry, aber dieses „Geiz ist Geil“-Gerede geht mir sowas von auf den Geist. Und Service-Charge ist dann eben dafür, dass ein Flugbegleiter eben einen Service anbietet. Es war von Billigflügen die Rede, aber nicht von anderen Leistungen. Und wenn der Billiggast es vom Preis her fordert, dann werden die Sitze eben nochmal um 5cm zusammengeschoben. Merkt denn keiner, dass auf dieser Welt alles seinen Preis hat?

  4. Der Preis hat noch nie gestimmt; bin gespannt, wann diese Billigflieger so nach und nach vom Markt verschwinden. Es kann doch nicht sein, dass ein Flug um die halbe Welt billiger sein soll als eine Busfahrt nach Italien. Sorry, aber dieses „Geiz ist Geil“-Gerede geht mir sowas von auf den Geist. Und Service-Charge ist dann eben dafür, dass ein Flugbegleiter eben einen Service anbietet. Es war von Billigflügen die Rede, aber nicht von anderen Leistungen. Und wenn der Billiggast es vom Preis her fordert, dann werden die Sitze eben nochmal um 5cm zusammengeschoben. Merkt denn keiner, dass auf dieser Welt alles seinen Preis hat?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.