Restaurant Mundus – Die ganze Welt auf einem Tisch

Mit seinem Dinner- und Licht-Konzept sorgt das im Sommer 2007 eröffnete Restaurant Mundus (lat.: Welt) in München-Grünwald für stilvollen Genuss rund um den Globus. Ganz gleich ob zum Dinnieren á la carte, im Rahmen eines Menüs aus exotischen oder mediterranen Weltspeisen oder auf einen Espresso. Das Restaurant Mundus wird jedem Anspruch gerecht. Wer sich mit den experimentierfreudigen Küchenchefs des Mundus auf eine kulinarische Reise begibt, kann sich auf einen wahren Sinnesrausch gefasst machen. Das Gourmet-Spektakel umfasst nicht nur eine kulinarischen Weltumrundung, sondern auch optische Genüsse.

Von Nord nach Süd und von Ost nach West
Den Gourmetreisen quer über den Globus sind keine Grenzen gesetzt. Mediterrane, asiatische, französische und deutsche Spezialitäten beeinflussen die Kreationen des Restaurants Mundus. Das international besetzte Küchenteam unter der Leitung von Amos Weigert und Dirk Stiefler zaubert mit seinem Können die ganze Welt unter ein Dach. Serviert werden unter anderem zweierlei Macchiati von Kirschtomaten und Kaiserschoten als kleine Stärkung zu Beginn der Reise, ehe ein Zwischenstopp am Mittelmeer erfolgt. Hier erwartet die Gäste zum Beispiel gebratener Tintenfisch mit Kräuterfeta und Oliven gefüllt auf einem Linsen-Gemüsecocktail. Wer lieber in den Genuss eines anderen Kontinents kommen möchte, kann sich bei Riesengarnelen, gebraten in Thaibasilikum mit Gemüse-Reis und Zitronengras-Sauce ein wenig Exotik an den Tisch holen. Ein Zwischenstopp in einem anderen Universum ist ebenfalls möglich –zartestes und von einer Schokoladen-Pfeffersauce umrahmtes Rinderfilet wartet hier auf seine Feinschmecker. Zum Abschluss sollte unbedingt noch ein kurzer Halt im Land der süßen Köstlichkeiten auf dem Programm stehen. Ganz nach französischer Tradition erlebt der Gaumen hier ein Feuerwerk aus Schokoladen-Chili-Raviolis auf Apfelschaum mit hausgemachtem Cassis Sorbet, lauwarmen Schokoladenkuchen mit hausgemachtem Marc de Champagne Eis oder einem Desserwein der Extraklasse.

Feinste Trauben
Bekannteste europäische Winzer wie zum Beispiel Dr. Heger, Gager, Planeta, Telmo Rodriguez oder Château St. Amand finden sich mit ihren besten Tropfen auf der Weinkarte des Restaurant Mundus. Ob rot, weiß oder rosé, vollmundig, fruchtig, trocken oder süß. Die Gäste erhalten stets eine Empfehlung bei der Wahl des passenden Weins. Welche Geschichte hinter den Raritäten steckt, wie der Juwel des österreichischen Winzers Gager seinen Namen bekam oder warum der Château St. Amand bereits im 16. Jahrhundert über die Grenzen Frankreichs hinaus für Furore sorgte, wird während der Verkostung ebenfalls verraten. Wer sich in die Hände von Weinprofi Axel Dreher und seinem Restaurant-Team begibt, wird garantiert feinste Trauben genießen, die den Geschmack der Gerichte noch einmal unterstreichen. Weindegustationen, Weinproben und spezielle Arrangements werden auf Anfrage organisiert.

Freude am Essen
Diesem Motto hat sich Eventgastronom Axel Dreher verschrieben, als er das Restaurant Mundus – ein ehemaliges Bistro – im vergangenen Jahr nach aufwendigem Umbau neu eröffnete. „Der Geschmack alleine macht noch keine exzellente Küche aus. Die Wahrnehmung und das Zusammenspiel von Licht, Farbe und Dekoration spielt eine ebenso große Rolle“, so der Geschäftsführer.

Sehen, Schmecken, Fühlen
Der sanfte Wechsel der Beleuchtung, das elegante Ambiente aus dunklem Holz sowie der Lounge-Bereich mit seinen großzügig bemessenen Sitzflächen schaffen die perfekte Inszenierung und Präsentation der Speisen. Akzente setzen die mondartigen Lampen der Designer Cattelani & Smith, die an der Fensterfront arrangierten Naturhölzer, ein Flügel sowie die schlicht-elegante Tischdekoration. Drei Bereiche, die durch verschiedene Lichtkompositionen unsichtbar voneinander getrennt sind, stehen bis zu 75 Gästen als Location für sämtliche Anlässe zur Verfügung: Die acht Meter lange Bar, der Lounge- und der Gourmetbereich. Im Sommer lädt die mediterran gestaltete Gartenterrasse zum Verweilen ein.

Restaurant Mundus – einfach für jedermann
Ganz gleich ob jung oder alt, ob als Familie, Gruppe oder ganz intim. In stilvollem Ambiente erfüllt das Mundus von Dienstag bis Samstag von 17 – 24 Uhr und sonntags von 12 – 24 Uhr grenzenlose Gourmetträume. Wer ein wenig Entspannung abseits vom Citytrubel sucht, sich einfach mal zurücklehnen und die angenehme Ruhe genießen möchte, ist in Grünwald vor den Toren Münchens genau richtig. Wenige Meter vom Restaurant Mundus entfernt kann man außerdem in die Sphären vergangener Jahrhunderte eintauchen und den alten Baumbestand des 120.000 qm großen Grünwalder Freizeitparks bewundern. Zudem heißt es im Restaurant Mundus ausdrücklich „Kinder erwünscht“. In den letzten beiden Sommerferienwochen im September 2008 widmet sich das Mundus ganz den jüngeren Gästen: Kinder-Kochschule für gesundes Essen, sowie Nervennahrung und Lesungen mit Prominenten sollen den Wissenshunger stillen und für jede Menge Spaß sorgen. Auch zur Einschulungszeit erwartet das Restaurant-Team die Familien und ABC-Schützen mit ganz besonderen Ideen.

www.mundus-restaurant.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.