Mit dem „Condor-Discoshuttle“ für eine Nacht nach Palma de Mallorca

„Saturdaynight-Fliegen“ hieß das Condor-Special,
mit dem Partygänger in der Nacht vom 26. auf den 27. November 2005 die
mallorquinische Partyszene erleben konnten. Nach diesem erfolgreichen ersten
Party-Kurztrip folgt nun die Neuauflage, bei der Condor-Gäste wieder vom
Sonnenuntergang bis zum Morgengrauen durchtanzen können. Am 14. Januar 2006
geht es mit „Discoshuttle-Fliegern“ von Frankfurt und München in die
mallorquinische Hauptstadt. Per Bustransfer werden die Nachtschwärmer zu
Palmas Promenade am Yachthafen gebracht. Dort bleibt ihnen genügend Zeit,
sich in den nahe gelegenen Bars erst einmal mit mallorquinischen Tapas für
die Nacht zu stärken, bevor es zum Fiestamachen in den angesagten Club
„Titos“ geht. Hier erwarten die Tanzwütigen freier Eintritt, ein
Begrüßungsgetränk und jede Menge spanisches Nachtleben – aber nur bis zum
nächsten Morgen. Dann wartet direkt vor der Diskothek der Bus zum Flughafen,
von wo aus Condor ihre Gäste nach durchtanzter Nacht wieder zurück nach
Frankfurt und München fliegt.

Das Party-Paket kostet 99 Euro und beinhaltet das Flugticket nach Mallorca
und zurück, den Bustransfer, den Eintritt in den Club „Titos“ inklusive einem
Begrüßungsgetränk.