Rezeptwettbewerb „Butter“

Die irische Buttermarke Kerrygold sucht bundesweit nach den kreativsten Rezepten für Buttervariationen. „Ausgefallene Kombinationen mit frischen Kräutern und verschiedenen Zutaten sorgen für Abwechslung und bieten Alternativen zur bekannten Kräuterbutter“, weiß der irische Starkoch Shane McMahon (43) aus München: Tomaten und Kapern, Marzipan mit Pistazien oder Ingwer und Orangen sind nur einige Kombinationen. Für die besten Butterkreationen winken attraktive Preise, wie eine Reise nach Irland, der Heimat von Kerrygold. Die Auswahl erfolgt unter den besten 10 Butter-Kreateuren, die ihre Rezepte Shane McMahon in München präsentieren dürfen. Wer Butterkönig werden möchte, bewirbt sich mit Rezepten unter www.kerrygold.de/kerrygold-erleben/entertainment/butter-spezialitaeten-entdecken-und-gewinnen.html . Einsendeschluß ist der 23.5.2014.

Kerrygold selbst bietet die vier Buttervariationen „Meersalz-Butter“, „Chili-Paprika-Butter“, „Pfeffer-Butter“ und „Kräuter-Butter“ an. Als Kombinationen aus reiner, irischer Weidemilch und natürlichen Zutaten kommen sie ohne künstliche Zusätze aus und sind durch die praktischen Becherverpackungen ideal zu entnehmen.

Rezeptwettbewerb für Jungköche

Noch einmal dürfen junge talentierte Köche in diesem Jahr Vollgas geben und zeigen, was sie können, wenn Parmigiano Reggiano zu seiner X-Mas Challenge aufruft. Alle Köche im Alter von 18 bis einschließlich 30 Jahren können sich mit einem weihnachtlichen Gericht bewerben, die drei Besten führen Anfang Dezember ihre Rezepte einer ausgewählten Expertenjury im Restaurant von Sternekoch Carmelo Greco in Frankfurt vor.

Der Gewinner kann sich neben dem Siegertitel auch auf rund 20 Kilo Parmesan in Form eines halben Laibs, ein hochwertiges Kochgeschirrset von Lagostina und ein Set mit Kochmessern der Serie Chroma type 301 – Design by F.A. Porsche freuen.

Ab sofort heißt es: Ran an den Käse! Denn bei der Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge ist wirklich alles erlaubt. „Der Kreativität der Jungköche sind von unserer Seite keinerlei Grenzen gesetzt. Wichtig ist uns nur, dass Parmigiano Reggiano im Gericht verwendet wird. Und schmecken sollte es natürlich auch“, erklärt Bettina Meetz, Vertreterin für Parmigiano Reggiano in Deutschland. Wer zwischen 18 und 30 Jahre alt ist, gerade eine Ausbildung begonnen hat oder schon als Koch arbeitet, kann noch bis zum Bewerbungsschluss am 2. Dezember sein weihnachtliches Parmigiano-Reggiano-Rezept einreichen.
Unter allen Einsendungen werden die drei besten Rezepte ausgewählt, die Finalisten werden am 9. Dezember nach Frankfurt eingeladen. An diesem Abend kochen sie im Restaurant von Sternekoch Carmelo Greco ihre Gerichte noch einmal für die hochkarätige Expertenjury, der Sieger des Wettbewerbs darf ein Jahr den Titel „Winner Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge“ tragen. Der Erstplatzierte erhält einen halben Laib Parmesan, was etwa 20 Kilo entspricht, zudem bekommt er ein hochwertiges Kochgeschirrset der Profiserie Accademia der italienischen Kultmarke Lagostina und ein Messerset der Testsieger-Serie Chroma type 301 – Design by F.A. Porsche von Kochmesser.de. Auf den Zweitplatzierten wartet ein Tranchierset, der Drittplatzierte erhält ein hochwertiges Kochmesser der Serie. Alle drei Finalisten erhalten außerdem ein Jahresabonnement der Zeitschrift food-service.

„Ich bin schon sehr gespannt, welche Gerichte die jungen Köche einreichen und wie kreativ sie mit dem Produkt umgehen“, erklärt Sternekoch Carmelo Greco aus Frankfurt. Greco ist nicht nur gebürtiger Italiener und somit mit Parmigiano Reggiano bestens vertraut, er ist auch Teil der Jury. Neben ihm und Kollege Thomas Haus vom Restaurant Goldman in Frankfurt sitzen Chefredakteurin Sabine Romeis vom Köchemagazin Chefs, Geschäftsführer des Umschau Verlags und freier Foodjournalist Ingo Swoboda, Barbara Schindler vom Branchenmagazin Food Service, FAZ-Autor Martin Maria Schwarz, George Henrici für den italienischen Premium-Kochgeschirrhersteller Lagostina, Weingroßhändler und Delikatessenfachmann Guido Giovo, Gastrokritikerin Andrea Möller, renommierte Blogger und Sternefresser Tilmann Au und Bettina Meetz für Parmigiano Reggiano in der Expertenjury.

Parmigiano Reggiano wird noch nach traditionellem Verfahren in Italien hergestellt, dabei wird ausschließlich rohe Milch von Kühen verwendet, die mit Futter aus der heimischen Landwirtschaft sowie pflanzlicher Viehnahrung gefüttert werden. Nach der zwölfmonatigen Mindestreifezeit wird jeder Laib einer Expertise unterzogen und erhält erst nach positiver Beurteilung das Gütesiegel in Form eines Brandzeichens mit dem Schriftzug „Parmigiano Reggiano Consorzio Tutela“. Die geschützte Ursprungsbezeichnung, die jeder echte Parmigiano Reggiano erhält, gewährleistet, dass der seit dem Jahr 1200 hergestellte Hartkäse nach alter norditalienischer Tradition in Handarbeit zur Reife gebracht wird. Parmigiano Reggiano wird ausschließlich in einem genau definierten Ursprungsgebiet zwischen Po und Appenin hergestellt, der sogenannten „zona d’origine“.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf
www.gourmet-connection.de/parmigianoreggiano
Bewerber richten sich mit ihrem Rezept und den vollständigen Unterlagen bis zum 2. Dezember an parmesan@gourmet-connection.de

Mozzarella-Rezeptwettbewerb

Tre Torri veröffentlicht die besten und innovativsten Mozzarella-Rezepte in einem ZOTT Kochbuch.

Zottarella sucht kreative Rezepte, die nicht nur Genussbringer sind, sondern beweisen, dass Mozzarella mehr kann als „nur“ Caprese. Denn Mozzarella ist kulinarisch ein Genuss und lässt sich auf vielfältige Weise kombinieren – ideal für Suppen, Saucen, Aufläufe und zum Braten.

Rezeptideen können ganz einfach auf www.zottarella.de oder www.facebook.com/zottarella hochgeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August 2013. Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise verlost: neben einer exklusiven Küche von Nolte im Wert von 10.000 € gibt es u. a. 99 hochwertige Gratinpfannen von Fissler zu gewinnen.

Jedes eingesendete Rezept wird von den professionellen Rezeptentwicklern des Tre Torri Verlags, der Buchmanufaktur für Essen Trinken und Genuss, und Hausfrauen bewertet und auf seine Nachkochbarkeit sowie Gelingsicherheit hin geprüft. Die besten 200 Rezepte werden anschließend unter Nennung des Einsenders im Kochbuch „Mozzarella – Kochen mit weißem Gold“ veröffentlicht. Ein Buch, das sich nicht nur als Kochbuch, sondern auch als Hommage an die Gattung Mozzarella versteht. Es richtet seinen Blick nach Italien und dokumentiert die Geschichte und die Herstellung des Käses aus Büffel- und Kuhmilch. „Mozzarella – Kochen mit weißem Gold“ erscheint im Oktober 2013 als Hardcover im Format 21 x 28 cm und zahlreichen Fotos.

Auf www.facebook.com/zottarella wird der Wettbewerb über den gesamten Aktionszeitraum online begleitet.

Klaus Velten

Rezeptwettbewerb mitmachen & gewinnen: Beweisen Sie Geschmack & Kreativität mit Old Amsterdam

So überzeugen Sie unsere Experten-Jury: Schicken Sie uns Ihr bestes Weihnachtsrezept mit Old Amsterdam. Die Kategorie (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert) können Sie frei wählen. Chefjuror Klaus Velten und sein fünfköpfiges Team ermitteln aus allen Einsendungen ein Siegerrezept sowie die drei weiteren schönsten Gerichte in den jeweiligen drei Kategorien. Das perfekte Weihnachtsmenü wird auf www.oldamsterdam.de veröffentlicht.

Teilnahmneschluss: 03.12.2012

Hier alle Infos: www.oldamsterdam.de/rezeptwettbewerb.html

Krabbentage in Husum

Am 13. und 14. Oktober 2012 feiert Husum die Krabbentage mit einem kulinarisch-maritimen Volksfest – Zwei Tage lang lädt Husum zu einem großen Veranstaltungsprogramm auf der Hafenmeile und einem verkaufsoffenen Sonntag mit Krabben, Musik und Einkaufsbummel ein

Granat, Porren, Garnelen oder Krabben – egal wie die kleinen Nordseetierchen genannt werden, sie stehen am gesamten Wochenende im Mittelpunkt der Feierlichkeiten und werden von den Köchen der Husumer Bucht zu vielen maritimen Leckereien zusammengestellt. Auch das ist Husum: Die Fischer der Krabbenkutter verkaufen ihren frischen Fang direkt an der Hafenkante.

Für die Fest-Einstimmung sorgen der Husumer Shantychor und, wie jedes Jahr, das Eröffnungs-Krabbenpulen. Im Anschluss wird auf der Showbühne das älteste Krabbengericht gekocht. Was sich dahinter verbirgt, bleibt bis zu den Krabbentagen ein Geheimnis. Für kulinarische Inspiration am Hafen sorgen außerdem Betriebe der Region, die ausgesuchte Krabbenrezepte vorstellen. Das große Krabbenquiz „Danke Krabbe“ sorgt für Unterhaltung und Interessierte können vor Ort nebenbei viel Wissenswertes zur Ausbildung in gastronomischen Betrieben erfahren. „Köstliches aus Krabben“ – das steht auch am Sonntag auf dem Programm. Neu in diesem Jahr: Gäste können die Zubereitung von leckeren Krabbenwaffeln verfolgen, die für einen guten Zweck verkauft werden – auch von der Husumer Krokusblütenkönigin persönlich.

Beim Finalkochen des „Paarkochen-Rezeptwettbewerbes“ wird am Sonntag das beste Husumer Krabbenrezept gekürt.

Neben den Aktionen rund um die Meeresfrüchte bieten die teilnehmenden Geschäfte in der Innenstadt und am Binnenhafen am verkaufsoffenen Sonntag unbegrenzten Shoppingspaß: Von 12 bis 17 Uhr können Besucher in der Stadt bummeln und stöbern. Die Nordsee-Hafenstadt Husum lädt ein mit dem Urlaubsarrangement „Krabbe trifft Klaren“. Das Angebot umfasst drei Übernachtungen, eine Krabben- und Seetierfangfahrt, einen Erlebnisbesuch im Schiffahrtsmuseum Nordfriesland oder im NordseeMuseum Husum, Krabbenpulen zum Mitmachen, ein leckeres Krabbenbrötchen, einen dänischen Aquavit und eine Tüte original dänische Salzlakritze. „Krabbe trifft Klaren“ ist ab 125 Euro pro Person bei der TouristInformation Husum unter 04841 – 89870 oder unter www.husum-tourismus.de buchbar.

Eva Eppard

Dicke Bohnen mit Speck, Kappesroulade, Zwiebelfleisch –in Rheinland-Pfalz wird superlecker gekocht! Aber: was ist das superleckerste
Rezept einer jeden Region im Land? Das will SWR4 jetzt wissen!
Und ruft zum großen Rezeptwettbewerb auf!

Die Einsender der besten Rezepte werden im Oktober zum großen Kochwettbewerb eingeladen. Jeweils 2 Teilnehmer aus einer Region treten gegeneinander an.
Gemeinsam mit SWR4-Kochexpertin Eva Eppard werden die Gerichte gekocht und die Jury entscheidet, welches Rezept das bessere ist.

Und weitere tolle Rezepte aus Rheinland Pfalz wird es in dem Kochbuch von Eva Eppard geben, das pünktlich zum Finale im Tre Torri Verlag erscheint!

Bewerben Sie sich mit Ihrem Rezept – online auf SWR4.de
oder fordern Sie am Hörertelefon das Formular an, Tel.: 01803 929456
(9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.).
Einsendeschluss: 25. August 2012
www.SWR4.de

Veggie-Star 2012

Sie wollen Veggie-Star 2012 werden? Bereits zum zweiten Mal schreibt Provamel einen Rezeptwettbewerb für vegetarische Gerichte aus. Bewerben können sich in diesem Jahr Hobbyköche mit einem selbst kreierten Rezept für eine Suppe oder einen Eintopf – vegetarisch/vegan muss sie sein und mindestens ein Provamel-Produkt als Zutat enthalten.

Die Jury – unter anderem der Berliner Bio-Spitzenkoch Tino Schmidt wählt das beste Rezept aus.
Als Gewinn lockt ein exklusiver Kurz-Trip nach München inklusive zwei Übernachtungen in einem Vier-Sterne-Hotel mit Frühstück, ein edles Drei-Gänge-Menü in einem vegetarischen Restaurant sowie ein Rezept-Fotoshooting mit einem renommierten Food-Fotografen und einer Food-Stylistin. Der Gewinner erhält außerdem ein Fotobuch als Erinnerung an den Tag.

Unter der Bio-Marke Provamel werden ausschließlich CO2-neutral produzierte, rein pflanzliche Bio-Produkte wie Sojadrinks, Soja Cuisine (pflanzliche Sahne) und Fleischalternativen angeboten, die sich wie vergleichbare tierische Produkte verwenden lassen. Mit dem Wettbewerb möchte der Hersteller mehr Menschen für einen vegetarischen und ökologischen Lebensstil sensibilisieren.
„Vegetarische und vegane Gerichte werden immer beliebter und gehören für mich zu einem verantwortungsvollen und zeitgemäßen Lebensstil einfach dazu. Auf Genuss muss dabei keiner verzichten. Bei Suppen und Eintöpfen beispielsweise kann man wunderbar mit saisonalen Zutaten experimentieren“, so Tino Schmidt.
Auch der VEBU unterstützt als Partner den Veggie-Star 2012 und freut sich über rege Teilnahme.

Einsendeschluss ist der 14. Juli 2012. Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter:
www.provamel-veggie-star.de

Rezeptwettbewerb – WWF Deutschland

An alle Star- und Hobbyköche und solche, die es noch werden wollen: Anlässlich der Earth Hour sucht der WWF das leckerste Earth Hour Essen 2012. Mach mit bei unserem Rezeptwettbewerb und überrasch uns mit Deinem Lieblingsrezept. Wichtig: Es muss die sechs Regeln für nachhaltigen Genuss erfüllen! Ansonsten sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Und das Beste: Jeder Teilnehmer ist ein Gewinner. Denn jeder, der ein Rezept gemäß der Teilnahmebedingungen einreicht, erhält ein Earth Hour Rezeptheft mit exklusiven Rezepten von Sarah Wiener als kleines Geschenk zugeschickt. Einen richtigen Preis gibt es natürlich auch: Der Sieger erhält einen Gutschein über 50 Euro für eine Bio-Abokiste aus der Region und das Kochbuch „Herdhelden“ von Sarah Wiener. Die Zweit- und Dritt-Platzierten erhalten ebenfalls das Kochbuch.

Was Du dafür tun musst? Ganz einfach: Sende uns Dein Lieblingsrezept inklusive Zutatenliste bis 19.3. per Email an earthhour(at)wwf.de
Unter allen Einsendungen sucht das WWF Earth Hour Team zusammen die fünf besten Rezepte aus – neben Originalität wird insbesondere geprüft, inwiefern es die sechs Regeln für Besseresser erfüllt. Die 5 Rezepte werden im Anschluss zur Abstimmung auf Facebook veröffentlicht. Es gewinnt, wer die meisten „Gefällt mir“-Klicks auf sein Rezept vereinen kann.

Also, ran an die Löffel und los geht’s!

Vegetarischer Kochwettbewerb

In 3 Schritten zum Veggie-Star!

Überraschen Sie Ihre Familie oder Freunde gerne mit selbst kreierten vegetarischen Rezepten? Haben Sie damit auch schon mal überzeugte Fleischesser ins Wanken gebracht? Dann machen Sie mit beim großen Rezeptwettbewerb und werden Sie der „Veggie-Star 2011“. Provamel sucht das beste vegetarische Rezept, das allen schmeckt und bei dem auch Nichtvegetarier ins Schwärmen geraten.

Kreieren Sie Ihr Veggie-Star-Rezept
Gesucht wird ein Rezept für ein warmes vegetarisches Hauptgericht,
das mindestens eine Zutat aus dem Provamel-Sortiment enthält: www.provamel.de/Dui_DT/produkte/allgemeine-informationen.htm

Schicken Sie Ihre Idee an Provamel
Senden Sie Ihr Rezept – Text und Bild – mit ein paar Zeilen zu Ihrer Person an:
Provamel, Münsterstraße 306, 40470 Düsseldorf
oder info.provamel@alpro.com.

Einsendeschluss ist der 18. Juni 2011.

GEFU Rezeptwettbewerb

Auf der Suche nach Deutschlands Lieblingsgerichten bei denen Salat und Gemüse die kulinarische Hauptrolle spielen, lädt der Küchenwerkzeughersteller GEFU Hobbyköche aus ganz Deutschland zu einem großen Rezeptwettbewerb ein.

Ob Kopf-, Endivien- oder Feldsalat, ob Tomaten, Gurken oder Champignons, ob mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis, aus der Pfanne, dem Topf oder aus dem Backofen – der kulinarischen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was schmeckt, ist erlaubt. Noch bis zum 15. Mai 2011 können Kochbegeisterte ganz einfach auf der Webseite des Unternehmens teilnehmen und ihre Rezepte einreichen.

Alle eingegangenen Gemüse- und Salatideen werden von einer ausgewählten Jury bewertet. Die drei kulinarisch-kreativsten Rezeptideen können sich über GEFU-Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3.000 Euro freuen.

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen Einkaufsgutschein in Höhe von 1.500 €, dem zweiten Platz winkt ein Gutschein über 1.000 € und dem dritten Platz winkt ein Gutschein über 500 € für die Lieblingsküchenwerkzeuge bei GEFU. www.gefu.de