Steffen Sinzinger

Der umtriebige Berliner Küchenchef und passionierte Foodblogger Steffen Sinzinger hat kürzlich zum Welttag des Buches mit seinem nächsten Projekt die Kunst der Kochbücher aufs Korn genommen. Auf der Seite Kochbuchecke.de gibt er Kochbuchbesprechungen der unterschiedlichsten Autoren ein Podium, ihre Rezensionen zu veröffentlichen. Dabei ist ihm eine aussagekräftige Bewertung, welche auch in einem speziellen Punktesystem dargestellt wird, sehr wichtig. S. Sinzinger ist stets auf der Suche nach weiteren Kochbuchbegeisterten, welche auch ihre Kritik auf dieser Plattform teilen möchten. Es verspricht ein höchst beachtenswertes Projekt zu werden.

www.kochbuchecke.de

Holger Stromberg

Neue Kochbücher: Schlag nach beim Chef: Holger Stromberg

Der Koch: Als seine Küche mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, war Holger Stromberg gerade 23 – und damit der jüngste Sternekoch Deutschlands.Das war 1994 in Castrop-Rauxel.Wenig später zog Stromberg nach München, wurde Chefkoch im Hotel Mandarin Oriental. 2003 machte sich der heute 38-Jährige mit Catering, Kochschule und dem im vorigen Jahr geschlossenen Restaurant „G*Munich“ selbstständig. Stromberg arbeitet wie viele Profiköche mit den Profimessern von CHROMA type 301 – Design by F.A. Porsche.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei WELT online:
http://www.welt.de/die-welt/regionales/article6839111/Schlag-nach-beim-Chef-Holger-Stromberg.html

Kochbuch-Adventskalender auf Valentinas-Kochbuch.de

Kochbuch-Adventskalender auf Valentinas-Kochbuch.de: Jeden Tag ein Kochbuch

Das Online-Magazin Valentinas-Kochbuch.de präsentiert ab dem 1. Dezember 2009 einen Kochbuch-Adventskalender: Täglich wird ein Kochbuch verlost. Dabei sind u. a. Kochbücher von Cynthia Barcomi, Leila Lindholm und Rachel Allen.

Valentinas-Kochbuch.de ist ein kulinarisches Online-Magazin für Homecooks. Es bietet Informationen über Kochbücher in Form von Neuerscheinungsempfehlungen und Rezensionen, die besten Rezepte daraus und Interviews mit Persönlichkeiten der kulinarischen Szene. Adresslisten mit Kochbuchhandlungen in Berlin, Paris und London und weitere Tipps zur kulinarischen Belletristik runden das spannende Angebot für Foodies ab.

Das Online-Magazin hat Katharina Höhnk initiiert. Sie ist verantwortlich für das Konzept und die Redaktion.

Link zum Online-Magazin: www.valentinas-kochbuch.de

Kochbuch-Portal kürt die „12 besten Kochbücher 2009“

Kochbuch-Portal kürt die „12 besten Kochbücher 2009“

Die Kochbuch-Expertin Katharina Höhnk präsentiert im Online-Magazin
„Valentinas-Kochbuch.de“ ihre Liste der 12 besten Kochbücher des
Jahres 2009.

Die Themen der ausgezeichneten Werke reichen von „Kochen –
Grundtechniken, Rezepte und Profitipps“ über Titel zur bayerischen und
französischen Küche bis hin zu Back- und Patisserie-Büchern. Alle
Kochbücher wurden von Katharina Höhnk bzw. ihren Gastautoren gelesen
und jeweils fünf Rezepte nachgekocht.
„Zwischen vielen guten Kochbüchern ragen diese 12 Titel besonders
heraus: Buchidee und Rezepte sind so gut umgesetzt, dass das Kochen
damit großen Spaß macht“ beschreibt die 39-jährige ihre Erfahrungen
mit den Kochbüchern.

Zu jedem Kochbuch-Titel dieser „Bestenliste“ findet sich auf
Valentinas-Kochbuch.de eine ausführliche Rezension sowie eines oder
mehrere Rezepte zum Ausdrucken und Nachkochen.

Link zur Kochbuch-Bestenliste: www.valentinas-kochbuch.de/bestenliste

Kochbücher zu gewinnen!

Sommergewinnspiel ISSGesund gestartet

Gerade rechtzeitig zum Höhepunkt des Sommers, veranstaltet ISSGesund.at das Sommergewinnspiel. 30×1 Kochbücher zum Thema Kochen mit Sojasauce von Kikkoman gibt es zu gewinnen.

ISSGesund.at ist eines der beliebtesten österreichisches Online-Magazine rund um das Thema gesunde Küche.
„Einfach gesund kochen“ – das ist das Motto des Online-Portals. Mehr als 65.000 Besucher pro Monat informieren sich über Ernährungsnews, Kochrezepte und vielen interessanten Informationen. Jede Woche werden neue Rezepte präsentiert – von Blitzrezepten über vollwertige Rezepte, bis hin zum raffinierten, aber dennoch gesunden Hauptgang. Die erprobten Rezepte sind der beste Beweis, dass gesundes Essen nicht teuer sein muß und vor allem auch schnell zuzubereiten ist.

Gerade in der Urlaubszeit haben manche wieder einmal ein paar Speckröllchen zuviel auf Waage. Natürliche und fettarme Rezepte helfen da schon einmal vorbeugend, trotz Sommer-Grillfest und Urlaubsgourmetfreuden, das Gewicht nicht ausser Kontrolle geraten zu lassen. ISSGesund.at bietet viele gesunde, leichte und trotzdem leckere Rezepte für den Sommer.

Das Sommergewinnspiel von ISSGesund.at startet ab sofort und läuft bis 30.09.2009. Zu gewinnen gibt es 30×1 Kochbücher „Die andere Art zu Würzen – Köstliche Rezepte mit Sojasauce“. Das Teilnahmeformular gibt es unter www.issgesund.at/gewinnspiel1.php

kochen & genießen bringt vier weitere Kochbücher auf den Markt

kochen & genießen bringt vier weitere Kochbücher auf den Markt

kochen & genießen, die monatliche Foodzeitschrift mit Gelinggarantie aus der Bauer Media Group, veröffentlicht vier weitere Kochbücher.

In Kooperation mit der Edel Entertainment GmbH Hamburg erscheinen die beiden neuen Titel „Nudel-Hits“ und „Backen für Advent und Weihnachten“.

Die Bücher haben einen Umfang von jeweils 192 Seiten und sind ab dem 3. August zum Preis von je 10,95 Euro im Handel erhältlich.

Schnell, raffiniert und vor allem köstlich – so lieben alle Pasta. In ”Nudel-Hits“ gibt es jede Menge Rezepte mit Spaghetti, Makkaroni, Cannelloni & Co. Ob originell gefüllt, goldgelb überbacken oder edel mit feinen Soßen – diese Nudelgerichte machen Gäste glücklich. Außerdem wird gezeigt, wie einfach es ist, Nudeln selbst zu machen.

Der neue Titel „Backen für Advent und Weihnachten“ macht Lust auf knusperzarte Plätzchen & Co. In diesem Buch findet der Leser die besten Backrezepte – angefangen bei saftigen Stollen bis hin zu leckeren Keksen aus Mürbeteig, die auf der Zunge zergehen. Natürlich sind auch Klassiker wie Kipferl, Bethmännchen und Schwarz-Weiß-Gebäck dabei und für die Advents-Sonntage und Weihnachten besonders festliche Torten. Blitzrezepte sorgen im Handumdrehen für süßen Nachschub auf dem bunten Teller.

Die beiden Titel „Backen“ und „Aufläufe und Gratins“ der erfolgreichen kochen & genießen Bücher erscheinen in einer neuen Aufmachung.

Ob leckerer Rührkuchen, üppige Sahnetorte, trendige Kühlschranktorte oder klassischer Käsekuchen – „Backen“ liefert auf 240 Seiten neben Backbasics jede Menge Tipps wie z. B. die Deko-Schule und das kleine 1×1 des Torten-Dekorierens.

„Aufläufe und Gratins“ – 192 Seiten stark – enthält rund 150 köstliche Ofengerichte. Von deftigem Kartoffelauflauf über Wirsing-Hacktorte und gefülltem Putenbraten mit Kräuterkruste bis hin zu luftig-leichten Salzburger Nockerln ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Björn Freitag für SKFA 2008

Björn Freitag,
der beliebte Fernsehkoch und jüngster deutscher Sternekoch ist neben seinem vielen Talenten, die er hat, auch ein guter Mensch. Auch er möchte die Aktion Spitzenköche für Afrika unterstützen. Hierzu hat er vier gigantische Kochbücher „Das TEUBNER Buch – Deutsche Küche“ und vier Töpfe und Pfannen von All Clad gestiftet. Die Kochbücher sind alle von Ihm signiert und zusätzlich mit einem Autogramm ausgestattet. Darüber hinaus sind sowohl die Bücher als auch die Töpfe und Pfannen nudelniedelnagelneu.

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=m38.l1313&_nkw=skfa&_sacat=See-All-Categories#item320329050228

Björn Freitag arbeitet mit CHROMA type301 cnives und wird von Manuela Ferling – www.kochenden-leidenschaft.de – vertreten.

Alle Aktionen der Spitzenköche für Afrika 2008:
www.skfa2008.de

Kochkurse statt Kochbücher zum Weihnachtsfest

Die besondere Geschenkidee aus dem Cilento – Kochkurse statt Kochbücher zum Weihnachtsfest

Casal Velino – Genussvolle Schlemmer-Kochkurse statt langweiliger Kochbücher zum Weihnachtsfest. Die ganz besondere Geschenkidee aus dem Cilento bietet der Italien-Spezialist Italimar (italimar.com) pünktlich zum Fest. „Der Cilento öffnet seine Küchen“ („Il Cilento apre le sue cucine“) heißt das Kochkurs- und Schlemmerprogramm in dem von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Nationalpark südlich von Neapel. Der Kochkurs findet im Frühjahr und Herbst jeden Mittwoch im Landgut „Il Mulino“ oberhalb des Badeorts Acciaroli statt. Der Tageskurs mit mehrgängigem Menü und Getränken kostet 69 €.
Nirgendwo lässt sich süditalienisches Temperament und mediterrane Lebensfreude besser kennenlernen als in der Küche des Agriturismo „Il Mulino“. Hier zaubert Hausherrin Luisa persönlich leichte Fischgerichte nach der weltberühmten „Dieta mediterranea“, köstliche Antipasti und hausgemachte Pasta nach alten Familienrezepten.

Im Cilento gibt es keine Lehrstunden. Stattdessen wird pure Freude am Kochen und genussvollen Essen vermittelt. Auch ohne Vorkenntnisse wird der Schlemmerkurs für alle Hobbyköche und Genießer zum Erlebnis. Erst wird gemeinsam gekocht und dann an der langen Tafel mit Blick auf das Meer zusammen gegessen. Molto italiano! Kochkurstermine, weit über 300 persönlich ausgewählte Unterkünfte im Cilento und Pauschalarrangements mit Flug beim Italien-Spezialisten www.italimar.com , Telefon: + 49 (0) 221 / 4249422.

Kochbuch und Kreativität

Kochbuch und Kreativität

Was ist kreativ an einem Kochbuch? Kochbücher – so könnte man meinen – können viel, aber sicher nicht kreativ sein. Denn immerhin geht es doch letztlich ums Kochen und da sind wir direkt beim Punkt. Denn was, wenn nicht das Kochen bietet mehr Möglichkeiten, täglich der Eintönigkeit von grauen Saucen und welkem Gemüse zu entfliehen. Kochbücher sind von Natur aus kreativ.

Die Gastronomische Akademie Deutschlands (GAD) verleiht nun schon seit 41 Jahren Preise für hervorragende Kochbücher. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse werden die Preise an Verlage und Autoren übergeben. In diesem Jahr wurden insgesamt 53 Titel ausgezeichnet, darunter eines mit dem Kreativ Preis der GAD. Gerade die Vielzahl der prämierten Bücher lässt die Frage aufkommen: Was ist das Kochbuch eigentlich? Was zeichnet es aus? Und was gilt als besonders Kreativ in diesem Bereich.

Hier kommt der Jury des Literarischen Wettbewerbs der GAD, die in ihren Sitzungen die eingesendeten Kochbücher sichtet, vergleicht und bespricht, besondere Bedeutung zu. Denn immerhin entscheidet der erlesene Kreis der Jurymitglieder mit der Verleihung der Auszeichnungen darüber, welche Kriterien an Kochbücher angelegt werden. Hierbei zeigt die Entwicklung der letzten Jahre, dass es immer hochwertigere Kochbücher und informative Genussbücher auf dem deutschen Büchermarkt zu verzeichnen gibt.

In diesem Jahr wurde mir die dankenswerte Aufgabe übertragen, im Rahmen der Preisverleihung einige Bemerkungen über das Kochbuch an sich und die Bedeutung der Kreativität zu machen. Bei näherer Betrachtung ist es gar nicht so einfach zu sagen, was das Kochbuch an sich ist.

Will man eine grundlegende Klärung, so muss man einen Vergleich zur Verdeutlichung bemühen. Das Leben – biologisch betrachtet – beginnt mit dem Wasser. Betrachtet man das Leben kulturell, so beginnt es mit dem Feuer. Denn erst durch das Garen der Nahrung, wurde der Mensch in die Lage versetzt, Grundnahrungsmittel zu kultivieren. Sein Kauapparat verkleinerte sich und er konnte eine differenzierte Sprache entwickeln.

Mit dem Kochen kam die Sprache erst in die Welt. Kochbücher sind also grundlegende Anzeiger der kulturellen Entwicklung einer Gesellschaft und zugleich verweisen sie auf die technischen Möglichkeiten. Mit Beginn des Buchdrucks wurden Kochbüchern zu Bestsellern. Das erste gedruckte deutschsprachige Kochbuch wurde ein solcher Hit, dass man die erste Seite dieses Buches heute noch kennt. Das Buch beginnt mit den Zeilen: „Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen…“

Schon in dieser Zeit setzten die Kochbücher gesellschaftliche Normen: welche Gewürze finden Verwendung, welche Tiere kommen auf den Tisch, wie findet ihre Zubereitung statt. So waren Kochbücher stets mehr, als man für gewöhnlich annimmt: eine bloße Sammlung von Rezepten.

Mittlerweile sind Kochbücher darüber hinaus zu ästhetischen Produkten avanciert. Man blättert sie gerne durch, lässt sich von ihnen und den Geschichten, die sie erzählen, anregen. Eines der interessantesten Kochbücher, die dieses Jahr erschienen sind, ist von der Jury mit dem Kreativ-Sonderpreis bedacht worden: Genie Essen.

An dieser Stelle gilt der Jury des Literarischen Wettbewerbs ein doppeltes Lob: zum einen wegen ihrer zielsicheren und wohlüberlegten Preisverleihung. Zum anderen, da sie mit dem Kreativ-Sonderpreis hervorhebt, dass Neuerungen im Kochbuchbereich nicht nur notwendig sind, sie sind auch erwünscht und preiswürdig.

www.gastrosophie.eu

Kochgeschichten zwischen den Meeren mit Johannes King

Eine kulinarische Zeitreise durch Schleswig-Holstein

NDR, Sonntag, 27.07. um 11:30 Uhr

Dauer: 60 Minuten

Auch Kochbücher können Geschichten erzählen: Zum Beispiel von einer Mutter auf Fehmarn, die für ihre vier Töchter vor 20 Jahren anfing Rezepte zu sammeln, sie aufschrieb und daraus ein Buch herstellte. Mittlerweile ist sie damit fast zur Bestseller-Autorin geworden. In dem Film werden die Landfrau und ihre Rezeptsammlung vorgestellt sowie weitere Kochbücher aus den Regionen zwischen den Meeren und aus Schleswig-Holstein, hinter denen sich ganz besondere Geschichten verbergen.