Kanadisches Heritage Angus Beef für Feinschmecker

Kanadisches Heritage Angus Beef
für Feinschmecker

Sie heissen Porterhouse-, T-Bone- und Tenderloin-Steak und sie lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. So herzhaft kann nur kanadisches Heritage Angus Beef schmecken.

Das Park Hyatt Zürich präsentiert ein Barbecue, das keine Wünsche offen lässt: Reichhaltige Grillspezialitäten, knackige Salate und köstliche Beilagen machen das herbstliche Angebot zu einem besonderen Genuss. Auf der Speisekarte des urbanen Restaurants parkhuus findet man vom 28. September bis zum 10. Oktober 2009 Köstlichkeiten wie gegrilltes Flank Steak mit Blattsalat, geschmorter roter Zwiebel, Paprika und Sauerrahm oder gegrillte Shortribs geschmort in Bourbon Barbecuesauce sowie geschmorten Chuck Arm Roast mit gerösteten Kirschtomaten, Herbsttrüffel und Trüffelvinaigrette.

Die unvergleichbare Qualität des Heritage Angus Beef ist darauf zurück zu führen dass die Tiere das ganze Jahr draussen gehalten und konsequent ohne jeden Zusatz von Hormonen oder Antibiotika für die Zucht oder Mast aufgezogen werden.

Ihre Reservierungen werden Ihnen gerne unter der Telefon 043 883 1075 entgegen genommen

www.zurich.park.hyatt.ch

Hotelpreise vergleichen bei Hotelpreisvergleich

Warum selber kitzeln langweilig ist

Menschen können sich nicht selber kitzeln, weil das Gehirn immer schon vorher weiß, was die eigene Hand da vorhat, berichtet das Apothekenmagazin „BABY&Familie“ unter Berufung auf Paul Bays und sein britisch-kanadisches Forscherteam. Das Gehirn berechnet bei Berührungen mit der eigenen Hand den Zeitpunkt des Kontakts voraus und dämpft alle Nervensignale, die zu diesem Zeitpunkt vom entsprechenden Körperteil ausgesendet werden – keine Überraschung mehr möglich!