Alarm in der Küche

Kabel1, Mittwoch, 11.02., 17:15 – 17:45 Uhr

Abenteuer Alltag – So leben wir Deutschen

‚Die Ellenbogen vom Tisch! Und jetzt aufpassen: Krustentiere knackt man so …!‘ Benimmkurs im Herforder Restaurant ‚Am Osterfeuer‘. 70 Personen sollen lernen, wie man richtig isst. Suppe, Riesengarnelen, Fisch, Geflügel – alles vom Feinsten. Und natürlich besonders schwer zu essen, damit die Benimmschüler auch richtig ins Schwitzen kommen!

Koch und Polizist auf dem Weg zum Modeberuf

Wie Kerstin Becker, Pressesprecherin der Agentur für Arbeit in Herford, erläuterte, haben sich die Berufswünsche junger Leute verändert. „Der Koch wird allmählich zum Modeberuf.“ Fernsehköche wie Tim Mälzer, Ralf Zacherl oder Johann Lafer hätten einigen Anteil an dem neuen Trend.

Beim Rennen um einen Ausbildungsplatz werden auch in diesem Jahr wieder einige auf der Strecke bleiben – die Zahl der bei der Agentur für Arbeit Herford gemeldeten Lehr- stellen ist aber weiter gestiegen. 616 freie Plätze in ganz unterschiedlichen Berufen boten Betriebe in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke noch im Mai an -ihnen standen 1.903 unversorgte Jugendliche gegenüber. Gleichwohl gibt es noch etliche frei Plätze.

Die Top 10 der unbesetzten Ausbildungsstellen wird angeführt von Kaufleuten im Einzelhandel (41 Plätze), gefolgt von der Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Fachrichtung Bäckerei (32).

Lesen Sie den gesamten Artikel:
http://www.nw-news.de/nw/lokale_news/buende/buende/?cnt=2450817