Girlan Erntedank

Traditionelles Ernte-Abschlussfest: Die letzte Traubenfuhre
Ein sympathisches Fest lädt in Girlan zum Erntedank ein: Wenn die letzten Weintrauben abgeschnitten sind, wird in dem kleinen Ort an der Südtiroler Weinstraße farbenprächtig gefeiert. Am 16. Oktober 2010 bringt ein festlich geschmückter Oldtimer-Traktor, gefolgt vom bunten Umzug der historisch gekleideten Theatergruppe und der Musikkapelle Girlan, die letzte Fuhre zum Dorfzentrum des Weindorfes.

Hier werden die Trauben mit einer alten Weinpresse direkt vor den Augen der Besucher gepresst und der frische Most anschließend verkostet. Immer mit dabei ist der Saltner in seiner typischen Tracht, der ein strenges Auge auf die Weinpresse wirft. Die Saltner waren Weingartenhüter, die früher Vögel und Diebe von den Trauben fernhalten sollten. Heute gibt es den Beruf natürlich nicht mehr, aber die lebendige Erinnerung an deren Zunft blieb erhalten. Neben dem frisch gepressten Traubenmost der letzen Fuhre gibt es für die Gäste auch echten Weingenuss. Girlans Kellereien und Weinbaubetriebe bieten im Rahmen der Veranstaltung ihre Besten zur Degustation.

Passend zur herbstlichen Törggelezeit werden dazu frisch geröstete Kastanien, Speckbrötchen oder Krapfen angeboten.

Eppan

Wein-Urlaub an der ältesten Weinstraße Italiens

Eppan liegt nur 9 km von der Landeshauptstadt Bozen entfernt und ist der nördlichste Ort der ältesten Weinstraße Italiens. Der Wein, der hier von über 25 Wein-, Sektkellereien und Gappaproduzenten angebaut (ca. 1.200 ha) und gekeltert wird bestimmt das Landschaftsbild bis in die mittleren Höhen – und das nachgewiesen bereits seit rund 3.000 Jahren!

Zusammen mit der ausgezeichneten Gastronomie in den neun malerischen, gewachsenen Weindörfern, dem weit verbreiteten Überetscher Baustil und den Dolomiten am Horizont bildet Eppan eine echte Genussregion. Die Weindörfer heißen St. Michael, Girlan, St. Pauls, Frangart, Missian, Unterrain, Perdonig, Gaid und Montiggl. Dank des besonders milden Klimas mit 2.000 Sonnenstunden im Jahr und üppiger mediterraner Vegetation reifen international viel beachtete autochthone Rebsorten wie Gewürztraminer, Vernatsch, Lagrein sowie die Klassiker Merlot, Cabernet, Burgunder und Sauvignon, die rund um Eppan eine ganz besondere Note bekommen. Tatsächlich dürfen die Eppaner mit Recht stolz sein auf die höchste Dichte an prämierten Weinen in Südtirol. Dafür, dass Wein nicht nur ein kurzes Gaumenerlebnis bleibt, sorgt im Frühjahr und Sommer ein Rundum-Programm mit Weinkutschenfahrten, Weinritten durch Südtirols Süden, Weinbergbegehungen, Degustationen, Sommelier-Schnupperkursen, Kochkursen und Weinseminaren.

Erlebnispunkte Wein – Genuss:

Wein- und Naturlehrpfad Girlan-Eppan • Wein-Welt Girlan – Girlans Kellerwelten • Weinritt Südtirols Süden • „Weinkutschenfahrt“ durch St. Michael, St. Pauls und Girlan mit Kellereibesuch • Weinparcours Girlan – geführter Weinspaziergang durch Girlans Weingüter • Weinseminar in der Kellerei St. Pauls • Weinverkostung in der Kellerei J. Brigl • Weinprobe im Weingut Stroblhof • Hofbesichtigung mit Flurbegehung im Wein- und Obsthof „Fischerhof“ sowie bei der Grappamanufaktur St. Urban • Besichtigung der Gutshofbrennerei Alfons Walcher

Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen

Südtiroler Weinbautagung • Tag des Eppaner Weines • 14.05.-13.06.09: Weinstraßenwoche 2009 • 23.05.09: „Wein & Genuss in historischen Mauern“ – Eppan • 13.06.09: „Nacht der Keller“ – Eppan • 23.–24.06.09: Vino Miglia – Das „rollende Automuseum“ in Eppan • 23.07.–04.08.09: Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan • 28.07.09: Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls Montiggler Weis(s)e – Sommerkonzert mit Weißweinverkostung der Montiggler Lagen – Montiggl/Eppan • Veranstaltungsreihe Wein-Welt Girlan • Törggelefest Eppan • 17.10.09: „Die letzte Traubenfuhre“, trad. Ernte-Abschlussfest – Girlan/Eppan • 11.11.09: Martini Markt im Weindorf – Girlan/Eppan • Girlaner Kellerfest • Paulsner Dorffest

www.eppan.com
Skype: tourismusverein.eppan

Die letzte Traubenfuhre, Erntedankfest in Girlan,Eppan

20. Oktober 2007
Im Südtiroler Ort Girlan wird das Ende der Weinernte zum besonderen Erlebnis – aufwendig geschmückt zieht um 15 Uhr die letzte Fuhre Trauben auf einem alten Fuhrwerk in das Dorf ein.

Damit niemand während der Pressung auf dem Trockenen bleibt, bieten verschiedene Kellereien und Weinanbaubetriebe am Kirchplatz nebst dem Traubenmost auch ihre edlen Tropfen zur Verkostung an.

Damit der Alkohol nicht auf leeren Magen trifft, gibt es passend zur Saison und zur Törggelezeit verführerisch duftende Kastanien.

Weitere Informationen unter: http://www.eppan.com