Pietro Volontè

Jetzt ist es raus: Pietro Volontè aus Italien wird Küchenchef des Gourmetrestaurants „Le Belrose by Simone Zanoni & Pietro Volontè“ in der Althoff Villa Belrose in St. Tropez an der Côte d‘Azur. Die Zusammenarbeit zwischen Pietro Volontè und Simone Zanoni hat sich bereits bewährt – die beiden arbeiten seit neun Jahren zusammen. Simone Zanoni ist einer der bekanntesten Köche Frankreichs; seit 2008 kocht er im, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten, exquisiten Restaurant „Gordon Ramsay au Trianon“ unter der Leitung des britischen Star-Chefs Gordon Ramsay. Sein Weg führte ihn vom Restaurant Aubergine über verschiedene Stationen 2007 als Küchenchef in Gordon Ramsays Restaurant nach London, bevor er ein Jahr später zu Waldorf Astoria nach Versailles wechselte. Pietro Volontè und Simone Zanoni lernten sich in Gordon Ramsays Restaurant in London kennen. Volontè folgte Zanoni im März 2008 in das Trianon Palace Waldorf Astoria, wo der gebürtige Italiener bis 2010 als Chef de Partie unter der Regie von Zanoni agierte, bevor er 2010 zum Sous Chef avancierte und jetzt als Küchenchef an die Côte d‘Azur wechselte.

Auch nach dem Wechsel von Versailles nach St. Tropez wird die routinierte Arbeitsaufteilung fortgesetzt: Während sich der 2-Sternekoch Simone Zanoni als Patron für das Küchenkonzept und die Menügestaltung des 40-Plätze Restaurants verantwortlich zeichnet, übernimmt Pietro Volontè die Regie am Kochtopf. Vorwiegend französische Küche soll im „Le Belrose by Simone Zanoni & Pietro Volontè“ serviert werden – wobei der italienische Einfluss schon heute auf der Karte zu finden ist: Risotto „Vialone Nano“ – serviert im Parmesanlaib – lässt unweigerlich auf die Herkunft des Küchenvirtuosen schließen. Der Parmigiano Reggiano wird überwiegend in Oberitalien produziert, rund drei Millionen Laibe werden jährlich verkauft. Pietro Volontè lässt den Käse, ähnlich wie Tomaten und andere Produkte, direkt frisch aus Italien anliefern, damit das Geschmackserlebnis erhalten bleibt. Um seinem Risotto-Gericht die letzte Würze und Nuance zu verleihen, kommen Pilze der Saison, Spargel, Artischocken und schwarze Trüffel nach dem Andünsten in den durchschnittlich 39 Kilogramm schweren Käselaib, bevor das Gericht anschließend – vor den Augen der Gäste – auf den Tellern angerichtet und serviert wird.

„Mit Pietro Volontè konnten wir einen Küchenchef für unser Haus verpflichten, der über viel Erfahrung in der Sterneküche verfügt und auf eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Simone Zanoni zurückblicken kann. Gemeinsam wird das Team exzellente Gerichte auf die Teller zaubern“, so Robert-Jan van Straaten, General Manager der Althoff Villa Belrose an der Côte d‘Azur . „Ich freue mich sehr, weiterhin mit meinem langjährigen Freund und einem talentierten Küchenchef wir Pietro Volontè zusammenarbeiten zu dürfen und mit ihm gemeinsam dieses Projekt in Südfrankreich in Angriff zu nehmen“, so Simone Zanoni zu seinem Nachwuchstalent.

Das Althoff Hotel Villa Belrose, Mitglied bei Relais & Châteaux, verfügt über 40 Zimmer und Suiten. Die elegante, florentische Villa liegt in Gassin auf einer Anhöhe nur fünf Minuten von der Hafenstadt St. Tropez entfernt. Mit ihrem Panoramablick auf die Bucht von St. Tropez, ihrer mediterranen Küche sowie dem persönlichen und diskreten Service und dem großen Spa-Angebot inklusive einem 200 Quadratmeter großen, beheizten Outdoor-Pool, ist die Villa Belrose ein ideales Refugium für Verliebte, Genießer, Gourmets oder schlicht Liebhaber der französischen Riviera.

Simone Zanoni und Pietro Volonte

Neuer Küchenchef des Hauses wird sein langjähriger Sous Chef Pietro Volontè

Mit Simone Zanoni, Zwei-Sterne-Koch im Restaurant ‚Gordon Ramsay au Trianon Palace‘ in Versailles verpflichtet die Althoff Hotel Gruppe einen neuen Sternekoch für die Küche des Hauses an der Cote d´Azur und bestätigt die Zusammenarbeit mit Simone Zanoni seit dem 1. April 2015. Sein langjähriger Sous Chef Pietro Volontè wird als Küchenchef die Geschicke vor Ort lenken. Thierry Thiercelin, der das Restaurant seit 1998 leitet verlässt die Althoff Hotel Collection, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

„Künftig werden unsere Gäste eine moderne französische Grande Cuisine, mit italienisch-mediterranen Einflüssen von der großzügigen Restaurantterrasse mit außergewöhnlichem Blick über die Bucht von St. Tropez genießen können“, so Thomas H. Althoff, Geschäftsführer und Inhaber der Althoff Hotel Gruppe die unter ihrem Dach die beiden Hotelmarken Althoff Hotel Collection und AMERON Hotel Collection vereint. „Wir freuen uns sehr, mit Simone Zanoni und Pietro Volontè ein Duo der Spitzenklasse für unser Haus an der Cote d´Azur gewonnen zu haben“, so der Hotelier weiter.

Simone Zanoni ist einer der bekanntesten Köche Frankreichs. Seit 2008 kocht er im mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant „Gordon Ramsay au Trianon“ im Waldorf Astoria Hotel in Versaille – Seite an Seite mit Pietro Volontè der ihn seit März 2008 als Chef de Partie und seit 2010 als Sous Chef unterstützt. „Die beiden sind ein Synonym für exzellente Kochkunst. Es ist für uns eine große Ehre, Simone Zanoni und Pietro Volontè für das Althoff Hotel Villa Belrose und das gleichnamige Restaurant gewonnen zu haben“, erklärt Robert-Jan van Straaten, General Manager des Hauses an der Cote d´Azur. Auf der Menükarte werden neue Gerichte, die die Handschrift von Simone Zanoni und Pietro Volontè tragen, Einzug halten.

Das Althoff Hotel Villa Belrose, Mitglied bei Relais & Châteaux, verfügt über 40 Zimmer und Suiten. Die elegante florentische Villa liegt in Gassin auf einer Anhöhe nur fünf Minuten von der Hafenstadt St. Tropez entfernt. Mit ihrem Panoramablick auf die Bucht von St. Tropez, ihrer mediterranen Küche sowie dem persönlichen und diskreten Service und dem großen Spa-Angebot inklusive einem 200 Quadratmeter großen, beheizten Outdoor-Pool, ist die Villa Belrose ein ideales Refugium für Verliebte, Genießer, Gourmets oder schlicht Liebhaber der französischen Riviera.

www.althoffhotels.com.

Eve Moncorger

Eve Moncorger bleibt der Oetker Collection treu. Die neue Chefin der Pâtisserie stellt ihr Können ab sofort in gleich zwei Küchen der Luxushotelgruppe unter Beweis: Die Wintersaison verbringt sie im exklusiven L’Apogée Courchevel, die Sommermonate im Château Saint-Martin & Spa an der Côte d’Azur.

Eve, die aus Roanne stammt, begann ihre Karriere im zarten Alter von 15 Jahren im Rahmen einer Berufsausbildung. Ihre Liebe zum Kochen verdankt sie ihrer Großmutter, die sie früh in die Geheimnisse der Küche einführte.

Ihren ersten Schritt ins Profi-Leben unternahm sie 2007 als Assistentin des Küchenchefs im Restaurant Hauterive Saint-James in der Bordeaux-Gegend. Nachdem sie als Assistentin des Chef-Konditors im Pariser Meurice gearbeitet hatte, folgten Stationen in Häusern der Rhône-Alpen-Region.

Als Eve Moncorger 2008 als Assistentin des Chefs der Pâtisserie ins Hôtel du Cap-Eden-Roc wechselte, entdeckte sie ihre wahre Passion: das Zaubern süßer Köstlichkeiten. Hauptverantwortlich dafür war nach ihren eigenen Worten das Zusammentreffen mit Lilian Bonnefoi, Chef der Pâtisserie des Hôtel du Cap-Eden-Roc.

In dem Oetker-Juwel beeindruckte sie seither mit Talent, Fleiß – und einer steilen Karriere.

Die Wahl fürs Süße statt fürs Salzige lag für Eve Moncorger auf der Hand: „Backen in all seinen Formen – anspruchsvoll, sorgfältig, kreativ, abwechslungsreich – passt perfekt zu meiner Persönlichkeit.“

Besonders liebt sie es, mit frischen Produkten zu arbeiten – natürlich in erster Linie von lokalen Erzeugern. Ihre Spezialitäten zeichnen sich aus durch ein Feuerwerk köstlicher Aromen, raffiniert erschaffen und feminin angehaucht: Le Cappuccino, Wallnuss-Biskuit, Suprême von Clementinen oder Jivara Schokolade in Blätterteig, cremige Haselnusscreme, ein Hauch von Passionsfrucht oder eine Biskuit-Rolle mit Litchi und Himbeeren.

Jean-Luc Lefrançois, Küchenchef des L’Apogée Courchevel: „Ich bin hocherfreut, Seite an Seite mit einer derart talentierten Chefin der Pâtisserie wie Eve Moncorger zu arbeiten. Gemeinsam werden wir unsere Gäste kulinarisch in Verzückung versetzen!“

Geschäftsführer Duarte Bon de Sousa: „Ich bin stolz, Eve in unserem Team begrüßen zu dürfen. Sie liebt ihren Job und verfügt über sämtliche Qualitäten und Fähigkeiten, die man sich nur wünschen kann. Selbst die anspruchsvollsten Gourmets werden beglückt sein!“

www.oetkercollection.com

Axel Wagner

Im März 2007 trat Axel Wagner seine Stelle als Chefkoch des Boutiquehotels Château Eza an der Côte d’Azur an. Der Deutsche weiß, wie er dem Gaumen seiner Gäste schmeichelt und seinem Restaurant so einen Michelin-Stern vom Himmel holt. Stilvoll serviert er eine Kombination aus französisch-italienischer Küche, die er mit zarten Einflüssen aus dem Asiatischen versieht.

Wagner setzt auf Kontraste wie butterzart und knackig, süß und sauer, mild und feurig, kalt und warm, arbeitet aber gleichzeitig den Geschmack jeder einzelnen Zutat hervor. Generell kocht er gemäß dem Motto „weniger ist mehr“, was sowohl für die Anzahl der Zutaten auf dem Teller als auch die Gewürze gilt. Dabei ist der Küchenchef keinesfalls ein Anhänger von minimalistischen Portionen. Seine Produkte bezieht der 41-Jährige aus nächster Umgebung. Immer auf der Suche nach guten ökologischen Zutaten besucht er regelmäßig die lokalen sowie die nur 20 Autominuten entfernten italienischen Märkte.

Das Ergebnis setzt sich durch: Seit März 2007 kann Wagner seinen Michelin Stern für das Restaurant Château Eza an der Französischen Riviera erfolgreich verteidigen. Wer hier speist, der begibt sich auf eine Reise der Sinne – gustatorisch wie visuell. Das Gourmetpaket umfasst eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück sowie ein Abendessen im Restaurant Château Eza. Das Paket ist bis Ende dieses Jahres buchbar und kostet ab 426 Euro im Standardzimmer. Weitere Informationen unter www.chateaueza.com

Im Zuge der Rundumerneuerung für 2.000.000 Euro im letzten Jahr wurden alle elf Zimmer und Suiten des Château Eza stilvoll und individuell renoviert. Wo möglich, wurden natürliche Gegebenheiten wie die Felswände in die Inneneinrichtung integriert, sodass das Flair des Schlosses sowie seine Holzvertäfelungen und die rustikale Atmosphäre erhalten bleibt – selbstverständlich auf Fünf-Sterne-Niveau. Das Foyer der Suite Château versetzt den Gast in die Zeit von Louis XIII., große Torbögen verbinden Wohn- und Schlafzimmer. Ein Jacuzzi im Badezimmer, eine offene Feuerstelle im Wohnzimmer sowie neueste technische Vorrichtungen runden den Komfort ab. Das Château Eza liegt rund 20 Minuten Autofahrt vom Monte Carlo Golf Club entfernt. Gäste schlagen hier zwischen den Alpen und dem Meer und in 900 Meter Höhe ab. Der 18-Loch-Platz liegt und nur wenige Minuten von Monte Carlo entfernt. Wer es vorzieht, mit der Yacht im Hafen von Monte Carlo einzufahren, kann zum Beispiel in Nizza ablegen.

Residieren wie ein Prinz

So wohnt der Adel: Zwischen Nizza und Monaco über dem mittelalterlichen Dörfchen Èze befindet sich das Château Eza. Zirka 400 Meter über dem Atlantik schmiegt sich das Boutiquehotel, das einst Sommersitz des schwedischen Königshauses war, an die steile Felsküste. Mit seinen elf Zimmern und Suiten ist das Schlösschen der Treffpunkt der Reichen und Schönen an der Côte d‘Azur, die sich hier nicht nur während der Filmfestspiele in Cannes die Klinke in die Hand geben. Wer hier eincheckt, kommt wegen des Ausblickes auf die Atlantikküste, des Services und des Michelin-Stern gekrönten Restaurants Château Eza.

Sehen und gesehen werden heißt es zudem im nahe gelegenen Badeörtchen Èze Bord de Mer, vom dem aus der Gedenkweg „Sentier-Friedrich Nietzsche“ hinauf nach Èze Village führt. Gäste, die das bunte Treiben der Côte d‘Azur lieber von Ferne betrachten, bleiben auf der Terrasse des Schlösschens und genießen die Ruhe. Der deutsche Chefkoch Axel Wagner kredenzt seit März 2007 eine erlesene Mischung aus mediterraner und französischer Küche, für die er viele Anhänger findet. Château Eza ist Mitglied von Small Luxury Hotels.

Das Romantik-Package umfasst zwei Übernachtungen mit Frühstück, Champagner und Erdbeeren am Anreisetag, pro Person eine halbstündige Entspannungsmassage auf dem Zimmer, ein Candle-Light-Dinner (Getränke exklusive) und ein romantisches Bad für Zwei. Kostenpunkt: ab 616,50 Euro. Weitere Informationen unter www.chateaueza.com

Hotel Sezz Saint-Tropez

Polo Turniere, Picknicks und prickelnder Champagner – das Hotel Sezz Saint-Tropez verkörpert den Lifestyle der Côte d’Azur. Hotelier Shahé Kalaidjian hat sich für seine Gäste etwas Besonderes ausgedacht: Polo-Turniere im nahe gelegenen Polo Club Saint-Tropez, Yogastunden mit einem Personal Trainer und Bootstouren mit privatem Skipper entlang der Küste zu den bekannten Stränden von Pampelonne. „Wer ins Hotel Sezz Saint-Tropez kommt, betritt nicht unser Hotel, sondern unsere Welt,“ so Hotelier Shahé Kalaidjian.

Ein in sich stimmiges Urlaubserlebnis steht für Kalaidjian an erster Stelle. Um den Gästen das bestmögliche Sezz-Erlebnis zu bieten, hat er einen personalisierten Fragebogen entworfen. Damit wählen sie bereits vor der Ankunft ihre Lieblingsgetränke für die Minibar, die Gesichts- oder Ganzkörperbehandlung im Spa Sezz by Payot und die Limousine, die sie vom Flughafen abholt.

Im Resort stehen alle Zeichen auf Urlaub. Auf Wunsch läutet der Personal-Yoga-Trainer mit einem Sonnengruß auf der Wiese den Tag ein, bevor Gäste zu einer Bootstour rund um die Küste von Saint-Tropez aufbrechen. Der private Skipper fährt sie zu ihren Lieblingsorten an der Côte d’Azur oder den legendären Beach Clubs. Am Abend sind die Dom Pérignon Champagner Bar oder die Pool Bar ideal für einen Aperitif. An der Pool Bar mixt Barkeeper Matthieu Joanneau selbst kreierte Cocktails mit klangvollen Namen wie Lipstick oder Sezz Touch.

Polo-affinen Gästen verschafft der passionierte Polo-Spieler Shahé Kalaidjian Zugang zum Polo Club Saint-Tropez. Hier haben sie die Gelegenheit, Trainingsstunden und Turniere zu besuchen.

Wer etwas Sand unter den Zehen spüren möchte, hat es nicht weit. Der nächst gelegene öffentliche Strand Plage de Canoubiers ist nur 200 Meter vom Hotel entfernt. Mit einem Picknickkorb, gut gefüllt mit verschiedenen Spezialitäten von Starkoch Pierre Gagnaire und Champagner, genießen Gäste den Tag, bevor sie der hoteleigene Shuttle ins Zentrum von Saint-Tropez zu Boutiquen wie Dior, Pucci oder Louis Vuitton bringt. Zeit spielt hierbei keine Rolle – die Boutiquen haben extra für Sezz-Gäste auch außerhalb der Geschäftszeiten geöffnet.

www.designhotels.com/hotel_sezz_st_tropez

Bib Gourmand Frankreich 2011

601 Restaurants Bib Gourmand mit 117 neuen Adressen in Frankreich – die leckeren und preiswerten Restaurants des Guide Michelin

Localité (département) Établissement
Abbeville (80) L’Escale en Picardie N
Agen (47) L’Atelier N
Agen (47) Le Margoton
Aguessac (12) Auberge le Rascalat
Aire-sur-la-Lys / Isbergues (62) Le Buffet
Aix-les-Bains (73) Auberge St-Simond
Aizenay (85) La Sittelle
Ajaccio (2A) A Nepita N
Ajaccio (2A) U Licettu
Albi (81) La Table du Sommelier
Alès (30) Le Riche N
Alès / Méjannes-lès-Alès (30) Auberge des Voutins
Altwiller (67) L’Écluse 16
Ambert (63) Les Copains
Ambronay (01) Auberge de l’Abbaye
Amiens (80) Au Relais des Orfèvres
Amphion-les-Bains (74) Le Tilleul
Ancenis (44) La Toile à Beurre
Angers (49) Autour d’un Cep N
Angers (49) Le Petit Comptoir
Angoulême (16) L’Aromate
Angoulême (16) Le Terminus
Annecy (74) Café Brunet
Annecy (74) Contresens
Annonay (07) Marc et Christine
Antibes (06) Oscar’s
Argoules (80) Auberge du Coq-en-Pâte
=

Asnières-sur-Seine (92) La Petite Auberge
Aubagne (13) Les Arômes N
Aube (61) Auberge St-James
Aubenas (07) Le Coyote N
Auch (32) Le Bistrot des Gourmandises N
Auderville (50) La Malle aux Épices
Aumont-Aubrac (48) Le Compostelle
Auray (56) Terre-Mer N
Aurillac (15) Quatre Saisons
Autun (71) Le Chapitre
Auvers-sur-Oise (95) Auberge Ravoux N
Auxerre (89) Le Bourgogne
Auxerre / Vincelottes (89) Auberge Les Tilleuls
Avallon / Valloux (89) Auberge des Chenêts
Avignon (84) L’Essentiel
Ax-les-Thermes (09) Le Chalet
Azay-le-Rideau (37) L’Aigle d’Or
Baden (56) Le Gavrinis
Bâgé-le-Châtel (01) La Table Bâgésienne
Bagnoles-de-l’Orne (61) Ô Gayot
Bandol (83) L’Espérance N
Barr (67) Aux Saisons Gourmandes
Bar-sur-Aube (10) La Toque Baralbine
Bastia (2B) La Corniche
La Bâtie-Divisin (38) L’Olivier
Bayonne (64) François Miura
Beaune (21) La Ciboulette
Beaune (21) Koki
Beaune / Ladoix-Serrigny (21) Les Terrasses de Corton
Beaune / Levernois (21) La Garaudière
Beauvais (60) La Baie d’Halong
Beauzac (43) L’Air du Temps
=

Beauzac / Bransac (43) La Table du Barret
Bellême / Nocé (61) Auberge des 3 J.
Belleville (69) Le Beaujolais
Bergerac (24) L’Imparfait N
Bergerac (24) La Table du Marché N
Bergheim (68) Wistub du Sommelier
La Bernerie-en-Retz (44) L’Artimon
Béthune / Busnes (62) Le Jardin d’Alice
Beuil (06) L’Escapade
Billy (03) Auberge du Pont N
Birkenwald (67) Au Chasseur N
Blangy-sur-Bresle (76) Les Pieds dans le Plat
Bléré (37) La Boulaye N
Blienschwiller (67) Le Pressoir de Bacchus
Bois-Colombes (92) Le Chefson
Bonneuil-Matours (86) Le Pavillon Bleu
Bonneville / Vougy (74) Le Capucin Gourmand
Bonny-sur-Loire (45) Des Voyageurs
Bordeaux (33) Auberge‘ Inn
Bordeaux / Bouliac (33) Café de l’Espérance
Boudes (63) Le Boudes La Vigne
Boulogne-sur-Mer (62) Rest. de Nausicaa
Bourg-en-Bresse (01) Mets et Vins
Bourg-en-Bresse (01) Les Quatre Saisons
Bourth (27) Auberge Chantecler
Bouzel (63) L’Auberge du Ver Luisant
Bozouls (12) A la Route d’Argent
Bracieux (41) Le Rendez-vous des Gourmets
La Bresse (88) Le Clos des Hortensias
Bretenoux / Port-de-Gagnac (46) Hostellerie Belle Rive
Briançon / Puy-Saint-Pierre (05) La Maison de Catherine N
Brive-la-Gaillarde (19) La Toupine
=

Brou (28) L’Ascalier
Buellas (01) L’Auberge Bressane
Buxy (71) Aux Années Vins
Buzançais (36) L’Hermitage
Cabourg / Dives-sur-Mer (14) Chez le Bougnat
Caen (14) Le Bouchon du Vaugueux
Caen (14) Café Mancel
Cahors (46) La Garenne
Cahors (46) L’Ô à la Bouche
Calais (62) Au Côte d’Argent
Calais (62) Histoire Ancienne
Cambrai (59) Auberge Fontenoise
Cancale (35) Côté Mer N
Cancale (35) Le Surcouf
Cannes / Le Cannet (06) Bistrot des Anges N
Carignan (08) La Gourmandière
Carpentras / Beaumes-de-Venise (84) Dolium
Caseneuve (84) Le Sanglier Paresseux N
Casteljaloux (47) La Vieille Auberge
Castellane / La Garde (04) Auberge du Teillon
Castéra-Verduzan (32) Le Florida
Castres / Burlats (81) Les Mets d’Adélaïde
Caussade / Monteils (82) Le Clos Monteils
Cevins (73) La Fleur de Sel N
Challans / La Garnache (85) Le Petit St-Thomas
Chalon-sur-Saône (71) L’Auberge des Alouettes
Chalon-sur-Saône / Saint-Loup-de-Varennes (71) Le Saint Loup
Chambolle-Musigny (21) Le Chambolle
Chamonix-Mont-Blanc (74) Atmosphère
Chamonix-Mont-Blanc (74) Café de l’Arve N
Chamonix-Mont-Blanc (74) La Maison Carrier
Chamonix-Mont-Blanc / Les Praz-de-Chamonix (74) La Cabane des Praz
=

La Chapelle-d’Abondance (74) L’Ensoleillé
La Chapelle-d’Abondance (74) Les Gentianettes
Charleville-Mézières (08) La Table d’Arthur „R“
Château-Arnoux-saint-Auban (04) La Magnanerie N
Châtelaillon-Plage (17) Les Flots
Châtellerault (86) Bernard Gautier
Châtillon (92) Barbezingue
Chavanoz (38) Aux Berges du Rhône
Chazey-sur-Ain (01) La Louizarde
Chénérailles (23) Le Coq d’Or
Cherbourg-Octeville (50) Café de Paris
Chevagnes (03) Le Goût des Choses N
Chinon (37) Au Chapeau Rouge N
Chinon (37) L’Océanic
Cholet (49) Le Pouce Pied N
Clères (76) Auberge du Moulin
Clermont-Ferrand (63) Amphitryon Capucine
Clermont-Ferrand (63) L’Annexe N
Clermont-Ferrand / Chamalières (63) Ô Gré des saveurs N
Clermont-Ferrand / Orcines (63) Auberge de la Baraque
Cliousclat (26) La Treille Muscate N
Clisson / Gétigné (44) La Gétignière
Coirac (33) Le Flore
Col de la Schlucht (88) Le Collet
Coligny (01) Au Petit Relais
La Colle-sur-Loup (06) Le Blanc Manger
Colmar (68) Aux Trois Poissons
Colmar (68) Chez Hansi
Colmar (68) Côté Cour
Colmar / Ingersheim (68) La Taverne Alsacienne
Combeaufontaine (70) Le Balcon
Conilhac-Corbières (11) Auberge Coté Jardin
=

Contamine-sur-Arve (74) Le Tourne Bride
Cosne-Cour-sur-Loire (58) Le Chat
Coullons (45) La Canardière
Coulon (79) Le Central
Coutances (50) Le Clos des Sens
Le Creusot / Montcenis (71) Le Montcenis
Le Croisic (44) Le Saint-Alys
Crozon (29) Le Mutin Gourmand
Daglan (24) Le Petit Paris
Deauville / Touques (14) Les Landiers
Deauville / Touques (14) L’Orangeraie
Dijon (21) Du Nord / Porte Guillaume
Dijon / Chenôve (21) Le Clos du Roy
Dinan (22) Au Coin du Feu
Dole / Parcey (39) Les Jardins Fleuris
Doué-la-Fontaine (49) Auberge Bienvenue
Draguignan (83) Lou Galoubet N
Draguignan / Flayosc (83) L’Oustaou
Dreux / Chérisy (28) Le Vallon de Chérisy
Dunes (82) Les Templiers
Dunières (43) La Tour
Dunkerque / Coudekerque-Branche (59) Le Soubise
Éguisheim (68) Le Pavillon Gourmand
Entraygues-sur-Truyère (12) Les Deux Vallées
Épernay (51) La Grillade Gourmande
Espalion (12) Le Méjane
Évron (53) Au Relais du Gué de Selle
Évron (53) La Toque des Coëvrons
Eygalières (13) Sous Les Micocouliers
Faverges (74) Florimont
Favières (80) La Clé des Champs
Fayence (83) La Table d’Yves
=

Ferrières-les-Verreries (34) La Cour-Mas de Baumes N
Fléré-la-Rivière (36) Le Relais du Berry
Flers (61) Au Bout de la Rue
Florac (48) Des Gorges du Tarn
Florac / Cocurès (48) La Lozerette
Fontenay-le-Comte / Saint-Hilaire-des-Loges (85) Le Pantagruelion
Fouday (67) Julien
Fouesnant / Cap-Coz (29) De la Pointe du Cap Coz
Fougères (35) Haute Sève
Francescas (47) Le Relais de la Hire
Fréjus (83) L’Amandier
Gallargues-le-Monteux (30) Orchidéa N
Gasny (27) Auberge du Prieuré Normand
Gassin (83) Auberge la Verdoyante
Gérardmer (88) L’Assiette du Coq à l’Âne N
Gevrey-Chambertin (21) Chez Guy
Gilette / Vescous (06) La Capeline
Godewaersvelde (59) L’Estaminet du Centre
Grandcamp-Maisy (14) La Marée
Grenoble (38) Le Coup de Torchon
Gresse-en-Vercors (38) Le Chalet
Grignan (26) Le Poème de Grignan N
Grimaud (83) La Bretonnière N
Le Gua (17) Le Moulin de Châlons
La Guerche-de-Bretagne (35) La Calèche
Guilliers (56) Au Relais du Porhoët
Le Havre (76) La Petite Auberge
Honfleur (14) Le Bréard
Houlgate (14) L’Éden
Ile de Noirmoutier / L’Herbaudière (85) La Table d’Élise
L’Isle-sur-la-Sorgue (84) L’Oustau de l’Isle
L’Isle-sur-Serein (89) Auberge du Pot d’Étain
=

Itterswiller (67) Winstub Arnold N
Jougne (25) La Couronne N
Lamalou-les Bains / Combes (34) Auberge de Combes N
Langeais (37) Au Coin des Halles N
Langon / Saint-Macaire (33) Abricotier
Lannepax (32) Les Caprices d’Antan N
Libourne (33) Chez Servais
Liessies (59) Le Carillon
Lille (59) La Table du Champlain N
Lille / Capinghem (59) La Marmite de Pierrot
Lille / Gruson (59) L’Arbre
Limoges (87) La Table du Couvent-Paroles de Chef
Limoges (87) Le Vanteaux
Lorient (56) L’Alto N
Lorient (56) Le Yachtman
Lorris (45) Guillaume de Lorris
Le Luc (83) Le Gourmandin
Luché-Pringé (72) Auberge du Port des Roches
Lunel (34) Chodoreille
Luynes (37) Le XII de Luynes N
Luzy (58) Le Morvan N
Lyon (69) Daniel et Denise
Lyon (69) Léon de Lyon
Lyon (69) M
Lyon (69) Mon Bistrot à Moi
Lyon (69) Les Oliviers
Lyon (69) L’Ouest
Lyon (69) Ponts et Passerelles N
Lyon (69) La Terrasse St-Clair
Lyon (69) 33 Cité
Lyon (69) Le Verre et l’Assiette
Lys-Saint-Georges (36) Auberge La Forge
=

Magalas (34) Ô. Bontemps
Maison-Alfort (94) La Bourgogne N
Malbuisson / Granges-Saintes-Marie (25) Auberge du Coude N
Mancey (71) Auberge du Col des Chèvres
Mandelieu / La Napoule (06) Les Bartavelles
Mandelieu La Napoule (06) Le Bistrot L’Étage N
Manosque (04) Sens et Saveurs N
Mansle / Luxé (16) Auberge du Cheval Blanc
Margaux / Arcins (33) Le Lion d’Or
Marnans (38)
Auberge de Marnans „Atelier Nicolas
Grandclaude“
Martigues (13) Le Bouchon à la Mer N
Mazaye (63) Auberge de Mazayes
Megève (74) Flocons Village
Mende (48) La Safranière
Menton / Monti (06) Pierrot-Pierrette
Messery (74) Atelier des Saveurs
Meyronne (46) La Terrasse
Millau (12) Capion
Mirebel (39) Mirabilis
Mittelbergheim (67) Am Lindeplatzel
Mittelbergheim (67) Gilg
Monestier-de-Clermont (38) Au Sans Souci
Montarcher (42) Le Clos Perché N
Montbard / Saint-Rémy (21) La Mirabelle
Montbrison / Savigneux (42) Yves Thollot
Montceau-les-Mines / Blanzy (71) Le Plessis
Le Mont-Dore (63) La Golmotte N
Montech (82) La Maison de l’Éclusier
Montélimar (26) Aux Gourmands
Montélimar (26) Jéroboam
Montmorillon (86) Hôtel de France et Lucullus
=

Montpellier (34) Insensé N
Montpellier (34) Prouhèze Saveurs
Montpon-Ménestérol / Ménestérol (24) Auberge de l’Éclade
Montrevel-en-Bresse (01) Le Comptoir N
Montrond-les-Bains (42) Carré Sud N
Montsalvy (15) L’Auberge Fleurie
Morlaix (29) L’Estaminet
Morlanne (64) Cap e Tot N
La Motte-d’Aigues (84) Du Lac N
Moustiers-Sainte-Marie (04) La Treille Muscate
Mouzon (08) Les Échevins
Mur-de-Barrez (12) Auberge du Barrez
Nancy (54) V Four
Nantes (44) L’Océanide N
Nantes / Château-Thébaud (44) Auberge la Gaillotière N
Nantes / Couëron (44) Le François II
Nantes / Saint-Herblain (44) Les Caudalies
Narbonne / Bages (11) Le Portanel
Natzwiller (67) Auberge Metzger
Nérondes (18) Le Lion d’Or N
Neufchâtel-sur-Aisne (02) Le Jardin
Neuillé-le-Lierre (37) Auberge de la Brenne
Nevers / Sauvigny-les-Bois (58) Moulin de l’Étang
Neyrac-les-Bains (07) Du Levant
Nice (06) Au Rendez-vous des Amis
Nice (06) Les Pêcheurs
Niedersteinbach (67) Cheval Blanc
Nîmes (30) Aux Plaisirs des Halles
Nîmes (30) Le Magister N
Noailhac (81) Hostellerie d’Oc
Nogent-le-Roi (28) Relais des Remparts
Nogent-sur-Seine (10) Beau Rivage
=

Notre-Dame-de-Bellecombe (73) La Ferme de Victorine
Noyalo (56) L’Hortensia
Nuits-Saint-Georges (21) La Cabotte
Nyons (26) Le Petit Caveau
Obernai / Ottrott (67) À l’Ami Fritz
Oisly (41) St-Vincent
Orléans (45) La Dariole
Orléans (45) Eugène
Orléans / La Chapelle-Saint-Mesmin (45) Côté Saveurs N
Orléans / Olivet (45) La Laurendière
Ornans (25) Le Courbet
Ornans / Saules (25) La Griotte N
Ossès (64) La Ferme Gourmande N
Oucques (41) Du Commerce
Pailherols (15) Auberge des Montagnes
Pamiers (09) De France
Paris 1er La Régalade St-Honoré N
Paris 1er Zen
Paris 2e Aux Lyonnais
Paris 2e Café Moderne N
Paris 2e Frenchie
Paris 2e Osteria Ruggera N
Paris 3e Pramil
Paris 4e Suan Thaï
Paris 5e Ribouldingue
Paris 6e L’Épi Dupin
Paris 6e La Maison du Jardin
Paris 6e Le Timbre
Paris 7e L’Affriolé
Paris 7e Au Bon Accueil
Paris 7e Café Constant
Paris 7e Chez les Anges
=

Paris 7e Le Clarisse
Paris 7e Le Clos des Gourmets
Paris 7e Les Cocottes
Paris 7e Kinnari N
Paris 7e P’tit Troquet
Paris 8e Le Bouco
Paris 9e Carte Blanche
Paris 9e La Petite Sirène de Copenhague
Paris 9e Le Pré Cadet
Paris 10e Café Panique
Paris 10e Chez Michel
Paris 11e Auberge Pyrénées Cévennes
Paris 11e Bistrot Paul Bert
Paris 11e Caffé dei Cioppi
Paris 11e Mansouria
Paris 11e Villaret
Paris 12e L’Auberge Aveyronnaise
Paris 12e Jean-Pierre Frelet
Paris 13e Au Petit Marguery N
Paris 13e Les Cailloux
Paris 13e Impérial Choisy
Paris 13e Lao Lane Xang 2 N
Paris 13e L’Ourcine
Paris 13e Variations N
Paris 14e La Cantine du Troquet
Paris 14e La Cerisaie
Paris 14e L’Entêtée
Paris 14e Maison Courtine
Paris 14e L’Ordonnance
Paris 14e Les Petits Plats N
Paris 14e La Régalade
Paris 15e Le Bélisaire
=

Paris 15e Beurre Noisette
Paris 15e Le Caroubier
Paris 15e Le Grand Pan
Paris 15e L’Inattendu
Paris 15e Jadis
Paris 15e L’Os à Moelle
Paris 15e Stéphane Martin
Paris 15e Le Troquet
Paris 16e A et M Restaurant
Paris 16e Chez Géraud
Paris 17e L’Accolade
Paris 17e Chez Léon N
Paris 17e L’Entredgeu
Paris 17e Graindorge
Paris 17e Hier et Aujourd’hui
Paris 17e Meating
Paris 18e Miroir N
Paris 18e L’Oxalis
Paris 18e La Table d’Eugène
Paris 20e Les Allobroges
Paris 20e Le Baratin
Pauillac (33) Café Lavinal
Périgueux (24) Le Grain de Sel N
Pernes-les-Fontaines (84) Au Fil du Temps N
Perpignan (66) Les Antiquaires
La Petite-Pierre / Graufthal (67) Le Cheval Blanc
Pézenas (34) L’Entre-Pots N
Plaimpied-Givaudins (18) Aux Marais N
Plaisians (26) Auberge de la Clue
Pléneuf-Val-André / Le Val-André (22) Au Biniou
Ploemeur / Lomener (56) Le Vivier
Ploubalay (22) De la Gare
=

Polliat (01) De la Place
Pommiers (69) Les Terrasses de Pommiers
Pons (17) De Bordeaux
Pont-Aven (29) Sur le Pont…
Pont-de-Vaux (01) Les Platanes
Pont-de-Vaux (01) Le Raisin
Pont-du-Château (63) L’Auberge du Pont N
Pontgibaud (63) L’Ours des Roches N
Pont-Scorff (56) L’Art Gourmand N
Port-Lesney (39) Le Bistrot Pontarlier
Port-Manech (29) Du Port et de l’Aven
Porto (2A) Bella Vista
Pouillon (40) L’Auberge du Pas de Vent
Puimichel (04) Chez Jules N
Le Puy-en-Velay (43) Comme à la Maison
Le Puy-en-Velay (43) Tournayre
Puy-l’Eveque / Anglars-Juillac (46) Clau del Loup N
Puy-Saint-Vincent (05) La Pendine
Quarré-les-Tombes (89) Le Morvan
Quédillac (35) Le Relais de la Rance
Quettehou (50) Auberge de Ket Hou
Quiberon (56) La Chaumine N
Quimper / Ty-Sanquer (29) Auberge de Ti-Coz
Ramatuelle (83) L’Écurie du Castellas N
Rayol-Canadel-sur-Mer (83) Le Relais des Maures N
Réalmont (81) Les Secrets Gourmands
Reipertswiller (67) La Couronne N
Renaison (42) Jacques Coeur N
Rennes (35) Le Quatre B
La Réole (33) Aux Fontaines
Reugny (03) La Table de Reugny
Rians (83) La Roquette
=

Riom (63) Le Flamboyant
Riquewihr (68) Le Sarment d’Or
Roanne (42) Le Central
Robion (84) L’Escanson
Rodez (12) Les Jardins de l’Acropolis
La Roque-Gageac (24) La Belle Étoile
La Roquette-sur-Siagne (06) La Terrasse
Rostrenen (22) L’Éventail des Saveurs
Rouvres-en-Xaintois (88) Burnel
Royan (17) Les Filets Bleus
Les Sables-d’Olonne (85) La Pilotine
Saillagouse (66) Planes (La Vieille Maison Cerdane)
Saint-Alban-les-Eaux (42) Le Petit Prince
Saint-Amand-Montrond / Bruère-Allichamps (18) Les Tilleuls
Saint-Amand-Montrond / Abbaye-de-Noirlac (18) Auberge de l’Abbaye de Noirlac
Saint-Benoît-sur-Loire (45) Grand St-Benoît
Saint-Bonnet-le-Froid (43) André Chatelard
Saint-Bonnet-le-Froid (43) Le Clos des Cimes
Saint-Bonnet-le-Froid (43) Le Fort du Pré
Saint-Brieuc (22) Ô Saveurs
Saint-Brieuc / Cesson (22) La Croix Blanche
Saint-Chély-d’Apcher / La Garde (48) Le Rocher Blanc
Saint-Crépin (05) Les Tables de Gaspard
Saint-Disdier (05) La Neyrette
Saint-Étienne / Saint-Priest-en-Jarez (42) Du Musée
Saint-Flour (15) Grand Hôtel de l’Étape
Saint-Geniès (24) Le Château N
Saint-Germain-du-Bois (71) Hostellerie Bressane
Saint-Gervais-les-Bains (74) Le Sérac
Saint-Gilles-Croix-de-Vie / Coëx (85) Le Balata N
Saint-Girons / Lorp Sentaraille (09) La Petite Maison
Saint-Hippolyte (68) Le Parc
=

Saint-Jean-du-Bruel (12) Du Midi-Papillon
Saint-Julien-Chapteuil (43) Vidal
Saint-Julien-de-Lampon (24) La Gabarre N
Saint-Julien-du-Sault (89) Le Bistrot des Bons Enfants
Saint-Julien-en-Champsaur (05) Les Chenets
Saint-Malo / Saint-Servan-sur-Mer (35) La Gourmandise
Saint-Mandé (94) L’Ambre d’Or
Saint-Martin-en-Bresse (71) Au Puits Enchanté
Saint-Michel-Mont-Mercure (85) Auberge du Mont Mercure
Saint-Palais-sur-Mer (17) Les Agapes
Saint-Priest-Taurion (87) Relais du Taurion
Saint-Quirin (57) Hostellerie du Prieuré
Saint-Raphaël / Valescure (83) Le Jardin de Sébastien N
Saint-Rémy-de-Provence / Maillane (13) L’Oustalet Maïanen N
Saint-Rémy-de-Provence / Verquières (13) Le Croque Chou N
Saint-Romain (21) Les Roches
Saint-Suliac (35) La Ferme du Boucanier
Saint-Thégonnec (29) Auberge St-Thégonnec
Saint-Vaast-la-Hougue (50) France et Fuchsias
Saint-Valery-en-Caux (76) Du Port
Saint-Valery-sur-Somme (80) Du Port et des Bains
Saint-Vallier (26) Le Bistrot d’Albert
Sainte-Cécile-les-Vignes (84) Campagne, Vignes et Gourmandises
Sainte-Croix-de-Verdon (04) L’Olivier
Sainte-Euphémie (01) Au Petit Moulin
Sainte-Geneviève-des-Bois (91) La Table d’Antan
Sainte-Menéhould (51) Le Cheval Rouge
Saintes (17) L’Adresse
Saintes (17) Clos des Cours
Salers (15) Le Bailliage
Salies-de-Béarn (64) Des Voisins N
Sancerre (18) La Pomme d’Or
=

Santenay (21) Le Terroir
Le Sappey-en-Chartreuse (38) Les Skieurs
Sassetot-le-Mauconduit (76) Le Relais des Dalles
Saugues (43) La Terrasse
Saulxures (67) La Belle Vue N
Saumur (49) L’Escargot N
Sauternes (33) Saprien
Sauxillanges (63) Restaurant de la Mairie
Savonnières (37) La Maison Tourangelle
Scherwiller (67) Auberge Ramstein N
Seillans (83) Le Relais N
Seillonnaz (01) La Cigale d’Or
Sélestat (67) La Vieille Tour N
Semblançay (37) La Mère Hamard
Sérignan (34) L’Harmonie
Serre-Chevalier / Le Monêtier-les-Bains (05) La Table de Chazal
Servon (50) Auberge du Terroir
Servoz (74) Les Gorges de la Diosaz
Sète (34) Paris Méditerranée
Sillé-le-Guillaume (72) Le Bretagne
Sorges (24) Auberge de la Truffe
La Souterraine / Saint-Étienne-de-Fursac (23) Nougier
Steenvoorde (59) Auprès de mon Arbre
Strasbourg (67) Le Clou
Tain-l’Hermitage (26) Le Quai N
Tarascon-sur-Ariège / Rabat-les-Trois-Seigneurs
(09)
La Table de la Ramade
Tarbes (65) L’Étoile N
Tarbes (65) L’Isard N
Tarbes (65) Trait Blanc N
Tharon-Plage (44) L’Empreinte N
Thoissey (01) Côté Saône
Thonon-les-Bains / Port-de-Séchex (74) Le Clos du Lac
=

Toulouse / Castanet-Tolosan (31) La Table des Merville
Toulouse / l’Union (31) La Bonne Auberge
Tourcoing (59) La Baratte
Tournus / Ozenay (71) Le Relais d’Ozenay
Tournus / Le Villars (71) L’Auberge des Gourmets
Tours (37) L’Arche de Meslay
Tours (37) Le Bistrot de la Tranchée
Tours (37) Casse-Cailloux
Tours (37) La Deuvalière
Tours (37) Le St-Honoré
Tours / Vallières (37) Auberge de Port Vallières
Tremblay-en-France (93) La Jument Verte
Trémolat (24) Bistrot d’en Face
Troyes / Pont-Sainte-Marie (10) Bistrot DuPont
La Turbie (06) Café de la Fontaine
Uchaux (84) Côté Sud
Uchaux (84) Le Temps de Vivre
Uzerche / Saint-Ybard (19) Auberge St-Roch
Vacqueyras (84) L’Éloge N
Vagney (88) Les Lilas
Vailhan (34) L’Auberge du Presbytère N
Vaison-La-Romaine (84) Le Brin d’Olivier
Vaison-la-Romaine / Roaix (84) Bistro Préface N
Valady (12) Auberge de l’Ady
Valdahon (25) Relais de Franche Comté N
Le Val-d’Ajol (88) La Résidence
Valence (26) Le 7
Vallon-en-Sully (03) Auberge des Ris
Valmont (76) Le Bec au Cauchois
Vals-les-Bains (07) Le Vivarais-Hôtel Helvie N
Le Valtin (88) Auberge du Val Joli
Vannes (56) L’Éden N
=

Vannes (56) Le Vent d’Est
Varades (44) La Closerie des Roses
Venarey-les-Laumes / Alise-Sainte-Reine (21) Auberge du Cheval Blanc
Vence (06) Le Vieux Couvent
Vendôme (41) Le Terre à TR
Vergongheon (43) La Petite École
Vern d’Anjou (49) Le Pigeon Blanc
Vernon (27) Les Fleurs
Veuves (41) L’Auberge de la Croix Blanche N
Vic-Fezensac / Préneron (32) Auberge la Baquère N
Vichy (03) L’Alambic
Vichy (03) La Table de Marlène
Vic-sur-Cère (15) Bel Horizon
Vic-sur-Cère / Col-de-Curebourse (15) Hostellerie St-Clément
Vieillevie (15) La Terrasse
Vierzon (18) Le Champêtre
Villard-de-Lans (38) Les Trente Pas
Villars (84) La Table de Pablo
Villedieu-les-Poêles (50) Manoir de l’Acherie
Villefranche-de-Conflent (66) Auberge Saint-Paul
Villefranche-de-Rouergue (12) Côté Saveurs N
Villefranche-de-Rouergue (12) L’Épicurien
Villefranche-sur-Saône (69) Le Juliénas
Villeneuve-sur-Lot / Pujols (47) Lou Calel
Vitrac (24) La Treille N
Viviers (07) Le Relais du Vivarais
Weyersheim (67) Auberge du Pont de la Zorn N
Wierre-Effroy (62) La Ferme du Vert
Yvoire (74) Les Flots Bleus
Yvoire (74) Le Pré de la Cure
Yvoy-le-Marron (41) Auberge du Cheval Blanc N
=

Nouveaux Bib Gourmand = 2011
Localité (département) Établissement
Abbeville (80) L’Escale en Picardie
Agen (47) L’Atelier
Ajaccio (2A) A Nepita
Alès (30) Le Riche
Angers (49) Autour d’un Cep
Aubagne (13) Les Arômes
Aubenas (07) Le Coyote
Auch (32) Le Bistrot des Gourmandises
Auray (56) Terre-Mer
Auvers-sur-Oise (95) Auberge Ravoux
Bandol (83) L’Espérance
Bergerac (24) L’Imparfait
Bergerac (24) La Table du Marché
Billy (03) Auberge du Pont
Birkenwald (67) Au Chasseur
Bléré (37) La Boulaye
Briançon / Puy-Saint-Pierre (05) La Maison de Catherine
Cancale (35) Côté Mer
Cannes / Le Cannet (06) Bistrot des Anges
Caseneuve (84) Le Sanglier Paresseux
Cevins (73) La Fleur de Sel
Chamonix-Mont-Blanc (74) Café de l’Arve
Château-Arnoux-saint-Auban (04) La Magnanerie
Chevagnes (03) Le Goût des Choses
Chinon (37) Au Chapeau Rouge
Cholet (49) Le Pouce Pied
Clermont-Ferrand (63) L’Annexe
Clermont-Ferrand / Chamalières (63) Ô Gré des saveurs
Cliousclat (26) La Treille Muscate
=

Draguignan (83) Lou Galoubet
Ferrières-les-Verreries (34) La Cour-Mas de Baumes
Gallargues-le-Monteux (30) Orchidéa
Gérardmer (88) L’Assiette du Coq à l’Âne
Grignan (26) Le Poème de Grignan
Grimaud (83) La Bretonnière
Itterswiller (67) Winstub Arnold
Jougne (25) La Couronne
Lamalou-les Bains / Combes (34) Auberge de Combes
Langeais (37) Au Coin des Halles
Lannepax (32) Les Caprices d’Antan
Lille (59) La Table du Champlain
Lorient (56) L’Alto
Luynes (37) Le XII de Luynes
Luzy (58) Le Morvan
Lyon (69) Ponts et Passerelles
Maison-Alfort (94) La Bourgogne
Malbuisson / Granges-Saintes-Marie (25) Auberge du Coude
Mandelieu La Napoule (06) Le Bistrot L’Étage
Manosque (04) Sens et Saveurs
Martigues (13) Le Bouchon à la Mer
Montarcher (42) Le Clos Perché
Le Mont-Dore (63) La Golmotte
Montpellier (34) Insensé
Montrevel-en-Bresse (01) Le Comptoir
Montrond-les-Bains (42) Carré Sud
Morlanne (64) Cap e Tot
La Motte-d’Aigues (84) Du Lac
Nantes (44) L’Océanide
Nantes / Château-Thébaud (44) Auberge la Gaillotière
Nérondes (18) Le Lion d’Or

Nîmes (30) Le MagisterOrléans / La Chapelle-Saint-Mesmin (45) Côté Saveurs
Ornans / Saules (25) La Griotte
Ossès (64) La Ferme Gourmande
Paris 1er La Régalade St-Honoré
Paris 2e Café Moderne
Paris 2e Osteria Ruggera
Paris 7e Kinnari
Paris 13e Au Petit Marguery
Paris 13e Lao Lane Xang 2
Paris 13e Variations
Paris 14e Les Petits Plats
Paris 17e Chez Léon
Paris 18e Miroir
Périgueux (24) Le Grain de Sel
Pernes-les-Fontaines (84) Au Fil du Temps
Pézenas (34) L’Entre-Pots
Plaimpied-Givaudins (18) Aux Marais
Pont-du-Château (63) L’Auberge du Pont
Pontgibaud (63) L’Ours des Roches
Pont-Scorff (56) L’Art Gourmand
Puimichel (04) Chez Jules
Puy-l’Eveque / Anglars-Juillac (46) Clau del Loup
Quiberon (56) La Chaumine
Ramatuelle (83) L’Écurie du Castellas
Rayol-Canadel-sur-Mer (83) Le Relais des Maures
Reipertswiller (67) La Couronne
Renaison (42) Jacques Coeur
Saint-Geniès (24) Le Château
Saint-Gilles-Croix-de-Vie / Coëx (85) Le Balata
Saint-Julien-de-Lampon (24) La Gabarre
Saint-Raphaël / Valescure (83) Le Jardin de Sébastien
Saint-Rémy-de-Provence / Maillane (13) L’Oustalet Maïanen
=

Saint-Rémy-de-Provence / Verquières (13) Le Croque Chou
Salies-de-Béarn (64) Des Voisins
Saulxures (67) La Belle Vue
Saumur (49) L’Escargot
Scherwiller (67) Auberge Ramstein
Seillans (83) Le Relais
Sélestat (67) La Vieille Tour
Tain-l’Hermitage (26) Le Quai
Tarbes (65) L’Étoile
Tarbes (65) L’Isard
Tarbes (65) Trait Blanc
Tharon-Plage (44) L’Empreinte
Vacqueyras (84) L’Éloge
Vailhan (34) L’Auberge du Presbytère
Vaison-la-Romaine / Roaix (84) Bistro Préface
Valdahon (25) Relais de Franche Comté
Vals-les-Bains (07) Le Vivarais-Hôtel Helvie
Vannes (56) L’Éden
Veuves (41) L’Auberge de la Croix Blanche
Vic-Fezensac / Préneron (32) Auberge la Baquère
Villefranche-de-Rouergue (12) Côté Saveurs
Vitrac (24) La Treille
Weyersheim (67) Auberge du Pont de la Zorn
Yvoy-le-Marron (41) Auberge du Cheval Blanc
=

Suppressions Bib Gourmand = 2011
Localité (département) Établissement Observations
Abbeville (80) La Corne
Aiguebelette-le-Lac (73) Le Chalet du Lac
Aix-en-Provence / Canet (13) L’Auberge Provencale
=

Ammerschwihr (68) Aux Armes de France
Andernos-les-Bains (33) Market
Angers (49) Le Relais
Antraigues-sur-Volane (07) La Remise
Bagnère-de-Bigorre (65) L’Auberge Gourmande
Ban-de-Laveline (88) Auberge Lorraine
Bandol (83) Le Clocher
Bayonne (64) Le Bayonnais
Bédarieux / Villemagne-l’Argentière Auberge de l’Abbaye
Biarritz (64) Le Clos Basque
Blois / Molineuf (41) La Poste
Bonlieu (39) La Poutre
Bonnieux (84) L’Arôme
Bourg-St-Maurice (73) L’Arssiban
Brest (29) L’Imaginaire
Briançon (05) Peché Gourmand
Cauterets (65) L’Abri du Benques
Chandolas Auberge les Murets
Charroux (03) La Ferme de Sébastien Suite sinistre
Chilleurs-aux-Bois (45) Le Lancelot
Chisseaux (37) Auberge du Cheval Rouge
Dax (40) Amphitryon
Eyzies-de-Tayac (24) La Métairie
Fontvieille (13) Le Patio
Fontvieille (13) La Table du Meunier
Froncles Buxieres (52) Au Château
Geneston (44) Le Pélican
Gigondas (84) Les Florets
Gourdon (46) Hostellerie de la Bouriane
Grandvillers (88) Europe et Commerce
Lanarce (07) Le Provence
Largentière (07) Auberge de la Tour de Brison
=

Larrau (64) Etchemaïté
Leutenhein (67) Auberge du Vieux Couvent
Lourdes (65) Alexandra
Madiran (65) Le Prieuré
Montsoreau (49) Diane de Méridor
Nantes (44) La Divate
Nestier (65) Relais du Castéra
Nevers (58) Le Bengy
Nimes (30) Le Bouchon et l’Assiette
Orange (84) Au Petit Patio
Orange (84) Le Parvis
Paris 75003 Café des Musées
Paris 75003 Ambassade D’Auvergne
Paris 75006 L’Epigramme
Paris 75007 L’Agassin
Paris 75014 Millésimes 62
Paris 75016 Mets Gusto
Pau / Lescar (64) La Terrasse
Roimans sur Isère (26) Mandrin
Romans sur Isère / Granges les beaumont Les Vielles Granges
Saint Chamont (42) Les Ambassadeurs Prend l’étoile
Salies de Béarn / Castagnède (64) La Belle Auberge
Senones (88) Au Bon Gîtes
Sochaux/ Etupes (25) Au Fil des Saisons
Soissons (02) Chez Raphaël
Saint Malo (35) La Grassinais
Saint Georges des Septs Voies (49) Auberge de la Sansonnière
Saint Martin de Londres (34) Auberge de Saugras
Sainte Marie de la Mer (13) Hostellerie du Pont de Gau
Strasbourg / Fegersheim (67) Auberge du Bruchrhein
Tamniès (24) Laborderie
La Turballe (44) Le Terminus
=

Uzès / St Siffret (30) L’Authentic
Vaison la Romaine (84) Le Mesclun
Valloire (73) Relais du Galibier
Wissembourg (67) Le Carrousel Bleu

Alle Michelin Sterne Restaurants 2011:
http://www.gourmet-report.de/artikel/337640/Michelin-stars-2011-France/

Über den Michelin 2011 Frankreich:
http://www.gourmet-report.de/artikel/337633/MICHELIN-Fuehrer-Frankreich-2011/

Beaujolais: weit mehr als nur „Nouveau“

Am 18. November ab 0 Uhr heißt es weltweit wieder „Le Beaujolais nouveau est arrivé“. Denn traditionell am dritten Donnerstag im November wird der Primeur, der erste Wein des neuen Jahrgangs, ausgeschenkt. Was viele nicht wissen: Neben diesen jungen Tropfen bietet das Beaujolais eine Vielzahl lagerfähiger Spitzenweine, die das ganze Jahr über genossen werden können, die sogannten „Crus“ aus den zehn besten Lagen der französischen Region. Ein echter Geheimtipp! Diese eleganten Weine passen besonders gut zur feinen Herbst- und Winterküche.

Ob Beaujolais Nouveau oder Beaujolais Cru – eines haben alle Rotweine aus der Region gemeinsam: Sie werden aus nur einer Rebsorte hergestellt, dem Gamay, der für seine besonders fruchtigen Kirschnoten berühmt ist. Dennoch entwickeln die Beaujolais-Crus aufgrund ihrer zehn unterschiedlichen geographischen Herkünfte ihren jeweils individuellen Charakter, der sich in den Aromen des Weines widerspiegelt.

Bei aller Leichtfüßigkeit und Finesse sind die Crus des Beaujolais im Gegensatz zum Primeur, also dem ersten Wein des neuen Jahrgangs, durchaus lagerfähig. Sie entfalten ihr ganzes Potenzial nach etwa zwei bis fünf Jahren. Auf ihrem Etikett tragen sie jeweils den Namen der Ortschaft, in der sie angebaut werden: Brouilly, Chénas, Chiroubles, Côte de Brouilly, Fleurie, Juliénas, Morgon, Moulin-à-Vent, Régnié oder Saint-Amour.

Der Jahrgang 2010, auf den der „Beaujolais Nouveau“ bereits einen Vorgeschmack gibt, verspricht dank optimaler Wetterbedingungen mit viel Sonnenschein und kühlen Nächten ausgezeichnet zu werden. Die Winzer haben mit der Lese so lange warten können, bis die Trauben in jeder ihrer Parzellen den jeweils perfekten Reifezustand erreicht hatten. Geprägt sind die Weine des neuen Jahrgangs durch die charakteristischen Eigenschaften des Gamay: Fruchtigkeit (Himbeere, rote und schwarze Johannisbeere), Finesse und Intensität.

Edgard Bovier

Mediterrane Spezialitäten vom Lausanne Palace & Spa an Bord von SWISS

Ab dem 1. September bis Ende November kommen SWISS First und Business Passagiere in den Genuss der mediterranen Gastronomie von Edgard Bovier, Chef de Cuisine im Hotel Lausanne Palace & Spa. Die Zusammenarbeit mit dem Lausanne Palace im Kanton Waadt ist bereits die 30. Station des Gastronomiekonzepts „SWISS Taste of Switzerland“ auf seiner kulinarischen Entdeckungsreise durch die Schweiz. Das hoteleigene Restaurant Table d’Edgard erstrahlt mit einem Michelin Stern und 17 von 20 Gault-Millau-Punkten.

Vom 1. September bis zum 30. November 2010 können sich SWISS First und Business Class Passagiere auf Interkontinentalflügen aus der Schweiz sowie auf ausgewählten Rückflügen und längeren Europaflügen auf die mediterranen Menükreationen von Edgard Bovier freuen.
Gäste der First Class erwartet zum Beispiel ein Kalbsfilet in Zitruskruste mit Gnocchi alla Romana, eine Pouletbrust mit mediterraner Füllung, die von Gratin Dauphinois begleitet wird, oder eine Zucchiniblüte gefüllt mit Zandermousse. Als Dessert folgt „Matterhorn“-Schokoladenmousse mit Meringue und Crème Double oder warme Birnen-Tarte-Tatin mit Bourbon-Vanilleeis. Der Business Class Passagier hat die Wahl zwischen Rinderschmorbraten mit konfierten Orangen, Pouletbrust begleitet von grüner Artischocken-Erbsen-Lasagne oder pfannengebratenem Dorsch an roter Currysauce mit Kokosnuss. Abgerundet wird das Menü mit einer Limoncello-Creme und italienischen Biscotti.

Mit über 1800 Sonnenstunden im Jahr ist der Kanton Waadt ohne Zweifel eine für den Weinbau sehr geeignete Region. In der Business Class kommen Passagiere in den Genuss erlesener regionaler Weine wie dem Weisswein „La Colombe Féchy AOC La Côte“ oder dem Rotwein „Mont-sur-Rolle AOC La Côte“. First Class Gäste können zwischen dem Weissen „Clos des Moines Grand Cru, Dézaley AOC Lavaux, Ville de Lausanne“ oder dem Roten Gamay/ Pinot Noir „Château Maison Blanche Rouge, Grand Cru Yvorne AOC Chablais“ wählen.

Der ursprünglich aus dem Wallis stammende Edgard Bovier war von 1990 bis 2004 Chef de Cuisine im Hotel Ermitage in Küsnacht (ZH). 1994 zeichnete der Guide Michelin sein Talent mit einem Stern aus. Im Jahr 2004 wurde er Küchenchef im Lausanne Palace & Spa. „Ich finde die Inspiration für meine Rezeptkreationen bei Saisonprodukten, die ich auf dem Markt entdecke, in den Feldern und Gemüsegärten des Südens, während meinen Reisen an der italienischen Riviera und in Nizza und bei den Düften der sonnenverwöhnten Provence. Ich mag Produkte mit besonders intensiven Aromen und betrachte es als meine grösste Aufgabe, bei jedem Produkt seinen ursprünglichen Geschmack zu erhalten. Meine Küche beruht im Wesentlichen auf der Qualität dieser Produkte und auf dem Respekt, den ich für sie empfinde.“ Mit diesen Worten beschreibt Edgard Bovier die Liebe zu seiner Arbeit.

Seit 2002 arbeitet SWISS im Rahmen ihres Gastronomiekonzepts „SWISS Taste of Switzerland“ alle drei Monate mit einem Schweizer Spitzenkoch zusammen, der unter anderem die Besonderheiten und Spezialitäten des jeweiligen Kantons an Bord präsentiert. Das Programm erhielt 2003 den „Mercury-Award“.

Die Zusammenarbeit mit dem Lausanne Palace & Spa und dem Table d’Edgard ist bereits die 30. Station des Gastronomiekonzepts auf seiner kulinarischen Entdeckungsreise durch die Schweiz. Mit seinem Sitz im Herzen der olympischen Hauptstadt bietet das Hotel eine unvergessliche Aussicht über den Genfersee und die Alpen. Die historische Eleganz des Palastes vereint sich perfekt mit Luxus und Komfort und verfügt zudem über ein umfangreiches Wellness und Beauty-Zentrum.

Sommerliche Auszeit in der Villa Belrose in Saint-Tropez

Für Strandvergnügen auf den Spuren von Brigitte Bardot im besonderen Licht der Côte d’Azur sorgt die Villa Belrose in St. Tropez mit ihrem Special „We take you to the beach“. So übernachten zwei Personen ab sofort bis zum 29. August 2010 vier Nächte im Doppelzimmer mit Terrasse und Meerblick sowie Frühstücksbuffet und einem Begrüßungsgetränk ab 770 Euro pro Person. Der Transfer zu den Mittelmeerstränden sowie ins Zentrum von St. Tropez ist im Preis inbegriffen. Für Badefreuden sorgt darüber hinaus auch der hauseigene Pool, vom dem aus die Gäste ihren Blick über die malerische Bucht schweifen lassen können. Bei einem Rosé auf der Terrasse oder der Verköstigung der exzellenten Speisen des Sterne-Kochs Thierry Thiercelin lässt sich der Tag in der persönlichen und eleganten Atmosphäre der Villa Belrose entspannt ausklingen.

Buchbar ist das Spezialangebot per Mail über reservation@villa-belrose.com