Spannend: Bei Haien schlafen

Eine Nacht unter Haien können Kinder im Ozeanarium in Lissabon erleben. Mit seinem ungewöhnlichen Programm begeistert der Meerespark Kinder für die Unterwasserwelt. Das Nachtlager wird direkt vor dem zentralen Becken aufgeschlagen, in dem sich rund 20 Haie befinden. Durch eine meterhohe Glasscheibe können die jungen Gäste dem Treiben in Europas größtem Aquarium zuschauen, in dem sich neben sieben verschiedenen Haiarten auch Stachelrochen, Pfeilhechte, ganze Makrelenschwärme und unzählige weitere Meerestiere tummeln.
Das nächtliche Programm beginnt um 20 Uhr und richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Spielerisch lernen die Kinder unter Anleitung von Mitarbeitern des Ozeanariums die Lebensweise von Haien kennen. Ziel der Veranstalter ist es, das Interesse für die Meeresorganismen und die Bewahrung des Ozeans zu fördern. Um 22.30 Uhr bekommen alle einen „Shark Bite“, einen kleinen Snack, und anschließend erzählt einer der Workshopleiter ein spannendes Unterwassermärchen als Gutenachtgeschichte. Nach einem leichten Frühstück um 8.00 Uhr am nächsten Morgen können die Teilnehmer bei einer geführten Tour das gesamte Ozeanarium kennen lernen.

Die Teilnahme kostet 75 Euro pro Kind, 50 Euro für Erwachsene, die ein Kind begleiten und 20 Euro für eine Begleitperson mit mehreren Kindern. Im Preis enthalten sind der Eintritt in das Ozeanarium, alle Aktivitäten, ein nächtlicher Imbiss, ein kleines Frühstück und die Versicherung. Jeder Teilnehmer muss einen eigenen Schlafsack mitbringen. Das Programm wird in Portugiesisch und Englisch angeboten. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 15 Personen.

Weitere Informationen unter www.oceanario.pt

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.