MICHELIN-Guide Slowenien 2021

Der MICHELIN-Guide Slowenien 2021 setzt den Glanz der lokalen Gastronomieszene fort.

  • Das Restaurant Gostišče Grič reiht sich in die Liste der mit einem MICHELIN-Stern ausgezeichneten Lokale ein
  • Vila Podvin wird mit einem MICHELIN Green Star ausgezeichnet
Ana Ros – 2 Michelin Sterne

Michelin präsentiert die Ausgabe 2021 des MICHELIN-Führers Slowenien. Der Guide verweist auf insgesamt 53 Betriebe, darunter 1 neues Restaurant mit einem MICHELIN-Stern, 1 neuer MICHELIN Green Star, 1 neuer Bib Gourmand und 2 weitere Betriebe, die zum ersten Mal auf der Liste stehen. Der Führer spiegelt die hohe Qualität der slowenischen kulinarischen Szene wider.

„Die Jahre 2020 und 2021 sind für das Gaststättengewerbe eine Herausforderung. Die slowenischen Köche, die gezwungen sind, die Eröffnungs- und Schließungsrhythmen ihrer Lokale neu zu gestalten, haben bewiesen, dass sie die gleiche Unverwüstlichkeit, den gleichen Kampfgeist und das gleiche Talent haben, die uns schon immer beeindruckt haben. Die hier vorgestellte Auswahl an Restaurants ist daher ein Spiegelbild der lokalen kulinarischen Szene, die sich ständig weiterentwickelt und sich besonders für eine nachhaltige Gastronomie einsetzt. Wir hoffen sehr, dass diese neue Auswahl noch mehr Feinschmecker dazu anregt, in die Restaurants zurückzukehren und Slowenien durch seine besten Restaurants zu entdecken oder wiederzuentdecken“, sagt Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor der MICHELIN Guides.

Vielfältig und farbenfroh, traditionsreich oder modern – die Auswahl des MICHELIN-Führers Slowenien 2021 spiegelt auf ansprechende Weise die Vielfalt der Identitäten und kulinarischen Stile wider, die die lokale Gastronomieszene prägen. Von der Fusionsküche bis zur bodenständigen Küche, von den Alpengasthöfen bis zu den modernen Restaurants in Ljubljana, von den mediterranen Geschmäckern bis zu den asiatischen – die vom MICHELIN-Führer empfohlenen slowenischen Restaurants bieten eine besonders große gastronomische Vielfalt.


Gostišče Grič, ausgezeichnet mit einem MICHELIN-Stern

Das in dem kleinen Dorf Šentjošt nad Horjulom im Herzen eines landwirtschaftlichen Bezirks gelegene Gostiščče Grič unter der Leitung des Chefkochs Luka Košir wurde von der Bib Gourmand-Liste in die Kategorie eines MICHELIN-Sterns aufgenommen. Es bietet eine regional inspirierte und modern überarbeitete Küche, deren Gerichte Luka Košir darauf ausrichtet, die besten lokalen Produkte, Gemüse und Hülsenfrüchte aus dem eigenen Garten sowie Enten aus der eigenen Zucht, die als erste Farm des Landes ein Bio-Zertifikat erhalten hat, zu veredeln. Um seine Zubereitungen weiter zu bereichern und zu personalisieren, setzt der Küchenchef gerne aromatische Akzente mit Kräutern und Gewürzen, die er selbst in den Wäldern sammelt.

Parallel zur Qualität seiner Küche bietet das Restaurant auch eine ausgezeichnete Auswahl an Weinen, die vom Team des Restaurants stets gut präsentiert werden. Das nur wenige Kilometer von der Hauptstadt entfernte Gostišče Grič bietet in seiner bukolischen Umgebung ein gastronomisches Erlebnis auf hohem Niveau, das mit vollem Engagement betrieben und in diesem Fall mit dem MICHELIN Green Star belohnt wird, den es bereits 2020 erhalten hat.

Zusätzlich zu diesem neuen Sternerestaurant bestätigt der MICHELIN-Führer Slowenien 2021 die außergewöhnliche gastronomische Qualität des Lokals Hiša Franko von Küchenchefin Ana Roš durch die Beibehaltung der beiden MICHELIN-Sterne. Die Restaurants Gostilna Pri Lojzetu, Dam, Hiša Denk, Restavracija Atelje und Vila Podvin wurden erneut mit einem Stern für die hervorragende Qualität ihrer Gerichte ausgezeichnet. Insgesamt gibt es in der Auswahl 2021 1 Restaurant mit zwei Sternen und 6 Restaurants mit einem Stern.

MICHELIN-Guide Slowenien 2021

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.