„White Dinner“ auf dem Golfplatz

„Pasta Negra“ und „Tarte Tatin“: „MasterChef“ überrascht Kandidaten mit neuen Herausforderungen.

Zwei neue Folgen des weltweit erfolgreichsten Koch-Castingformats am Montag, 9. Oktober um 20.15 Uhr nur auf Sky 1.
Herausforderungen in den beiden Episoden: ein „White Dinner“ auf dem Golfplatz in Köln, „Pasta Negra“, die erste Mystery Box sowie die Zubereitung einer „Tarte Tatin“.

Herausforderungen unter freiem Himmel: In der nächsten „MasterChef“-Episoden kochen die verbliebenen 21 „MasterChef“-Kandidaten in der eindrucksvollen Kulisse des Kölner Golfclubs. Dort muss die „MasterClass“ die erste Team-Challenge bewältigen und ein dreigängiges „White Dinner“ mit ausschließlich weißen Zutaten zubereiten. Unter der brennenden Golfplatzsonne geben die Kandidaten richtig Vollgas bis zur völligen Erschöpfung.

Das Team, dessen Menü nicht überzeugt, muss in den Pressure Test, in dem sich alles um „Pasta Negra“ dreht. Die Kandidaten sollen dabei die Pasta mit selbst ausgelöster Sepiatinte färben. Jurorin Sybille Schönberger führt ihnen vor, wie es professionell geht. Für Veganerin Deniz dennoch keine leichte Aufgabe: „Ich nehme zum ersten Mal einen Tintenfisch auseinander und habe großen Respekt.“ Auch die anderen Kandidaten tun sich schwer mit der Pasta und einer muss am Schluss die „MasterClass“ verlassen.


Für die anderen Kandidaten geht es weiter mit der ersten Mystery Box zum Thema „Klein, aber fein“. Aus Zutaten wie Wachteln, Sardinen und erlesenem Gemüse müssen die Kandidaten innerhalb 60 Minuten ein überzeugendes Gericht kreieren. Die besten Kandidaten kommen eine Runde weiter, die übrigen müssen ihre Backkünste mit einer „Tarte Tatin“ vor der anspruchsvollen Jury unter Beweis stellen. Wem das gelingt und wer die „MasterChef“-Küche verlassen muss, sehen Sky Zuschauer am 9. Oktober um 20.15 Uhr exklusiv auf Sky 1 sowie auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen