Camila Carranza-Weihmüller

Camila Carranza-Weihmüller ist neue Pâtissière im Restaurant Kastaniengarten des Central Hotel in Hof. Im Team um Küchenchef Ralph Gelder kann die junge Argentinierin ihre Stärken ausspielen: Süße Kompositionen aus ihrer Heimat und Europa zu mischen und neu zu interpretieren.

Camila Carranza-Weihmüller verstärkt seit Ende des letzten Jahres das Küchenteam um Chefkoch Ralph Gelder im renommierten Restaurant Kastaniengarten des Central Hotel in Hof, einem Partnerhotel der Berliner Sorat Hotelgruppe. Ab sofort übernimmt Camila Carranza-Weihmüller die Position der Pâtissière im Kastaniengarten. Carranza-Weihmüller ist gebürtige Argentinierin. Ihre dreijährige Ausbildung zur Técnico Superior en Gastronomía schloss sie 2010 in ihrer Heimat an der Azafrán – Escuela de Gastronomía in Córdoba ab. Im Anschluss an die interdisziplinäre Ausbildung zum Superior-Techniker in Gastronomie, die in Argentinien neben dem eigentlichen Kochen auch Lebensmittelwissenschaften, Ernährung, Gestaltung von Menüs, Wein, Service, Eventmanagement und Verwaltung umfasst, besuchte sie die Privatschule des in Argentinien bekannten Patissier Roberto Goni.

Bevor Camila Carranza-Weihmüller nach Europa übersiedelte, arbeitete sie in Argentinien unter anderem als Patisserie Commis im Sheraton Córdoba und Patissier Chef de Partie im Llao Llao Hotel Resort und Spa Patagonia Argentina. Außerdem absolvierte sie einen Fortbildungskurs an der berühmten Patissier École Lenôtre für Feinbäckerei in Paris, Frankreich. In ihrer jetzigen Wirkungsstätte im oberfränkischen Restaurant Kastaniengarten in Hof prägt sie die Dessertkarte. Dabei ist die junge Argentinierin sehr experimentierfreudig und mischt klassische argentinische Rezepte mit europäischen. Eine ihrer letzten Kreationen für die Gäste im Restaurant Kastaniengarten des Central Hotel Hof ist eine Crème brûlée von weißer Schokolade mit Erdbeersorbet und karamellisierten Macadamia.

www.sorat-hotels.com


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.