Raoul Mühlan

Executive Chef Raoul Mühlan wird im Kameha Grand Zürich einen wesentlichen Verantwortungsbereich leiten: die zwei Restaurants L’UNICO und YU NIJYO sowie die Kulinarik im Veranstaltungsbereich und im gesamten Hotel. Dass er dafür die nötige Erfahrung und Leidenschaft mitbringt, zeigte der 36-jährige Essener schon als Executive Chef vom Kameha Grand Bonn. Dort bestimmte er die strategische Ausrichtung und die Konzeption des Food & Beverage Bereiches. Ob es um feine Pasta aus der hoteleigenen Manufaktur oder kreativ komponierte Sushi-Röllchen geht, Chef Mühlan wird auf kompromisslose Qualität und die Verwendung erstklassiger Produkte achten.

Carsten K. Rath, Gründer und CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group, die die Kameha Hotels & Resorts betreiben, ist hoch erfreut, dass ihm Raoul Mühlan von Bonn nach Zürich gefolgt ist: „Raoul hat uns schon in Bonn mit seinem herausragenden Führungsstil, seinem enormen Fachwissen im Bereich Küche, Food & Beverage beeindruckt und noch mehr mit seiner Begeisterung für seine Aufgabe. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem so talentierten Chef, auf seine spannenden Kreationen und auf die gemeinsame Eröffnung des Kameha Grand Zürich mit ihm“, so Carsten K. Rath.

Sein Handwerk lernte Raoul Mühlan im Restaurant Schillinghof, einem 16 Punkte Gault Millau Haus in Gross-Schneen. Es folgten viele Stationen in der Spitzengastronomie in Portugal, Irland, Spanien und Frankreich, denen er wertvolle Erfahrungen verdankt. Wichtig und prägend waren für ihn besonders die Eröffnung des Ritz Carlton Powerscourt Dublin mit der Gordon Ramsay Corporation, wo Raoul Mühlan als Souschef für das Qualitätsmanagement zuständig war oder die Eröffnung des Monart Destination SPA House Hotel in Enniscorthy, Irland. Als einen Höhepunkt seiner Karriere bezeichnet Raoul Mühlan seinen Start im Kameha Grand Bonn und die Arbeit mit der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.