Jason Dell

Frisch, einfach, authentisch – so lautet die Philosophie des Chefkochs und Kochbuchautors Jason Dell – Der Neuseeländer ist der neue Küchenchef des Resorts Velassaru, Malediven, mit einem kulinarischen Stilmix der asiatischen Küche

Der Werdegang des neuen Chefkochs kann sich sehen lassen: Nachdem er sich erfolgreich durch Neuseelands Luxushotels und Restaurants gekocht hatte, führte ihn sein Weg nach Asien, unter anderem nach Singapur. Zuletzt verführte er die Gäste des Fünf-Sterne-Hotels Regent Bali mit seinen Kochkünsten. Inspiriert von den Eindrücken der asiatischen Küche sorgt Dell nun für frischen Wind auf Velassaru: „Ich finde es großartig, dass wir heute die Möglichkeit haben, Kochkünste aus der ganzen Welt zu entdecken und von den verschiedensten Völkern zu lernen. Die Küchen der Welt haben meinen Stil stark geprägt – ich mag es gesund und ursprünglich!“

So lässt Dell in den neuen Menükarten fernöstliche Kombinationen auf westliche Gerichte treffen: Das Angebot des Open-Air-Grillrestaurants „Sand“ direkt am Strand erweitert er um würzig-intensive Geschmacksnoten aus der thailändischen, chinesischen und malaiischen Küche. Das Carpaccio serviert er beispielsweise mit einem Klecks Wasabi-Creme. Dells gesunde Küche zeigt sich auch im Hauptrestaurant „Turquoise“: viel frisches Gemüse, Kürbis, Mango, Pinienkerne, dazu feines Lammfleisch oder leichter Fisch – das passt gut zu dem modernen Flair der Insel.

Auch die japanische Küche des Teppanyaki-Restaurants, das auf einem Steg direkt über dem Wasser liegt, wird durch die Leidenschaft des Chefkochs ergänzt: Neben klassischem Sushi können sich Gäste auf knackige Salatvariationen mit Meeresalgen, Fleisch vom Angus-Rind in Honig-Guave-Soße und diverse vegetarische Optionen freuen.

Die kulinarische Erlebnisreise geht weiter im Restaurant „Etesian“, das vor allem Paare aufgrund seiner romantischen Atmosphäre und Privatsphäre schätzen. Dell möchte die Auswahl an mediterranen Gerichten um Themen-Dinner ergänzen – für noch mehr Genuss in den Flitterwochen. Beim „Schokoladen-Menü“ kombinierte er in mehreren Gängen verschiedene Sorten Schokolade mit Muscheln oder Tunfisch und der passenden Weinbegleitung. Die Kombination fand derart guten Anklang bei den Gästen, dass Dell ein neues Dessert aus Zartbitterschokolade und Rotwein kreierte – Velassaru inspiriert eben auch ihn.

Im Süd-Malé-Atoll – nur 25 Minuten mit dem Speedboat von Malé – liegt das Fünf-Sterne-Resort Velassaru Maldives. Seine 129 Villen, Bungalows und Suiten zeichnen sich durch ein minimalistisches Design und eine moderne Architektur aus. Das elegante Resort ist Mitglied der exklusiven Hotelvereinigung „Small Luxury Hotels of the World“ und bietet Luxus für anspruchsvolle Reisende. Die kilometerlange Lagune erstreckt sich entlang eines breiten Sandstrandes. Fünf Restaurants und zwei Bars bieten eine internationale Speisekarte.

www.velassaru.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.